SSS auch für nur eine Runde spielbar?

    • GibMir23
      GibMir23
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 735
      Mal so ne Frage zum Buy in bzw BLind Post....
      ist es nicht eigentlich total egal wieviele Runden ich so am Tisch bin, abgesehen davon das 17BB ?!?! der Beste Stack für SSS ist ?
      Wenn ich z.B. noch 10 Minuten Zeit hab. Mich eine Runde an den Tisch setzte, im BB einsteige und im UTG1 wieder aussteige?

      Also nur eine Runde am Tisch verbringe?
      Reads auf die Gegner hat man bei mehreren Tischen eh nicht wirklich, und auf den niedrigen Limits auch nicht so wirklich Nötig, oder?

      Also wäre das mit ganz normalen EV spielbar?

      THX
  • 17 Antworten
    • BurningIce
      BurningIce
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 2.961
      nicht sinnvoll. du bezahlst die blinds, wirst aber oft nicht eine hand spielen. deshalb halte ich es für sinnvoller, wenn man mehr runden spielt
    • GibMir23
      GibMir23
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 735
      aber ist das nicht immer so, das man ja die blinds für eine runde bezahlt, aber oft genug 3 runden nicht eine hand spielt?
      Ich meine wo ist der unterschied zwischen einer und mehreren Runden zu spielen?
      bei Nl10 bezahlst du ja jede runde 15cent für eine runde. Und wie die Karten kommen, so gewinnst du auch.. bzw spielst die karten....
      oder nich?

      MFG
    • Rabson
      Rabson
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 1.141
      deiner Winrate ist es egal ob du nun eine Runde spielst oder 542 Runden, du zahlst ja immer den gleichen blind pro runde.

      Allerdings ist es nicht wirklich sinnvoll, denn du möchtes ja auch einen guten stundenlohn erreichen. Wenn du aber viel zeit investiert um dir einen tisch zu suchen und dann auch noch zu warten bis du im BB zahlen kannst, ist es nicht wirklich effektiv nur eine runde zu spielen.
    • GibMir23
      GibMir23
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 735
      ja ok, klar ist es für den stundenlohn MIST!
      aber wenn in 10 minuten besuch kommt, und ich nix zu tun hab, ebend 2 tische eine runde spielen zur zeitüberbrückung und dann wieder raus...

      obwohl das ja schon fast nach SUCHT klingt ;)

      so bis denne!
      Lernen!!
    • Rabson
      Rabson
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 1.141
      Original von GibMir23
      ja ok, klar ist es für den stundenlohn MIST!
      aber wenn in 10 minuten besuch kommt, und ich nix zu tun hab, ebend 2 tische eine runde spielen zur zeitüberbrückung und dann wieder raus...

      obwohl das ja schon fast nach SUCHT klingt ;)

      so bis denne!
      Lernen!!
      is klar :D
    • liafu
      liafu
      Black
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 3.439
      Klar kannste auch eine Runde spielen. Ändert sich nix dadurch..
    • michi11
      michi11
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 862
      It's all one big session - egal wie du die zerstückelst^^
    • rowd
      rowd
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2007 Beiträge: 384
      hm gute frage, hab ich mir auch schon drüber gedanken gemacht.

      ich nehme mir immer mind. ne stunde zeit zum pokern.
      darunter lohnts sich irgendwie nicht, biste mal warm bist, an die tische kommst etc. (titan...)

      ausserdem bekomme ich meistens die ersten 10-15min KEINE gute hand,
      und mache immer erst im weiteren verlauf der session gewinn.

      diese einschätzung ist aber glaub ich sehr subjektiv :D

      ich finde man sollte sich zeit nehmen fürs pokern,
      jedesmal wenn ich mal kurz zwischendurch gespielt hab -> verlust.
    • Rabson
      Rabson
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 1.141
      Original von rowd
      biste mal warm bist


      jo, um schweren Verletzungen vorzubeugen, ist es zu empfehlen sich vor dem Pokerspielen ordentlich warm zu machen. natürlich incl. einem ausgedehnten Stretchingprogramm.

      :D :D :D
    • GibMir23
      GibMir23
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 735
      wenn wir scho beim Thema sind.....
      Steige ich im Cut-OFF ein, Zahle ich 1BB für 7 Hände
      Steige ich im BB ein Zahle ich 1,5BB für 10 Hände


      Im BB zahle ich dann 0.15BB pro hand
      Im Cut-Off aber nur 0.1428BB pro Hand.
      Also ist es doch theoretisch Billiger im Cut-Off einzusteigen, richtig?

      Allerdings verpasst man dann auch die SB und BB Position in der man ja mit der SSS viel mehr, und bei AA, KK etc auch viel Profitabler Raisen kann oder?


      Also eigentlich isses wurst, oder? ;)

      Ich glaub ich esse erstmal nen EiBrot!
    • BurningIce
      BurningIce
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 2.961
      im bb bekommst du häufig auch ein freeplay und triffst vielleicht auch irgendetwas.
    • JayKay1910
      JayKay1910
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 807
      [/quote]jo, um schweren Verletzungen vorzubeugen, ist es zu empfehlen sich vor dem Pokerspielen ordentlich warm zu machen. natürlich incl. einem ausgedehnten Stretchingprogramm.

      :D :D :D [/quote] :D :D :D Loooooooool :D :D :D
    • TriX
      TriX
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2006 Beiträge: 801
      Wenn der Themenstarter mal ganz logisch denken würde und seine Poker"karriere" als Ganzes sehen würde, würde er sehen, dass es total egal ist ob er jetzt eine Runde oder 1354354354 Runden hintereinander spielt (es also nichts am Erwartungswert oder so ändert/ändern kann). Vor allem kommt es bei SSS kaum auf Reads an... Wie man wann zu reagieren hat, hängt sogut wie nie von einem speziellen Gegner ab.
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Original von TriX
      Vor allem kommt es bei SSS kaum auf Reads an... Wie man wann zu reagieren hat, hängt sogut wie nie von einem speziellen Gegner ab.
      Schonmal höher als NL 25 gespielt?
    • TriX
      TriX
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2006 Beiträge: 801
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Das erklärt deine Aussage.
    • Apfelbuch
      Apfelbuch
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 448
      Original von Rabson
      Original von rowd
      biste mal warm bist


      jo, um schweren Verletzungen vorzubeugen, ist es zu empfehlen sich vor dem Pokerspielen ordentlich warm zu machen. natürlich incl. einem ausgedehnten Stretchingprogramm.

      :D :D :D
      Nana erstmal an Playmoneytischen das Glück ausloten :P

      @Topic: Jetzt mal ehrlich, das ist zwar theoretisch keine Veränderung für die Winrate, aber wegen einer Round pokern ist doch wirklich nutzlos.