$EV und NetWon

    • Sailor80
      Sailor80
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2013 Beiträge: 1.386
      Hi Leute.

      Habe eine kleine Anfängerfrage. Ich habe einen Auszug des HM2 vom Kollegen gesehen. Dieses Jahr ist NetWon bei ca. -1,5k und der $EV bei +52,5k.
      Welche Schlüsse kann ich aus dem $EV Wert ziehen?? Ist dieser Wert überhaupt Aussagekräftig??

      Vielen Dank schon mal im voraus

      Gruß Sailor
  • 3 Antworten
    • Marf89311
      Marf89311
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2014 Beiträge: 227
      Niemals.. Fake?!
    • liafu
      liafu
      Black
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 3.439
      Original von Sailor80
      Hi Leute.

      Habe eine kleine Anfängerfrage. Ich habe einen Auszug des HM2 vom Kollegen gesehen. Dieses Jahr ist NetWon bei ca. -1,5k und der $EV bei +52,5k.
      Welche Schlüsse kann ich aus dem $EV Wert ziehen?? Ist dieser Wert überhaupt Aussagekräftig??

      Vielen Dank schon mal im voraus

      Gruß Sailor
      Kommt auf das gespielte Limit und die Anzahl der Hände an.

      Wenn er 30 Hände auf PLO10k gespielt hat, hat es keine Aussagekraft.
      Wenn er 100k Hände auf NL400 gespielt hat, ist er ein sehr guter Midstakes-spieler.
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      deine Frage ist leider so unspezifisch, was genau willst du wissen?

      1. NetWon sind halt die realen Ergebnisse und da ist er 1500$ im Minus.
      2. $EV ist eine fiktive Größe, die die Equity bei einem all in in Relation zur Potgröße berechnet. Kurz gesagt: das Geld was man hätte gewinnen sollen, würde man exakt das ausgezahlt bekommen, was einem mathematisch beim all in zustand. Hier ist er mit 52500 im Minus ist also schlechter ausgezahlt worden, als ihm im mathematischen Mittel zu stand.

      Wie aussagekräftig das alles ist hängt wie mein Vorredner schon sagte wesentlich vom Limit und der Samplesize ab.

      Um das beurteilen zu können wären folgende Informationen wichtig:

      a) Variante
      b) Limit
      c) Samplesize
      d) Standard Deviation
      e) winrate

      zusätzlich wäre ein Gesamtgraph interessant, da man hier in der Übersicht oft viel auf einen Blick erkennen kann.