Rechtliche Situation Autofinanzierung

    • cheetah83
      cheetah83
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 2.811
      Ich möchte hier natürlich keine Rechtsberatung bekommen, aber vielleicht kann ja jemand was zur folgenden Situation sagen oder hat das sogar schon selbst erlebt.

      Montag vor einer Woche habe ich im Autohaus ein Auto gekauft und einen Teil des Kaufpreises finanziert. Das Autohaus konnte mir zwei Finanzierungen anbieten. Die erste zu 5%, die zweite bei Abschluss einer Restschuldversicherung zu 3%. Da ich das ganz vom Autokauf meiner Freundin schon kannte, hab ich mich für die zweite Variante entschieden, mit dem Plan, die RSV später zu widerrufen. Im Antragsformular des Kredits steht extra drin, dass der Zinssatz an keine Bedingungen geknüpft ist und das ganze hatte bei meiner Freundin auch schon funktioniert.

      Die Übergabe des Autos soll erst heute Nachmittag also 10 Tage nach Kauf erfolgen. Da ich nicht sicher war, wann die Widerrufsfrist beginnt, habe ich vorgestern bereits den Widerruf abgeschickt um auf jeden fall die Frist von 14 Tagen einzuhalten.

      Heute Morgen rief mich dann das Autohaus an, da sich die Bank bei ihnen gemeldet hätte und der Kredit aufgrund meines Widerrufs so nicht bewilligt werden kann. Ich müsste heute Nachmittag einen neuen Antrag stellen, zu welchen Bedingungen genau müssten sie dann gucken, könnten sie mir jetzt noch nicht sagen.
      Hab daraufhin bei der Bank angerufen, um da mal nachzuhören, ob noch was machbar ist. Dort klang es eher so, dass sie mit dem Widerruf noch nichts anfangen konnten, da sie noch nicht die Verträge vom Autohaus bekommen hätten und deshalb hätten sie dort mal nachgefragt. Es wurde mir auch nochmal bestätigt, dass der Zinssatz von 3% nicht an die RSV geknüpft wäre.

      Für mich stellt sich das jetzt wie folgt dar:
      Dem Autohaus entstehen Kosten, wenn sie mir die 3% anbieten, die versuchen sie über den Verkauf der RSV wieder reinzuholen. Auf Grund meines zu frühen Widerrufs wissen sie jetzt, dass sie auf den Kosten sitzen bleiben und versuchen jetzt evtl. (weiß ja noch nicht genau, was sie mir nachher für Konditionen wieder anbieten) mir den höheren Zinssatz irgendwie doch anzudrehen.

      Kann hier jemand einschätzen, in wie weit ich noch ein Anrecht auf die günstigere Finanzierung habe?
  • 5 Antworten
    • Gluecksfisch
      Gluecksfisch
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.05.2009 Beiträge: 3.069
      Warum 3% + Versicherung oder sogar alberne 5% zahlen wenn es auf dem Markt zig Anbieter mit max 2,5% gibt, abhängig von Laufzeit und anderen Konditionen?!

      Barclays, 10.000 bei 4 Jahren mit 2,49% als Beispiel.
    • cheetah83
      cheetah83
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 2.811
      sowas hab ich mir vorher auch angeguckt, die werben ja auch mit "ab 2,49%". da der kauf relativ schnell über die bühne gehen sollte, wollte ich wegen dem halben Prozent keinen zusätzlichen aufwand plus Wartezeit auf mich nehmen

      edit: aber ist zumindest mal ne Idee nach ner externen Finanzierung zu gucken, wenn die auf den 5% bestehen.
    • cheetah83
      cheetah83
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 2.811
      Um das noch kurz zum Abschluss zu bringen:

      Das Autohaus wollte mir "aus Kulanz" dann eine 4% Finanzierung anbieten, erst auf meine Frage, wieso wir nicht den selben Antrag einfach nochmal stellen und einigem hin und her, hab ich dann doch wieder die 3% Finanzierung bekommen mit der Bitte mit dem Widerruf der RSV diesmal etwas länger zu warten.
    • BrEaKdOwNpG
      BrEaKdOwNpG
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.600
      Original von Gluecksfisch
      Warum 3% + Versicherung oder sogar alberne 5% zahlen wenn es auf dem Markt zig Anbieter mit max 2,5% gibt, abhängig von Laufzeit und anderen Konditionen?!

      Barclays, 10.000 bei 4 Jahren mit 2,49% als Beispiel.
      du träumer. du glaubst doch nicht echt dass einfach so jeder diese 2,49 kriegt? da spielen noch ganz andere faktoren eine rolle und in der regal landest du dann wieder bei 4-5%. barclays guckt sich nämlich die schufa an und verteuert deinen kredit wenn du unter 99,x% liegst :-)

      sieht für mich so aus als würde das autohaus nen spezialvertrag mit der bank haben und versuchen die bank hier zu betrügen. kenne auch kein autohaus dass selber kredite vergibt, vielleicht mercedes mit der mercedes bank etc, kredit kommt aber auch dann nicht vom autohaus. du sitzt letztendlich immer am kurzen hebel, die bank kann ganz einfach deinen kredit ablehnen ohne angabe von gründen. gibt auch banken, die lehnen dich gleich ab mit deinem zweiten antrag, wenn du schon einmal abgelehnt wurdest. ich wünsch dir jedenfalls keinen erfolg, ich finde das ist betrug.
    • Trainee82
      Trainee82
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 1.179
      Ing diba mit 3,33 eff. fix nehmen und fertig.
      Da bekommste den besten Autokredit und hast definitiv kein Stress.