Training Openraise Ranges - Tag 1

    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      5 Tage 20 Minuten Training und schon weißt du welche Ranges die besten Regulars spielen!


      Welche Range sollte ich in dieser Position openraisen, was callen und was genau kann man auf eine 3-Bet callen?
      Wir haben uns einige der stärksten NL400 Regulars genommen und untersucht, was diese Spieler in welcher Position wie spielen.

      Zudem ist der Kurs so konstruiert, dass ihr nach dem Kurs in der Lage seid Ranges für euer eigenes Limit zu basteln. Die Gegner haben wir mithilfe von Holdem Manager 2 zu einem Alias zusammengefasst und dann mit den notwendigen Filtern gearbeitet.
      Es geht darum:

      • die verschiedenen Raise-First-In Ranges der besten Nl400 Regs kennen zu lernen
      • die Calling Ranges zu verstehen
      • welche Hände wir auf 3-Bets defenden sollten (je nach Position)
      • welche Hände wir als Openraiser gut treffen
      • welche Hände wir als Caller gut treffen


      "Jedes Problem ist eine maskierte Gelegenheit."



      Da die komplette Analyse mithilfe von Holdem Manager 2 gemacht wurde wäre es hilfreich, wenn ihr auch HM2 besitzt. Falls ihr kein HM2 besitzt ist dies natürlich auch kein Beinbruch, jedoch fallen dann ein Paar Aufgaben für euch weg.

      Ich wünsche euch viel Spaß und wie immer freue ich mich über Feedback und Verbesserungsvorschläge.
      Gruß FaLLi :)
  • 43 Antworten
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Openraise Ranges Tag 1 - Aufgabe 1

      Unter welchem Menüpunkt kannst du in Holdem Manager 2 die Statistiken von allen Gegnern ansehen und sie miteinander vergleichen?


      --> Opponents --> Summaries
      Hier siehst du nun alle Spieler, mit denen du jemals an den Tischen gesessen hast.

    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Openraise Ranges Tag 2 - Aufgabe 2

      Wir wollen uns die Spieler ansehen, die eine große Handanzahl gespielt haben und Winning Player sind. Wo finden wir die Option um die Loosing Player auszublenden?



      --> More Filters
      --> Nur bei Haken bei 'Show winners' aktivieren

    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Openraise Ranges Tag 1 - Aufgabe 3

      Unsere Datenbank ist sehr groß. Wir wollen später die besten Spieler unter einem Alias zusammenfassen um zu sehen welche Ranges die besten Spieler spielen.
      Welchen Filter sollten wir in dem Player Summary Filters noch setzen?


      --> Minimum Hands
      Wir haben eine sehr große Datenbank und wir wollen nur Spieler in unserem Alias haben, die auch eine bestimmte Anzahl an Händen gespielt haben und dabei Winning Player sind.
      Da wir einige Hände haben würde ich die Minimum Hands auf 20.000 festlegen.

    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Openraise Ranges Tag 1 - Aufgabe 4

      In der Datenbank haben wir nun also nur Winning Player mit mindestens 20.000 Händen. Welche der folgenden Stats würdet ihr nicht mit einfließen lassen, da die Abweichungen in VPIP/PFR zu hoch sind?
      Grafik:





      Ich würde alle Spieler rausfiltern, die einen VPIP von mehr als 29,6 haben und weniger als 23,6% haben, da dies doch etwas zu weit nach oben/unten geht und die Ranges verfälschen könnte.


    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Openraise Ranges Tag 1 - Aufgabe 5

      Nun würde ich gerne alle Spieler in dieser Liste zu einem Alias zusammenfügen. So ist es uns später möglich genau zu sehen, welche Ranges der Pool in welchen Positionen openraist, callt und 3-bettet.
      Wie können wir in HM2 einen Alias erstellen?


      --> Settings
      --> Aliases

    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Openraise Ranges Tag 1 - Aufgabe 6

      Gut wir sind nun schon im richtigen Menü, doch wie werden nun die ganzen Spieler zu einem einzigen Namen zusammengefasst?


      --> Alias Names +
      Hier können wir uns einen beliebigen Namen für unseren Alias aussuchen.

      Alle Spielernamen, die im Opponents-Tab stehen müssen wir uns notieren und diese dann in Player Site Names eintragen.
      In diesem Fall heißt unser Alias OrRanges.

    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Openraise Ranges Tag 1 - Aufgabe 7

      Wie ist es möglich die Stats von unserem Alias genau zu betrachten?


      --> Reports
      --> Select Player: Orranges

      Und schon seid ihr in dem Tab, in dem ihr normalerweise auch euer eigenes Spiel analysiert. Wie man sieht haben wir nun eine ausreichende Samplesize auf die Winning Regulars.

    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Openraise Ranges Tag 1 - Aufgabe 8

      Nun haben wir alle Spieler unter einem Alias zusammen gefasst und können uns die Durchschnitts-Stats unter Reports anschauen.
      Wie können wir Stats, die uns nun interessieren hinzufügen oder die Werte die wir unter dem 'Overall' Report sehen austauschen?



      Wir müssen auf Stats drücken um neue Werte hinzufügen oder austauschen zu können.

    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Openraise Ranges Tag 1 - Aufgabe 9

      Mich würden nun die Positionsbezogenen Stats interessieren.
      Welchen Wert muss ich hinzufügen, damit wir sehen wie viel % Range wir in früher Position raisen (unopened)?


      Wir müssen den Wert EP RFI hinzufügen.

    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Openraise Ranges Tag 1 - Aufgabe 10

      So sind wir nun in der Lage zu sehen, dass im Schnitt aus EP 18% Range geopenraised werden.
      Was vermutet ihr, wie diese 18% Range in etwa aussieht? (Nehme Equilab zur Hilfe)



      So in etwa könnte wohl eine 18% Range aussehen.

      22+, A2s+, KTs+, QTs+, JTs, T9s, 98s, 87s, 76s, ATo+, KJo+
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Openraise Ranges Tag 1 - Aufgabe 11

      Nun wäre es aber interessant zu wissen, ob unsere Vermutung korrekt ist und dies auch die Range ist, die die Winning Player im Schnitt openraisen.
      Gibt es eine Option die Ranges visuell darzustellen mithilfe von HM2?



      Diese Funktion gibt es natürlich. Wenn wir auf dieses Symbol drücken wird die Range visualisiert.

    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Openraise Ranges Tag 1 - Aufgabe 12

      So weit- so gut, aber nun sehen wir alle Hände, die wir openraisen.
      Mich würde aber zu erst nur Interessieren, wie die 18% Range aussehen.

      Welche Filter (more Filters) müssen wir nutzen um nur diese Hände angezeigt zu bekommen?



    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Openraise Ranges Tag 1 - Aufgabe 13

      So wir haben den Filter nun gesetzt.
      Den Wert Early UO PFR sollten wir zur Sicherheit noch in den Stats lassen um zu sehen ob unser Filter auch funktioniert.

      Welchen Wert sollten wir nun bei Early UO PFR angezeigt bekommen?



      100 sollte der Wert sein, da nur Hände angezeigt werden die unopened sind und in früher Position geraised werden, denn danach haben wir schließlich gefiltert.
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Openraise Ranges Tag 1 - Aufgabe 14

      Die Range, die geopenraised wird sieht also im Schnitt so aus:



      Wenn wir alle roten Hände markieren auf welche Range kommen wir dann?




      (20,36% Range)
      22+, A2s+, K9s+, Q8s+, J9s+, T8s+, 97s+, 86s+, 76s, 65s, ATo+, KJo+
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Openraise Ranges Tag 1 - Aufgabe 15

      Wieso verlieren wir mit KQs, QJs und 66 Geld beim Openraisen wenn wir uns diese Grafik anschauen?





      Wir haben eine recht große Datenbank, doch viele Spieler werden auch 3, 4 oder 5-handed gespielt am 6-max Tisch.
      Deshalb haben wir insgesamt am wenigsten Samplesize von EP.

      Wir haben in unserer Datenbank nun 22.471 Hände die wir in EP gedealt bekommen haben. Davon geht natürlich nur ein Bruchteil an Händen zum Showdown und so kommt es dann eben, dass gewisse Hände auf die geringe Samplesize schlecht performen. Im long-run werden sie wohl immer grün sein.
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Openraise Ranges Tag 1 - Aufgabe 16

      Gut also diese Hände sollten wir dann wohl auch openraisen.
      Wenn wir die fehlenden Hände zur Range hinzufügen kommen wir auf folgende Range:




      Ist es also sinnvoll diese 20,36% Range aus EP zu openraisen?
      Bitte füge Argumente dafür und dagegen an.


      Das sind alle Hände die häufiger geraist werden und wie wir gesehen haben ist der Schnitt 18%.
      Diese 20,36% Range ist ein wenig zu loose wenn wir vorhaben diese Range an jeden Tisch zu openraisen. Es macht natürlich Sinn gewisse Hände unserer 18% Range hinzuzufügen, wenn schwache Spieler in den Blinds sitzen oder die Spieler hinter uns sehr tight sind. Auf der anderen Seite sollten wir tighter openraisen wenn hinter uns sehr loose Spieler oder Maniacs sitzen.
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Openraise Ranges Tag 1 - Aufgabe 17

      Bitte zeichne nun eine 18% Range, die du für realistisch erachtest in EP:



      (17,95%)
      22+, A2s+, KTs+, QTs+, JTs, T9s, 98s, 87s, 76s, ATo+, KJo+

      Ich denke die Range, die wir zuvor aufgemalt haben kommt ziemlich nah an die 18% ran. Ob wir nun KJo in der Raising Range haben oder eher suited Hände, das ist sicherlich diskutabel, genauso wie 76s oder lieber ein stärkerer Gapper. Im Schnitt sollte diese Range aber ziemlich gut passen!
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Openraise Ranges Tag 1 - Aufgabe 18

      Sollten wir diese Range jetzt immer in EP openraisen?


      Nein auf keinen Fall. Ihr solltet diese Range als solide Basis nehmen. Je nachdem wer hinter euch sitzt solltet ihr diese Range modifizieren und tigher oder looser werden. Falls nun unknown Regs am Tisch sitzen würde ich wohl genau diese Range openraisen wollen.
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Openraise Ranges Tag 1 - Aufgabe 19

      Welchen Stat müssen wir hinzfügen um zu schauen wie viel % Range wir aus MP raisen? (First-In)