Paypal Käuferschutz von Privat zu Privat

    • JoeKehr
      JoeKehr
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2008 Beiträge: 5.355
      Hallo Leute,

      habe eine kurze Frage bzgl des Käufeschutz von Paypal. Und zwar ist es so, dass ich auf Ebay Kleinanzeigen einen Artikel kaufen möchte. Verkäufer bietet Paypal an und macht soweit seriösen Eindruck. Habe Kontaktdaten auf Anfrage prompt erhalten. So wie ich das mitbekommen habe, hat man als Käufer eher gute Chancen sein Geld wiederzubekommen, "falls mal was ist". Ist das soweit korrekt? Der Verkäufer bittet mich nämlich darum, ihm das Geld als Freund zu schicken, damit er keine weiteren Gebühren hat und nicht 3 Wochen warten muss, bis das Geld zur Verfügung steht.

      Da ich was sowas angeht immer recht skeptisch bin, wollte ich vorher kurz abklären, wie das nun ist, wenn ich keine Ware bekomme. Bin ich dann auf der sicheren Seite oder gilt der Käuferschutz nur bei normalen Ebay Auktionen?

      So wie ich das immer mitbekommen habe, sollte man eher als Verkäufer vorsichtig sein mit Paypal (dies betrifft mich hier ja nicht, da ich Käufer bin).
  • 8 Antworten
    • richum
      richum
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 2.192
      Wenn man sich als Freunde Geld schickt gibt es keinen Käuferschutz. Der wird ja auch durch die Gebühren gedeckt. Und das betrifft vor allem den Käufer. Wenn man ihm das Geld schickst und keine Ware erhält, kann man nur noch den Rechtsweg beschreiten, was sich in aller Regel nicht lohnt.
    • JoeKehr
      JoeKehr
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2008 Beiträge: 5.355
      Okay Danke für die Info. Der Verkäufer hat mir gerade eine Kopie seines Personalausweises geschickt und mitgeteilt, dass wenn ich die Gebühren trage, ich ihm das Geld auch "normal" schicken kann, also nicht als Freund. Damit wäre ich auf der Sicheren Seite?
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.679
      käuferschutz hast du da nicht, wenn du schon mulmiges gefühl hast, lass es entweder sein oder biete an, dass du eben mehr überweist, so dass du die gebühren bezahlst, dann bist du auf jednefall auf der sicheren seite

      wenn ich bei kleinanzeigen was verkaufe mach ich das auch immer nur via paypal friends, also muss nicht immer direkt was schlimmes heißen, für den verkäufer ist ja auch so, dass wenn der käufer kacke ist, kann er einfach behaupten sendung nicht bekommen zu haben oder paket war leer oder sonst was, plus die gebühren nerven echt
    • JoeKehr
      JoeKehr
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2008 Beiträge: 5.355
      Also wie gesagt, er hat mir angeboten, das Geld "normal" zu schicken, wenn ich die Gebühren trage. Es geht dabei um einen Warenwert von 400 Euro, den ich für 280 Euro bekommen könnte. Wenn ich die Gebühren trage müsste ich 290 Euro zahlen, also noch nen ziemlich guter Preis.

      Es geht mir halt nur darum, wie sicher das für mich als Käufer ist, wenn ich keine Ware bekommen sollte.
    • JoeKehr
      JoeKehr
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2008 Beiträge: 5.355
      "3.3 Die folgenden Artikel sind nicht durch den PayPal-Käuferschutz abgesichert:

      Immaterielle Güter, Dienstleistungen, Cash-Transaktionen (nur USA), Geschenkgutscheine, Flugtickets, Softwarelizenzen, Downloads und weitere nicht physische Güter sowie Sonderanfertigungen [...]"


      Da es sich in meinem Fall um Gutscheine handelt, lass ich die Finger davon. Danke noch mal für eure Hilfe, Thread kann zu.
    • gammastrahler
      gammastrahler
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2010 Beiträge: 4.042
      was bringt dir ne ausweiskopie?
    • milchisdershittt
      milchisdershittt
      Einsteiger
      Dabei seit: 31.08.2015 Beiträge: 103
      Wenn ihr nicht soweit voneinander wegwohnt, trefft euch.

      Ansonsten, wenn dir kleinanzeigen.ebay zu unsicher ist, biete nicht oder ihm an die Einstellungskosten und die Verkaufsprovision zu tragen, wenn er eine Ebay-Auktion einstellt. Ist ja kein großer Aufwand ne Random-Auktion mit abc als Überschrift und Maintext samt Preis und kostenlosem Versand zu versehen. Der Gesamt-Kaufpreis fällt für dich dann 10% höher aus.

      PS. um die vorherige Frage zu beantworten.
      Eine Ausweiskopie bringt ihm relativ wenig, wenn er nicht gerade Scheiße damit bauen möchte.
    • xcEmUx
      xcEmUx
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2012 Beiträge: 627
      .