Maniacs am LiveTable SNG

    • Munstrum
      Munstrum
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2007 Beiträge: 183
      Meine Frage - wie sollte man sich in folgender Situation verhalten:
      Live Turnier (Anhalt Poker) - man setzt sich an den 10er Tisch - der 1ste kommt ins Finale.
      U.a. nehmen auch 3 Leute Platz (offensichtlich befreundet) die sich mehr oder weniger erklären lassen was Raise und Call bedeutet. Nun beginnt das Spiel: Bereits nach 2 Blättern ist die nächste Blindstufe (12 Minuten um) - nach 20 Blättern sieht man wie alle 3 mit JEDEM Blatt callen, aber wenn ein anderer Spieler mal mitmacht - dieser gg einen der 3 seine Chips verliert. Es wird sich nicht an die Ermahnung gehalten in Deutsch oder Englisch am Tisch zu reden. Auch Raiseansagen werden "Entschuldigung" vergessen ...
      Nach ca. 30 Blättern sind 2 der 3 noch am Tisch - haben eine Menge Chips - und noch 2 weitere Spieler sind am Tisch - u.a. ich - aber da ich vergeblich auf das Monster gewartet habe und die Blinds bereits 600/1200 liegen - gehe ich von UTG mit A6s AllInn (1800) werde von allen 3 Gegnern gecallt - und verliere gg 47o weil natürlich eine 7 flopt.
      Ganz nebenbei spielt einer der "Anfänger" mit den Chips inzwischen erstaunliche Tricks in den Fingern.
  • 2 Antworten