Einstieg 11$ SNG (PartyPoker)

    • Kaka11
      Kaka11
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 1.548
      Hallo erstmal ...

      spiele inzwischen ausschließlich SNGs bei Party Poker und hab mit ca. 200$ etwas verfrüht (ja BRM etwas außer acht gelassen) die 6$ SNGs bei Partypoker gestartet und bin mittlerweile bei ~510$ gelandent und überlege jetzt, ob ich über einen Wechsel zu den 11$SNG nachdenken sollte, wenn ich um die 600$ habe.

      ich habe schon 2-3 11$ SNG getestet und muss bisher feststellen, dass es schonmal eine ganz andere Welt ist, als bei den 6$ Tischen, auf denen noch sehr viele schlechte Leute untwegs sind.
      Auf den 11$ SNG scheinen fast alle Spieler mindestens genau so gut und tight zu sein wie ich. Ich weiß wirklich nicht, wie ich mich da etablieren soll, da ja fast nur das Kartenglück entscheidet, wenn die Leute sehr tight bis in die hohen Limits spielen und dann auf Push / Fold spielen.

      Habt ihr vielleicht ein paar Tipps für den Einstieg für mich, wie man den Wechsel am besten übersteht, oder ob der Wechsel sinnvoll ist? Welche Bankroll sollte ich haben? Doch eher 75Buy Ins?
  • 63 Antworten
    • SushiExpress
      SushiExpress
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2006 Beiträge: 451
      zieh dir ICM rein, wenn du das halbwegs sicher kannst kannste locker auf mit 600 auf die 11er...

      da sind die gegner immer noch sau schlecht, hattest wohl nur ein bisschen pech mit den tischen wenn die da alle tight waren
    • Twirex
      Twirex
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 3.525
      also wenn die spieler da alle mindestens genauso gut spielen wie du, dann lass die finger von sngs :D


      ne mal im ernst, auch auf den 11ern laufen massenweise fische rum.
      mach dich bissi mit icm vertraut, post paar beispielhände und les nen sng guide und du wirst dich da bald gut zurechtfinden ..

      imo reichen 50 buy ins, wenns dich nicht stört im fall der fälle wieder abzusteigen, da du ja schon sng erfahrung zu haben scheinst ..
    • Kaka11
      Kaka11
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 1.548
      und les nen sng guide


      öh ich hab bisher nur den SNG Guide für Anfänger gesehn..der wird nich weiterhelfen glaub ich :)

      ICM hab ich mir die Rechnung noch nicht genau angesehn, aber so grob weiß ich schon welche Hände profitabel sind. Aber da werd ich mich dann wohl mal ransetzen bevor ich die 11er probier. Leider kann ich den Gold Content nich sehn. Als SNG Spieler ist es ziemlich happig Gold zu werden find ich...
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.241
      Ich würde auf den 11ern net versuchen nach icm zu spielen, da kann man ganz schön auf die fresse kriegen, wenn man da in einigen spots any2 pusht.

      Würde vielleicht noch bissl warten mit dem aufstieg, es sei denn dir macht es nix aus auch wieder abzusteigen. Aber du hast schon nen bissl erfahrung mit sngs, also solltest du selbst entscheiden, ob du dich dort schon wohl fühlst :)
    • Sushifresser
      Sushifresser
      Silber
      Dabei seit: 30.11.2006 Beiträge: 1.552
      Original von bibersuperstar
      Ich würde auf den 11ern net versuchen nach icm zu spielen, da kann man ganz schön auf die fresse kriegen, wenn man da in einigen spots any2 pusht.
      Das ist Quark. ICM ist die mathematisch 100 % richtige Spielweise. Was du meinst, ist das man die Calling Ranges der Gegner teilweise sehr hoch ansetzen muss, d.h. aber nicht, dass man nicht mehr nach ICM spielt.
    • Twirex
      Twirex
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 3.525
      Original von Philla

      ransetzen bevor ich die 11er probier. Leider kann ich den Gold Content nich sehn. Als SNG Spieler ist es ziemlich happig Gold zu werden find ich...

      naja, ich hab jetzt mal paar tage lang intensiv gespielt und hab genügend punkte für gold erspielt. (status update war noch nich)
      also in nem monat sollte des schon gehn ..

      aber icm lernste eh indem du mit sngwizz o.ä. rumspielt und nicht von dem gold artikel =)


      @biber

      callingrange anpassen und schon passt das wieder =)
    • senfschnauz
      senfschnauz
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 172
      ich bin nicht so der fan von sngwizz da es zumindest bis zu den 22ern sehr schwierig ist die callingrange von unknown abzuschätzen, manche leute callen dich mit J70 ab der bubble und andere folden fast alles bis sie auf 2 bb runter sind.
      @philla: mit multi tabling kommt man auch mit den 11er sitngos auf goldstatus.
    • Kaka11
      Kaka11
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 1.548
      Ist doch eigentlich egal ob 11$ oder 6$ fürs Erreichen von Gold?

      Der Rake ist doch jeweils 1$ also 1PP pro SNG auf 6$ und 11$ oder seh ich das falsch?

      Nochmal zu den 11$:

      bisher hatte ich an allen Tischen bei 100/200 Blinds noch alle Spieler am Tisch, das ist shcon extrem selten bishin zu NIE die Situation bei 6$.. :P
    • jamal47
      jamal47
      Black
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 1.335
      Original von Philla

      bisher hatte ich an allen Tischen bei 100/200 Blinds noch alle Spieler am Tisch, das ist shcon extrem selten bishin zu NIE die Situation bei 6$.. :P
      Wirklich?
      Ist zwar schon ein Weilchen her, dass ich die 11er gespielt habe, aber so weit ich weiß, gab es das dort so gut wie nie. Selbst auf den 22ern und 33ern ist das höchst selten der Fall, dass in Level 4 noch alle Leute am Tisch sind.
      Ich vermute wirklich, dass du da ganz "besondere" Tische erwischt hast.

      Ansonsten wäre natürlich interessant, was du unter tight verstehst. Wenn du am vollen Tisch AJ aus UTG+2 foldest, dann ist das auf jeden Fall tight genug und mit Sicherheit tighter als der Durchschnitts-11er ;)
      Dass du in den späteren Levels looser werden musst, sollte sowieso klar sein.

      Was deine BR angeht: Steig doch einfach auf und 4-table die 11er! Die 75 Buy-Ins sind imo für die kleinen Limits total übertrieben, vor allem wenn du schon ein bisschen Erfahrung mitbringst.
      In den meisten Fällen wirst du es schaffen (wenn du gut vorbereitet bist), da das Limit wirklich extrem schwach ist. Falls es schief geht und du unter 300$ fällst, musst du halt wieder absteigen, aber ich würde es auf jeden Fall mal versuchen. 50 buy-Ins reichen.
    • fenerbahce
      fenerbahce
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2006 Beiträge: 285
      Hi,
      so schlimm wie Du es am Anfang beschrieben hast ist es dann doch nicht. Mit Premiumhänden wirst Du sehr häufig deinen Stack verdoppeln können, das ist die Regel auf den 11ern, genau so wie es auf den 6ern der Fall ist.

      Der Skill auf den 6er/11er ist im Schnitt gleich, dort solltest Du ohne weiteres zurecht kommen und geht es mal richtig abwärts kannst Du ja wieder auf die 6er zurück, das ist nun wirklich keine Schande um seine BR nicht zu versauen.

      Mein Tipp: Nicht tilten falls es mal schlecht läuft, nicht vom Stil abweichen und anfangen das eigene Spiel komplett umzustellen, dafür etwas längere Pausen zwischen den Sessions einlegen und Theorie pauken, z.B. ICM usw.

      Gruß
      fenerbahce
    • Kaka11
      Kaka11
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 1.548
      Ansonsten wäre natürlich interessant, was du unter tight verstehst. Wenn du am vollen Tisch AJ aus UTG+2 foldest, dann ist das auf jeden Fall tight genug und mit Sicherheit tighter als der Durchschnitts-11er


      das auf jeden fall. also ich denke, dass ich generell schon alles ganz gut einschätzen kann.

      danke für die antworten. bin jetzt leider ein bisschen runter gerutscht ~450$ aber wenn ich die 500$ geknackt hab wag ich mich mal ran..die ersten SNGs haben mich nur ziemlich abgeschreckt. gegen 9 Leute Push / Fold zu spielen ist eigentlich nurnoch sehr viel Glück.
    • Kaka11
      Kaka11
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 1.548
      update:

      bin mal wieder über 500$ geschliddert und habe dann nochmal 4x 11$ SNG gespielt.

      - an einem SNG mit der besseren Hand beim Push bei 200/400 raus...

      - am anderen wurde mein Raise mit AQo von T3s gecalled und raus...

      einmal bin ich wenigstens in Geld gekommen. hab ein All in vom CL wieder mal mit dem A (mit kleinerem kicker als der K) gegen Kx verloren und war raus. Blinds 600 hätte noch 3400 übrig behalten. Er hat fast jeden Blind von mir attackiert. Naja...bin jetzt auf 470$ und werd morgen nochmal 4x 11$ weiter spielen. Mal sehn was ich da rausholen kann.
    • Ignite
      Ignite
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 5.349
      joa, aber wenn du morgen bei den nächsten vier auch nich itm kommst...dann heißt das ja bekanntlich noch gar nix...du hast dann 12 sngs auf dem level gespielt...und einma gecasht...heißt noch lange nicht, daß du das limit nich schlägst...
      wenn du dir nicht sicher bist...dann schau dir doch nochma icm richtig an...und les nochma HoH2...
      also ich halte en 50 buyin.brm immer noch für sehr viel auf den kleinen limits...in wllh empfiehlt lee jones 30 buyins...und ich denke das reicht für ps.de leute, die en bischen theorie hinter sich haben locker (auf diesen limits)...

      edit: verpasse aber auf keinen fall den limitabstieg...
    • Ridick
      Ridick
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2005 Beiträge: 379
      Original von Ignite
      30 buyins...und ich denke das reicht für ps.de leute, die en bischen theorie hinter sich haben locker (auf diesen limits)...

      edit: verpasse aber auf keinen fall den limitabstieg...
      Naja das halte ich für absoluten Schwachsinn. Jeder SnG-Spieler kennt das Thema Varianz und da geht das ganz schnell das 30 Buy-ins weg sind. Und erklär mir mal ab wann man mit 30 Buy-ins im Limit abstiegen soll, nach 5, 10, 15, 20 oder wieviel Sng's?
    • Twirex
      Twirex
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 3.525
      naja, wenn man halt nur noch 30 buy ins auf dem nächst unterem lvl hat sollte man dann halt absteigen..

      war jetzt aber nur auf die frage bezogen, ich als sng spieler empfehle persöhnlich natürlich die tightere variante :D
    • Partyboy
      Partyboy
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.534
      Also ich würde dir MINDESTENS 50 buy-ins empfehlen. Ich hatte schon 1100$ auf den 11 ern und bin auf 600$ abgerutscht. Wenn du ne üble pechsträhne hast wie ich sie hatte, bist du wieder schneller auf den 6ern als du denkst. Aber natürlich kannst mal ein paar ausprobieren, wenn du dich ans BR Managment halten kannst. Vom Niveau her auf jeden fall very fishy, aber bringt halt nicht viel, wenn die fische jedes mal nen read auf dich haben :D
    • ruffy84
      ruffy84
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2007 Beiträge: 1.088
      Bei den 11$ auf Party ist echt alles drin.
      Von 30/60 Blinds ITM bis 10 spieler bei 200/400, Hab heute 6 SnG gespielt und unglaublich geluckt - war bei 5 heads up, bin bei 4(Aj-J9,88-Q8,K8-98s,44-A3) 2 geworden.
      Naja alles im Allen sehr sehr swingig, aber sehr profitabel........
    • Kaka11
      Kaka11
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 1.548
      bin grad von 2 SNG 1. und 2. geworden, bedeutet zwar wirklich was, aber immerhin... es geht auch da.

      kennt ihr das , wenn ihr grad einen neuen Rekordstand erspielt habt, dass ihr ersma nich weiterspielen wollt :D
    • Tiltberger
      Tiltberger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 28.156
      wtf tight was redest du, die 11er sind superschlecht... mir sind bisher 3-4 spieler aufgefallen die halbwegs icm beherrschen!
      sauviele ganz schlechte bis mittelschlechte regulars!

      ja das mit dem höchststand dachte ich mir früher auch aber es bringt eh nix...
      irgendwann machst einfach neue auf egal was passiert is...
      hab vorgestern nach 13 mal oom hintereinander auch normal weiter gspielt ohne zu tilten und noch wieda was reingeholt!

      i 9table atm