Profiverträge

    • Sailor80
      Sailor80
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2013 Beiträge: 1.395
      Hi Leute

      Ich habe mich schon oft gefragt wie so ein Profivertrag wohl aussehen mag wenn man beispielsweise bei PokerStars unter Vertrag steht. Was bekommen die von denen? Eine Art Gehalt? Oder bestimmte Turnier BuyIns? Welche Verpflichtungen gehen damit einher?

      Weiß da jemand Details??

      Gruß Sailor
  • 31 Antworten
    • BeJoke
      BeJoke
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2014 Beiträge: 480
      Ich schätze mal, dass sie zuerst einmal dickes Rakeback bekommen und bestimmt auch Turnier Buy-Ins bei den Turnieren. Bestimmt gibt es auch feste Beträge die dann die ein oder anderen bekommen. Bisher was ich weiß, muss man dann an Live-Tischen das Logo etc. tragen und halt auch anwesend sein um auch als "Werbeplattform" zu dienen. Kann mir auch vorstellen, dass andere eine bestimmte Anzahl an Händen oder Turnieren spielen müssen etc.

      Kann dir aber nichts genaues sagen, da ich mich da eigentlich wenig bis garnichts auskenne. Wird auch bei jedem immer ein bisschen anders sein, mit anderen Bezahlungen und anderen "Verpflichtungen"
    • Carty
      Carty
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2006 Beiträge: 12.068
      Sie bekommen ein Budget von einer Summe X im Jahr für Live und Online Turniere.
      Im Gegenzug sind sie verpflichtet für PR Termine zur Verfügung zu stehen.
    • AWi17
      AWi17
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2010 Beiträge: 2.073
      Glaube nicht, dass es außer dem (100% ?) Rakeback noch viel lohnendes gibt. Die Zeiten der fetten Sponsorverträge sind vorbei.

      Früher gabs da noch richtig Kohlen dafür, ich denke da an den Full Tilt Vertrag von Ivey den er am Rande des Black Friday Skandals offenlegen musste.
      Wenn ich mich recht erinnere hat er ~900k$ im Monat fix von FT bekommen
    • Kraven
      Kraven
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 5.319
      die superstars wie neymar und co verdienen sicherlich nen millionenbetrag als fixum
    • Floppy05058
      Floppy05058
      Global
      Dabei seit: 17.03.2010 Beiträge: 1.796
      Original von Kraven
      die superstars wie neymar und co verdienen sicherlich nen millionenbetrag als fixum
      Das sind aber auch in erster Lline keine Pokerspieler, sondern berühmte Werbeträger, die man dafür bezahlt, dass Sie eine Werbeflächer aussherhalb der Pokercommunity bieten und so neue Spieler an Land ziehen...

      Einen Phil Ivey kennen die wenigsten abseits der Pokerszene. Selbst Leuten die privat aus Spass spielen, aber nicht online aktiv sind, ist Phil Ivey noch lange kein Begriff...
    • milchisdershittt
      milchisdershittt
      Einsteiger
      Dabei seit: 31.08.2015 Beiträge: 103
      Das Team Online-FAQ sagt dir zumindest schon einmal etwas über einige Pflichten.

      Ansonsten würde ich sagen, dass es Standard-Vorlagen gibt und der Rest von den Verhandlungskünsten abhängt.

      Ein Negreanu wird mehr bekommen als ein Randy Lew oder Tyler Frost.
      Die Pokerstars-Pro-Übersicht gibt dir eigentlich eine ganz gute Übersicht über den Marketing- bzw. Stellenwert der einzelnen Spieler/-innen. Wobei ich nicht alle kenne, ich nicht mal annähernd alle kenne.

      https://www.pokerstars.eu/de/team-pokerstars/
    • mak199219
      mak199219
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2010 Beiträge: 731
      Original von milchisdershittt
      Das Team Online-FAQ sagt dir zumindest schon einmal etwas über einige Pflichten.

      Ansonsten würde ich sagen, dass es Standard-Vorlagen gibt und der Rest von den Verhandlungskünsten abhängt.

      Ein Negreanu wird mehr bekommen als ein Randy Lew oder Tyler Frost.
      Die Pokerstars-Pro-Übersicht gibt dir eigentlich eine ganz gute Übersicht über den Marketing- bzw. Stellenwert der einzelnen Spieler/-innen. Wobei ich nicht alle kenne, ich nicht mal annähernd alle kenne.

      https://www.pokerstars.eu/de/team-pokerstars/
      Was??
    • Carty
      Carty
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2006 Beiträge: 12.068
      Die Team Online Spieler bekommen doch nur 100% Rakeback?
    • ARIAploMAX
      ARIAploMAX
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2013 Beiträge: 881
      Weiß doch eh keiner was genau vertraglich vereinbart wurde / wird ... aber wenn sogar ME Gewinner wie Heinz und Eastgate keinen großen Wert drauf legen, dann kanns finanziell nicht so toll sein.
    • derrichter
      derrichter
      Einsteiger
      Dabei seit: 29.08.2015 Beiträge: 72
      Diese Gerüchte über Zahlungen zu verbreiten ist wirklich eine gute Sache. Es gibt doch nichts besseres als Schadenfreude, wenn wir dann anschließend zuschauen können, wie diese Pros von den Finanzämter an die Wand genagelt werden. Armes Deutschland.
      Habe gehört, dass alle Black Member jährlich 20000€ extra bekommen. Denke das FA liest mit.
    • FischFutterP
      FischFutterP
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2011 Beiträge: 5.995
      Find ich auch da die Verträge vermutlich gar nicht dem FA vorliegen, sind ja keine Arbeitsverträge und werden dadurch nicht versteuert, da ja Glücksspiel.

      derrichter hast du nicht letztes jahr ne Mio profit gemacht?
      :coolface:
    • jotha
      jotha
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 3.421
      Keiner Außenstehender weiß so richtig, was in den Verträgen über Zahlung und Verpflichtung vereinbart wurde.
      Es geht mMn um Werbung, Marketing, Advertising, Promotion oder wie immer man das nennen mag. Wenn dem so ist, wäre zu klären, ob eine Vergütung dafür überhaupt als Gewinn aus Glücksspiel einzuordnen ist.
      Wenn ein Gastwirt in seinem Lokal eine Pokerrunde veranstaltet und mitspielt, dann sind dabei die Umsätze aus Speisen und Getränken auch keine steuerfreien Einnahmen aus Glücksspiel.
      Kein Vertrag liegt dem Finanzamt vor, weder so ein Vertrag, noch ein Arbeitsvertrag. Jeder Unternehmer / Gewerbetreibender / Geschäftsmann / Profi ... hat die Verpflichtung, seine Einnahmen zu erklären.
      Jede Meldung beim Finanzamt geht doch ins Leere, wenn das ordnungsgemäß gemacht wird. Dabei kommt es allerdings nicht auf die eigene Meinung und Einschätzung an. Auch eine Feststellung von früheren Jahren kann nicht einfach in die Zukunft fortgeschrieben wären. Auch das Steuerrecht ändert sich.
    • derrichter
      derrichter
      Einsteiger
      Dabei seit: 29.08.2015 Beiträge: 72
      @ FischfutterP: Es waren 2,5 Millionen. Aber ich wohne in London…. "Zum studieren, nicht zum Steuersparen. Denn es ist gut, dass man dem Staat Geld gibt." (Zitat Christoph Vogelsang, mein Lieblingsheuchler)
      @ jotha "….hat die Verpflichtung, seine Einnahmen zu erklären." ???? Und wenn nicht, dann sorgst du für "Gerechtigkeit"??? Stehst du auch an der Ecke und schreibst die Falschparker auf?
    • jotha
      jotha
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 3.421
      Original von derrichter
      @ jotha "….hat die Verpflichtung, seine Einnahmen zu erklären." ???? Und wenn nicht, dann sorgst du für "Gerechtigkeit"??? Stehst du auch an der Ecke und schreibst die Falschparker auf?
      Wie bereits im anderen Thread gepostet, solltest du Polemik und persönliche Angriffe lassen. Das führt zu nichts.
      Ich kann nichts dafür, dass du anscheinend bis zum Anschlag gefrustet bist und wahrscheinlich deswegen verbal wild um dich schlägst.

      Bist Du persönlich wirklich so stark betroffen vom Urteil Scharf, dass dir der Arsch so auf Grundeis geht? Auf Dauer führen deine Posts hier (wieder) nur dazu, dass du gesperrt wirst.

      Hier ist auch kein BBV.
    • mak199219
      mak199219
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2010 Beiträge: 731
      Original von derrichter
      @ FischfutterP: Es waren 2,5 Millionen. Aber ich wohne in London…. "Zum studieren, nicht zum Steuersparen. Denn es ist gut, dass man dem Staat Geld gibt." (Zitat Christoph Vogelsang, mein Lieblingsheuchler)
      @ jotha "….hat die Verpflichtung, seine Einnahmen zu erklären." ???? Und wenn nicht, dann sorgst du für "Gerechtigkeit"??? Stehst du auch an der Ecke und schreibst die Falschparker auf?
      einfach nur facepalm ( einschließlich dem kommentar davor) :facepalm: :facepalm:
    • overplayed44
      overplayed44
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2010 Beiträge: 248
      Wo das Thema hier schon gerade angeschnitten wird.

      Wie macht 'Otto-Normal-Pokerspieler' das eigentlich ?
      Also ich meine die kleinen Grinder die sich mit Poker ihren Lebensunterhalt verdienen, aber eben keine Millionen machen.

      Nehmen wir an man schlägt gerade so NL100, kommt auf seinen 2-3k Winnings im Monat. Geld wovon man auch in Deutschland noch leben kann. Aber wie erklärt er sich dem Staat ?
      Ich meine Harzt IV zu beantragen, Sozialleistungen zu bekommen und dazu die Pokerwinnings.. Wäre wohl nice, aber mit Sicherheit auch gefährlich.

      Ich meine Krankenkasse etc. muss ja bezahlt werden. Man kann ja nicht so stillschweigend vorsich hin leben, zumindest nicht in Deutschland.

      Würde mich freuen, wenn sich dazu jemand äußert.
    • kingkilla
      kingkilla
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2014 Beiträge: 784
      Original von overplayed44
      Wo das Thema hier schon gerade angeschnitten wird.

      Wie macht 'Otto-Normal-Pokerspieler' das eigentlich ?
      Also ich meine die kleinen Grinder die sich mit Poker ihren Lebensunterhalt verdienen, aber eben keine Millionen machen.

      Nehmen wir an man schlägt gerade so NL100, kommt auf seinen 2-3k Winnings im Monat. Geld wovon man auch in Deutschland noch leben kann. Aber wie erklärt er sich dem Staat ?
      Ich meine Harzt IV zu beantragen, Sozialleistungen zu bekommen und dazu die Pokerwinnings.. Wäre wohl nice, aber mit Sicherheit auch gefährlich.

      Ich meine Krankenkasse etc. muss ja bezahlt werden. Man kann ja nicht so stillschweigend vorsich hin leben, zumindest nicht in Deutschland.

      Würde mich freuen, wenn sich dazu jemand äußert.
      Wird auf neteller oder Skrill ausgezahlt, die Krankenversicherung bezahlt das Amt weil Hartz 4 garkein Problem.
      muss man ja auch nicht jedem erzählen das man das so macht
    • derrichter
      derrichter
      Einsteiger
      Dabei seit: 29.08.2015 Beiträge: 72
      @jotha
      Du solltest einfach überlegen, was du so von dir gibst, bevor du andere kritisierst.
      Oh. Sperre. Wie schlimm. Passt aber irgendwie. Fischfutter hast du wegen seiner Bemerkung nicht verwarnt. Kann es sein, dass du mit zweierlei Maß misst?
    • EddiGonzalez
      EddiGonzalez
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2006 Beiträge: 4.950
      btw vogelsang lebt nicht erst seit seinem pokererfolg in london, sondern seitdem er dort studiert hat. buisness/finance, irgendsoein bwl shit....
    • 1
    • 2