0.5$ zu 1.5$ 9mann SNG[Turbo]

    • alexsunrise
      alexsunrise
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2009 Beiträge: 287
      Hallo, hab jetzt 600 Sessions auf den 0.5$ Turbo SNG gespielt, hab die Bankroll für die 1.5$ - aber irgendwie trau ich gerade meinen Augen nicht.

      Hab dort jetzt gut 100 Sessions gespielt, aber hier ist ein anderer Spielerpool am Werk, es wird alles downgecallt auch wenn nichts getroffen, selten gibt es eine Runde wo nicht geraist wird, vom Blingsteal gar keine rede, es wird loose gecallt, cBet geht auch selten durch. Sprich alles was bei den 0.5$ irgendwie normal war ist hier alles looser.

      Liegt das nur an der neuen Blindstruktur?

      Mir kommt vor wie wenn das Game um x Factor tougher wär wie vor 3 Jahren.

      Whats my Line?
  • 2 Antworten
    • DasWodka
      DasWodka
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 5.684
      Hey alexsunrise,
      Erstmal: Sessions sind eine sehr ungenaue Messzahl. Schreib doch lieber games.
      Das game ist in den letzten 3 Jahren tatsächlich viel tougher geworden. Allerdings sollte man die von dir gespielten Stakes immer noch locker schlagen können. Man muss allerdings jetzt mehr dafür machen. Wenn du wirklich den read hast, dass die Gegner (zu) loose callen, dann musst du halt darauf adjusten. Dein Line sollte also jetzt sein, viel Content zu machen.
      Gruß DasWodka
    • yYPiranhaYy
      yYPiranhaYy
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2015 Beiträge: 196
      Wenn du die 9man Turbos spielst, dann würde ich sagen liegt es wesentlich an der Blinstruktur (in den 0,5$ 9man gibt es erst extrem spät ante und die blindlevel sind stärker abgestuft). In den 1,5$ und allen höheren 9man Turbos hast du dann die gleiche Struktur mit Ante ab level1, was wesentlich sinnvoller ist :f_biggrin: . Deshalb muss du zwingend deine openshoving-range überarbeiten; einige bessere gegner könnten hier auch schon anfangen lighter zu callen, was aber denke ich nicht zwingend erforderlich st um winning-player auf dem level zu sein (einfach nach und nach verbessern und viel zeit mit ICM-programmen etc. verbringen).