[NL] ½ Dekade pausiert - bossis Neustart von ganz unten!

    • bossi1337
      bossi1337
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 693
      Wer bin ich?
      Moin zusammen, ich bin der bossi, um die 30 Jahre alt und wohne in einer Kleinstadt in Ba-Wü. Arbeite in einem großen IT-Unternehmen und in meiner Freizeit widme ich gerne dem Kochen, dem Sport und dem Rum (ja, der Spirituose - nicht als "Trinker", sondern zum Genuß ;-))
      2010 hab ich dann aufgehört mit dem Poker, hierzu aber mehr im nächsten Absatz...


      Meine Pokerhistory
      Die erste Pokererfahrung habe ich 2006 in einer kleinen Homerunde gemacht, mich dann 2007 hier bei ps.de angemeldet und als Shortstack losgelegt. Soweit ich mich erinnern kann hatte ich die SSS von NL10 bis 100 gespielt, um dann endlich zum vollen Stack auf NL10 SH zu wechseln. Mit einem sehr sehr konservativem brm anschließend auf NL25 SH gewechselt und abschließend dann auf NL 50 SH. NL25 und NL50 habe ich soweit ich mich erinnern kann nachhaltig (>500k Hände - leider keine Pokertracker Stats aufbewahrt) und mit einer guter winrate geschlagen. NL 100 hatte ich damals auch 2-3x geshottet, konnte aber leider keinen Fuss fassen :-( (bzw. der 3te Versuch war gegen Ende, hier hätte es evtl. geklappt - man weiß aber nie ;-))

      Wie bereits oben erwähnt habe ich 2010 aufgehört: ich war fast fertig mit dem Studium und stand vor der Entscheidung jetzt arbeiten zu gehen, oder alles auszucashen und mit dem Geld nen halbes Jahr auf Weltreise zu gehen, bevor das Arbeitsleben losgeht... Für was hab ich mich wohl entschieden ;-)

      5 Jahre nach der Weltreise schaue ich auf mein Netellerkonto, da ich angeschrieben wurde, dass sie mir wegen nicht Nutzung Gebühren abziehen wollen und stelle fest, dass ich da ja noch ~400$ drauf habe, und so kam es dann, dass mich die Lust gepackt hab.


      Was wird gespielt
      Nach meiner Anfrage hier ~5 Jahre raus... JETZT wieder rein und einer beängstigenden Anwort

      [...]
      Spiele nun seit 10 Jahren und habe vor 4 Jahren noch NL25 bis NL100 geschlagen.
      NL2 schlage ich jetzt gerade noch so.
      NL5 und NL10 habe ich keine Chance mehr.
      [...]
      habe ich mich entschlossen wirklich ganz unten mit NL2 anzufangen und hab bei Stars 100$ eingecasht und einen 20$ Bonus mitgenommen.

      Mehr in meinem ersten Post zu den nächsten Schritten und erste Stats

      Grund des Blogs
      Ich würde diesen Blog vorallem gerne in der Anfangszeit nutzen, um mein Spiel (Stats, Hände, ...) mit euch zu diskutieren, Leaks zu identifizieren und hoffentlich mein "Aufsteigen" zu dokumentieren ;-)

      Erste Erfahrung (nennswerter Unterschied zu vor 5 Jahren)
      Ich hab jetzt ungefähr 6k Hände gespielt und habe bei mir selbst beobachtet, dass ich im Vergleich zu damals konsequenter bin und mich an mein mir selbst vorgegebens Spielen besser halte. Ich vermute mal, dass ich ein wenig "reifer" geworden bin... Hoffentlich bleibt das so bestehen und wirkt sich in höheren Limits auch so positiv aus ;)

      Btw. wtf ist Zoom und Spin&Go... :f_rolleyes:
  • 51 Antworten
    • bossi1337
      bossi1337
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 693
      Hier meine Stats auf NL2



      Und hier der Graph dazu

    • bossi1337
      bossi1337
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 693
      Ich hatte mir eigentlich vorgenommen 10-20k Hände auf NL2 zu spielen. Muss aber sagen, dass das Niveau schlechter ist, als erwartet, vorallem auch wegen dem oben gequoteten Kommentar. Es gibt zwar Regs, aber die paar die ich gesichtet habe spielen auch kein sonderlich gutes Poker.

      Werde die nächste Session NL5 "wagen" :f_cool:
    • naujukkel
      naujukkel
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 278
      Könnte interessant werden. Viel Erfolg dabei. Wieviel Zeit wirst du circa pro Monat investieren?
    • dNo84
      dNo84
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2010 Beiträge: 1.622
      gutes gelingen und rate dir auch sofort mit nl5 anzufangen wenn du die role dafür hast.
      skilltechnisch ist kein grosser unterschied feststellbar. die dichte von fisch zu reg ändert sich ein wenig...
    • bossi1337
      bossi1337
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 693
      Original von naujukkel
      Könnte interessant werden. Viel Erfolg dabei. Wieviel Zeit wirst du circa pro Monat investieren?
      danke :) ... ich würde mal ca. 40-50h/Monat schätzen
    • DerIkeaElch
      DerIkeaElch
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.05.2010 Beiträge: 5.214
      Falls dich spin and gos interessieren...gibt von mir eine videoserie in der signatur, die speziell für cashgamespieler ist. Vg in welchem Format auch immer :)
    • bossi1337
      bossi1337
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 693
      hab heute mit nl5 gestartet. vom gefühl her eher eine schlechter tag, liegt wahrscheinlich aber hauptsächlich an den 3 suckouts zum schluss (einer davon AA preflop allin mit ~150bb)... nachfolgend die stats von heute:




      nachfolgend eine hand, bei der ich mir unsicher war:
      Poker Stars $0.02/$0.05 No Limit Hold'em - 6 players - View hand 2795197
      DeucesCracked Poker Videos Hand History Converter

      BTN: $5.00
      Hero (SB): $5.00
      BB: $5.00
      UTG: $9.07
      MP: $7.04
      CO: $10.33

      Pre Flop: ($0.07) Hero is SB with K :club: J :diamond:
      4 folds, Hero raises to $0.15, BB calls $0.10

      Flop: ($0.30) 4 :heart: J :club: J :spade: (2 players)
      Hero bets $0.15, BB calls $0.15

      Turn: ($0.60) 9 :spade: (2 players)
      Hero bets $0.40, BB calls $0.40

      River: ($1.40) 3 :spade: (2 players)
      Hero bets $0.80, BB raises to $4.30 all in, Hero folds
      ich schlage im prinzip ja nur noch einen schlechteren Jack, der hier so pusht... korrekter laydown?
    • danic00
      danic00
      Gold
      Dabei seit: 26.09.2010 Beiträge: 1.106
      Hi,
      imo easy laydown auf den Micros, ausser Villain ist ein Vollfisch. Bet/fold wäre auch meine Riverline gewesen, da ich mir bei dem RIver nicht vorstellen kann das Villain da überhaupt nen Jack pusht.
      Viel Glück beim upmoven:f_thumbsup:
    • bossi1337
      bossi1337
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 693
      die letzten beiden sessions waren mieß... 4 stacks down :-/

      wie spielt ihr die hand am turn? b/f, b/3b oder b/c?

      Hero (CO): $5.57 - VPIP: 25, PFR: 21, 3B: 9, AF: 4,8, Hands: 1827
      BTN: $5.84 - VPIP: 44, PFR: 25, 3B: 10, AF: 2,4, Hands: 57
      SB: $8.66 - VPIP: 16, PFR: 8, 3B: 0, AF: 0,8, Hands: 50
      BB: $4.84 - VPIP: 25, PFR: 19, 3B: 19, AF: 1,0, Hands: 57
      UTG: $5.02 - VPIP: 24, PFR: 19, 3B: 7, AF: 7,0, Hands: 125
      MP: $18.75 - VPIP: 25, PFR: 19, 3B: 7, AF: 1,8, Hands: 48

      Pre Flop: ($0.07) Hero is CO with K :spade: K :heart:
      2 folds, Hero raises to $0.15, BTN calls $0.15, 2 folds

      Flop: ($0.37) 2 :diamond: 8 :spade: 4 :spade: (2 players)
      Hero bets $0.25, BTN calls $0.25

      Turn: ($0.87) 9 :heart: (2 players)
      Hero bets $0.55, BTN raises to $1.50, Hero calls $0.95

      River: ($3.87) 6 :club: (2 players)
      Hero checks, BTN bets $2.45, Hero calls $2.45
    • DerIkeaElch
      DerIkeaElch
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.05.2010 Beiträge: 5.214
      Am Turn reinschreddern :f_drink:
    • danic00
      danic00
      Gold
      Dabei seit: 26.09.2010 Beiträge: 1.106
      Seriously auf nl5?
      Im single raised pot ist das für mich b/f auf jeder street. Es sei denn man hat reads auf villain das er super aggro ist.
      Overfolden vs turn und riverraises lautet imo die devise auf den micros...
    • bossi1337
      bossi1337
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 693
      jo, b/f ist denke ich hier standard... werde ich so wohl in zukunft gg. unknown spielen!

      Overfolden vs turn und riverraises lautet imo die devise auf den micros...
      meinst du damit, dass man am turn tendenziell auf action eher folden sollte...

      und bei guter hand eher am river das geld reinbekommen sollte?
    • danic00
      danic00
      Gold
      Dabei seit: 26.09.2010 Beiträge: 1.106
      Damit meinte ich das du mittelstarke hände wie TP's auf raises an turn UND river einfach folden solltest. Es wird da halt selten gebluffraist, gerade am river sind es fast immer die nuts.
    • Bierb4ron
      Bierb4ron
      Black
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 21.156
      hau mal paar rum-empfehlungen raus :milord:
    • Tigeryoshi
      Tigeryoshi
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2010 Beiträge: 961
      Original von bossi1337
      Wer bin ich?
      Moin zusammen, ich bin der bossi, um die 30 Jahre alt und wohne in einer Kleinstadt in Ba-Wü. Arbeite in einem großen IT-Unternehmen und in meiner Freizeit widme ich gerne dem Kochen, dem Sport und dem Rum (ja, der Spirituose - nicht als "Trinker", sondern zum Genuß ;-))
      2010 hab ich dann aufgehört mit dem Poker, hierzu aber mehr im nächsten Absatz...


      Da ich auch in BW wohne, allerdings nur in nem Dorf mit 500 Einwohner, auch in der IT arbeite und gerne Koche (heute mache ich noch 10 Laibe Brot im Holzbackofen und mich auch auf NL2/NL5 rumtreibe bin ich mal mit dabei.
    • bossi1337
      bossi1337
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 693
      Original von Bierb4ron
      hau mal paar rum-empfehlungen raus :milord:
      Ist immer so eine Sache, wie weit der Geschmack vorangeschritten ist... Die Rums, die ich heute bevorzuge hätte ich am Anfang wieder rausgespuckt ;-)

      Mich hat der "Botucal Reserva Exclusiva" damals "entjungert"... den kann ich jedem Einsteiger empfehlen! Liegt bei ~30€ und ist sehr süffig... Der "El Dorado 12" ist auch eine extrem guter Rum für den Einstieg. Mit knapp unter 30€ auch preislich top!

      Original von Tigeryoshi
      Da ich auch in BW wohne, allerdings nur in nem Dorf mit 500 Einwohner, auch in der IT arbeite und gerne Koche (heute mache ich noch 10 Laibe Brot im Holzbackofen und mich auch auf NL2/NL5 rumtreibe bin ich mal mit dabei.
      Hast du eine Großfamilie? ;-) ... Leider reichts bei mir nur fürs WE, was das Kochen angeht :'(

      Ich würde mich allgemein als "Genußmensch" bezeichnen, da ich gerne koche und auch gerne essen.
    • Tigeryoshi
      Tigeryoshi
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2010 Beiträge: 961
      Original von bossi1337
      Hast du eine Großfamilie? ;-) ... Leider reichts bei mir nur fürs WE, was das Kochen angeht :'(

      Ich würde mich allgemein als "Genußmensch" bezeichnen, da ich gerne koche und auch gerne essen.
      Nö wird sind nur 3 Menschen + Hunde, Katzen, Ziegen, Hühner, aber ich habe Nachbarn die sich freuen und meine Frau hat Kolleginnen die gutes Brot zu schätzen wissen. Gut kochen und geniessen tun wir auch gerne.

      Bin gerade auch in ner netten Skype Gruppe von NL2 bis NL10 wenn du Interesse hast?
    • bossi1337
      bossi1337
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 693
      Original von Tigeryoshi
      Bin gerade auch in ner netten Skype Gruppe von NL2 bis NL10 wenn du Interesse hast?
      hab dir ne freundschaftsanfrage geschickt
    • Bierb4ron
      Bierb4ron
      Black
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 21.156
      Original von bossi1337
      Original von Bierb4ron
      hau mal paar rum-empfehlungen raus :milord:
      Ist immer so eine Sache, wie weit der Geschmack vorangeschritten ist... Die Rums, die ich heute bevorzuge hätte ich am Anfang wieder rausgespuckt ;-)

      Mich hat der "Botucal Reserva Exclusiva" damals "entjungert"... den kann ich jedem Einsteiger empfehlen! Liegt bei ~30€ und ist sehr süffig... Der "El Dorado 12" ist auch eine extrem guter Rum für den Einstieg. Mit knapp unter 30€ auch preislich top!
      [
      wir haben zuletzt ein paar rums probiert, die auch irgendwie ähnlich waren.
      der einzige, den ich wirlich gut fand, war der Zacapa Etiqueta Negra.

      die anderen waren zu beginn auch ziemlich wohschmeckend, hatten aber einen für mich sehr unangnehmen nachgeschmack.
      das war nicht zu vergleichen mit ner rauchigkeit, wie man sie vom whisky kennt. mich hat der geschmack so n bisschen den geruch von räuchermännchen erinnert. ich mag den gruch, aber als geschmack war das echt nicht so toll. fand das schade, da die rum an sich durchaus überzeugen konnten, also jeweils zum start. der Presidente Marti war u.a. dabei... zumindest sieht die abgebildete verpackung (was ich grad im www finden konnte) so aus wie die verpackung des rums, den wir getrunken haben. hab die flaschen nicht bei mir stehen, kann daher nicht nachschauen.

      aber der etiqueta negra is als maßstab auf jeden fall geeignet. schön süffig, gern aber auch komplexe aromen, nicht nur süß.
      preis relativ egal... weil BM und so ^^