Wie die Motivation herstellen?

    • cormii
      cormii
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2014 Beiträge: 3
      Hey Leute!

      Spiele nun schon seit einigen Jahren online Poker jedoch nie wirklich mit viel Ambitionen bzw einem klaren BRM.. Und habe dann mal meine ganzen Winnings ausbezahlt und will jetzt mit den 70 $ auf meinen Account mich wieder hochspielen.

      Jedoch fühle ich mich sofort frustiert wenn ich nur NL 2 spielen kann und spiele dann automatisch nicht mehr so konzentriert auf diesem Limit. Habt ihr vielleicht Tipps wie ihr eure BR-Rebuilds gemacht habt und wie habt ihr die Motivation auf diesen Micro Stakes hergestellt?

      Wäre wirklich für jeden Tipp dankbar, denn ich würde es echt nochmal gerne engagierter angehen.
  • 3 Antworten
    • cIassic23
      cIassic23
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 3.292
      Versuch die Liebe zum Spiel hoch zu halten und weniger den Gedanken an das Geld.

      Mir fällt das Spielen vom A-Game am einfachsten wenn ich so viele Tische auf habe das ich durchweg mit dem Gedanken beim Spiel bin - mir also unentwegt konkrete Gameplan Gedanken mache.

      Sobald ich darüber nachdenke oder schaue wvl ich atm up oder down bin geht das schnell nach hinten los.
      Sobald es zu viele Tische sind und ich nicht mehr hinterher komme mit den Gedanken geht es nach hinten los.
      Sobald es zu wenig Tische sind und ich zu viele Pausen zwischen den Händen habe falle ich zu oft zu viel aus den Gedankenstrukturen und werde unkonzentiert oder lasse mich schnell ablenken und bin noch mehr raus.

      Du kannst zB mit StarsHelper dir den $-Betrag als BBs anzeigen lassen. Vllt hilft dir das nicht daran zu denken um Cents zu spielen.
      Versuche immer zu überlegen wie du aus deiner aktuellen Hand den besten Value generieren kannst. Und wenn du nach einer Aktion/Hand merkst es war vermutlich nicht optimal versuche herauszufinden was der bessere Weg wäre/die Lösung des Problems.
      Mach dir mehr und mehr Gedanken über das Spiel und lerne so es zu lieben. :)
    • SMler1
      SMler1
      Silber
      Dabei seit: 20.07.2005 Beiträge: 441
      mehr einzahlen und dort spielen, wo du motiviert bist! natürlich muss auch der skill für das Limit passen. ist der nicht vorhanden, wird es schwierig. glaube nicht, sollte der skill z.b. nur bis NL5 reichen, man lange motiviert bleiben kann, wenn man ein normales einkommen hat. der trick, nur in bb zu denken, hilft nur kurz und auch nur, wenn man gewinnt.
    • vone
      vone
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 09.09.2006 Beiträge: 859
      Wenn ich das richtig verstanden hab "frustriert" dich NL2 , weil du vorher schon etwas höher gespielt hast und dir die Beträge nun zu klein sind.
      Das könnte bedeuten, dass dir quasi die $-Ausbeute bzw. deine Stundenlohn zu klein ist.

      Ich würd mir dann einfach andere Ziele setzen wie zB eine hohe winrate.

      Ausserdem gehört es leider dazu erstmal die kleineren Limits zu spielen und dann erst später eine guten Stundenlohn zu haben
      ..Ist quasi wie eine Bewerbung schreiben, diese bringt dir im ersten Moment auch erstmal nichts aber ohne bekommst den Job halt nicht =)