Firsttsunami coaching und Blog

    • DaBeach
      DaBeach
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2011 Beiträge: 72
      Nachdem ich nicht auf das Thema "[Coaching] Ein kleiner Tsunami goes T-Highland. " antworten kann und offensichtlich auch der Blog von firsttsunami gelöscht wurde, zumindest habe ich plötzlich keine Berechtigung mehr, meine eigenen Beiträge zu lesen, mach ich mal dieses Thema hier auf, mal sehen, wie lange es dauert, bis auch das verschwindet.
      PS hat sich von Firsttsunami getrennt, FL interessiert wohl zu wenig und offensichtlich waren die coachings nicht mehr rentabel genug. Soweit, so gut.
      Aber es gibt mehrere Möglichkeiten, sich von langjährigen Mitarbeitern zu trennen.
      So, wie das hier gerade abgeht, ist das nicht gerade anständig. Heute nachmittag habe ich noch in seinem Blog gelesen, er würde heute abend, so wie geplant, sein letztes coaching abhalten, nun wird es einfach abgesagt, Antworten bzw. Unmut darüber ist unerwünscht.
      Obwohl ich NL spiele, habe ich keines seiner letzten coachings verpaßt und der Blog hat mir den einen oder anderen Tag gerettet mit seinen alltäglichen Berichten und den vielen, vielene Fotos aus Thailand.
      Jemanden einfach so abzuservieren, wie es zumindest gerade den Anschein hat, ist absolut stil-und würdelos.
      Ich habe PS immer unterstützt, auch weiterempfohlen, aber sollte der Blog offline bleiben und sich niemand für diese Vorgehensweise entschuldigen, werde ich mich noch diese Woche von dieser Seite abmelden.
      Entäuscht,
      euer DaBeach
  • 95 Antworten
    • efkay
      efkay
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 3.672
      Firsttsunami hat hier schon gearbeitet, da habe ich noch selbst FL gespielt und Hände bewertet. Eine Schande wie verkommen diese Pokerschule geworden ist. Aber passt ja zur Entwicklung, also überrascht mich jetzt auch nicht besonders.

      untracken wäre ein wirsames mittel, leider nicht möglich.
    • KTU
      KTU
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 6.231
      Original von KTU
      Hey,

      Ja, leider ist der Blog weg. Er wurde auf Wunsch von OP gelöscht.
      Die Zusammenarbeit mit Firsttsunami wurde heute beendet. Zum "Wie und Warum" kann ich - wie immer - keine Informationen liefern. Das ist für euch sehr unbefriedigend, aber es ist eben eine Sache zwischen ihm und uns, die nicht in der Öffentlichkeit ausgetragen wird.

      Das Coaching heute fällt dementsprechend auch aus! (Steht auch im Coaching-Thread)

      Wir wünschen Firsttsunami viel Glück und Erfolg auf seinem weiteren Weg.

      Beste Grüße
      KTU
      Wo ist der Blog von firsttsunami?

      Es ist mir völlig klar, dass das euch sehr aufstößt und es ist auch super schade, dass der erstklassige Blog jetzt weg ist.
      Ich kann verstehen, dass ihr sehr gerne wissen würdet, was genau heute vorgefallen ist, aber das diskutieren wir nicht öffentlich und ich bitte euch auch Spekulationen hier zu unterlassen.
    • Krougen
      Krougen
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2007 Beiträge: 498
      wo ist das Problem zu schreiben, was vorgefallen ist?
    • UlliH
      UlliH
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 451
      Original von KTU
      Original von KTU
      Hey,

      Ja, leider ist der Blog weg. Er wurde auf Wunsch von OP gelöscht.
      Die Zusammenarbeit mit Firsttsunami wurde heute beendet. Zum "Wie und Warum" kann ich - wie immer - keine Informationen liefern. Das ist für euch sehr unbefriedigend, aber es ist eben eine Sache zwischen ihm und uns, die nicht in der Öffentlichkeit ausgetragen wird.

      Das Coaching heute fällt dementsprechend auch aus! (Steht auch im Coaching-Thread)

      Wir wünschen Firsttsunami viel Glück und Erfolg auf seinem weiteren Weg.

      Beste Grüße
      KTU
      Wo ist der Blog von firsttsunami?

      Es ist mir völlig klar, dass das euch sehr aufstößt und es ist auch super schade, dass der erstklassige Blog jetzt weg ist.
      Ich kann verstehen, dass ihr sehr gerne wissen würdet, was genau heute vorgefallen ist, aber das diskutieren wir nicht öffentlich und ich bitte euch auch Spekulationen hier zu unterlassen.
      einfach nur erbärmlich ....
    • Picasso25
      Picasso25
      Gold
      Dabei seit: 25.09.2006 Beiträge: 5.743
      ich bin einfach soooo froh dass ich ungetrackt bin und für diesen Saftladen noch nie einen $ geraked habe.

      Ich kann gerne spoilern wie man sich nun verhalten wird:
      1. man closed alle unangenehmen Threads
      2. man wird die nächsten Tage nirgends mehr antworten
      3. iStrategy wird Däumchen drehen bis das Thema in Vergessenheit geraten ist


      Ist doch immer so bei diesem Karnevalverein hier der sich ernstahft Pokerschule nennt :f_love: :f_drink:
    • MyLady17
      MyLady17
      Black
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 7.975
      :yaoming:

      Wieso wundert mich das nicht? Eure Art der Kommunikation mit uns ist eine Frechheit. Da wird aus heiterem Himmel einfach der Blog geschlossen, das Coaching gestrichen und wir dürfen nicht mal erfahren was da los ist?! Ein offizielles Statement haben wir als FL Community auf jeden Fall verdient.

      Aber mich wundert inzwischen nichts mehr bei diesem Laden. Eure Führungsriege verarscht, belügt und betrügt eure wertvollsten Member und behandelt verdiente und in der Community beliebte Coaches wie Dreck. Schade KTU, ich fand dich sogar mal sympatisch. Aber letztlich passt du zur PS.de Führungsriege wie die Faust aufs Auge.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.495
      Das hat mich jetzt kalt erwischt. Ich hoffe, dass noch eine befriedigendere Lösung gefunden wird, wenigstens, was ein paar Antworten betrifft.
    • xam
      xam
      Black
      Dabei seit: 11.03.2005 Beiträge: 871
      Original von MyLady17
      Aber mich wundert inzwischen nichts mehr bei diesem Laden. Eure Führungsriege verarscht, belügt und betrügt eure wertvollsten Member und behandelt verdiente und in der Community beliebte Coaches wie Dreck. Schade KTU, ich fand dich sogar mal sympatisch. Aber letztlich passt du zur PS.de Führungsriege wie die Faust aufs Auge.
    • DismasX
      DismasX
      Black
      Dabei seit: 30.06.2007 Beiträge: 1.491
      Wieso wundert mich das nicht? Eure Art der Kommunikation mit uns ist eine Frechheit. Da wird aus heiterem Himmel einfach der Blog geschlossen, das Coaching gestrichen und wir dürfen nicht mal erfahren was da los ist?! Ein offizielles Statement haben wir als FL Community auf jeden Fall verdient.
      #

      Selbstverständlich ohne nachfragen zu müssen und eigentlich als News auf Startseite! Naja, wenigstens fahrt ihr so ne klare Linie, Member und Mitarbeiter werden einheitlich Scheisse behandelt. Und immerhin gabs hier überhaupt mal ne Rückmeldung, bei Liverix weiß ich bis heute nicht, ob ihr den heimlich irgendwo verbuddelt habt oder was da sonst vorgefallen sein mag.
    • KTU
      KTU
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 6.231
      Hey liebe Fixed Limit Gemeinde,

      Es ist sehr schade, dass die Situation jetzt ist, wie sie ist. Ich kann euch nicht die Informationen zur Verfügung stellen, die ihr braucht, um hier ein objektives Werturteil fällen zu können.

      Es stimmt, dass die Zusammenarbeit mit Firsttsunami so oder so zu einem Ende gekommen wäre und der Ausstieg auch schon abgesprochen war. Warum es dann so anders gekommen ist, darüber werde ich euch wie gesagt im Dunkeln lassen müssen.

      Der Fixed Limit Content von FT hat seit 7 Monaten nicht die Grenzwerte für Profitabilität erreicht und die Tendenz war weiter fallend. Das konnte ich allerdings lange gut rechtfertigen, da der Blog so überragend gut ankam und Firsttsunami hier für Stimmung gesorgt hat. Leider hat aber auch der Blog in den letzten 3 Monaten euer Interesse verloren und es nicht mehr in die Top10 der Blogs geschafft. Es bestand leider Handlungsbedarf.

      Ich möchte hier aber ausdrücklich sagen, dass Firsttsunami herausragende Arbeit geleistet hat. Er hat seine Sachen mit Herzblut gemacht und jeder von uns hat ihm angemerkt, dass er seine Sachen wirklich gut machen wollte. Der Blog war eine Meisterleistung und ich bin von dem gigantischen Output wirklich persönlich begeistert und hab sowas auch noch nie gesehen. Fast jeden Tag hat er mit hoher Konstanz einen liebevollen und langen Eintrag generiert. Vermutlich muss man selber mal Content produziert haben, damit einem klar ist, was für eine Leistung dahinter steckt. Der Blog hat uns sicher alle viel über Thailand, das Leben als Pokerprofi und Frauengeschichten zum Nachdenken gebracht. Wir haben viel über Firsttsunami erfahren und dank der Bilder konnten wir uns auch ziemlich präzise Vorstellungen von seinen Geschichten machen. Ebenso wurden wir oft an die kleinen Dinge& Probleme des Lebens erinnert, weil Firsttsunami einfach unglaublich transparent darüber gebloggt hat, was ihm durch den Kopf geht und wie er die Dinge einschätzt.

      Manchmal liegt es eben nicht an der Qualität das etwas nicht funktioniert, sondern am Trend und am Markt. Dummes Beispiel: 1920 gab es vielleicht einen sehr guten Pferdehändler, der seinen Job super gemacht und seine Kunden stets unterstützt hat. Leider war der Trend: „Die Erfindung von Automobil und Traktor machte im Verlauf des 20. Jahrhunderts das Pferd als Transportmittel und als Arbeitstier in den Industrieländern überflüssig.“ stärker.

      Ich möchte mich hier nochmal bei Firsttsunami für sein tolles Engagement bedanken. Es ist auch mehr als verständlich, dass nach der langen Zeit mit PokerStrategy.com hier am Ende auch große Emotionen hochkochen und das Ende darf einfach nicht die gigantische Leistung schmälern.

      Beste Grüße
      KTU
    • MyLady17
      MyLady17
      Black
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 7.975
      Hallo KTU,

      es ist doch das Gleiche wie mit dem Black Member Skandal. Jedes Mitglied hier weiß wie der Hase läuft und dass ihr euch an wirtschaftlichen Kennzahlen zu orientieren habt. Es ist hierbei wieder mal der Ton die Musik macht. Warum schafft ihr es nicht einem sehr beliebten und treuen Coach hier einen ordentlichen Abschied zu geben? Beispiel gefällig?

      1. Oktober
      Liebe Community und FL Gemeinde,
      leider sind wir in Anbetracht des sinkenden Interesses an FL Content gezwungen diese Sparte von ps.de zu schließen und werden uns daher zum 31. Oktober von unserem geschätzten Coaches FirstTsunami trennen müssen. Ich möchte mich hier nochmal bei Firsttsunami für sein tolles Engagement bedanken. Das letzte Coaching von FT (bitte in einer News angekündigt, dass sich auch jeder von ihm verabschieden kann) wird am xx.xx.xx um xx Uhr stattfinden. usw...

      Nein das schafft ihr nicht. FT wird einfach gebannt, so dass er sich hier selbst nicht äußern kann, der Blog gelöscht und einen Tag später kommt auf Druck doch noch ein Statement. Wieso ist es nicht möglich hier nur ein einziges Mal Fakten so zu kommunizieren, dass ihr halbwegs glaubwürdig und integer dabei aus der Sache rauskommt. Muss wirklich jede Entscheidung von euch einen faden Beigeschmack hinterlassen?
    • Overthinking
      Overthinking
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2011 Beiträge: 628
      Original von MyLady17
      Hallo KTU,

      es ist doch das Gleiche wie mit dem Black Member Skandal. Jedes Mitglied hier weiß wie der Hase läuft und dass ihr euch an wirtschaftlichen Kennzahlen zu orientieren habt. Es ist hierbei wieder mal der Ton die Musik macht. Warum schafft ihr es nicht einem sehr beliebten und treuen Coach hier einen ordentlichen Abschied zu geben? Beispiel gefällig?

      1. Oktober
      Liebe Community und FL Gemeinde,
      leider sind wir in Anbetracht des sinkenden Interesses an FL Content gezwungen diese Sparte von ps.de zu schließen und werden uns daher zum 31. Oktober von unserem geschätzten Coaches FirstTsunami trennen müssen. Ich möchte mich hier nochmal bei Firsttsunami für sein tolles Engagement bedanken. Das letzte Coaching von FT (bitte in einer News angekündigt, dass sich auch jeder von ihm verabschieden kann) wird am xx.xx.xx um xx Uhr stattfinden. usw...

      Nein das schafft ihr nicht. FT wird einfach gebannt, so dass er sich hier selbst nicht äußern kann, der Blog gelöscht und einen Tag später kommt auf Druck doch noch ein Statement. Wieso ist es nicht möglich hier nur ein einziges Mal Fakten so zu kommunizieren, dass ihr halbwegs glaubwürdig und integer dabei aus der Sache rauskommt. Muss wirklich jede Entscheidung von euch einen faden Beigeschmack hinterlassen?
      ###
      Unternehmensführung mangelhaft...

      Kunde ist König und gerade bei solchen Entscheidungen sollte offen kommuniziert werden, ansonsten kommt es zu solchen Situationen wie ihr sie jetzt habt.

      Ich selbst werde nun auch die Plattform von Pokerstrategy wechseln, da ich derzeit sowieso auf keiner getrackten Seite Spiele und den Mehrwert bei anderen Portalen sehe, die offener mit den Mitgliedern kommunizieren und mehr content liefern.

      Schade schade... wenn man zurückblickt wie alles mal war als Korn noch den Laden geschmissen hat... War aber klar, dass dies früher oder später so kommen musste.
    • Beitrag gelöscht

    • zygna
      zygna
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2010 Beiträge: 5.858
      Hätte FT mal an der BR Challenge teilgenommen, schätzungsweise sind 75% Prozent der Top10 Blogs auch Teilnehmer der BR Challenge.

      Ansonsten verstehe ich nicht wieso man sich wieder über die Pokerstrategypolitik aufregt, ist doch Standard? Schade für FT und die ganze Community ,lel Community, dass seine aufopferungsvolle Arbeit innerhalb weniger Mausklicks dem Erdboden gleich gemacht wurde.

      e: möchte nicht freiwillig geglobaled werden!
    • KTU
      KTU
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 6.231
      Original von MyLady17
      Hallo KTU,

      es ist doch das Gleiche wie mit dem Black Member Skandal. Jedes Mitglied hier weiß wie der Hase läuft und dass ihr euch an wirtschaftlichen Kennzahlen zu orientieren habt. Es ist hierbei wieder mal der Ton die Musik macht. Warum schafft ihr es nicht einem sehr beliebten und treuen Coach hier einen ordentlichen Abschied zu geben? Beispiel gefällig?

      1. Oktober
      Liebe Community und FL Gemeinde,
      leider sind wir in Anbetracht des sinkenden Interesses an FL Content gezwungen diese Sparte von ps.de zu schließen und werden uns daher zum 31. Oktober von unserem geschätzten Coaches FirstTsunami trennen müssen. Ich möchte mich hier nochmal bei Firsttsunami für sein tolles Engagement bedanken. Das letzte Coaching von FT (bitte in einer News angekündigt, dass sich auch jeder von ihm verabschieden kann) wird am xx.xx.xx um xx Uhr stattfinden. usw...

      Nein das schafft ihr nicht. FT wird einfach gebannt, so dass er sich hier selbst nicht äußern kann, der Blog gelöscht und einen Tag später kommt auf Druck doch noch ein Statement. Wieso ist es nicht möglich hier nur ein einziges Mal Fakten so zu kommunizieren, dass ihr halbwegs glaubwürdig und integer dabei aus der Sache rauskommt. Muss wirklich jede Entscheidung von euch einen faden Beigeschmack hinterlassen?
      Hey MyLady17,

      Richtig ist, dass es nicht zu einem ordenlichen Ende gekommen ist (siehe Status Quo). Allerdings war schon ein ordentliches Ende geplant und auch mit FT auch frühzeitig kommuniziert. Natürlich ohne RO und auch nicht zur Mitte des Monats. Dass es dann anders kam, liegt nicht nur an "PokerStrategy.com ist böse und schlecht", bzw. könnt ihr das nicht ohne Informationen beurteilen.

      Es bringt aber niemandem etwas hier wild rumzuspekulieren, auch wenn ihr Antworten auf eure offenen Fragen erwartet. Unterm Strich ist es so, dass auch diese Entscheidung wieder einen faden Beigeschmack hinterlässt und das ist sehr schade. Ihr verliert sehr sehr plötzlich einen Top-Coach und selbst ein angesetztes Coaching muss noch am gleichen Tag gestrichen werden. Das ist für euch und mich einfach ätzend und dass es besser geplant war, ändert nichts an den Tatsachen.

      Ich kann und werde allerdings keine Informationen weitergeben, warum es "gescheppert" hat und das ist wie gesagt eine Sache zwischen FT und Ps.com. Ich schließe nicht aus, dass es noch zu einem versöhnlichen Ende kommen kann, wenn sich die Emotionen gelegt haben. Das ist allerdings nur eine Hoffnung und Spekulation. Ich spiele nicht mit offenen Karten, bekomme dafür euer Misstrauen und muss mit den Konsquenzen jetzt eben leben. Fair enough.

      Jedes Ende hat - wie Alles im Leben - seine eigene Ursache und Wirkungs Logik und ich gehe davon aus, sowohl FT als auch ich für die Zukunft unsere Schlüsse darausziehen werden.
    • Beitrag gelöscht

    • Beitrag gelöscht

    • KTU
      KTU
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 6.231
      Spekulationen und Hetze bringen hier niemanden weiter und sind hier nicht erwünscht.
    • Beitrag gelöscht