blinds verdeidigen - probleme & lösungen?!

    • co0k1ez
      co0k1ez
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2014 Beiträge: 31
      ahoi,

      kurz & knapp..ich habe große probleme, wenn es um das verteidigen der blinds geht & verliere dabei eine menge geld.
      kann mir hierbei zufällig je,and helfen? gibt es tabellen, in den steht, wie man welche hände spielt?!
      oder sind gute foren, videos usw. online? ich persönlich habe bisher nichts gefunden.

      anbei gibt´s natürlich stats, um das ganze zu veranschaulichen.
      das ich erst 20.00 hände gespielt habe, ist mir klar, dennoch bin ich mit sicher, dass es immer so weiter gehen wird, da ich keine lösung parat habe.


      OVERALL


      BUTTON ONLY


      SB & BB



      OVERALL STATS


      POSITIONS



      RFI:

      EP - 4,51
      MP - 7,50
      CO - 13,8
      BTN - 33,0
      SB - 47,4


      ich bin über jede ernstgemeinte hilfe dankbar! :f_drink:
  • 14 Antworten
    • Plotsch
      Plotsch
      Silber
      Dabei seit: 16.12.2013 Beiträge: 43
      generell sind deine stats overall viel zu tight bei rfi

      und sb/bb sind i.d.R immer positionen wo wir verlieren, sb aufgrund der tatsache das wir immer oop spielen und bb, weil wir als letzter agieren und dementsprechend mehr hände callen ;) wirst halt immer bei den posis verlieren, kannst nur versuchen weniger zu verlieren ;)

      ansonsten versuch deine openraising range ein bisschen zu verändern( zu erweitern) und bzgl. blinds vermeide zu viel im sb zu callen ;) !
    • herbsch
      herbsch
      Black
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 3.606
      hallo,

      also wenn das deine ersten 20k Hände sind, kannst du sehr zufrieden sein.
      Dir muss klar sein, dass du, falls du die blinds immer foldest, im sb -50bb/100 und im bb -100bb/100 spielst, und alles was besser ist, ein relativer gewinn ist. Anzustreben ist, dass du hier jeweils klar unter die hälfte kommst, und davon bist du gar nicht soooo weit weg ( wenn ich den Graphen richtig sehe- ist etwas klein auf meinem schirm). Longterm bleibst du mit den blinds immer im minus.

      lg herbsch

      PS kannst mich als friend adden wenn du willst und wir knnen uns am skyp drüber unterhalten
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      positionen wo wir verlieren [...] und bb, weil wir als letzter agieren und dementsprechend mehr hände callen
      Das ist nicht der Grund warum man verliert. Man verliert, weil man den BB posten muss.
    • x12x13
      x12x13
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2012 Beiträge: 29
      Im SB spiele ich so gut wie gar keine Hände.

      Pocket 66+, T+ suited, Q+ offsuited call ich und QQ+ raise ich. AJo schmeiß ich z.B. schon weg, auch wenn der Button mit hoher Wahrscheinlichkeit mit einer schlechteren Hand eröffnet. Sehr oft ist die Position entscheidend wer eine Hand gewinnt und nicht zwangsweise die beste Starthand.
    • LuxPoker17
      LuxPoker17
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2015 Beiträge: 663
      Original von x12x13
      Im SB spiele ich so gut wie gar keine Hände.

      Pocket 66+, T+ suited, Q+ offsuited call ich und QQ+ raise ich. AJo schmeiß ich z.B. schon weg, auch wenn der Button mit hoher Wahrscheinlichkeit mit einer schlechteren Hand eröffnet. Sehr oft ist die Position entscheidend wer eine Hand gewinnt und nicht zwangsweise die beste Starthand.
      Imo eine deutlich zu weite calling und zu kleine 3betting Range. Wenn du callst ist deine Range immer capped und der RF ist OOP auch nicht immer gegeben um zu callen.
    • x12x13
      x12x13
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2012 Beiträge: 29
      Nun, da stimme ich dir durchaus zu dass meine 3betting Range OOP evtl. zu gering ist. Bin da noch am optimieren. Generell geht es mir aber darum OOP nicht unnötig in große Pötte verwickelt zu werden ... so entstehen die meisten Verluste. IP kannst halt wunderbar auf deinen Draw callen und/oder anspielen und bist OOP mit der vermutlich besseren Hand gezwungen zu folden. IP kannst halt eben viel besser Villain mit einer schlechteren Hand ausspielen.

      Darum lieber nur ein looser call mit AQo im SB und kann easy auf die c-bet vom Button einmal mit meinen Overcards callen und auf die zweite Bet am Turn ggf. folden ohne unnötig einen großen Pot aufgebaut zu haben. Ist vielleicht nicht die beste Spielweise aber bislang ist mir noch keine bessere eingefallen.
    • LuxPoker17
      LuxPoker17
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2015 Beiträge: 663
      Original von x12x13
      Nun, da stimme ich dir durchaus zu dass meine 3betting Range OOP evtl. zu gering ist. Bin da noch am optimieren. Generell geht es mir aber darum OOP nicht unnötig in große Pötte verwickelt zu werden ... so entstehen die meisten Verluste. IP kannst halt wunderbar auf deinen Draw callen und/oder anspielen und bist OOP mit der vermutlich besseren Hand gezwungen zu folden. IP kannst halt eben viel besser Villain mit einer schlechteren Hand ausspielen.

      Darum lieber nur ein looser call mit AQo im SB und kann easy auf die c-bet vom Button einmal mit meinen Overcards callen und auf die zweite Bet am Turn ggf. folden ohne unnötig einen großen Pot aufgebaut zu haben. Ist vielleicht nicht die beste Spielweise aber bislang ist mir noch keine bessere eingefallen.
      Das klingt als würdest du OOP zu viel cbetten?
    • herbsch
      herbsch
      Black
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 3.606
      also AJo im Sb vBu ist eine klare Value3bet, wenn du die nicht machst lässt du geld liegen
    • x12x13
      x12x13
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2012 Beiträge: 29
      Original von herbsch
      also AJo im Sb vBu ist eine klare Value3bet, wenn du die nicht machst lässt du geld liegen
      Ich habe mal mitbekommen, dass AJo im Sb v. Bu geraist werden soll oder gefoldet da ein call zu loose ist. Darum folde ich hier weil ich mich generell schwer tue in geraisten Pots OOP optimal zu spielen.


      Nehmen wir an ich 3bete AJo aus dem SB den Bu und erhalte einen call:

      Flop kommt recht trocken mit :4c: :8h: :3s: und der Pot beträgt 21BB. C-Bet mit meinen zwei Overcards könnte man machen, wobei ich hier mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit gecallt werde. Ich checke. Button riecht Schwäche und macht mit any 2 Cards eine C-Bet von 14BB. Ich calle weil ich denke das ich noch vorne liege.

      Pot ist nun 49BB groß und der River bringt :9c: . Ich checke und Button spielt 20BB an. Nun was tun? Hat Button Pocket TT+, Set oder mit der Turnkarte einen Flush- / Straßendraw? Hat er die 8 oder 9 getroffen? Blufft er mit KQ und will einen Showdown vermeiden wo er gegen A-High verlieren würde?
      Wenn ich die 20BB calle beträgt der Pot 99BB und wenn ich am River meinen J oder A treffe bin ich fast gezwungen die nächste Bet auch noch zu bezahlen, auch wenn ich dann gegen Straße, 2 Pair, AQs (mit Draw am Turn) oder sonst was verliere.

      Genau vor solchen Situationen möchte ich eigentlich OOP in größeren Pots nicht verwickelt werden. Man hofft immer das Villain auf einen Draw aus ist oder blufft aber in den meisten Fällen gehen bei mir solche Situationen schief. Darum suche ich eher gezielt das Spiel in Position. Ich weiß das ich OOP noch starke Leaks habe aber keine Ahnung wie ich in solchen Situationen profitabel spielen soll. OOP bleibt auch immer irgendwie das dumpfe Gefühl geblufft zu werden und meistens war man dann doch die ganze Zeit hinten und hat wie ein Donk jede Bet runter gecallt.

      // Nachtrag: Gibt es eigentlich in PT4 die Möglichkeit zu sehen wie viele BB ich auf den unterschiedlichen Positionen gewinne bzw. verliere? HM2 kann das glaub ich.
    • AdoRn0
      AdoRn0
      Bronze
      Dabei seit: 27.06.2015 Beiträge: 835
      dann auf jeden fall an OOP spots, insbesondere SB/BBvsCO/BTN arbeiten. schwierige spots zu umgehen, rechtfertigt nicht den value, den wir so liegenlassen. obv geht das nicht von heute auf morgen und obv die bisherige range nicht gleich komplett übern haufen werfen, sondern schritt für schritt.
      für hände, die postflop nicht sooo easy zu spielen sind, gleich pläne für paar verschiedene boards mit konstruieren.
      überlegen wieso wir restealen. wo liegt der value?
      postflop nicht spewen.

      joa, wäre erst mal alles was mir zu dem thema einfällt
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      Kommt immer auf Sizing und Range an aber gegen 3x und 35% Range ist AJo auf jeden Fall ein defend.
    • herbsch
      herbsch
      Black
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 3.606
      du säumst das pferd zur zeit von der falschen seite auf: natürlich will man AJo oop nicht gern spielen, genau deswegen sollst du es nicht callen, sondern 3-betten. Die bekommst ca zu 60% einen Fold, zu 10% eine 4-bet ( wo du easy fold hast) , somit bleiben 3 von 10 händen calls. Daher geht xc gar nicht, du hast im 3bet pot die höchste foldequity, daher contibet , wieder ca 50% fold- so jetzt bleiben nur noch 1,5hände mit denen du auf den turn kommst, und die dann optimal zu spielen- da biginnt das richtig poker

      lg
    • co0k1ez
      co0k1ez
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2014 Beiträge: 31
      ..is´ ja ordentlich was los hier! :f_drink:

      anscheinend gibt es unzählige herangehensweisen beim spiel um die blind´s?!

      gibt es überhaupt ein konzept, dass von vorne bis hinten richtig ist, bei dem man keine fehler macht?
      es sind so viele faktoren, die man einbeziehen muss..wie soll man das denn bitte erlernen? :roto2:



      ich habe gelesen, dass man 66% foldequity benötigt, um in den blinds ein steal profitabel zu 3betten..
      ist es somit falsch, wenn ich nach HUD spiele, ein raise vom button bekomme und sehe, dass dieser spieler über 66% auf 3bets foldet und somit any2 3bette & ansonsten einfach wegschmeiße?!

      ist das prinzip am button/sb genau das selbe? steale ich, wenn mein nebenmann mehr als 66% foldet mit any2? :thinking:

      oder denke ich einfach komplett falsch?!



      p.s. besten dank für´s angebot, herbsch! hab´dich geaddet, besitze nur kein skype.. :why:
    • modano09
      modano09
      Gold
      Dabei seit: 14.06.2005 Beiträge: 877
      Hallo,
      wie sieht es denn mit der Blind Defense bei OR vom MP oder CO aus ? Wie wird das verteidigt ? Tightere Calls und 3-Bets ?
      Gruß modano