2 Jahre nicht gepokert? Egal! Ich bin eXium und dies ist der Anfang einer langen Reise 🙂

    • exium
      exium
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2012 Beiträge: 276
      Hallo liebe Community, ich hatte mich diese Woche seit langer Zeit kurz und grob bei euch erneut vorgestellt
      code:
      http://de.pokerstrategy.com/forum/thread.php?postid=16200444#post16200444
      und hinterfragt ob es sich lohnt erneut in die Pokerwelt einzusteigen. Von der Community habe ich gleich freundliches und positives Featback erhalten und mich daher entschlossen die lange und harte Reise mit euch als Hilfe zu wagen.

      Also zu mir:
      Ich bin Rene, 25 Jahre jung und komme aus den schönen Thüringer Wald.
      - Lebe in einer festen Beziehung
      - Bin mit meinen Bruder selbständig und kann meine Arbeit einteilen wie ich möchte
      - Wohne allein in meiner eigenen Mietwohnung (Eltern wohnen auch mit im Haus)
      - Spiele Fußball zum Ausgleich zum Bürojob übt trainiere wenn die Zeit es zu lässt.

      Meine Pokerkarriere hat damit angefangen als man mal mit Freunden dieses Spiel probiert hat. Schnell hatten wir gemerkt das es keinen Sinn hat um "nichts" zu spielen und sind daher jeder mit 2€ an den Tisch und hatten unseren Spaß. Dabei ist es auch einige Zeit geblieben bis wir den Einsatz auf 5 oder 10 Euro erhöht hatten weil jedem die 2 Euro nichts Wert waren und sonst den Reiz am Spiel verloren hätten. Jetzt ging es um mehr Geld, man war mehr unter Druck und hatte mehr Respekt vor dem Spiel sowie hat man nicht jedes Blatt mitgelimmt. Es hatte Spaß gemacht und war unterhaltsam. Nun kam der Knackpunkt! Da ich bei Betfair einer Sportwettenseite im Internet immer mal regelmäßig hier und da ein paar Wetten gespielt hatte, entdeckte ich das es neben dem Sportwetten und lächerlichen Casino neuerdings auch Poker gab. Irgendwann kam der Tag und man hat sich da eben an einen Tisch gesetzt und gepokert. Schnell merkte ich das es Online etwas ganz anderes war als im Reallife. Ich verlor und gewann.. war aber trotzdem in den kleinen Limits im Minus was ich nicht verstehen konnte. Ich hatte schon Erfahrung mit Poker und spielte öfters mit Freunden um Geld. Also begab ich mich auf die Suche und kam über Google auf das heilige Pokerstrategy.de

      Auf PS.de startete ich mit der MSS durch und entwickelte mich weiter ich beschäftige mich sehr viel mit Poker, Strategien, Videos und der Community. Spielte Turniere, SnGs, Cashgame mit BSS und MSS. Schlug die Limits und hatte ein extremes Bankrollmanagment bzw kein Management 😋 Das war wohl ein Fehler denn irgendwann brachte mich der Druck zu Tilt und der Tilt brachte meine Bankroll sehr zu Fall, nun war ich mir aber zu fein auf unteren Limits zu spielen und sozusagen meine Zeit erneut dort vergeuden zu müssen obwohl ich wusste das ich die Limits schlage. Also zahlte ich einen größeren Betrag ein um weiterhin auf meinen Limit spielen zu können. Das war ein herber Fehler denn ich war immernoch sehr angeknackst von Tilt und anstatt eine Pause zu machen oder auf kleineren Limits mein Selbstvertrauen aufzubessern verspielte ich auch hier einen Teil der Bankroll bis ich dann den Cut setzen musste und ausgecasht hatte. Kurz gesagt einfache und logische Bankrollfehler sowie Tiltfehler brachten meine Karriere zum Ende. Obwohl ich wusste was richtig war tat ich das Gegenteil aus Frust und Dummheit! Nun bin ich deutlich gereifter als vor 2 Jahren und habe die Lust am Spielen wieder entdeckt als ich mit meinen Freunden wieder mal gespielt habe.


      Also auf geht es zum Neuanfang
      Nun möchte ich nicht wie früher einfach nach der Arbeit mit pokern beginnen sondern mir mein Alltag besser einteilen so das es für mich eine Belohnung sein soll pokern zu können.

      1. Schlaf,
      2. Arbeit,
      3. Gesunde Ernährung,
      4. Sport,
      5. Beziehung,
      6. Haushalt,
      7. Poker
      Wer dazu eine Idee hat wie man schnell und gut seinen Alltag regeln kann darf gerne was dazu schreiben 😉

      Pokerbeginn
      Auf zum eingemachten. Statt hirnlos wieder auf hohen Stakes zu beginnen habe ich mir vorgenommen auf NL5-9Max mit dem Blitzbankrollmanagment mir wieder mein solides Pokerverständniss zurück zu holen sowie dadurch schnell und besser nach einiger Zeit auf mein gewünschtes Limit zurück zu kehren. Dazu habe ich gestern einen Mix aus meiner Erfahrung und der Anfängerkurse der BSS und MSS einen für mich auf NL5 soliden Gameplan zurechtgebastelt. Dieser ist natürlich erstmal nur grob und muss an die speziellen Gegnertypen sowie Postflop noch in der nächsten Zeit angepasst werden. Evtl. poste ich diese Woche mal die Charts.
      Spielen werde ich 4 Tische gleichzeitig. Nach meinen gestrigen Start nur an 2 Tischen mal 400 Karten gespielt kam ich auf Stats von 16/14 und 8%3B

      Hoffe auf eure Unterstützung
      Liebe Forenfreunde ich hab mich gezwungen eine NL-Block zu schreiben um nicht wie früher alleine vor mich hin zu Pokern sondern mit euch und eurer Hilfe gemeinsam alle Dinge zu besprechen die mir Pokertechnisch auf dem Herzen liegen sowie die Limits zu crushen. Auch werde ich mich zwingen regelmäßig Updates zu geben und mit eurer Hilfe mein Spiel weiter zu bringen.

      Als erstes Thema bleibt die Frage wie ich am besten all die Sachen die meinen Altag beschäftigen und Poler unter einen Hut bekommen soll. Wie regelt ihr das. Wann spielt ihr und wie ist euer Zeitplan für die Woche, wieviel Zeit investiert Ihr für Poker und wie Schaft ihr es nah der Arbeit euch nicht sofort hinzusetzen und zu pokern? Mich reizt das immernoch sehr und ich muss mich in dem Bereich noch sehr Zügeln und geduldig bleiben.

      Danke für das lesen.
      👍👍👍👍👍😉
  • 37 Antworten
    • herbsch
      herbsch
      Black
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 3.606
      Gratuliere , dass du dir die Zeit für einen Blog nimmst, hoffe du bekommst sinnvolle Hilfe.
      lg herbsch
      ps meine Haupttipps hast du schon, kannst mich gern adden wenn du spezielle Fragen hast
    • exium
      exium
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2012 Beiträge: 276
      Danke Herbsch, werd ich tun ;)
      Heute Abend ging es los, Freundin musste Früh raus.. daher konnte ich mich dem Poker widmen. Habe soweit solide gespielt und gute Entscheidungen getroffen. Redline ist auch Positiv. Halte mich auf NL5 ehr Nity wie gesagt 1. Fullring, 2. NL5, 3. viele Fische. 4. kaum Aggresivität.

      Trotzdem gleich am ersten Tag einen grausamen Tag erwicht. Carddead, sehr schlecht gerunnt und 1-2 individuelle Fehler die Geld gekostet haben.
      Stats: 14/12 - 3B 5,5 - Steal 37
      Nach 2000 Händen bin ich 6 Stacks down.
      Ein Stack 5Euro --> NL5 - bb/100 -31,53

      Startbankroll: 103$
      Restbankroll: 72$

      Hart gleich am ersten Tag 1/4 seiner Bankroll zu verlieren, man kann nur hoffen das dieser Downswing nicht zu lange anhält sonst ist die BR weg.

      So bin dann mal zu Bett.
      liebe Grüße - eXium
    • herbsch
      herbsch
      Black
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 3.606
      wie schaut denn das Al EV aus??
    • exium
      exium
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2012 Beiträge: 276
      Hallo liebe Leser,
      Heute nochmal die Zeit gefunden und auf das geliebte ZOOM umgestiegen. (Was herbsch freuen wird:coolface: )
      Fühle mich bei Zoom einfach wohler und spiele selbstbewuster. Auch passt es deutlich besser in meine Zeitplanung rein sowie spiele ich ungern über eine Stunde am Stück. Habe mit Zoom da die optimale Lösung und schaffe dazu ein tolles Volumen nebenher. Da ich derzeit ehr Nitty unterwegs bin kann ich locker 4tablen.
      Lieber 4Zoomtische mit guten Überblick als 12-15 normale Tische. Die Fischdichte ist auch soweit okay.

      Herbsch der AI-EV ist soweit in Ordnung. 2Stacks waren am ersten Tag meine Schuld und der rest ist einfach gegen mich gelaufen.

      Heutige Session seit dem Umstieg auf Zoom war Positv:f_drink: Erst ging es nochmal einen Stack runter... dannach konnte ich den loss von der ersten Session von 31,53$ auf 27,39$ runter spielen.

      gute Nacht an alle. :f_zZz:


      Stats:
      VPiP: 13
      PFR: 11
      3B: 5
      Fold 3B: 82
      Agg: 4
      Steal: 38
      Fold Steal: 86
      RFI: EP 8, MP 17, CO 26, BTN 46, SB 51

      Overview
      Hands: 4810
      Redline: 4,30$
      SD: -31,69$
      AI-EV: -26,22$
      Gewinn: -27,39$

      bankroll
      Start: 103$
      Session 001: 73$
      Session 002: 76$
    • exium
      exium
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2012 Beiträge: 276
      Hey an alle, heute Mittag eine Stunde zeit gehabt. Session wäre Breakeven verlaufen doch gegen einen Fisch 200bb deep verloren. Am Flop SET getroffen. Flop Rainbow, Fisch reraist und wir stellen rein. einzige Chance auf Straße war 86, welche er natürlich hatte.
      Auch heute die Boards ekelhaft gegen mich verlaufen sonnst wäre ich locker einen Stack UP gewesen. Somit leider wieder ins Minus gerutscht.

      Stats:
      VPiP: 13
      PFR: 12
      3B: 4,5
      Fold 3B: 82
      Agg: 4
      Steal: 39
      Fold Steal: 87
      RFI: EP 8, MP 16, CO 26, BTN 47, SB 53

      Overview
      Hands: 5506
      Redline: 5,20$
      SD: -31,69$
      AI-EV: -34,82$
      Gewinn: -35,99$

      bankroll
      Start: 103$
      Session 001: 73$
      Session 002: 76$
      Session 003: 67$
    • TPunk
      TPunk
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2014 Beiträge: 152
      Komische Redline für NL5. Valuebettest Du vllt. zu dünn bzw bluffst zu viel? Du foldest viel gegen 3bets und Steals, daher kann die Redline also nicht kommen. Hände sind zur Kontrolle des eigenen Spiels/für den Lerneffekt das Non+Ultra, vllt könntest ja die größten Pötte mal posten.

      Ansonsten gl und auf dass es bald wieder bergauf geht :f_drink:
    • herbsch
      herbsch
      Black
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 3.606
      "Lieber 4Zoomtische mit guten Überblick als 12-15 normale Tische"

      genau das ist es (:-)) , keine Table selektion, kein Tisch der broked, kannst jederzeit "sitout next hand" machen, ohne gleich einen missedblind zu kriegen, usw-- somit nützt du deine Zeit optimal
      lg
    • herbsch
      herbsch
      Black
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 3.606
      ps finde deine stats recht gut, natürlich etwas zu tight ( aber das ändert sich schnell :-) ), und punkto Ergebnis ist die sample size noch zu gering um aussagekräftig zu sein--- also viel Spass weiterhin
    • exium
      exium
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2012 Beiträge: 276
      Hallo an Alle ;)
      heutige Session ist gut verlaufen. Gut gespielt, tolle Karten und die Boards nicht so ekelhaft. Trotzdem ein Suckout kassiert aber dennoch ein Stack im Plus. 1200 Karten mit 9bb/100H bin ich zufrieden. Habe mir angewöhnt mit mir selbst zu reden :yaoming: Also wie als würde ich gerade eine Livesession streamen und nebenbei meine Handlungen erklären, ist zwar anstrengend aber ich behalte mich damit sehr im griff und mache dadruch :profit:
      ----------------------------------------------

      Herbsch: genau das ist es (:-)) , keine Table selektion, kein Tisch der broked, kannst jederzeit "sitout next hand" machen, ohne gleich einen missedblind zu kriegen, usw-- somit nützt du deine Zeit optimal
      Völlig richtig, ist mir wirklich zu viel arbeit die einzelnen Tische immerzu suchen zu müssen sowie mindestens 12 Tische gleichzeitig ist zu unübersichtlich und fühle mich da unwohl um da eine ordentliche Sessionlänge durchziehen zu können. Wie gesagt hab ich meistens auch nur mal ne Stunde Zeit und da ist es sehr vorteilhaft die ZOOMoption nutzen zu können! Danke herbsch das du mich wieder dazu verleitet hast :D
      Herbsch: ps finde deine stats recht gut, natürlich etwas zu tight ( aber das ändert sich schnell :-) ), und punkto Ergebnis ist die sample size noch zu gering um aussagekräftig zu sein--- also viel Spass weiterhin
      Danke, habe mir wie geschrieben vorher einen Kopf gemacht wie ich mich auf NL5 am besten etablieren werde. Habe nun angefangen Gegnerspezifisch Änderungen vorzunehmen wozu ich in den ersten 2-3 Sessions nach dem blutigen Neuanfang nicht in der Lage war. Langsam kommen Stats rein und ich kann mit vorsicht Anfangen mich anzupassen. Werde EP/MP weiterhin Nitty bleiben und in den Steal/Resteal Situationen auf krasse Leaks achten und ausnutzen.
      TPunk: Komische Redline für NL5. Valuebettest Du vllt. zu dünn bzw bluffst zu viel? Du foldest viel gegen 3bets und Steals, daher kann die Redline also nicht kommen. Hände sind zur Kontrolle des eigenen Spiels/für den Lerneffekt das Non+Ultra, vllt könntest ja die größten Pötte mal posten.
      Nunja ich folde viel gegen 3Bets/Steals da ich derzeit keine/kaum Stats habe und auf NL5 eigentlich keine große Aggressivität herscht. Dafür steale ich meines erachtens in den richtigen Situationen (erweiter/minimire mein RFI an die Gegner)...
      Auch Calle ich Openraises in guten Postionen nur mit starken Händen. KJ, AT, sowas lass ich da einfach weg weil es Postflop dann oft gefoldet werden muss bzw ich mich in ecklige Situationen reinbegebe/reinlevel. Es ist ja Fullring und ehr Soft so das ich derzeit ohne spezielle Leaks der Openraiser nicht callen/3betten werde.

      -------------------------------------------------------


      Hier wären mal 4 Hände wo es mich halt Blöd erwicht hat und 4 Stacks weg sind:

      39/0 Fisch
      PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 Spieler) - PokerStars Zoom Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/

      Button ($4.38)
      SB ($9.24)
      BB ($5.11)
      UTG ($5)
      UTG+1 ($8.68)
      MP1 ($5)
      MP2 ($5.04)
      Hero (MP3) ($8.58)
      CO ($5)

      Preflop: Hero ist MP3 mit 9, 9
      1 fold, UTG+1 calls $0.05, MP1 raises to $0.25, 1 fold, Hero calls $0.25, 1 fold, Button calls $0.25, 2 folds, UTG+1 calls $0.20

      Flop: ($1.07) 7, 10, 9 (4 Spieler)
      UTG+1 checks, MP1 checks, Hero bets $0.77, 1 fold, UTG+1 raises to $1.54, 1 fold, Hero raises to $2.31, UTG+1 calls $0.77

      Turn: ($5.69) 2 (2 Spieler)
      UTG+1 checks, Hero bets $2.50, UTG+1 calls $2.50

      River: ($10.69) K (2 Spieler)
      UTG+1 bets $3.62 (All-In), Hero calls $3.52 (All-In)

      Gesamt Pot: $17.73 | Rake: $0.74

      Ergebnisse :

      UTG+1 hat 6, 8 (flush, King high).
      Hero hat 9, 9 (three of a kind, nines).
      Ergebnis: UTG+1 gewinnt $16.99



      27/3 Fisch
      PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (8 Spieler) - PokerStars Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

      MP1 ($5.03)
      MP2 ($9.78)
      Hero (CO) ($5)
      Button ($8.29)
      SB ($6.66)
      BB ($7.11)
      UTG ($5)
      UTG+1 ($5.30)

      Preflop: Hero ist CO mit Q, A
      4 folds, Hero raises to $0.15, Button calls $0.15, 1 fold, BB calls $0.10

      Flop: ($0.47) 4, 2, A (3 Spieler)
      BB bets $0.45, Hero calls $0.45, 1 fold

      Turn: ($1.37) J (2 Spieler)
      BB bets $1.31, Hero calls $1.31

      River: ($3.99) 7 (2 Spieler)
      BB bets $3.82, Hero calls $3.09 (All-In)

      Gesamt Pot: $10.17 | Rake: $0.42

      Ergebnisse :

      BB hat K, A (one pair, Aces).
      Hero hat Q, A (one pair, Aces).
      Ergebnis: BB gewinnt $9.75



      Aggressiver Postflopfisch 17/11 AGG:6
      PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 Spieler) - PokerStars Zoom Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/

      Button ($15.27)
      SB ($4.48)
      Hero (BB) ($5)
      UTG ($5.65)
      UTG+1 ($3)
      MP1 ($17.22)
      MP2 ($3.60)
      MP3 ($5.73)
      CO ($5)

      Preflop: Hero ist BB mit Q, A
      1 fold, UTG+1 raises to $0.10, 5 folds, SB calls $0.08, Hero raises to $0.50, 1 fold, SB calls $0.40

      Flop: ($1.10) 8, J, A (2 Spieler)
      SB bets $1.05, Hero calls $1.05

      Turn: ($3.20) 7 (2 Spieler)
      SB bets $1.53, Hero calls $1.53

      River: ($6.26) 5 (2 Spieler)
      SB bets $1.40 (All-In), Hero calls $1.40

      Gesamt Pot: $9.06 | Rake: $0.38

      Ergebnisse :

      SB hat 7, 8 (two pair, eights and sevens).
      Hero hat Q, A (one pair, Aces).
      Ergebnis: SB gewinnt $8.68


      Unbekannter 18/13
      PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 Spieler) - PokerStars Zoom Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

      Button ($5)
      SB ($6.66)
      BB ($5)
      UTG ($4.85)
      UTG+1 ($6.95)
      MP1 ($5)
      MP2 ($5.01)
      Hero (MP3) ($5.09)
      CO ($6.64)

      Preflop: Hero ist MP3 mit Q, Q
      4 folds, Hero raises to $0.15, 3 folds, BB calls $0.10

      Flop: ($0.32) 5, 2, K (2 Spieler)
      BB checks, Hero bets $0.20, BB calls $0.20

      Turn: ($0.72) 4 (2 Spieler)
      BB checks, Hero checks

      River: ($0.72) Q (2 Spieler)
      BB bets $0.69, Hero raises to $2, BB raises to $4.65 (All-In), Hero calls $2.65

      Gesamt Pot: $10.02 | Rake: $0.42

      Ergebnisse :

      BB hat A, 3 (straight, five high).
      Hero hat Q, Q (three of a kind, Queens).
      Ergebnis: BB gewinnt $9.60


      ---------------------------------------------------------------------------

      Stats:
      VPiP: 13
      PFR: 11
      3B: 4,3
      Fold 3B: 79
      Agg: 4
      Steal: 38
      Fold Steal: 88
      RFI: EP 8, MP 16, CO 24, BTN 46, SB 55
      CBet Flop: 74
      Fold Cbet Flop: 55

      Overview
      Hands: 6727
      Redline: 6,04$
      SD: -36,58$
      AI-EV: -30,55$
      Gewinn: -30,34$

      bankroll
      Start: 103$
      Session 001: 73$
      Session 002: 76$
      Session 003: 67$
      Session 004: 72,81$

      Session 004 HM2:

      Bankroll overall HM2:
    • herbsch
      herbsch
      Black
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 3.606
      würde gleich 6 max spielen ( oder mal probieren, macht mehr spass)
      lg
    • exium
      exium
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2012 Beiträge: 276
      Herbsch: würde gleich 6 max spielen ( oder mal probieren, macht mehr spass)
      lg
      Danke für den Tip, nur 6Max würde bedeuten mehr Action, mehr Blindbattles, aggresiveres Spiel sowie mehr Postflopspiel da ich looser werden muss. Daher lass ich das erstmal aus, fühle mich Fullring wohler, der Umstieg wird später sowieso kommen aber erst wenn es zu wenig aktivität auf höheren Stakes gibt.
      So habe mir gestern Abend mal die Mühe gemacht alle Fragen zu beantwoten. Dazu für euch Stats, Winnings, Graphen und Hände gepostet. (Alles in den Spoilern), damit man mal einen Überblick auf mein Spiel erhält.

      danke für das lesen und antworten im Blog :f_thumbsup:
    • TPunk
      TPunk
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2014 Beiträge: 152
      Hey,

      99:
      Raise ich am Flop etwas größer, ums am Turn direkt für unter Potsize reinzukriegen (so 3,20$ müsste passen, wenn ich mich nich verrechnet hab^^). Hat den Vorteil, dass Villain hier nicht mit 8x ohne pair noch drawen kann und am River unimproved vllt die 36BB spart.
      Naja, well played, 68, kann man so machen...

      AQh:
      27/3 sieht erstmal sehr sehr weak und passiv aus, wie siehts mit den Postflopstats aus? Ich call den Flop + Turn, aber folde den River, außer Villain ist sehr aggro. Pot, Pot, Pot sieht massivst stark aus, wenn Villain aber (gemäß Preflopstats) eher ne Station ist, bist Du hier longterm wohl öfter hinten.
      AK ist sick, aber rechne hier oft mit A2, A4, Sets und 35, was uns ja ebenfalls schlägt.

      AQo:
      Den Turn könnte man raisen, aber da ihr eh reingeht am River wohl nicht unbedingt nötig und er könnte sein Air folden. Ansonsten nh, ich lass da nach gleichem Play auch nen Stack.

      QQ:
      Gegen unknown kommste da wohl auch nicht raus.

      Ansonsten kann ich herbsch nur beipflichten, entscheiden tust Du natürlich. Die Leute gehen einfach lighter broke und durch die von Dir erwähnte erhöhte Action machen Fische noch mehr Fehler, selbst die Regs sind so :f_confused: und wenns darum geht besser zu werden bringt dich SH imo auch schneller weiter. Wie gesagt, deine Entscheidung, aber SH spielen bringt einige Vorteile als Belohnung für das Verlassen der FR- Comfortzone.

      gl und hf weiterhin! :f_grin:
    • herbsch
      herbsch
      Black
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 3.606
      das hast du echt gut auf den punkt gebracht bezüglich shorthand!!!
      lg
    • TPunk
      TPunk
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2014 Beiträge: 152
      Danke! :f_pleased:
    • Pokamon
      Pokamon
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 271
      Original von exium

      Stats:
      VPiP: 13
      PFR: 12
      3B: 4,5
      Fold 3B: 82
      Agg: 4
      Steal: 39
      Fold Steal: 87
      RFI: EP 8, MP 16, CO 26, BTN 47, SB 53
      hi,
      interessantes projekt.
      deine RFI-werte sind völlig ok. dein fold to 3-bet ist extrem hoch. aber solange das niemand exploited, kommst du auf diesen limits wohl damit weg.
      wo du viel potential hast, ist deine blind-defense. ein fold to steal von 87 ist ein riesiges leak. ein guter wert liegt eher in der 67er region. du solltest jetzt nicht einfach 20% mehr defenden, sondern dich erstmal mit der materie vertraut machen. auch brauchst du für so weite ranges einen guten postflop gameplan. viel arbeit, aber hier liegt die edge.
      viel spass.
    • pwnadine
      pwnadine
      Gold
      Dabei seit: 28.05.2009 Beiträge: 2.094
      hey, finde deine entscheidung super hab auch wieder angefangen nach 1,5 Jahren Pause, viel erfolg!
    • exium
      exium
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2012 Beiträge: 276
      Danke für eure Unterstützung :f_drink:

      In der Beichtkabine
      Dennoch muss ich euch was beichten. Ich schäme mich dafür und sowas wollte ich vermeiden. Gestern war ich gestresst und noch etwas erkältet... hatte aber dennoch Lust auf Poker und habe mich obwohl ich Mental nicht gut drauf war an die Tische gesetzt weil es am Vortag so gut gelaufen ist. Nunja die Quittung kam prommt... genau 4 Stacks down durch Dummheit und Tilt sowie nicht an mein Gameplan gehalten. :why: Der Kopf macht dann einfach zu und Stur wird weiter gespielt.

      Glück im Unglück
      Durch die doch vielen Hände die ich beim 4Tablen durchgejagt hatte habe ich eine Prämie von 10 Euro freispielen können, somit stehe ich nun statt 53eu bei 63eu.

      Fehler einsehen
      Ich nehme nun eure Tipps zu herzen. Ich habe mal in der Lobby geschaut und der Traffic für Fullring bricht ab NL25 ein. Daher was bring es mir mich mit harter Arbeit am Fullringtischen weiterzubilden und hochzuspielen wenn ich dann den Umstieg sowieso machen muss auf 6Max? Also nehme ich mir nun die Zeit mich 6Max wieder reinzufuchsen und erstelle mir bevor ich anfange einen richtigen und ordentlichen Gameplan. Für Preflop/Postflop und gegen spezielle Gegnertypen. Ich habe gestern bereits angefangen.

      Konziquenzen ziehen
      1. Stop-Loss Limit: 3 Stacks down wird aufgehört.
      2. 1 statt 4 Zoomtable: 6Max ist man öfters an der Reihe und nach neuen Gameplan und 6Max wird ja looser gespielt.
      3. Kommt in irgendeinerweise nochmals Tilt auf wird auch sofort aufgehört.
      4. Komme ich in Situationen wo ich nicht weiter weiß: Aufschreiben, Situation hier Posten, Hilfe annehmen.

      Gameplan erstellen
      Wie gesagt bin ich seit gestern dabei. Wird wohl noch etwas dauern und werde diesen dann hier Posten um es auseinander zu nehmen. Ich hatte sowas damals schonmal so ausführlich gemacht und das hatte sich gelohnt. So muss wieder an die Arbeit... musste euch das erstmal mitteilen. Hätte nicht gedacht das mein Mindset immernoch mit vorsicht und disziplin an den Tischen zu geniesen ist. :pcuser:
    • TPunk
      TPunk
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2014 Beiträge: 152
      Wünsch Dir viel Erfolg beim Umstieg und was die Realisierung deiner Ziele angeht =)

      Zum Thema Gameplan: Die Geheimnisse der besten Regulars - by Fallout. Versteh nicht warum ab Einsteiger zugänglich, aber super Content mMn, also lohnt sich mal reinzuschauen, gerade wenn Du im SH noch unsicher bist.

      Wie gesagt, alles Gute bei deinem Vorhaben und viel Glück an den Tischen :f_thumbsup:
    • exium
      exium
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2012 Beiträge: 276
      pwnadine: hey, finde deine entscheidung super hab auch wieder angefangen nach 1,5 Jahren Pause, viel erfolg!
      Danke die auch ;)
      TPunk: Wünsch Dir viel Erfolg beim Umstieg und was die Realisierung deiner Ziele angeht =) Zum Thema Gameplan: Die Geheimnisse der besten Regulars - by Fallout. Versteh nicht warum ab Einsteiger zugänglich, aber super Content mMn, also lohnt sich mal reinzuschauen, gerade wenn Du im SH noch unsicher bist.
      Wie gesagt, alles Gute bei deinem Vorhaben und viel Glück an den Tischen :f_thumbsup:
      Hey danke, habe es auch schon gesehen in der Videosektion! Jedenfalls sehr nett von Falli :f_cool:
      So kommen wir zum heutigen Tag, habe mir einen Standardgameplan zurechtgelegt also nichts aufregendes. Habe gemerkt das wahnsinnig viele Spieler in der 6Max-Zoomlobby sind daher kommt man nicht so leicht an Stats und kann derzeit nur Standard gegen die Spieler Spielen.

      :spade: :heart: :diamond: :club: 6Max Zoom war angesagt.:heart: :diamond: :club:
      Auf 6Max komischerweise gleich richtig wohlgefühlt, das stumpfe rumgenitte auf dem FR-Tables ist schon was anderes als 6Max. (Jaaaaa ihr hattet recht... macht mehr Spaß:s_thumbsup: ) 1. Session mit 900 Händen auf SH ist gemacht. Habe sehr Solide gespielt, keine Fehler, kein Tilt, Gegner Markiert und Notizen geschrieben. Habe mit einen Tisch angefangen was mir aber auf Dauer doch zu langsam ging und einen 2ten mit dazu genommen. Trotz guten Spieles einen Stack down. Laufe unter EV sowie einmal SetoverSet. Auch ging die Redline down wegen Openraises die ständig von Unknown Villain ge3bettet wurden, Flopraises wo ich folden musste all so sachen wo ich keinesfalls weiterspielen konnte bzw. positiv beeinflussbar gewesen wäre. Naja muss man halt durch.. :ayfkm:

      Hier wäre die Session 5 (Umstieg auf 6Max) mit allen Stats und größten Pötten, könnt ja mal reinschauen und obj. was dazu sagen =)


      Nochmals danke für euer positives Feedback, freut mich sehr und hält mich bei der Stange. :appl:
    • 1
    • 2