18Mann SNGs ROI

    • hanz007
      hanz007
      Gold
      Dabei seit: 08.02.2010 Beiträge: 1.986
      Ich bin am überlegen auf SNGs zu wechseln aber ich bin mir nicht sicher ob sich das lohnt. Sind folgende Werte machbar?

      18Mann turbo SNGs

      1,5$=20%
      3,5$=15%
      7$=10%
      15%=6-7%

      Ab welchen Limit nimmt die Skillstärke der Regs stark zu?

      Gibt es für die SNGs so etwas wie einen Lernpfad im Forum?
  • 3 Antworten
    • yYPiranhaYy
      yYPiranhaYy
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2015 Beiträge: 196
      Die 1,5$ und 3,5$ haben bisschen höheres Rake als die 7er und 15er. 20% auf 1,5$ ist denke ich nahezu unmöglich. Es gibt halt keinen spieler, der 1,5$ games spielt und sie mit ner vernünftigen samplesize mit 20% crusht, da er dann schon längst höhere stakes spielen würde. Bei den 3,5ern sind 12-15% als guter reg schon drin. Ab 7$ kommen dann mehr und mehr regs dazu, die meisten davon sind aber eher multitablende nit-regs. In den 15ern dann logischerweise nochmal mehr, da sind die games dann auch schon dünner und man hats eigentlich immer mit nem ähnlichen playerpool zu tun. Die absoluten Crusher erreichen auf den 15ern 8%. Ich würde 8%+ auf den 7ern und ~6% auf den 15ern anpeilen, dann gehörst du schon zu den besseren Regs.
    • zetec
      zetec
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 2.947
      Als umsteiger wird er aber garantiert nicht zu den besseren regs gehören. Selbst wenn er der cev postflopgott ist, wird er nix reißen, wenn er ICM für ne terrororganisation hält. Dauert halt ne weile, bis man durch (viel) übung ein gefühl für die spots entwickelt.
    • Mardin
      Mardin
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 903
      Halte die gesteckten ROI Ziele allesamt für realistisch, wenn du dafür Zeit investierst und hart arbeitest. Kommt eben auch immer darauf an, wie viele Tische du gleichzeitig spielen willst. ICM kann man, dafür dass es so essentiell für die meisten SnGs ist, relativ einfach erlernen aufgrund der steilen Lernkurve. Hat man das Prinzip verstanden, kann man mittels ICM-Trainer gut und gezielt spots trainieren. Es gab hier ein paar wirklich gute Einsteigervideos zu ICM, ansonsten macht man für generelles Gameplay mit den Videos von CollinMoshman oder seiner Frau keinen Fehler.