AKs, Spielweise von Nutflush auf paired Turn und 4suited River

    • TigerTom
      TigerTom
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 1.073
      Poker Stars, $0.01/$0.02 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $2 (100 bb)
      Hero (BB): $2.15 (107.5 bb)
      UTG: $1.71 (85.5 bb)
      MP: $2.53 (126.5 bb)
      CO: $2 (100 bb)
      BTN: $1.37 (68.5 bb)

      Preflop: Hero is BB with A K
      3 folds, BTN calls $0.02, SB folds, Hero raises to $0.10, BTN calls $0.08

      Flop: ($0.21) 8 7 8 (2 players)
      Hero bets $0.14, BTN calls $0.14

      Turn: ($0.49) Q (2 players)
      Hero bets $0.34, BTN calls $0.34

      River: ($1.17) 6 (2 players)
      Hero bets $0.84, BTN folds

      Results:
      $1.17 pot ($0.04 rake)
      Final Board: 8 7 8 Q 6
      Hero mucked A K and won $1.13 ($0.55 net)
      BTN mucked and lost (-$0.58 net)


      Preflop ist der Raise nach einem Limper Standart.

      Am Flop mache ich gegen einen Gegner mit meinem starken Draw
      die CBet. Hier könnten aber schon Tripps, ein Set oder ein FH gegen mich
      unterwegs sein. Bei einem FH bin ich drawing dead. Sollte ich hier
      überhaupt betten? Und wenn, mit welcher Betsize? Habe ich hier einen
      starken Draw oder nicht?

      Am Turn treffe ich den Nutflush. Immer noch ist ein FH möglich. Ich valuebette gegen Sets, Tripps oder andere Madehands. Ist aufgrund des möglichen FH hier die Valuebet richtig?

      Und nun der River. Ich valuebette gegen Onecardflushes, Flushes oder Sets bzw. Tripps. Die Frage ist, ob hier Sets oder Tripps noch callen. Ist hier ein Check, um einen Bluff zu inducen besser? Und wenn ja, bis zu welcher Betsize soll ich callen? Was ist mit c/f oder b/f? Da die Möglichkeiten für ein FH geringer sind, als die anderen Möglichkeiten, sehe ich eine Valuebet.

      Sorry, die Hand wollte ich eigentlich in dem Anfängerkurs 3.2 von Paxis posten. Vielleicht kann sie jemand nach dorthin verschieben.
  • 1 Antwort
    • 11pok11er
      11pok11er
      Gold
      Dabei seit: 06.06.2014 Beiträge: 147
      Hi,

      entscheidend ist der Gegnertyp. Er hat einen krummen Stack und limpt vom BTN, so sieht er nicht nach einem soliden Spieler aus. Mehr Informationen haben wir jetzt nicht. Wäre er ein sehr agressiver Spieler, der pre slowplayen wollte, hättest du es gemerkt, oder?

      Du spielst hier also gegen einen passiven Fish. Du hast einen Monsterdraw am Flop und darfst ihn nicht gegen eine schwache Range slowplayen. Also bet Flop und bet Turn. Nach Einsteigerstrategie 2/3 Potsizebet. Flop würde ich ehe 3/4 betten, weil er da noch massig Hände callt.

      Klar kann ein FH unterwegs sein, aber wieviele schächere Hände hat er? Viele!

      Am River müssen wir überlegen, was deine Bet noch callt. Ein FH callt oder raist dich. Schwächere Hände, die dich evtl. callen sind :Jd: oder :Td: , da müsste aber die Betsize etwas kleiner sein (auch wenn es in der Einsteigerstrategie so nicht steht).

      Eine Valuebet am River würde also voraussetzen, dass noch viele schwächere Hände dich callen. Das ist hier nicht gegeben.

      Grüße