Kay's Tagebuch und seine Challenge: Atacking 5/10 and higher :)

    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      Um ne kurze Einleitung zu geben! Etwas in Anlehnung an Matthias Wahls Bankrollbuilding thread in den Micro Limit dachte ich mir, mache ich das ganze mal für die Limits 5/10 und höher, nur eben ohne die Vorerfahrung!

      Ausgangssituation: 2000$ Banrkoll
      Startlimit: 5/10 SH

      Ziel 15/30, 20/40 in Angriff nehmen; dabei mindestens 10000 Hände auf jedem Limit ODER 200BB!

      Genaue Informationen zu meiner Challenge gibt es hier: http://scngkays.blogspot.com/

      Updates werde ich wohl immer auch im Thread direkt in Kurzform posten; auführlicheres werde ich dann wohl im blog schreiben. Vielleicht machts ja jemandem Spass das ganze mitzuverfolgen! Ich bin auf jeden Fall mal gespannt, freue mich über Kommentare und Fragen und wünsche mir selber mal viel Glück :p.

      (PS: Ich mache das hier hauptsächlich zu meiner eigenen Freude und um mich selber zu überprüfen! Vielleicht macht es manchen Spass das ganze mitzuverfolgen - wenn nicht, dann interessiert mich das auch nicht also bitte keine flames :p )


      Updates:

      -4.Tag 16.06.06
      ~900 Hände
      -9BB


      -3. Tag 15.05.06
      1. Session 886 Hände
      -83,3BB

      Ein paar charakteristische Hände für diese Session:

      (ach mist, die besonders schönen bad beats wollte ich doch eigentlich posten; habe ich aber ausversehen gelöscht!

      Alles weitere im MONSTER blog update: http://scngkays.blogspot.com/




      -2. Tag 14.05.06
      1. Session 828 Hände
      +10,2BB

      Anfang der Session erwischte ich einen schönen upswing,... gepaart mit dem guten Gefühl der letzten Session wurde ich dann etwas reckless, etwas zu loose, zu viel PFR und zu viel Went to showdown, so dass ich wieder verlore und lange bei +-0 rumhing... Zum Schluss konnte ich mich noch auf +10BB spielen.


      -1. Tag 13.05.06
      1. Session:
      701 Hände
      +16BB

      2. Session (overall results für den Tag)
      1620 Hände
      +58,6BB

      Handposting für die Session: 5/10 10 Hände, unterschiedliche Themengebiete

      Mhh also,... 5/10 ist ja wie gesagt Neuland für mich und das war meine erste Session... Die Gegner sind so vom ersten subjektiven Eindruck her preflop gleichschlecht und fast schlechter als im Vergleich zu 3/6... Aufgefallen ist mir bis jetzt nur der etwas niedrigere Went to showdown!... Anfangs ging es ca. einen buy-in bergab aber zum Ende hin fühlte ich mich eigentlich immer wohler, so dass ich meine erste Session mit + abschließen kann.

      Nachher werd ich noch ein paar Hände posten, die ich während der Session diskussionswürdig fand.

      Heute Abend werd ich wohl auch noch eine zweite Session einschieben.
  • 24 Antworten
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      Geh ab Steffie!!! FTW :D
    • betout
      betout
      Black
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 2.478
      nujo das is ne schöne Idee, aber ich glaube du unterschätzt "etwas" den longterm faktor beim pokern.

      1. du hast nur 200bb startbankroll, das ist SEHR wenig
      2. 10.000 Hände sagen absolut GAR NICHTS darüber aus, ob du winning player bist.
      3. 200 bb auf einem Limit gewinnen ist auch nicht grade viel, das geht mit ein bisschen Glück in 1-2 Tagen. Außerdem hast du dann wieder immer nur 200 bb fürs nächsthöere limit, was - ich wiederhole mich - VIEL ZU WENIG ist.

      Willst du wirklich mit 8k 20/40 spielen? Dann mal good luck, du wirst es brauchen. ;)
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      Ich bin mir dessen vollkommen bewusst betout,.. aber wie gesagt - mein "Polster" würde auch reichen um 30/60 zu spielen und ich habe einfach allgemein das Gefühl, dass ich viel zu lange schon unter 5/10 spiele und eigentlich mehr könnte...

      Ich will also im Sinne von semi-shot taking versuchen meine Grenzen auszutesten. Fällt das ganze ins Wasser bzw. bin ich zu schlecht oder habe ich eine Pechsträhne bin ich immer auch bereit einen Schritt zurück zu gehen!

      Die 2000 sind mir egal und ich riskiere auch gerne sie zu verlieren! Ich will aber wie gesagt wissen wo meine Grenzen sind!
    • Kruce
      Kruce
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2005 Beiträge: 284
      Also du sagst du hast genug BR für 30/60, spielst aber ewig nur 3/6, und willst darum jetzt mit 200BB 5/10 "angreifen", obwohl du das auch ganz problemlos mit deiner normalen BR könntest, ohne dich unnötig unter Druck zu setzen. Versteh ich voll und ganz.
      Nur weil das auf den Low-Limits klappt (und auch da nicht richtig, Matthias schlägt sich denkbar knapp durch) würde ich noch lange keine 2K drauf setzen, dass auch auch bei 5/10 und höher klappt...vorallem wenn du LOCKER normal spielen könntest. Was hat dich denn bis jetzt vom Limitwechsel abgehalten?
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      Nur um das mal zu erklären! Warum setze ich mich so künstlich unter Druck?
      1. Weil ich das "Polster" auscashen will!
      2. Weil ich die ganze Sache spannend machen will ;)
      3. ich will der ganzen Sache einen Art "Rahmen" geben um mich selbst dazu motivieren einfach mal konsequenter aufzusteigen...

      Warum ich bis jetzt nicht die Limits aufgestiegen bin?! Tja,... weiß nicht. Liegt wohl daran, dass ich einfach erst jetzt langsam das Gefühl habe psychologisch so weit zu sein; z.B., dass ich swings so betrachten kann, wie man es sollte: nämlich, dass sie normal sind und man nur drüber hinweg kommt, wenn man weiterhin sein bestes Spiel macht...

      Ich denke auch der Vortei von langsamen Aufstieg ist, dass man GANZ sicher weiß, dass man Pokern kann - man ist nicht nur auf einem upswing und hat Glück. Außerdem sieht man ja oft genug, was psychologisch sowie bankrolltechnisch passieren kann, wenn Leute extrem schnell die Limits aufsteigen und es DANN mal bergab geht!... Wenn man sehr lange sehr viel auf einem Limit spielt, wird einem das "big picture" denken einfach viel klarer... Ich hab mich damit einfach immer wohler gefühlt ...
    • betout
      betout
      Black
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 2.478
      Original von pKay
      Die 2000 sind mir egal und ich riskiere auch gerne sie zu verlieren! Ich will aber wie gesagt wissen wo meine Grenzen sind!
      Naja das Problem bei der ganzen Sache ist dann einfach nur, und ich denke dessen bist du dir nicht so bewusst, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass du während dieser challenge deine BR irgendwann verlieren wirst. Da hast du dann keinesfalls deine Grenzen ausgestested, du hast einfach nur nicht genug Bankroll gehabt, um weiterzuspielen und genau dies zu tun.
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      Lol,... nun lass mir doch meinen Spass^^...

      Ich werde schon nicht vollbedeppert mit 50BB auf biegen und brechen ein Limit weiterspielen...

      1. Kann ich IMMER wieder ein Limit runtergehen und
      2. IMMER Geld nachschießen!

      Wir werden ja sehen, wie das ganze laufen wird ;) ...
    • Tigga
      Tigga
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2005 Beiträge: 7.541
      Ich stehe sehr zweigeteilt zu diesem von dir angesprochenen Thema. Wenn du sagst, es geht dir nur um den Spaß und darum deine Grenzen zu testen (insofern das mit 200BB möglich ist) und dich es nicht stört 2k$ zu verlieren, denke ich, mach es.
      Allerdings sehe ich es genau so wie viele anderen hier. Es ist gefährlich und allein dein letzter Satz
      2. IMMER Geld nachschießen!
      halt ich dann doch für sehr bedenklich, denn in diesem Moment investierst du mehr als die angesprochenen 2k$ und wenn du das nachgeschossene Geld auch verlierst, sieht es vll. schlecht mit deinen Reserven aus.

      Ich würde an deiner Stelle einfach ganz normal aufsteigen, wenn möglich, mit der ganzen BR.
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      Ja aber eben genau das ist mir ja nicht mehr möglich... Ich kann nicht mehr NORMAL aufsteigen.. Dann müsste ich 3 Limits einfach überspringen - das ist ja nun nicht sinnvoll...
      Außerdem spornt mich eine "kleine" BR im Vergleich zu den gespielten Stakes immer viel mehr an, als wenn die komplette BR auf Party liegt und Gewinne und Verluste garnicht zu sehen sind...

      Ich schaffe mir sozusagen meine künstliche "Survival"-Challenge... Mit wenig, hoch hinaus.

      Das hat doch irgendwie seinen gewissen Reiz und ist spannender als ohne Ziel (denn das Geld brauche ich nicht unmittelbar für irgendetwas) einfach nur an den tables zu sitzen...
    • Listener
      Listener
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 572
      ich schwim mal gegen den strom und wünsch dir einfach viel glück :)
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      ;) Danke!

      Ich bin ja selber auch gespannt ob ichs schaffe oder nicht!...
    • irtehpwns
      irtehpwns
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 469
      Abgesehen davon, dass es auf einen Anfänger wie mich recht Arrogant wirkt, wenn du sagst, dass dir die $ 2k relativ egal sind und dir nicht weh tun, wenn du sie verlierst, find ich die Idee spannend und wünsche viel Spaß und Erfolg. Hoffentlich komm ich auch mal in deine Situation :D

      Gruß Sascha
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      Mhh,... was heißt "egal"... Ich weiß einfach, dass ich sie auf 3/6 über kurz oder lang auch wieder gewinnen kann! Ich riskiere also nicht,... wieder mit 5$ anfangen zu müssen; sondern kann mich immer wieder in die Situation zurück begeben mit einem neuen cash in, ein Limit tiefer wieder Geld zu erspielen!
    • Tigga
      Tigga
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2005 Beiträge: 7.541
      Ich hab dir meien Bedenken mitgeteilt, und wenn du nach _reichlichem_ überlegen dabei bleibst, dass du es machen willst und denkst du weißt was du tust, wünsch ich dir auch mal viel glück und halt uns auf dem laufenden.

      p.s. sag nachher nicht, wir hätten es dir nicht gesagt ;) :P
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      Klar halt ich euch auf dem Laufenden! Dazu ist der Thread ja da ;) ...

      gute Nacht!
    • SebS
      SebS
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 435
      Auf jedenfall interessant mit zu verfolgen.
      Wünsch dir auch viel Glück, auch wenn die Aktion nicht unbedingt Vorbildcharacter hat ;-)
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Na gL pKay und nimm uns nicht die Fische weg :) .
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      Update! :p
    • ciRith
      ciRith
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 18.556
      Original von pKay
      Ja aber eben genau das ist mir ja nicht mehr möglich... Ich kann nicht mehr NORMAL aufsteigen.. Dann müsste ich 3 Limits einfach überspringen - das ist ja nun nicht sinnvoll...
      dann nimm doch 450-500BB so isses doch normal :)


      aber bbin auch so gespannt wie du das machst
    • 1
    • 2