Die große kuschlige Weihnachtspromo - Tag 9

    • KTU
      KTU
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 6.231
      Die große kuschlige Weihnachtspromo - Tag 9



      Frage: Hallo liebe Alla-Fans, Allah-Fans und Andersgläubige,
      Nach den dünsteren Geschichten von gestern, schlagen wir heute ins Gegenteil um: Wir möchten von euch eure gute Tat 2015 hören. Jede gute Tat wird mit 10 Losen belohnt! Bei einer guten Tag, müsst ihr einer oder mehreren Person geholfen oder diese sehr glücklich gemacht haben.

      Raffle-Tickets: 10



      Beispiel:
      Die wirkliche gute Tat eines Menschen sollte sich in seinem täglichen Leben finden. Wenn man Verantwortung für Mitarbeiter, Kunden und Familie übernimmt und für seine Freunde da ist. Aber gut: Hier zwei Sachen aus 2015, die trotzdem auch etwas Besonderes waren.

      Eine Freundin meiner Frau hatte einen Unglücksfall in ihrer Familie und musste spotan nach Hong Kong. Sie hatte aber Probleme so früh zum Flughafen nach Malaga kommen (ca. ~2h Fahrt von Gibraltar) und ich hab sofort angeboten, dass ich sie sehr früh morgens fahren kann. Bin dann morgens um 5 bereits 4 Stunden Auto gefahren vor der Arbeit. Das interessante ist, dass ich mich an dem Tag nicht müde oder ausgenutzt gefühlt hab oder ähnliches. Ich war viel glücklicher, weil es ein sehr gutes Gefühl ist jemandem wirklich zu helfen.

      Dann hat noch meine beste Freundin recht spontan geheiratet und das fiel leider ziemlich genau mit der Geburt meiner Tocher zusammen. Ich musste also absagen, weil ich meine Frau und Tochter nicht allein lassen konnte. Auf der anderen Seite wollte ich auch die Hochzeit meines besten Freundes nicht verpassen. Am Anfang haben die Eltern meiner Frau bei uns gewohnt und uns unterstützt und kurz vor der Hochzeit lief alles ziemlich gut Zuhause. Meine Frau hat auch viele andere Freunde in der Nähe hat, die im Falle eines Falles auch helfen könnten und so hat sie mir angeboten doch zur Hochzeit zu fliegen und das hab ich dann auch sofort angenommen. Hab also angerufen und bekannt gegeben, dass ich doch in 3 Tagen bei der Hochzeit bin. Bin in der Nacht vor der Hochzeit gelandet und am Morgen nach der Hochzeit wieder gefolgen. Sie hat sich riesig gefreut und ich bin auch einfach froh, dass ich dabei war. Typisches Beispiel dafür, dass man sich zu oft hinter "es ist gerade ungünstig" versteckt, aber man, wenn man denn wirklich will, Lösungen findet. Bin sehr froh.
  • 12 Antworten