Bewerbungen für Weihnachtsmänner 2015 - Es wurde gewählt!

  • 73 Antworten
    • buschips
      buschips
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 13.804
      Wunsch Weihnachtsmann:

      Alternativ Weihnachtsmann:

      Wer bin ich:

      Wieso sollte ich auserwählt werden:
    • TEASE87
      TEASE87
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2012 Beiträge: 244
      Wer bin ich:
      Hey, ich hab euch meine Bewerbung in dem beliebten 1#-6# Style verfasst :f_cool: :

      #1 welchen Stil spielt ihr auf einer Skala von 1(GTOish) bist 10 (gefühl/exploitive)
      - 3 Ich probiere und will meinen Spielstil lieber in Richtung GTO und weniger exploitive ausrichten.

      #2 was spielt ihr zur Zeit (Limit; Volumen; Profi/Recreational oder Mischung; Spielstyle (VPIP/PFR/3bet/foldto3bet)
      - NL 5, bald NL 10 - Volumen wird 10-15k Hände im Monat sein; Freizeitspieler ; Stats 20/17 ; 3bet 7 ; Foldto3bet 80 ;

      #3 kurze Beschreibung eures Werdegangs und eurer Ziele in Poker
      -NL Cashspieler, ich spiele die niedrigsten Limits im Moment noch, habe vor kurzem nach einer langen Pause wieder angefangen und bin ziemlich motiviert im neuen Jahr spielerisch mich zu verbessern.
      Naja, aber um ehrlich zu sein fange bei NL2 an, weil ich mich derzeit noch nicht als guten Spieler sehe und viel zu viele Leaks und Unsicherheiten noch habe. Mein Ziel ist es erstmal spielerisch auf einen guten Niveau zu kommen und dann werde ich sehen wohin die Reise geht.

      #4 euer Ziel des Coaching (evtl. schon welche Form von Coaching)
      Leakanalyse, Theorie und eine Live Session in guter Atmosphäre

      #5 warum solltet ihr ausgewählt werden?
      Weil ich mich als erster gemeldet habe :f_cool:

      #6 was sind eure stärken und schwächen in poker?
      Stärke: Ich hinterfrage mich ständig und habe den Ehrgeiz immer besser zu werden.
      Schwäche: Mindset hatte mich auch schon damals von abgehalten erfolgreich zu sein,
      bin leider auch in anderen Games eher der schlechter Verlierer :f_frown:

      Wunsch Weihnachtsmann:
      Sehr schwierig, da ich keinen gut kenne...
      Sage mal TickTack24 ( Mindset tips wären wohl Nutz )
      Alternativ Weihnachtsmann:
      Arboraeer , Samy89 ,bashpepe89 finde ich aber auch sehr passend...
    • PRVZY
      PRVZY
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2011 Beiträge: 394
      Wunsch Weihnachtsmann: Mailo2001
      Alternativ Weihnachtsmann: MOAH

      Wer bin ich: 28, Studentin

      Wieso sollte ich auserwählt werden:
      Sunday women Gewinnerin ;)
      über 6k games hyper-turbo 6max hauptsächlich 3,5$ buy-in - ROI = +2,6%
      über 2k games hyper-turbo HU hauptsächlich 3,5 - 7$ - ROI = +1,8%

      Hab ne online-poker Pause hinter mir und hab wieder Lust anzugreifen ;)

      LG
    • FredDoof
      FredDoof
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2014 Beiträge: 1.320
      Wunsch Weihnachtsmann: TickTack24

      Alternativ Weihnachtsmann: Arboraeer, stAllin, zygna, Tanzhase

      Wer bin ich: Fruchtsaftmensch aus Hessen; Seit Februar hatte ich nur noch headsup hypers im Programm, interessiere mich jetzt aber für so ziemlich alle Varianten dieses Spiels

      Wieso sollte ich auserwählt werden: Ich bin ehrgeizig und lernmotiviert

      @ Tanzhase:
      Warnung: Ich bin ein PLO Anfänger und höchstwahrscheinlich noch auf den niedrigsten Limits Losing Player. Außerdem habe ich keinen Tracker für Omaha, das könnte die Sache vielleicht etwas verkomplizieren.





      LG
    • JohnW4yne
      JohnW4yne
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 12.07.2007 Beiträge: 766
      Bewerbung für Coaching bei
      Wunsch: Underbluffing
      Alternativ: Arboraeer

      Ich spiele seit 2007 Poker und auch seitdem FL.
      Zwischendurch immer mal gewechselt z.b. zu "180er MTSNG" und "NL FR".
      Habe auch gute Erfahrungen im "Limit 5CD" auf Stars.
      FL war aber immer mein Lieblingsgame :)

      #1 9 (Gefühl)

      #2 Fixed Limit, überwiegend FR von .25/.50$ - 2/4$ (Wenns passt habe ich auch schon 3/6$ und 5/T$ geshottet)
      Volumen: 10-20k hands/monat, soll aber mehr werden. Recreational (mehr wäre schön)
      Stil: 21/15/10/fold to 3bet sollte beim FL nahezu 0 sein :)
      NL FR habe ich letztes Jahr ca 40k Hands gespielt mit >= 3kbb+

      #3 Punkt 3 gibts leider nur per PN :)

      #4 FL verbessern, evtl. kann man zu einem späteren Zeitpunkt einen Deal aushandeln um
      NL coachings zu machen?!
      Analyse des eigenen Games und "wie analysiere ich meine gespielten Hände am besten"
      Wie kann ich meine Gegner analysieren um sie zu exploiten, denn:
      Ich denke für mich wäre ein exploitiv play besser geeignet, ich lese zwar grad Further Limit Holdem und
      The intelligent poker player, aber stehe beim Thema GTO
      wie vor einer Wand ... Vielleicht mache ich auch einen Denkfehler
      und es wäre besser wenn ich es schnallen würde :)

      #5 Ich denke ich bin einer der wenigen übrig gebliebenen deutschen aktiven FL spieler bei Pokerstrategy

      #6 Stärken: Ich spiele meistens overolled :) , Schwächen: trotzdem kann ich mit swings nicht gut umgehen
      Sonst fällt mir da nicht viel ein :(
    • PaetrickSeiMurda
      PaetrickSeiMurda
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2014 Beiträge: 3.237
      Wunsch Weihnachtsmann:
      mnl1337

      Alternativ Weihnachtsmann:
      Talent2

      Wer bin ich:
      Meinen Werdegang hier kann man wohl am besten in meinem Blog nachlesen;) Cliffs: Student, 23, MTTler 15-20$ ABI, CG Ambitionen (atm Zoom 25)

      Wieso sollte ich auserwählt werden: Ich habe grundsätzlich einfach sehr viel Spaß daran, im Spiel weiterzukommen und immer mehr theoretische Konzepte/Spielgrundlagen zu verstehen, und da ist der Austausch mit höherklassigen Regs natürlich der Jackpot!

      Bewerbung

      #1 welchen Stil spielt ihr auf einer Skala von 1(GTOish) bist 10 (gefühl/exploitive)

      Schwer zu sagen, ich würde mich objektiv wohl bei 4-5 einordnen, allerdings will ich da unbedingt näher an die 1 kommen!

      #2 was spielt ihr zur Zeit (Limit; Volumen; Profi/Recreational oder Mischung; Spielstyle (VPIP/PFR/3bet/foldto3bet))

      Mein Main Game sind ganz klar MTTs, spiele da ca. 15-20$ ABI momentan. Um besser zu werden habe ich die letzte Zeit auch angefangen etwas CG Zoom 25 zu spielen, bin da aber noch nicht sonderlich gut. Ich bin Student und spiele daher eher als Hobby wenn's zeitlich passt und lege daher auch regelmäßige Pokerpausen ein, allerdings habe ich halt einen gewissen Grad an Ehrgeiz im Spiel einfach möglichst gut zu werden.
      MTT Stats overall: 18,7/14,3/6,4/53,7 Zoom 25 Stats overall (nur 25k Sample): 22,4/17,6/6/58,8

      #3 kurze Beschreibung eures Werdegangs und eurer Ziele in Poker

      Ich habe vor ca. 2 Jahren angefangen Poker zu spielen, lange ohne Plan. Habe direkt mit SnGs/MTTs begonnen bis ich bei den MTTs geblieben bin und da langsam aber kontinuierlich, vor allem über Handdiskussionen, etwas besser geworden bin. Spieltheoretisch hatte ich aber nicht besonders viel drauf, weswegen ich versuche mich in diese Richtung zu verbessern, weil solides Spielverständnis mMn nur so möglich ist und die Basis sein wird, falls man irgendwo über den Lowstakes Fuß fassen möchte, egal ob im CG oder in MTTs. Über meine Ziele bin ich recht unklar, weil ich nicht weiß inwiefern Poker in meinem Leben in 4-5 Jahren noch eine Rolle spielen kann, da ich noch eine gewisse Zeit lang studiere habe ich aber noch Zeit und möchte einfach nur möglichst gut werden und effektiv arbeiten. Geld steht nicht im Vordergrund.

      #4 euer Ziel des Coaching (evtl. schon welche Form von Coaching)

      Ich würde wie oben angedeutet in erster Linie gerne mein spieltheoretisches Verständnis verbessern. Ich würde mir dann einfach 2-3 konkrete Fragen vor dem Coaching überlegen, die man vielleicht an wenigen Spots intensiver durchsprechen kann. Alternativ natürlich auch einfach Review einiger Hände, gerne auch anhand von Tools, wobei man von selbst auf Fragen meinerseits stoßen wird! Bin aber natürlich auch für andere Varianten offen!

      #5 warum solltet ihr ausgewählt werden?

      Ich würde mich als sehr kritikfähig und lernbereit bezeichnen und mich würde es einfach freuen mich mit besseren Leuten austauschen zu können;)

      #6 was sind eure stärken und schwächen in poker?

      Stärken: Tiltresistenz, Perfektionismus & Ehrgeiz, grundsätzlich (relativ gesehen) spieltheoretischer Approach, gesunde Selbsteinschätzung

      Schwächen: zu wenig effektiv in Sachen Theoriearbeit, natürlich massig Leaks und mangelnde Spielkompetenz (würde sonst wohl kein NL25 spielen), Probleme spieltheoretische Gedanken in der Praxis korrekt umzusetzen, bayerischer Dialekt
    • pwnadine
      pwnadine
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2009 Beiträge: 2.102
      Wunsch Weihnachtsmann: Ironpumper

      Wer bin ich: Ich bin wer ich bin, doch bin ich auf dem richtigen Weg ?

      Wieso sollte ich auserwählt werden: Ich glaube es ist für uns beide +EV :D
    • Talent2
      Talent2
      Platin
      Dabei seit: 26.06.2008 Beiträge: 383
      Wunsch Weihnachtsmann: mnl1337
      Alternativ Weihnachtsmann: -

      Da ich mich für sein Coaching interessiere befolge ich hier auch mal sein Raster und hoffe, dass das nicht schlimm für die Organisatoren (Möchte mich nochmals für die tolle Aktion bedanken und hoffe weiterhin, dass sich noch einige Spieler melden) ist! :)

      1) Würde es mit einer '3' beantworten, da ich selbst von mir denke, dass ich zumindest recht spieltheoretisch an Poker herangehe, aber offensichtlich ist diese Meinung rein subjektiv und vllt sagst du mir nach dem Coaching, dass diese Einschätzung ziemlich off war. :)

      2) Ich spiele NL200 Zoom (Maingame) und NL500 Zoom, wenn der Pool gut ist & ich mit meinem momentanen Game sehr zufrieden bin. Spiele im Schnitt ebenfalls 1-2 MTT-Session pro Woche. Würde mich momentan als semiprofessionell bezeichnen, mit dem Plan es ab nächstem Jahr ernster zu nehmen. Volumen: Hängt bisschen davon ab, wieviel MTT-Sessions ich spiele, aber grob 30-40k Hände pro Monat. Spielstil: 26/21/9/52

      3) Spiele bereits seit 8 Jahren Poker, hab wie die meisten sehr klein angefangen (2$-5$ 6max SNGs), dann nach etwa einem halben Jahr zum CG gewechselt und nun spiele ich seit etwa 4 Jahren erfolgreich Midstakes NL. MTTs hab ich etwa vor 2-3 Jahren dazu genommen, einfach weil mir die Abwechslung Spaß macht (auch die Challenge ein 'neues Spiel' zu erlernen, da die verschiedenen Stacksizes + die Ante und Fullring Komponente für mich das Spiel komplett verändern) und gleichzeitig, weil ich das Gefühl habe/hatte, dass dort noch viel Value liegt.

      4) Ich hab in meiner 'Karriere' bereits viele Leute gecoacht, aber wurde noch nie selbst von jmd gecoacht (zumindest wenn man Gruppencontent nicht als Coaching sieht) und deshalb würde ich mich sehr freuen die Option zu bekommen, von jmd gecoacht zu werden der mir kritisches und ehrliches und vorallem unvoreingenommes Feedback geben kann.
      Logischerweise weiß ich, dass eine Stunde nur eine sehr begrenzte Zeit ist, um viele neue Dinge zu erlernen, dennoch bin ich davon überzeugt, dass mein Spiel nur profitieren kann. Oftmals sind es auch nur die kleine Verbesserungen, die einen glücklich machen, da das Streben nach der langfristigen Verbesserung der eigenen Leistung im Vordergrund steht.

      5) Hier fällt es mir schwer iwas nicht sülzermäßiges zu schreiben, deshalb lass ich diesen Punkt aus. :) Hoffe einfach, dass du dich für mich entscheidest und wenn nicht, ist das auch völlig in Ordnung.

      6) Stärken: Ich stecke viel Zeit & Arbeit in mein Spiel und versuche niemals stehen zu bleiben. Kann mein Ego meistens völlig aus dem Spiel lassen, während ich grinde. Habe viel Erfahrung.
      Schwächen: Ziehe Winningssession nicht lange genug durch (Bin in Downswings motivierter zu grinden als in Upswings). Habe eine große Abneigung Varianz einzugehen (Es ist ewig her, dass ich mal einen Shot gewagt habe). Schaffe es teilweise nicht in Game Dinge im Detail so abzurufen, wie ich sie abseits der Tische bereits analysiert habe.
    • strikerp
      strikerp
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2007 Beiträge: 2.189
      Wunsch Weihnachtsmann:

      Ironpumper


      Alternativ Weihnachtsmann:

      Samy89


      Wer bin ich:

      strikerp, schon recht lange bei PS.de dabei, weiteres zitiere ich einfach mal aus meinem Blog:
      "Student, mitte zwanzig, Liebe zur trockenen Theorie, dennoch eher nicht der typische Nerd (wohl Ansichtssache :D ).
      Bin ~ seit der Volljährigkeit, damals mit dem PS.de Startkapital gestartet, im Poker unterwegs (mit Unterbrechungen). Früher habe ich mir davon nebenbei etwas "Taschengeld" und viele Amazoneinkäufe (den Gutscheinen sei Dank ;) ) gegönnt. Mittlerweile betreibe ich das Game als reines Hobby, der Nebenverdienst kommt wieder über den ganz normalen Studentennebenjob rein. Bin auch eher nicht mehr so der Grinder und stecke meistens viel mehr Zeit in der Theorie (fest) als an den Tischen. In der Praxis bin ich momentan auf Zoom NL10/NL16, neuerdings auch des öfteren auf Speedpoker NL20 und eher noch selten auf Rush NL25 anzutreffen."


      Das war zur Zeit des Blogstarts (August), mittlerweile ganz gut auf NL25 (v.a. Zoom) etabliert und weiterhin viel am am Game arbeiten.


      Wieso sollte ich auserwählt werden:

      Gute Frage, hier kann man ja alles mögliche von sich hinsulzen, daher einfach mal nur kurz und knapp paar Punkte:
      Ich arbeite hart an meinem Game. Ich liebe die Theorie (natürlich auch die Praxis). Ich bin immer offen für und freue mich über jeglichen neuen Input. Input "von oben" (=stärkere Spieler) ist da natürlich super und immer gut zu gebrauchen.
      Und ja, soll kein Schleim sein, aber Ironpumpers Coachings sind einfach Nuts, daher hier die optimale Chance für mich ggf. auch mal ein private Coaching zu bekommen:s_cool: .
    • bambTTcha88
      bambTTcha88
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2009 Beiträge: 3.452
      ...
    • DocOrck
      DocOrck
      Global
      Dabei seit: 23.11.2008 Beiträge: 59
      Lieblings Weihnachtsmann: Bashpepe89

      2 Wunsch Weihnachtsmann: gwonkel2

      Zu mir:

      Ich bin Thomas 26 Jahre alt bin jetzt schon seit 2008 hier dabei, meist eher als stiller Beobachter.
      In den letzen Jahren war ich hauptsächlich auf den Hypers HU`S unterwegs und MTT immer nur so nebenbei
      geklicked. Bin vor kurzem komplett auf MTTs umgestiegen weil der Traffic wegen der Spins deutlich eingebrochen ist.
      Seit 3 Monaten bin ich jetzt dabei auf den lowstakes zu grinden meisten bis zu 20 Tables+

      Warum sollte ich auserwählt werden:

      Weil ich unheimlich hart dafür arbeite um immer weiter aufzusteigen,
      und es großartig wäre von besseren Spielern zu lernen, und neue Gedankengänge zu sehen.
    • DonSeppi86
      DonSeppi86
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2015 Beiträge: 229
      Bewerbung von DonSeppi


      Wunsch Weihnachtsmann:
      TickTack24

      Alternativ Weihnachtsmann:
      Samy89

      Wer bin ich:
      Kurz zu mir: Bin Ende 20, komme aus dem schönen Bayern und bin ein interessierter bzw. begeisterter Pokerspieler, der aktuell hauptsächlich an den Gash-Game NL10 Fast Poker Tischen zu finden ist. Dort bin ich mehr oder weniger ein sog. "Break-Even-Grinder". Eine deutlich positivere Bilanz verbaue ich mir momentan nicht selten durch kleinere bis mittelgroße "Tilt-Anfälle". :why:
      An Poker begeistert bzw. interessiert mich vor allem das Zusammenspiel zwischen der "Poker-Mathematik" und dem grundlegenden Faktoren wie Mindset & Co.
      War früher auch ein "relativ" erfolgreicher Sportwetter, allerdings mittlerweile aufgrund Zeitmangel und sinkender Lukrativität in diesem Bereich (Stichwort "Sportwettensteuer") nahezu inaktiv.

      Wieso sollte ich auserwählt werden:
      Hmm...ehrlich gesagt etwas schwierig zu beantworten! Habe mich für TickTack entschieden da ich aus seinem Coaching "tick,tack, Zooooom! Moving up - Knockout the lowstakes!" ziemlich viel mitnehmen konnte und zudem mir seine Art und Weise wie er sein Wissen rüberbringt sehr positiv zugesagt hat"! Auch wenn man in letzter Zeit immer wieder von einer Art "Untergangsstimmung" im Bereich Online-Poker konfrontiert wird, bin ich der absoluten Überzeugung, dass man mit viel Fleiß auch immer noch einen ordentlichen Preiß absahnen kann! :profit:
      Ich schätze mich persönlich als sehr wissbegierigen "Schüler" ein, der bereit ist "mehr" zu tun als gewöhnlich. Dies ist aus meiner Sicht auch unabdingbar, um Erfolg zu haben! (Dies gilt imho nicht nur für Poker!)
      Nunja, mehr will ich jetzt auch nicht rumschleimen, würde mich aber dennoch über eine positive Zusage sehr freuen! :coolface:
    • kalli1
      kalli1
      Silber
      Dabei seit: 06.05.2007 Beiträge: 261
      Wunsch Weihnachtsmann:
      Arboraeer

      Alternativ Weihnachtsmann:
      Underbluffing

      Wer bin ich:
      Spiele schon seit cirka 10 Jahren, mal mehr, mal weniger. Habe mich ab und zu ein wenig mit Theorie beschäftigt, aber nie wirklich mit Plan. Ich war zu 95% an den Tischen unterwegs und das Querbeet. Zum Poker kam ich über das PC Game 'World Series of Poker - Tournament of Champions' :f_love: . Als dann bei uns in der Stadt ein live Turnier ausgetragen wurde hat mich ein Kollege überredet mal mitzukommen und ich bin, noch total schüchtern mit super tightem Stil - mehr wusste ich damals noch nicht - auf Platz 6 von über 100 Leuten gekommen. Das hat mir damals 30$ bei 888 beschert wodurch ich richtig Blut geleckt habe.

      Nach ewigem hin und her gedonke bei den minimalsten Turnieren habe ich mich irgendwann mal bei zwei Turnieren um die $10 angemeldet und da innerhalb einer Woche 1. und 2. Platz gemacht. Als damals die erste Auszahlung - wohlgemerkt noch mit Scheck - bei mir eingetroffen ist, war es vorbei mit mir. :f_cool:

      Schnell wurde ich besser ohne mich tiefgreifender mit Mathematik - die ich eigentlich liebe - und Spieltheorie auseinander zu setzen.

      Meine größten Erfolge waren bisher auf der alten Full Tilt Seite beim 750k Sunday Major ein 12. Platz, bei dem ich Preflop mit JJ<77 rein gekommen war, ein 27. Platz beim Sunday Million bei ich mit 66<JT raus bin, der 1. Platz beim Friday Challange @888 und noch ein paar andere Ergebnisse, bei denen ich im 1xxx-Gedlbereich gelandet bin. Leider habe ich damals weder die nötige Disziplin noch das nötige Mindset gehabt. Damals habe ich mich wie der King of Poker gefühlt und habe die Auszahlungen auf Partys versoffen und verfeiert. :f_drink:
      Das mit der damals falschen Einstellung war jedoch nicht nur auf Pokern beschränkt sondern auch auf das wahre Leben.

      Darüber hinaus habe ich auch schon Querbeet einige 10k Hände in CGs, sowohl FL als auch NL hinter mir, habe mich auch mit anderen Pokervarianten beschäftigt. Habe ein Gefühl für Varianz und BRM entwickelt, welches nicht damit zu vergleichen ist, dass ein blutiger Anfänger ein paar Zahlen aufschreibt und meint er hätte es verstanden.

      Mittlerweile hat sich in meinem Leben auch vieles geändert. Bin 32, habe einen netten IT-Job, hole nebenher mein Studium nach (Angewandte Informatik mit Anwendungsfach Elektrotechnik), stehe auf eigenen Beinen und brauche die Poker-Kohle nicht sondern will aus Leidenschaft zum Spiel besser werden und mich tiefgreifender mit der Materie auseinander setzen, weil ich unbestritten Talent mitbringe. Will Poker nebenher als ambitioniertes Hobby betreiben.

      Wieso sollte ich auserwählt werden:
      Du solltest/Ihr solltet mich auserwählen, weil ihr hier die Chance habt, einen Rohdiamanten zu schleifen, bei dem Ihr Ergebnisse erwarten könnt. Ich habe in 10 Jahren an den Tables, aber auch im wahren Leben schon alle Ups and Downs durch, mich bringt nicht mehr viel aus der Ruhe und ich bin bereit den nächsten Schritt zu machen.
      Ich bin bereit meine komplette Freizeit zu investieren und viel Zeit in Theorie zu stecken um mein Gap zwischen praktischer Erfahrung und theoretischem Background zu schließen. Brauche jedoch jemanden, der mir beim Wiedereinstieg ein paar Tipps gibt und mir ein paar Fragen beantwortet.
    • Simschi
      Simschi
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 879
      Wunsch Weihnachtsmann:

      TickTack24 vorallem des Mindsets wegen.

      Alternativ:

      Ironpumper

      Wer bin ich:

      Ich bin der Manuel und bin ein *hust* 34 Jähriger hoffnungsloser Pokerfall :)
      Spiele seit ca 10 Jahren Poker, mal mit mehr mal mit weniger Motivation.
      Ich würde mich als ziemlich Tiltanfällig und bisher eher auf der undisziplinierteren Seite der Pokercommunity einschätzen.
      Aktuell versuche ich mir nach 1 Jähriger Pause von den Tischen wieder eine Bankroll aufzubauen, von gaaanz unten startend.
      In Topform denke ich sollte bei mir NL 25 - mit ein paar Fragezeichen NL 50 drin sein, allerdings merke ich doch gerade, das man sich nicht einfach mal 1 Jahr lang einen Lenz machen und dann sofort wieder einsteigen kann.

      #1 Welchen Stil spielt ihr auf einer Skala von 1(GTOish) bist10 (Gefühl/exploitive)

      Ich versuche eigentlich immer so GTOish wie mein Wissensstand es zulässt zu spielen.
      Allerdings je mehr Gründe mir ein Gegner bietet, bzw je weiter ich denke die Skala in Richtung 10 verschieben zu können desto mehr Spaß und Freude macht mir das Spiel.

      #2 Was spielt ihr zur Zeit (Limit; Volumen; Profi/Recreational oder Mischung; Spielstyle (VPIP/PFR/3bet/foldto3bet))

      Zur Zeit NL2 Zoom bzw NL5 underrolled, da wie gesagt Bankroll rebuilding. Außerdem um in Sachen Theorie und Ranges nach einer so langen Pause wieder reinzukommen tun so ein paar 1000 Hände Micros ganz gut. Ich bin im Moment noch bei weitem nicht mit meinem Spiel zufieden, allerdings fühle ich mich von Session zu Sesson etwas wohler.
      Stats 26/20 3 bet eher niedrig mit 5.8, allerdings wird auf den Micros sehr viel gelimped. F23bet 55%
      Aber wie gesagt ich spiel und probier im Moment viel herum.

      #3 kurze Beschreibung eures Werdegangs und eurer Ziele in Poker

      Wie gesagt spiele seit ca 10 Jahren Poker.
      Mitten im damaligen Boom habe ich mir einen Account auf Stars und Bwin gegönnt (Stars noch vor PS.de Herr Gott ich beiß mir immer noch jedesmal in den Hintern wenn ich daran denke:) ) und erstmal 1- 1 1/2 Jahre Playmoney und diverse Freeroll Turniere gezockt.
      Irgendwann passierte es und ich wurde 17ter in einem Freeroll mit ca 4-5k Teilnehmern und ich gewann 1,57$. Tja was soll ich sagen, ich war stolz wie Lumpi und musste das jedem erzählen. Das mich damals jeder Auslachte als ich von dem Wahnsinnsgewinn von 1,57$ sprach war mir auch egal, Geld spielte lange keine Rolle ich nahm Poker mehr von der Kompetitiven Seite.
      Mit den 1,57$ hab ich mich natürlich bald auf einen Echtgeldtisch gesetzt und das ganze war auch wie zu erwarten relativ schnell wieder weg.
      Allerdings fühlte sich das ganze komplett anders an als Playmoney. Nicht das Geld war anders sondern meine Gegner nahmen das Spiel plötzlich ernst.
      Und das war dann auch schließlich der Grund warum ich begann ernsthaft zu spielen, ich liebe diesen Wettkampf.
      Huch, nur um jetzt nicht weiter auszuschweifen.
      Weiter mit der Kurzversion:)
      Mein größter Erfolg war sicher NL200 Reg zu sein, allerdings war das in einer Zeit, die man nicht zu unrecht als die goldenen Jahre bezeichnet.
      Ich habe mich über die Jahre auf NL 25 - 50 eingependelt, somit dürften die Ziele wohl klar sein, ich will da wieder hin :)

      #4 euer Ziel des Coaching (evtl. schon welche Form von Coaching)

      Ich würde gerne an meinem Preflopspiel, vorallem was die Blinds angeht arbeiten.
      Ich spiele zwar schon lange Poker, allerdings macht sich die Tatsache, das ich Preflop auch heute noch, seit jeher fast ausschließlich Stumpf irgendwelche Starting Hand Charts abgeklappert habe und mir erst Postflop eigene Gedanken zum aktuellen Geschehen gemacht habe, doch deutlich bemerkbar.

      5# Warum solltet ihr ausgewählt werden?

      Bitte nicht. Ich bin erbärmlich in sowas :f_biggrin:

      6# Was sind eure Stärken und Schwächen in Poker?

      Stärken : Ich denke ich kann mich gut auf Gegner einstellen, ich habe kein Problem damit gute Hände auch mal zu folden wenn es nötig scheint, Erfahrung, ich denke das ich Postflop in meinen Limits zum guten Durchschnitt zähle.
      Schwächen: Tiltanfällig, mit der Disziplin haperts immer wieder, Preflop speziell Blinds.
    • Beitrag gelöscht

    • zygna
      zygna
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2010 Beiträge: 5.873
      Wunsch: Talent2
      Alternativ: Ticktack


      #1 welchen Stil spielt ihr auf einer Skala von 1(GTOish) bist 10 (gefühl/exploitive)
      - da ich nicht zu 100% weiß wie der GTO Handplan bzw. exploitiv Gameplan in jedem Spot aussieht, finde ich das schwer einzuschätzen. Würde mich wohl zwischen 4-6 einschätzen

      #2 was spielt ihr zur Zeit (Limit; Volumen; Profi/Recreational oder Mischung; Spielstyle (VPIP/PFR/3bet/foldto3bet)
      - NL 50/100 momentan fast nur Nl50; Volumen 100k+ hands; Semipro; Spielstyle abhängig von Zoom/Regular tables. Zoom meist 20/18/5,5/60

      #3 kurze Beschreibung eures Werdegangs und eurer Ziele in Poker
      - im Studium mit Poker angefangen mit dem Ziel 300$ monatlich zu machen zur Studienfinanzierung (saufen). Jetzt einfach nur das Ziel Gewinne zu machen und Gewinne sinnvoll zu nutzen (Spenden & Reisen)

      #4 euer Ziel des Coaching (evtl. schon welche Form von Coaching)
      - Sessionreview, Spiel und Spaß sollten im Vordergrund stehen

      #5 warum solltet ihr ausgewählt werden?
      Finde es schwer zu sagen was mich gegenüber anderen Bewerbern abgrenzt, aber habe die Aktion letztes Jahr durchgeführt/organisiert und damals vergessen mich selber zu bewerben :(

      #6 was sind eure stärken und schwächen in poker?
      Stärke: Grindingskills gepaart mit einem "soliden" Gameplan
      Schwäche: Hinterfrage in Downswings alles anstatt einfach weiter solide weiterzugrinden
    • ToniCash
      ToniCash
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 2.121
      Wunsch Weihnachtsmann: mountainman

      Alternativ Weihnachtsmann: bashpepe89

      Wer bin ich: 38 Jahre jung, MTT-Umteiger im Staking/coaching vorher CG NL25. ATM spiele 180er für 2.50$, Reg-MTT bis 5.10, Hyper bis 5.10, Knockouts bis 8.80 Rebuys bis 3.30 und die roten Turniere als Shots bis Hotter 16.50 und Bigger 8.80.

      Wieso sollte ich auserwählt werden: Ich will hier keine grossen Wünsche äussern, denn jeder der sich hier bewirbt, möchte gerne genommen werden. Daher überlasse ich einfach den Coaches, wen sie gerne haben möchten.
    • yYPiranhaYy
      yYPiranhaYy
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2015 Beiträge: 196
      Wunsch Weihnachtsmann:
      Mountainman

      Alternativ Weihnachtsmann:
      gwonkel2

      Wer bin ich:
      Ich bin 21 Jahre jung und studiere aktuell in Stuttgart.
      Poker spiele ich seit Anfang 2014 und nachdem ich schon alle möglichen Formate ausprobiert habe liegt mein Fokus für die nächste Zeit auf den MTSnGs und dem gelegentlichen MTT. Max. BI liegt im Moment bei 11$.
      Wenn ihr genaueres lesen wollt: Hier mein Blog

      Wieso sollte ich auserwählt werden:
      Ich bin sehr ambitioniert und zielstrebig in allen Belangen. Die Möglichkeit von einem sehr guten Spieler gecoacht zu werden ist deshalb super und auch vor Theorie habe ich keine Scheu.
    • bashpepe89
      bashpepe89
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2011 Beiträge: 2.110
      Wunsch Weihnachtsmann
      MxK

      Alternativ Weihnachtsmann
      IronPumper, Samy89

      Wer bin ich // Wieso sollte ich auserwählt werden
      Bin denk ich ein ganz angenehmer Zeitgenosse, zudem sehr ambitioniert und hart arbeitend.
      Mein Maingame sind eg. MTTs, hab aber 2015 glaub auch ca 140k Hände Zoom gespielt und sehr viel des Contents den ich mache ist auch eher CashGame basiert.
      Hatte letztes Jahr das Glück von Talent2 Weihnachtscoaching zu kriegen, woraus ne bis heute andauernde, sehr gute Zusammenarbeit entstanden ist, würde mich sehr freuen wenns nochmal so laufen würde.

      Hab von Jürgen, Daniel und Manu sehr viel gutes über alle 3 gehört, da sich bisher (komischerweise) bei MxK niemand beworben hat hab ich dich mal auf 1 gesetzt, sitzen ja auch öfters an gemeinsam an den Tischen^^