Ich dachte nicht das ich das mal tue

    • Nico1080
      Nico1080
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 571
      Ich bin schon seit einiger Zeit hier, ich hab die Einsteigerthreads jeweils mindestens 10 mal durchgelsen, ich hab mir zur rechten Zeite Bücher gekauft, sprich ich hab alles so gemacht wie ihr es sagt.

      Ich hatte auch schon einige harte downswings, aber wegen meiner aktuellen Situation muss ich mal wirklich ausheulen.

      Ich hab damals mit den 5 $ auf Pokerstars angefangen, nach nicht langer Zeit konnte ich wechseln.

      Ich hab mich immer an das BR Management gehalten und kam auf über 300$(mit den gewohnten Up und Dwonswings).

      Aber was jetzt abgeht ist unmenschhlich.


      Seit Wochen hält mein aktueller Downswing an.
      Ich bin auf PP auf unter 50$ gerutscht und wieder zu pokerstars gewechselt.

      Und heute morgen ist es eskaliert, ich hab mit 500 Händen gerade mal 2 Pötte gewonnen und die waren auch noch verdammt klein, ansonsten nur second best hands die alle erst auf dem river second wurden.

      Ich hätte mir so einen Swing nicht vorstellen können.

      Inzwischen lache ich fast bei jedem Shwodown, den ich wieder verliere.

      Es ist einfach zu krass, ich kann mir nicht erklären was ich noch machen soll.

      Ich bin von über 300 auf jetzt unter 15 gerutscht.

      Ich hoffe das neimand von euch so was jemals erfährt.

      Schade ist nur das ich keinen Tracker oder so hab, damit ihr mal meine Stzatistik sehen könnt.

      Naja wollte nur mal meinen Frust loswerden.
  • 3 Antworten
    • KOLOSSOS
      KOLOSSOS
      Global
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 932
      Poste doch mal deine Stats und paar Beispielhände. Vielleicht haben sich ja doch Fehler eingeschlichen... ;)

      Ansonsten mach mal ne ganze Woche Pause. Sammel Kraft, werde wieder Selbstbewusst und optimistisch und lese dir theorie durch bis du davon träumst.
      Dann nach einer Woche oder gar zwei, machst du weiter und siehst das als Neustart.
    • Stingray31
      Stingray31
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 52
      Nico mir geht es genauso wie dir, ich muss seit einer Woche auch bei fast jedem Showdown meine Lachmuskeln beanspruchen.
      Problem ist ich bekomme überhaupt keine guten Karten mehr, mein VP$iP ist von durchschnittlich 20% auf immo 12,8 runter und wenn ich mal ne Hand zum spielen bekomme, treffe ich den Flop nicht oder irgendein Vollhonk geht bei meinem Raise mit 45o mit und trifft seine Straße oder macht ein TwoPair einfach nuir scheiße
    • cincinpif
      cincinpif
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2005 Beiträge: 76
      Mach Dir nix draus Nico,

      anderen gehts auch nicht besser.

      Ich bin von 960 $ (hab mich schon auf das Limit 2/4$ gefreut)
      auf mittlerweilen 310 $ gefallen und der Downswing nimmt kein Ende.

      Ich habe auch alle Strategie-Foren mehrmals gelesen und denke sie auch verstanden zu haben. Diverse englische Pokerliteratur habe ich mittlerweilen auch schon verschlungen.

      Mittlerweilen habe ich den Eindruck, je mehr Poker-Wissen ich mir anlese desto schlechter wird mein Spiel.

      Mein Downswing dauert jetzt schon fast zwei Monate und ich habe fast das Gefühl er endet nie mehr.

      Ist schon ziemlich frustrierend das ganze.

      Anderseits denke ich mir, vielleicht ist es sogar ein Vorteil für diejenigen, die am Anfang solche Probleme haben, da es die Sinne schärft und man sich keine Illusionen macht.
      Diejenigen bei denen es in der Anfangszeit blendend gelaufen ist und sich schon für unschlagbar hielten, trifft ein solcher Einbruch wahrscheinlich viel härter. Solche Beispiele gibt es hier auch zu lesen.
      Der Vorteil wenn man mit solchen Problemen schon früh konfrontiert wird, ist das man sich wesentlich intensiver um die Verbesserung seines Spieles bemüht.

      Gruß

      CinCinPif