Liveturniere

    • zocker99
      zocker99
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 40
      Hallo Leute, ich habe eine Frage zu den Live-Pokerturnieren die an allen Ecken jetzt statt finden.
      Ich habe jetzt schon häufiger an solchen Turnieren teilgenommen mit leider mäßigem Erfolg.
      Mir fällt auf, das bei Blinderhöhungen alle 10min ich auf die " normalen " Starthände gar nicht warten kann, weil mich die schnelle Blinderhöhnung auffrisst.
      Habe ich einfach nur schlechte Karten oder muss ich umdenken und meine Starthände herunter setzen?
  • 3 Antworten
    • LuckySkywalker
      LuckySkywalker
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2007 Beiträge: 357
      also wenn du nur ''schlechte starthände'' bekommst, musst du in der bubble mit der richtigen hand pushen, umso entweder die blinds einzusacken oder nen Coinflip fuer dich entscheiden.Blindserhöhung ist bei einem liveturnier eine kurze Zeit, ich weis^^, da man FR tisch in 10 min maximal 6-8 Hände spielt,

      Mfg
    • cyber1337
      cyber1337
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 6.900
      Oft ist es am Anfang so, dass jeder reimlimpt und hofft, was zu treffen. Sollte er treffen, geht das Feuerwerk los und es wird versucht, soviel wie möglich einzusacken.

      Ich spiel aber trotzdem mein Spiel, entweder du kriegst vernünftige Karten, die du spielen kannst, oder du musst im richtigen Moment auf Push or Fold umstellen, um zu verdoppeln und somit wieder halbwegs im Rennen zu sein.
      Ist aber nur meine Erfahrung, ich bin mal gespannt, was die "Profis" sagen.

      Achja, als kleines Beispiel würde ich gern foldende Struktur nehmen:

      1500 Startchips
      Blinds 20/40
      Erhöhung alle 12 Minuten

      So kenn ich das zum Beispiel.
    • RealRauch
      RealRauch
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 517
      Ich hab auch mal so ein Ding mitgespielt. Ich denke das hat nur sehr beschränkt was mit Poker, wie wir es hier kennen und praktizieren zu tun. Irgendwie ist es mehr wie Bingo.
      Selbst bei Turbo SnGs Online spielst doppelt so viele Hände pro Level wie dort. Ich habe versucht dort meine tighte Spielweise durchzuziehen was scheinbar keine gute Idee ist.
      Es gab in 1,5 Stunden nicht einen Pot der nicht Multiway war.

      Tendenziell würde ich heute Preflop looser spielen, Postflop tighter. Contibet nur HU und wenn man einen guten Read hat, wenn man den Flop getroffen hat konsequente Valuebets.

      Wenn man es unter Spassgesichtspunken sieht ist es ok, unter allen anderen Gesichtspunkten (Lerneffekt, Gewinn usw.) ist es klare Zeit und Geldverschwendung.