Short Hand für Anfänger

    • Malone70
      Malone70
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2006 Beiträge: 240
      Hallo, erstmal vielen Dank für die prima Strategietipps hier, die mir schon einiges an Kohle eingebracht haben, obwohl ich erst 10 Tage spiele.

      Leider scheint alles auf Full Ring zugeschnitten zu sein, und ich konnte noch keine Sektion finden, die speziell Short Hand Playing behandelt, die ich viel lieber spiele.

      Kann mir ein Profi vielleicht kurz erläutern, inwiefern man beim SH das Starting Hands Chart modifizieren muss? Und auch sonst generelle Hinweise was dort besonders zu beachten ist?
  • 11 Antworten
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Hier solltest du alles wichtige finden:

      [Strategie] Umstiegsguide - Ein Vergleich von Full Ring und Shorthanded

      MfG
    • bwort
      bwort
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 370
      Vielleicht solltest du sich an die Bankroll Tipps halten und SH erst später spielen ;)
    • Malone70
      Malone70
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2006 Beiträge: 240
      Mag sein, aber irgendwie geht mir das nicht schnell genug, und man kann die Gegner nicht so gut kennenlernen. Und an zwei Tischen spielen oder mehr krieg ich nicht auf die Reihe, da bekomme ich einiges nicht mit :(
    • justbeni
      justbeni
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 1.345
      ist sicher sinnvoller sich erstmal mit multi tabeling zu beschäftigen als mit sh
    • MeiBra
      MeiBra
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 849
      Original von Malone70
      Mag sein, aber irgendwie geht mir das nicht schnell genug, und man kann die Gegner nicht so gut kennenlernen. Und an zwei Tischen spielen oder mehr krieg ich nicht auf die Reihe, da bekomme ich einiges nicht mit :(
      Das hört sich nach viel Unsicherheit an. Und das bedeutet laß die Finger von den anderen Spielvarianten, bis Du diese Unsicherheiten überwunden hast.
      Je nach dem, wie gut Du im Theoriebereich an Dir arbeitest, kannst Du diese Unsicherheiten in wenigen Wochen/Monaten ausmerzen und dann z.B. SH angehen.
    • FrenzyPanda
      FrenzyPanda
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 655
      Mich würd ma interessieren, auf welchem Limit du denn schon spielst?

      Seit dem 4.5. spielst du scheinbar, und spielst schon auf 0.5/1? (Kleinere SH Tische gibts nich, oder?)

      Oder spielst du an FR Tischen, mit max. 6 Spielern und gehst, wenns mehr werden?
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Einer der wichtigsten Pokerskills ist Geduld. Versuche doch einfach den mal zu verbessern.
    • Malone70
      Malone70
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2006 Beiträge: 240
      Das hört sich nach viel Unsicherheit an. Und das bedeutet laß die Finger von den anderen Spielvarianten, bis Du diese Unsicherheiten überwunden hast.


      Naja auf einem einzelnen SH Tisch fühle ich mich schon recht sicher. Ich arbeite natürlich trotzdem weiter an der Theorie ;)


      Mich würd ma interessieren, auf welchem Limit du denn schon spielst?


      Für gewöhnlich auf 25/50, immer Short Hand.


      Einer der wichtigsten Pokerskills ist Geduld. Versuche doch einfach den mal zu verbessern.


      So ist es :)
    • emrah999
      emrah999
      Black
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 3.873
      also ich finde es sehr sinnvoll und werde mich demnächst auch daran machen mich mit sh strategien zu beschäftigen weil gerade an den Tighten Beginner-Tables ist man fast in jedem pot in einer SH-Situation.
      Da SH aggressiver gespielt wird sind da die Swings natürlich grösser.
      Aber dirket SH zu spielen fände ich dann doch zu krass da man da mehr skills brauch denke ich, da man viel schneller wieder in den blinds sitzt als bei FR.
      Also denke SH und spiel FR :P
    • Mave34
      Mave34
      Global
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 5.948
      Hallo emrah, bevor Du jetzt was falsch verstehst: Wenn Full Ring preflop welche aussteigen und man sozusagen nur noch mit 2-6 weiterspielt, hat das nichts mit SH zu tun! Dies könnte ein fataler Fehler werden, das zu glauben. Nur weil Tische tight sind, sind sie noch lange nicht SH!
    • emrah999
      emrah999
      Black
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 3.873
      da gebe ich dir vollkommen recht, aber wenn ich an einem FR Tisch am Flop Headsup bin ist es doch egal ob insg. 10 oder 6 am Tisch spielen.
      Meine Behauptung bezog sich aufs Post-Flop Verhalten, aber wie gesagt, werde mich da erstmal einlesen um zu sehen ob es wirklich so ist dass man SH Strategien auf FR übertragen kann, aber Danke für den Hinweis