AK postflop NL25 FR

    • IBluffYou
      IBluffYou
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 5
      hi,

      ich komme desöfteren in für mich schwierige entscheidungen mit AK.
      Bsp:
      Ich habe in MP AK. Ich raise meine 4bb + limper und bekomme einen call, entwerder von einem limper vor mir oder von einem spieler danach.
      der flop kommt zb:
      K 7 2 rainbow, also ein perfektes board für mich.
      ich bette nun 2/3 pot.
      situation: der andere spieler raist all-in oder gibt mir ein ordentliches re-raise (mehr als 3-mal meine bet).

      kann ich das all-in immer callen bzw. immer re-raisen auf nl 25? ich denke dass es auf lange sicht schon profitabel ist, aber in letzter zeit renne ich sehr oft in ein set.

      informationen über die anderen spieler habe ich nicht, da ich noch kein pt, pa habe.
  • 7 Antworten
    • PushnPray
      PushnPray
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 5.394
      also ein all-in würd ich nicht callen wenn er wirklich mit all seinen 100bb in die mitte wandert außer es ist ein totaler fish.
      den reraise würde ich callen, villian hält hier sehr oft auch KT KJ KQ und würde auf turn und river dann gucken den pot klein zu halten und bei großen bets folden.
    • Skorpinus
      Skorpinus
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2005 Beiträge: 2.047
      Also K7 und K2 is nachm Raise ziemlich unwahrscheinlich. Trips werden für gewöhnlich eher slowgeplayed, wobei hier ja nur 777 in Frage kommt (Call mit 22?, kein Raise mit KK?), eine All in bet, wäre von dem Villian ziemlich überzogen. Kommt natürlich auch auf seinen Stack an, was hier eine Allinbet für die Odss bedeutet.

      Allgemein würde ich schätzen, dass du hier in den meisten Fällen vorne bist

      bye
      Skorpinus
    • Coubi
      Coubi
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 2.516
      also villiain könnte sowohl 22 als auch 77 halten! wenn beide große stacks halten ist ein call damit auf jeden fall gerechtfertigt wegen set-value!

      wäre also vorsichtig! wenn ein gegner das aber öfter macht oder sonst wie zeigt dass er ein vollfish ist geh ruhig mal mit und überprüf was er so spielt!
    • Skorpinus
      Skorpinus
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2005 Beiträge: 2.047
      Also mit 22 einen Raise von 4 BB callen? Dachte immer das wäre eher -Ev
    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      Original von Skorpinus
      Also mit 22 einen Raise von 4 BB callen? Dachte immer das wäre eher -Ev
      solang du und dein gegner noch mindestens das 15fache von dem raise haben ist es +EV, also sprich 60 BB! gegn shorty's kann man da natürlich nicht callen. steht auch im SHC Call 15...weiss jetzt gar net wie es bei SH ist ?(
    • Jayisnaked
      Jayisnaked
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 98
      Original von Skorpinus
      Also mit 22 einen Raise von 4 BB callen? Dachte immer das wäre eher -Ev
      instacall obv
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Original von gladbach
      also ein all-in würd ich nicht callen wenn er wirklich mit all seinen 100bb in die mitte wandert außer es ist ein totaler fish.
      den reraise würde ich callen, villian hält hier sehr oft auch KT KJ KQ und würde auf turn und river dann gucken den pot klein zu halten und bei großen bets folden.
      Wie willst du denn den Pott noch klein halten? Dafür liegt eh schon zu viel drin, wenn du also callst, dann musst du fast immer bis zum all in gehen, an sich sehe ich aber keine Hand die uns schlägt außer ein Set, also gegen Fische wäre das ein easy call für mich, gegen gute Spieler wirds schwieriger.