Hartz IV, Pokerkonten, Guthaben, BTC etc.

    • Uhrenknecht
      Uhrenknecht
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2011 Beiträge: 176
      Moinsen,

      ich studiere und arbeite zur Zeit in nem Minijob (steuerfrei, bis 900€, eher weniger), und meine Freundin studiert in Teilzeit und wir haben 2 Kinder.
      Aufgrund von "no money in poker, everyone's solid" dachten wir uns, es wäre mal ne gute Idee, etwas Kinderzuschlag und ALG2 (da nur Teilzeitstudium) für sie zu beantragen um mal ordentlich die Rechnungen zahlen zu können.

      Nun kommt natürlich der Klotz mit Konten angeben und son Quatsch. Ich habe schon extra ein uraltes Sparbuch rausgekramt um anzugeben dass ich letztes Jahr 40cent Zinsen bekommen habe etc, nun geht es an die Pokerkonten..

      Sie meint, ich müsse tatsächlich alle Konten angeben (was an sich Sinn macht, muss ja auch Bargeld angeben etc.) was mir so aber irgendwie gar nicht möglich ist.

      1. Z.b. habe ich zur Zeit ein 350€ zu 400€ Loan nur fürs Pokern bekommen - kein Profitanteil wie beim Staking sondern einfach nur x geliehen und x+Zinsen zurück. Wenn jetzt dieses Geld auf Stars liegt, ist es dann meins im Sinne des Vermögens? Tatäschlich hatte ich n super downswing und bin auf ~90$ runter. Habe ich jetzt 90$, 400€, 400€ Schulden abzüglich 90$?

      2. Man soll ja auch Bargeld angeben, ich sag's mal so. Die einzigen Personen in diesem Haushalt die noch Geldscheine haben sind meine Kinder. Ich habe eine Kleingeld-Box und überall liegen mal 1-5€ in 1-50cent Münzen rum. Soll ich jetzt die ganze Bude durchsuchen und Kleingeld zählen?

      3. Soll ich Skrill angeben, auf dem im Moment vll 20$ sind, die ich aber morgen einfach beim Rewe ausgebe? Macht es sinn ein Konto anzugeben auf dem 0$ drauf sind?

      4. Macht es Sinn mein FTP Konto anzugeben auf dem sich 0.01$ befindet, 2x 5cent Tickets und 2000 FTPoints (etwa 10$)? Erscheint mir recht bekloppt.

      5. Muss ich andere Konten angeben wie z.b. mein SWCPoker Konto (0,05 BTC) wo sich dert Wert durch BTC täglich ändert?

      6. Kann ich überhaupt alle Konten angeben? Ich habe z.b. bestimmt noch mehrere Seiten auf denen sich ein paar $ befinden, aber ich weiss selbst nicht mal mehr wie die Seiten heissen, PW/Username vergessen, seite broke gegangen etc. Ich dürfte z.b. noch etwa 30cent auf MansionPoker haben und TitanPoker hatte ich auch mal n Account, wurde mir aber gesperrt und bis heute nicht wieder aktiv bekommen. Ist das überhaupt noch Vermögen?

      WSEX, RevolutionPoker, 24hPoker, PokerHeaven, Poker770, WillamHill, Everest, Party, MintedPoker, GrandPoker, bwin, SwitchPoker, irgendne RushPokerseite die heute glaube ich TheHive heisst.. etc. - alles Seiten auf denen ich zumindest noch n paar cent (also alles was unter dem cashout-betrag liegt und noch wahrscheinlicher irgendwo unter 1$ ist weil ich dann auch kein Bock mehr hab da 10c sngs hochzugrinden)


      Irgendjemand Ahnung von sowas?


      Finde es aber immer wieder gut, wie ich als Deutscher mit Formularen Probleme hab, als wäre ich früher zur Sonderschule gegangen...


      Thx 4 Help, GG, TVB.
  • 15 Antworten
    • Eem01ofEEnGe
      Eem01ofEEnGe
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2011 Beiträge: 3.256
      :yaoming:
    • z1ckboy
      z1ckboy
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2013 Beiträge: 14
      Glaubst du wirklich es interessiert die, dass du paar Mücken auf irgendwelchen Konten liegen hast?!
      Ich glaube selbst die paar hundert interessiert die nicht. Da gehts doch nur drum, dass du nicht 100k+ vom Opa geerbt hast und trotzdem AL bekommst.
    • Toshman007
      Toshman007
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2008 Beiträge: 976
      Vergiss nicht die Pfandflaschen anzugeben die Du noch rumstehen hast :megusta:
    • BrEaKdOwNpG
      BrEaKdOwNpG
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.293
      wie wollen die an deine pokerkonten oder ähnliches kommen um das zu prüfen? du solltest dann aber auch nichts mehr vom pokern transferieren. jenachdem was für ne bank das ist, kann die das auch dem amt melden wenn dort geldeingänge kommen und du hartzer bist. mach dir nicht so einen kopf. gib an was du an bares hast. kannst es doch morgen schon wieder ausgegeben haben oder dir vom kumpel noch was geliehen haben nach dem antrag.
    • Parczensky
      Parczensky
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 1.760
      und ich dachte beim lesen des Titels hier gibts dann die expert lines um seine Gelder vor den Amtlern zu verstecken.

      Imho muss man Skrill mittlerweile angeben, Pokerkonten fallen unter "sonstiges Vermögen / Schulden". Zur Not einfach lesen und nach bestem Wissen und Gewissen ausfüllen oder den Sachbearbeiter rückfragen. Ich persönlich würde aber einfach alles angeben und fertig..

      Mit überweisungen musst du aber aufpassen.. es geht immer nach Geldeingang / je Monat.. ggf. ziehen Sie dir das sonst ab..
    • Sesmar
      Sesmar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 6.232
      Um Geld zu bekommen darf dein/euer Vermögen einen gewissen Betrag nicht überschreiten. Dieser ist unter anderem auch vom Alter abhängig. So wie sich dein Text ließt sollte der allerdings nicht überschritten sein.
      Du musst für jedes Konto, dass du angibst auch den Verlauf der letzten drei Monate vorlegen. Ich würde nur die Konten angeben, die du auch im täglichen Betrieb nutzt. Die anderen sind ja doch nicht wirklich interessant, solange du nicht mehrere tausend € dort liegen hast.
      Den Bargeldbetrag einfach schätzen, auch hier ist es nicht wirklich von großer Bedeutung sofern er nicht 4 stellig ist.
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Grundsätzlich find ich deine Vorgehensweise super (ist ja nicht jeder so ehrlich).

      (Quasi) leere Konten musst du, denke ich, nicht angeben - es gibt mit Sicherheit eine Bagatellgrenze.

      Statt ALG 2 könntet ihr wohl eher Wohngeld beantragen - stecke jetzt nicht so tief in der Materie, aber wäre meine Vermutung.
    • w3cRaY
      w3cRaY
      Silber
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 5.252
      Du kannst das sog. Schonvermögen berechnen (gibts Rechner online). Die Angabe sämtlicher Vermögen dient ja nur dazu herauszufinden, ob du noch Schonvermögen aufbrauchen musst bis du zum Erhalt von Hartz4 berechtigt bist. So wie du es schilderst scheint das nicht der Fall zu sein (sollten mit 2 Kindern und dir allein (schätze mal ca 30) ca 10k€ sein die du im Moment besitzen darfst). Demnach würde ich Minibeträge nicht angeben, wozu auch.
    • dNo84
      dNo84
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2010 Beiträge: 1.614
      gibt deine stanni konten an und gut ist... solange du deine bankkonten nicht mit poker vermischst, dann sollte alles gut sein...

      jeder darf sowieso eigenkapital haben bis zu 3k meine ich (kann man im inet nachlesen), somit sind deine nl2 session unrelevant fürs jobcenter.
    • ubetterfold
      ubetterfold
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2010 Beiträge: 2.059
      Ich habe mir mal extra neteller geholt um es vorm Amt zu verschweigen...war dann doch Nich nötig mit Amt aber würde pokerstars, neteller , skrill etc nie angeben...wie sollen die das denn rausbekommen wenn du nur am atm abhebst??
    • BrEaKdOwNpG
      BrEaKdOwNpG
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.293
      Original von dNo84
      gibt deine stanni konten an und gut ist... solange du deine bankkonten nicht mit poker vermischst, dann sollte alles gut sein...

      jeder darf sowieso eigenkapital haben bis zu 3k meine ich (kann man im inet nachlesen), somit sind deine nl2 session unrelevant fürs jobcenter.
      es geht nicht nur um eigenkapital sonderm um alle ermögenswerte, dazu zählt auch dein auto und dein haus. 1000€ kapital und einfamilienhaus besitzer = kein hartz4.
      Grundfreibetrag

      Der Grundfreibetrag in Höhe von 150 Euro je vollendetem Lebensjahr ist nicht zweckgebunden und steht jedem volljährigen Hartz IV Empfänger sowie dessen Partner in der Bedarfsgemeinschaft zu. Allerdings ist dieser Vermögensfreibetrag in der Höhe begrenzt, wobei sich die Grenze nach dem Geburtsjahr des ALG II Beziehers staffelt:
      Personen, mit Geburtsdatum max. Höhe des Freibetrages
      vor 01.01.1948 33.800 €
      vor 01.01.1958 9.750 €
      nach 31.12.1957 9.900 €
      nach 31.12.1963 10.050 €
      Minderjährige 3.100 €
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Original von ubetterfold
      Ich habe mir mal extra neteller geholt um es vorm Amt zu verschweigen...war dann doch Nich nötig mit Amt aber würde pokerstars, neteller , skrill etc nie angeben...wie sollen die das denn rausbekommen wenn du nur am atm abhebst??
      Ist halt ziemlich mies gegenüber allen, die den Staat finanzieren oder die Leistung berechtigt beziehen.
    • AWi17
      AWi17
      Gold
      Dabei seit: 23.11.2010 Beiträge: 2.054
      Original von FiftyBlume
      Original von ubetterfold
      Ich habe mir mal extra neteller geholt um es vorm Amt zu verschweigen...war dann doch Nich nötig mit Amt aber würde pokerstars, neteller , skrill etc nie angeben...wie sollen die das denn rausbekommen wenn du nur am atm abhebst??
      Ist halt ziemlich mies gegenüber allen, die den Staat finanzieren oder die Leistung berechtigt beziehen.
      :yaoming:
    • koeniksgeburt
      koeniksgeburt
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2013 Beiträge: 4.208
      Das Bild dazu :f_love:
    • Beitrag gelöscht