Break-Down Pot - Home Game

    • pascal9491
      pascal9491
      Einsteiger
      Dabei seit: 26.01.2016 Beiträge: 5
      Hallo Leute,

      wir planen für Freitag eine Pokerrunde bei mir.
      Chips habe ich gestern erhalten allerdings blicke ich bei der Aufteilung der Chips nicht durch :f_ugly:

      Wir haben folgende Chips wobei uns die Wertung der Chips unbekannt ist:

      weiß - 200 Stk.
      rot - 240 Stk.
      grün - 150 Stk.
      blau - 150 Stk.
      schwarz - 200 Stk.
      orange - 200 Stk.
      gelb - 100 Stk.
      rosa - 50 Stk.

      Wir wollen wie folgt spielen:

      10 Personen + Rebuy pro Person (Hälfte vom Start-Stack).

      Ich blicke jedoch bei der Rechnung so langsam nicht mehr durch :f_zZz:

      Habt ihr vielleicht einen Tipp für die "Start-Aufstellung"?

      Danke vorab.

      LG
      Pascal
  • 9 Antworten
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      Kommt drauf an wielange euer Turnier insgesamt gehen soll. Generell würde ich eher weniger Farben verwenden und die Chipwertigkeit und die Blindlevel möglichst immer verdoppeln. Sonst blickt man da schnell nichtmehr durch.

      Hier mal eine Struktur für ein etwa 4 Stunden Turnier


      Startstack : 10000 | Rebuy bei Busto : 10000 bzw. 5000 | Blindlevel 30 Minuten

      Level 1 : 25/50
      Level 2 : 50/100
      +10 Minuten Pause | Weiße/Schwarze Chips umwandeln
      Level 3 : 100/200
      Level 4 : 200/400
      +10 Minuten Pause | Rote Chips umwandeln / Rebuy-Ende
      Level 5 : 500/1000
      Level 6 : 1000/2000
      + 10 Minuten Pause | Orange Chips umwandeln
      Level 7 : 2000/4000
      Level 8 : 4000/8000
      ggf. Level 9 : 8000/16000

      Weiß = 25
      Schwarz = 50
      Rot = 100
      Orange = 200
      Gelb = 500
      Blau = 1000
      Rosa = 5000

      Startstack (10000) | 8 Weiß - 16 Schwarz - 20 Rot- 20 Orange - 6 Gelb

      Turnier geht dann etwa 4 Stunden. Die ersten fliegen nach etwas über 2,5 Stunden raus. Man könnte nach Level 4 vor der Pause auchnoch nen 300/600 bzw. nach der Level 4 Pause nen 400/800 Blindlevel reinnehmen wenn das zu kurz ist.

      Payoutstruktur wäre Online | 1. 50% 2. 30% 3. 20% | Würde das aber mit Kumpels eher flacher gestalten | 1. 30% 2. 25% 3. 20% 4. 15% 5.10% |
    • pascal9491
      pascal9491
      Einsteiger
      Dabei seit: 26.01.2016 Beiträge: 5
      Vielen Dank für dein Post! Das hilft uns schon sehr weiter! :)
      Chips umwandeln meinst du also z.b. weiße umwandeln in höherwertigere Farbe um weniger Chips "rumfliegen" zu haben?

      LG
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      Genau, also meistens hat man ja eh paar Raucher dabei dann macht man eben jede Stunde ne Toiletten/Raucherpause und nimmt die Farben aus dem Spiel und wandelt die dann in die höheren Farben um.

      Zu Beginn habt ihr 5 Farben.
      In der ersten Pause tauscht ihr Weiß/Schwarz ( Die man ja bei 100/200 nichtmehr braucht ) gegen Rot/Orange/Gelb und habt nurnoch 3 Farben
      In der zweiten Pause bringt ihr die blauen Chips ( 1000 ) ins Spiel und tauscht die Roten Chips gegen Orange/Gelb/Blau und habt 3 Farben.
      In der dritten Pause bringt ihr die rosa Chips ( 5000 ) ins Spiel und tauscht die Orangenen Chips gegen Gelb/Blau/Rosa und habt 3 Farben.

      Es geht einfach darum das es immer sehrviel Zeit in Anspruch nimmt wenn einer Allin geht seinen Chipstack zu zählen. Man kann in den Pausen wenn dann einer von ner Farbe 30 Stück hat einfach so 10-20 davon aus dem Spiel gegen höhere Farben tauschen, einfach das für das Blindlevel immer genug Chips noch am Tisch sind das man genug Blinds mitgehen kann.

      Wenn man beim entfernen einer Farbe etwas nicht genau eintauschen kann ( z.B. Spieler A hat 3 weiße Chips ; Spieler B hat 3 weiße Chips ; Spieler C hat 2 weißen Chips ; Spieler D hat 1 weißen Chip ) dann kriegt jeder Spieler für einen weißen Chip ne Karte und die höchste Karte kriegt alle Chips. Man kann aber auch einfach sagen das was man nicht hochrunden kann entweder verfällt oder automatisch um eins hochgerundet wird ( 1x50er Chip = 100er z.B. )
    • pascal9491
      pascal9491
      Einsteiger
      Dabei seit: 26.01.2016 Beiträge: 5
      Danke für deine Hilfe :)

      Fließt eigentlich der Re-Buy Betrag mit in den Preis-Pool ein der nachher ausgeschüttet wird?

      LG
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      Ja geht alles zusammen und dann wenn alle Buyins/Rebuys abgeschlossen sind anhand der VORHER definierten prozentualen Verteilung "berechnen". Falls ihr um 1-2 € oder sowas spielt wird das nicht genau aufgehen wäre gut wenn einer dann son bisschen wechseln kann oder ihr passt das dann halt einfach grob an das bei z.b. 26€ der erste Platz der eigentlich 30% bekommt statt 7,40 dann halt 7 oder 8 kriegt denke das passt dann schon.

      Würde dann aber an eurer Stelle machen das Rebuy genausoviel ist wie der Startstack ( 10000 ) und das man für beides das gleiche bezahlt und bis zum Zeitpunkt X ( Zweite Pause z.B. ) jedesmal wenn man keine Chips mehr hat rebuyn kann ( manche schaffen das ja in 2 stunden zweimal ihren stack durchzubringen :D )

      Und das in der zweiten Pause ( Rebuy-Ende irgendwann muss man halt Rebuy beenden ) jeder Spieler der unter Startstack ( unter 10000 Chips ) ist die Möglichkeit hat noch genau einmal ein Rebuy zu kaufen. Kann z.B. sein das man in der zweiten Pause noch 300 Chips hat ( quasi raus ist ), sprich zwischen 0-10000 kann dann jeder Spieler nochmal um mindestens 10BB aufstocken bevor es dann nen Shootout ist und wer raus ist ist raus. Alternativ kann man auch sagen an der Stelle darf jeder ( der will ) egal wieviel Chips er hat noch einmal 10000 für den Rebuybetrag aufstocken.
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      Achso und da ihr ja eher selten Poker spielt sollten deine Kumpels natürlich einverstanden sein das man da um Geld spielt. Hab das früher in Runden mit Freunden oft erlebt das manche dann nicht wollten, einfach vorher klären.

      Wichtig : Wechselgeld dahaben ( Haben oft um 1-2 € gespielt und dann hatte halt quasi keiner Kleingeld dabei glaub da krieg ich noch ne halbe Millionen an "Bringschulden" :D )

      Sollte einer nicht um Geld spielen wollen kann man dann in so kleinen Runden mit Kumpels wos nicht primär um das Geld geht dann einfach trotzdem mitspielen. Ist dann technisch nicht ganz ok aber dann sagt man einfach das seine Platzierung für die Preisgeldvergabe irrelevant ist. Sprich wenn der eine der nicht um Geld spielen wollte gewinnt kriegt der zweitplatzierte den "ersten platz" der dritte gewinnt dann das preisgeld von platz2 etc.
    • pascal9491
      pascal9491
      Einsteiger
      Dabei seit: 26.01.2016 Beiträge: 5
      Das mit dem Geld ist bereits geklärt :f_biggrin:
      es war quasi die Grundvoraussetzung für die Teilnahme, wer nicht mit um´s Geld spielt kann sich daneben setzen mit einem kühlen :f_drink: :D
      Buy-In liegt bei 10€
      Re-Buy bei 5€ ;) (hälfte des Start-Stacks)
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      Läuft :) Hats auch nur erwähnt weil das so die klassiker sind die bei homegames immer wieder passieren ^^ viel glück
    • pascal9491
      pascal9491
      Einsteiger
      Dabei seit: 26.01.2016 Beiträge: 5
      Danke Dir :) :f_drink: