AK,AQ no hit - overpairs etc. Was tun?!?!

    • 22BRAZIL
      22BRAZIL
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 3.081
      Was mich ziemlich oft nervt ist es wenn ich mit AK PF gereaist werde und callen muss. Gil ist es wenn man nicht trifft...contibet machen muss oder checken muss. Also super unangenehm. Ansonsten noch das Problem mit overpairs am Flop.....was macht man dort gegen agression?folden ist weak. raisen meist zu krass wer weiss da hat wer ein set, 2 pair etc.

      wie geht ihr damit um?
  • 4 Antworten
    • pacxsus
      pacxsus
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 344
      also wie beschrieben 4-bette ich AK machmal preFlop,... hengt auch sehr von den stats der gegner ab. Zum spiel mit AK gibt es auch ne kolume glaub ich hier auf der seite.

      solltest du nun preflop gereraist werden und du überlegst du callen, spielt für mich deine position eine entscheidene rolle.

      IP würde ich auf alle falle callen und schaun was villian mit dem flop macht.

      sind wir unimproved und villian bettet in uns rein, würde ich meinstens folden. da ich mit einem pockt pair rechne

      OOP: sieht es natürlich mies aus, da der pot schon recht gross ist, würde die conti-bet richtig ins geld gehen, aber eine andere möglichkeit hast du hier nicht.

      Overpairs sind auch sonen fall, auch hier gilt der positions vorteil

      IP: würde ich villian hier reraisen, um zu wissen wo du stehst, push er ist es en fold für mich, callt er versuche ich so günstig zum SD zu kommen wie möglich, weil wir dann für ein overpair schon recht viel geld im pot haben.

      OOP: raise ich und auf einen reraise/push folde ich.

      Jedoch kann man das alles nicht pauschalisieren, gegner, board und natürlich die art des Overpairs ist von entscheidenener bedeutung.
    • Raiden88
      Raiden88
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 1.053
      Ak oop wird ich nie callen. Entweder 4-bet oder fold. Du hast einfach keine implied odds. Triffste das A bekommste von KK und QQ sowieso nichts mehr. Gegen AK isses nen split und in wenigen Fällen bekommt man was von AQ.
      Trifft man ein K isses wa/wb.

      AK IP lässt da mehr spielräume offen, da man sieht was villain am Flop macht.

      Overpairs:

      AA,KK is eh preflop all-in.

      QQ würd ich oop callen und bei kein A und K aufn Flop check/raise oder gleich potsize reinbetten.

      In position eigentlich genauso. Bei aggressiven Gegner kann man auch mal QQ preflop pushen, mach ich aber eher selten.

      JJ- ist sehr Gegnerabhängig. Werde das wohl meistens folden.
    • 22BRAZIL
      22BRAZIL
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 3.081
      Danke für die posts.

      @pac:

      Hast du ein Link für die Kolumne?
    • schiff81
      schiff81
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2005 Beiträge: 941
      Hast du ein Link für die Kolumne?
      http://www.pokerstrategy.com/wbb_de/thread.php?threadid=171333