Regelfrage - Live MTT

    • makk1199
      makk1199
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2012 Beiträge: 38
      Hallo,

      bin jetzt ein wenig verunsichert.

      Geht um ein Live MTT. Wenn ein Spieler nicht rechtzeitig an seinem Platz ist - wann werden seine Karten eingezogen??
      a - wenn er bei Erhalt seiner ersten Karte nicht am Platz zugegen ist?
      b- wenn er bei Erhalt der zweiten Karte nicht am Platz ist?
      c- Ermessenssache?

      Gibt es da eine offizielle Regelung ?

      Habe jetzt in 2 Westspielcasinos nämlich alle drei Varianten vom Floor präsentiert bekommen:f_biggrin:
  • 6 Antworten
    • charly
      charly
      Silber
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 830
      Glaube das in Vegas auch schon verschieden gehandelt gesehen zu haben. In cashgames wirds ja oft ganz anders gehandelt.
      Bei der WSOP wars so das wenn einer nicht am platz ist seine karten gedealt wurden aber direkt so das der dealer sie danach eingezogen hat. Und zwar musste man bei der ersten Karte am Tisch sein
    • Ponton220S
      Ponton220S
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2012 Beiträge: 70
      a - neuerdings bei WSOP
      b - meist verwendete Variante
      c - wenn Spieler dran ist (oft in Spanien, Italien, usw.)
    • jotha
      jotha
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 3.490
      a1) wenn man an seinem Platz sitzt
      a2) wenn man an seinemm Platz ist, aber steht
      kann auch eine Unterscheidung sein
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 8.895
      TDA Rules sehen da folgendes vor:

      29: At Your Seat
      A player must be at his seat when the last card is dealt on the initial deal in order to have a live hand. A player not then at his seat is dealt in, he may not look at his cards, and the hand is immediately killed after the initial deal. His blinds and antes are posted and if dealt the stud bring-in card he posts the bring-in. A player must be at his seat to call time. “At your seat” means within reach of your chair. This rule is not intended to encourage players being out of their seats while in a hand. In stud, house rules may require additional cards be dealt to the killed hand in some situations.
    • goschf
      goschf
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2008 Beiträge: 685
      Ich handhabe es als dealer so: Wenn ein Spieler nicht am tisch ist beim austeilen, dann werfe ich ihm auch keine Karten hin, sondern lege sie direkt vor mir hin. Ist aber hier auch wieder von Haus zu Haus verschieden. Aber innerhalb eines Casinokomplexes sollten sich die floormänner dann doch einig sein :fouet:

      mfg goschf
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 8.895
      Hab ich auch gesehn das einige direkt in den "Muck" dealen ich habs nich gemacht weil ich dadurch eher zu Missdeals geneigt habe :)