preflop call eines MP3-openraises im SB?

    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      Ich hatte gestern folgende Situation:
      Ich bin SB (=halber BB, aber ich denk, dass macht hier nichtmal den Unterschied) und habe ATo.
      Ein Raiser aus MP3 mit einem pfr von 16.1% open raist und alle folden darauf zu mir.
      Der BB hinter mir ist der totale Rock, wie er im Buche steht.
      vpip 12
      pfr 0.1
      af 0.3
      wtsd 20
      w$sd 80

      Gegen die 16% raiserange, die nicht groß modifiziert werden muss, da wir ja vermuten, dass ein Spieler (so wie wir auch) in MP3 ziemlich genau seinen pfr als Range hat, stehen wir so da:

      equity (%) win (%) tie (%)
      Hand 1: 52.5415 % 48.95% 03.59% { 66+, A7s+, A5s, K9s+, Q9s+, JTs, ATo+, KTo+, QJo }
      Hand 2: 47.4585 % 43.87% 03.59% { ATo }

      (enumerated)

      ATo liegt leicht hinten, aber nicht genug, um zu folden. Normalerweise würde ich jetzt raisen um den BB rauszuboxen. Wenn ich mir diesen Rock aber anschaue, wird er auch eine Bet wohl mit keiner Hand callen, mit der er nicht auch eine 3-bet callen, bzw vielleicht sogar selbst cappen würde.
      Deshalb denk ich, ist eine 3-bet hier reine Geldverschwendung. So oder so, wird BB häufig folden und wir zahlen keine 1-2 zusätzlichen Bets mit negativer Edge.

      Was meint ihr dazu?
  • 4 Antworten