I will never come up

    • arthua
      arthua
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2006 Beiträge: 69
      HI Leute..

      Ja, ich lasse mich auch mal hier aus :)
      Inzwischen habe ich sehr viele und sehr lange Downswings erleben müssen. Egal welches Limit, welche Strategie, ob SNG oder Cashgame. Ich probierte alles. Und ich verlor.

      Sharkscope: Pokerstars -> arthua (sehr schöner down auf den SNGs, von dem ich mich nicht recht erholt habe.)

      Als ich den Downswing auf den SNGs hatte, entschied ich mich auf Rat eines Freundes (Talmar) SSS zu spielen, da es nicht so swingy sei, denkste!


      Ich fing an mit NL25. Klappte alles super und ich durfte nach 11K Händen auf NL50 aufsteigen.


      Dort lief es auch super.. 27 Stacks etwa up. Doch dann kam es wie es kommen musste...2outer, 3outer, 4 outer, bad setups hagelte es. So als wäre alles gegen mich.



      Naja. Hätte ich vor kurzen nicht den 215 Dollar Seat fürs Sunday MIllion gewonnen, wäre ich wieder auf NL25.

      Langsam weiß ich nicht mehr wie ich damit umgehen soll. Soviel kann ich nicht falsch gemacht haben von dem Zeitpunkt an wo es down ging. Im Prinzip hab ich gar nichts falsch gemacht.

      Aber langsam habe ich auch die Schnauze voll mich in der negativen Varianz zu befinden, wenn ich parallel sehe, wie Freunde von mir innerhalb kurzer Zeit Limits aufsteigen, aber genauso spielen wie ich.

      Erstmal 2 Tage Pause :)
  • 10 Antworten