Furchtlos den Aufbau einer Bankroll angehen!

    • Fe4RLeZz87
      Fe4RLeZz87
      Silber
      Dabei seit: 13.02.2015 Beiträge: 193
      Zu mir:

      Ich spiele jetzt seit mehreren Jahren, doch immer wieder mit langen Unterbrechungen, Poker.
      Seit Februar 2015 spiele ich nun durchgängig und nutze hierbei alles was ich hier bei Pokerstrategy zum Vorankommen brauchen kann. Aus diesem Grund will ich mich nun auch an der Bankroll-Challenge beteiligen. Ich spiele Poker in meiner Freizeit und habe Familie, weshalb es mir nicht möglich ist, sehr viel zu spielen. Doch nutze ich die Zeit zwischendurch um mich weiterzuentwickeln und hoffe, dass mich die Teilnahme an der Challenge voranbringt, da ich mich mit meinem Spiel noch stärker auseinandersetzen werde.
      Für jede Unterstützung bin ich dankbar.

      Welches Ziel verfolge ich?

      Ich habe letztes Jahr auf Pokerstars angefangen, doch leider lief es nicht so gut und ich habe meine Bankroll verloren.
      Zur Zeit spiele ich auf 888 mit dem Gratis-Angebot von Pokerstrategy und bin gerade dabei, meine Bankroll langsam auf NL2 Cashgames aufzubauen. Hin und wieder spiele ich das ein oder andere Freeroll-Turnier bzw. Sit n' Go. Mein Ziel ist schnellstmöglich in den Limits aufzusteigen und dieses Jahr eine Bankroll von mindestens 1.000€ zu erreichen. Mein Bankroll-Management wird eher konservativer ausfallen. Ich plane mit jeweils 40 BI des nächsten Limits aufzusteigen und ab 30 BI den einen oder anderen Shot. Im Limit absteigen werde ich bei 30 BI des darunter liegenden Limits. Somit will ich das Tilt-Risiko durch Limitabstiege minimieren.
      Um mich selbst mehr zu fokusieren, werde ich voraussichtlich via twitch streamen, denn ich habe festgestellt, dass ich dann konzentrierter spiele.

      Wo starte ich?

      Ich starte mit einer Bankroll von 39,51$ auf 888, wie oben geschrieben.

      So und nun geht es los!
  • 105 Antworten
    • jokermmmm
      jokermmmm
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2009 Beiträge: 180
      Dann viel Erfolg!
    • Fe4RLeZz87
      Fe4RLeZz87
      Silber
      Dabei seit: 13.02.2015 Beiträge: 193
      Wer Interesse hat, kann gern mal bei meinem Stream reinschauen: Fe4RLeZz87

      Leider schaffe ich es nicht regelmäßig zu bestimmten Uhrzeiten zu spielen. Ich spiele eher, wenn es die Zeit zulässt.
    • vone
      vone
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 09.09.2006 Beiträge: 854
      Klingt ziemlich vielversprechend :s_drink:
      gl :welcome:
    • SMler1
      SMler1
      Silber
      Dabei seit: 20.07.2005 Beiträge: 329
      sorry, aber bei wenig zeit und start bei nl 2 sind 1000 in einem jahr sehr unrealistisch! besser, sich realistische ziele setzten als enttäuscht zu werden.....
    • Fe4RLeZz87
      Fe4RLeZz87
      Silber
      Dabei seit: 13.02.2015 Beiträge: 193
      Problem ist, dass die Challenge das Ziel von mindestens 1000$ vorgibt. Oder hab ich das falsch verstanden?
    • SMler1
      SMler1
      Silber
      Dabei seit: 20.07.2005 Beiträge: 329
      ah, ok.
    • easyace
      easyace
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2007 Beiträge: 940
      Fearlezz, viel Erfolg :)

      Habe mich auch bei 888 angemeldet, wieviel Bonus hast du von PS bekommen?
    • Newcomer58
      Newcomer58
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2010 Beiträge: 664
      Viel Glück!! :f_thumbsup:
    • Fe4RLeZz87
      Fe4RLeZz87
      Silber
      Dabei seit: 13.02.2015 Beiträge: 193
      @easyace: ich weis es nicht genau. Ich schau morgen früh mal nach.
      Aber Bonus gab es auch in Form von Turnier-Tickets.
    • Fe4RLeZz87
      Fe4RLeZz87
      Silber
      Dabei seit: 13.02.2015 Beiträge: 193
      So nun möchte ich mich nach der ersten Woche mit einem Update melden!

      Also diese Woche kam ich immer nur früh morgens zum Streamen und Spielen.
      Nach einem schlechten Start am Dienstag mit -$7,43€ konnte ich von Tag zu Tag zulegen.
      Am Ende der Woche stand ein Ergebnis von +$14,69 auf dem Blatt.

      Graph:


      Meine Winrate lag in der letzten Woche bei +19,96bb/100. Doch sehe ich noch großes Potential bei meinen Showdown-Winnings.
      Hierzu einmal das ein oder andere Beispiel an Händen, die ich einfach nicht gut reingebracht habe:

      1. Two Pair gegen höheres Two Pair

      Pacific, $0.01/$0.02 No Limit Hold'em Cash, 7 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $2.10 (105 bb)
      Hero (BB): $2.90 (145 bb)
      MP1: $2.48 (124 bb)
      MP2: $1.13 (56.5 bb)
      MP3: $2.18 (109 bb)
      CO: $2.19 (109.5 bb)
      BTN: $1.83 (91.5 bb)

      Preflop: Hero is BB with 3 6
      5 folds, SB completes, Hero checks

      Flop: ($0.04) 3 Q 4 (2 players)
      SB bets $0.03, Hero calls $0.03

      Turn: ($0.10) 6 (2 players)
      SB checks, Hero bets $0.07, SB raises to $0.22, Hero raises to $0.62, SB raises to $2.05 and is all-in, Hero calls $1.43

      River: ($4.20) 7 (2 players, 1 is all-in)

      Results: $4.20 pot ($0.26 rake)
      Final Board: 3 Q 4 6 7
      SB showed 6 Q and won $3.94 ($1.84 net)
      Hero showed 3 6 and lost (-$2.10 net)



      2. Trips gegen Flush

      Pacific, $0.01/$0.02 No Limit Hold'em Cash, 9 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $2 (100 bb)
      BB: $0.22 (11 bb)
      UTG+1: $3.57 (178.5 bb)
      UTG+2: $0.97 (48.5 bb)
      MP1: $1.79 (89.5 bb)
      MP2: $2.52 (126 bb)
      Hero (MP3): $2 (100 bb)
      CO: $2 (100 bb)
      BTN: $0.80 (40 bb)

      Preflop: Hero is MP3 with A K
      UTG+1 raises to $0.17, 2 folds, MP2 calls $0.17, Hero calls $0.17, 4 folds

      Flop: ($0.54) T 7 K (3 players)
      UTG+1 bets $0.54, MP2 calls $0.54, Hero calls $0.54

      Turn: ($2.16) K (3 players)
      UTG+1 bets $1.42, MP2 raises to $1.81 and is all-in, Hero calls $1.29 and is all-in, UTG+1 calls $0.39

      River: ($7.07) 9 (3 players, 2 are all-in)

      Results: $7.07 pot ($0.44 rake)
      Final Board: T 7 K K 9
      UTG+1 showed T 3 and lost (-$2.52 net)
      MP2 showed J A and won $6.63 ($4.11 net)
      Hero showed A K and lost (-$2 net)


      Das sind nur mal zwei Beispiele für meine schwächen im Spiel. Im Allgemeinen kann man es zusammenfassen damit, dass ich teilweise noch zu sehr an meinen Händen hänge und mir hin und wieder keine Gedanken darüber mache, was der Gegner in gewissen Spots halten könnte oder ich ihm diese Hand auf Grund meiner Beobachtung einfach nicht geben will.
      Ich muss mich wieder mehr auf den Grundsatz zurück besinnen, dass auf den Mikros die Gegner wenig bis gar nicht bluffen und oft die Nuts halten, wenn sie plötzlich Action machen.

      Doch es gibt auch gute Beispiele: :f_cool:

      1. Set gegen TP

      Pacific, $0.01/$0.02 No Limit Hold'em Cash, 7 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $2.22 (111 bb)
      BB: $1.99 (99.5 bb)
      MP1: $2.11 (105.5 bb)
      MP2: $1.63 (81.5 bb)
      MP3: $2 (100 bb)
      Hero (CO): $2.02 (101 bb)
      BTN: $0.56 (28 bb)

      Preflop: Hero is CO with 6 6
      MP1 raises to $0.06, 2 folds, Hero calls $0.06, BTN folds, SB calls $0.05, BB calls $0.04

      Flop: ($0.24) 2 6 J (4 players)
      SB checks, BB checks, MP1 checks, Hero bets $0.18, SB folds, BB calls $0.18, MP1 folds

      Turn: ($0.60) 7 (2 players)
      BB checks, Hero bets $0.49, BB raises to $1.75 and is all-in, Hero calls $1.26

      River: ($4.10) K (2 players, 1 is all-in)

      Results: $4.10 pot ($0.25 rake)
      Final Board: 2 6 J 7 K
      BB showed T J and lost (-$1.99 net)
      Hero showed 6 6 and won $3.85 ($1.86 net)


      2. Fullhouse gegen Trips:

      Pacific, $0.01/$0.02 No Limit Hold'em Cash, 9 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $2 (100 bb)
      BB: $1.80 (90 bb)
      UTG+1: $2.64 (132 bb)
      UTG+2: $1.08 (54 bb)
      MP1: $2.13 (106.5 bb)
      MP2: $1.57 (78.5 bb)
      MP3: $1.71 (85.5 bb)
      CO: $3.38 (169 bb)
      Hero (BTN): $2 (100 bb)

      Preflop: Hero is BTN with 4 4
      UTG+1 folds, UTG+2 raises to $0.08, MP1 folds, MP2 calls $0.08, MP3 calls $0.08, CO folds, Hero calls $0.08, 2 folds

      Flop: ($0.35) 2 J 3 (4 players)
      UTG+2 checks, MP2 bets $0.12, MP3 folds, Hero calls $0.12, UTG+2 calls $0.12

      Turn: ($0.71) 4 (3 players)
      UTG+2 checks, MP2 checks, Hero bets $0.53, UTG+2 folds, MP2 calls $0.53

      River: ($1.77) J (2 players)
      MP2 checks, Hero bets $0.88, MP2 calls $0.84

      Results: $3.45 pot ($0.21 rake)
      Final Board: 2 J 3 4 J
      MP2 showed J K and lost (-$1.57 net)
      Hero showed 4 4 and won $3.24 ($1.67 net)


      So das vorerst zur letzten Woche.

      Mein Ziel diese Woche:

      Bankroll auf mindestens $70 - $80 ausbauen

      Wer mich bei meinem Ziel begleiten möchte, kann mir gern auch auf meinem Stream folgen. Leider komme ich, wie oben schon geschrieben, meist nur morgens zum Streamen (Dies wird sich hoffentlich in nächster Zeit ändern). Also wer vorbeischauen mag, ist gern eingeladen: Furchtloser Streamer :roto2:

      Für Tipps undVerbesserungsvorschläge bin ich immer offen!
      Ich wünsche euch allen ein gutes Blatt und bis die Tage.
    • noeuldream
      noeuldream
      Gold
      Dabei seit: 08.04.2010 Beiträge: 670
      Moin, hat Potenzial hier! Zu den Händen und "guten" und "schlechten" Beispielen kann ich nur sagen - Differenziere mehr! In den schlechten Beispielen hast Du glasklare Folds bei der Action und die Hände, die Du als "gute Beispiele" bezeichnest, gewinnst Du nicht, weil Du gut spielst. In Hand 1 donated Villain seinen Stack mit einem ziemlich schäbigen Turnshove (IMHO) und Hand 2 ist (im Gegensatz zu Deinen "schlechten" Beispielen) ein reines Setup, da kann er niemals einen J folden; mal abgesehen davon, dass ich mir ziemlich sicher bin, dass Dein Call am Flop 3-way niemals gut ist. Immerhin drawst Du effektiv nur auf 2 Outs (mal abgesehen davon, dass durchaus auch Hände wie A5hh möglich sind, denen Dein Set die Straße komplettieren würde). IMHO easy Fold am Flop nach dem Einsteiger-Grundsatz "No Set No Bet". Wäre lesenswert, wenn Du Deine Gedanken zu den Händen vielleicht dazuschreiben würdest, damit man sich mit Deinen Gedankengängen hier auseinandersetzen kann. Schaue Deinen Stream gerade und werde hier mitlesen! Viel Erfolg!
    • Fe4RLeZz87
      Fe4RLeZz87
      Silber
      Dabei seit: 13.02.2015 Beiträge: 193
      Werde nachher noch was zu den Händen schreiben. ;-)
    • Fe4RLeZz87
      Fe4RLeZz87
      Silber
      Dabei seit: 13.02.2015 Beiträge: 193
      Ich versuche es, ab dieser Woche so zu händeln, meine Grind-Ergebnisse des Tages hier gleich im Anschluss aufzuarbeiten.

      Beginnen wir mit dem Graph der Session:


      Winrate: +61,04bb/100

      Ich bin mit Ergebnis mehr als zufrieden. Ich konnte heute meine Ziele in Bezug auf die Showdown-Winnings wesentlich besser umsetzen.
      Es ist mir sehr gut gelungen, nicht zu sehr an meinen marginalen Händen hängen zu bleiben. Ich habe selbst gemerkt, dass es noch einige Spots gab, wo ich sehr mit mir gehadert habe, aber dennoch gibt mir das Ergebnis doch Hoffnung. :f_pleased:

      Hier einmal ein Beispiel für einen Spot, in dem ich lange überlegt habe:

      Pacific, $0.01/$0.02 No Limit Hold'em Cash, 9 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $0.91 (45.5 bb)
      Hero (BB): $2.65 (132.5 bb)
      UTG+1: $2 (100 bb)
      UTG+2: $2.66 (133 bb)
      MP1: $4.21 (210.5 bb)
      MP2: $1.96 (98 bb)
      MP3: $0.97 (48.5 bb)
      CO: $1.60 (80 bb)
      BTN: $2 (100 bb)

      Preflop: Hero is BB with 7 8
      UTG+1 folds, UTG+2 raises to $0.05, 3 folds, CO calls $0.05, 2 folds, Hero calls $0.03

      Flop: ($0.16) 7 8 3 (3 players)
      Hero checks, UTG+2 bets $0.16, 2 folds

      Results: $0.16 pot ($0.01 rake)
      Final Board: 7 8 3
      Hero mucked 7 8 and lost (-$0.05 net)
      UTG+2 mucked and won $0.15 ($0.10 net)
      CO mucked and lost (-$0.05 net)

      Meine Gedanken zur Hand:

      Ich defende im Big Blind mit 87o. Ich denke, dass geht bei den Odds in Ordnung. Zu mal beide Gegner sehr sehr loose unterwegs waren und ich bei einem guten Flop, viel Value hätte generieren können.
      Nun kommt der Flop 7:heart: 8:heart: 3:heart: . Ich treffe Top Two auf nem Board was nicht gut für mich ist und dann bettet Villain auch noch Potsize.
      Auf Grund der Odds und meiner Unsicherheit wähle ich den sichereren Weg und entscheide mich für den Fold.


      Und hier noch ein Beispiel, für eine Hand, die ich meines Erachtens nicht gut gespielt habe:

      Pacific, $0.01/$0.02 No Limit Hold'em Cash, 9 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      Hero (SB): $2.23 (111.5 bb)
      BB: $2.28 (114 bb)
      UTG+1: $1.56 (78 bb)
      UTG+2: $2.19 (109.5 bb)
      MP1: $0.21 (10.5 bb)
      MP2: $0.97 (48.5 bb)
      MP3: $1.20 (60 bb)
      CO: $2.05 (102.5 bb)
      BTN: $2.92 (146 bb)

      Preflop: Hero is SB with K Q
      MP3 posts BB OOP, 4 folds, MP3 checks, 2 folds, Hero raises to $0.10, BB folds, MP3 calls $0.08

      Flop: ($0.22) T Q 2 (2 players)
      Hero bets $0.15, MP3 calls $0.15

      Turn: ($0.52) 2 (2 players)
      Hero bets $0.32, MP3 raises to $0.64, Hero raises to $0.96, MP3 calls $0.31 and is all-in

      River: ($2.42) J (2 players, 1 is all-in)

      Results: $2.42 pot ($0.15 rake)
      Final Board: T Q 2 2 J
      Hero showed K Q and lost (-$1.20 net)
      MP3 showed 2 6 and won $2.27 ($1.07 net)

      Meine Gedanken zur Hand:

      Villain autopostet den Big Blind und ich bette nach Einsteigerstrategie mit KQ klar 5bb. Villain callt.
      Am Flop treffe ich Top Paar mit einigen Drawmöglichkeiten und bette ca. 2/3 Pot. Villain callt.
      Auf die 2:club: am River bekomme ich ein Minraise von Villain und er hat noch knapp 16bb behind.
      Aus diesem Grund entscheide ich mich mit meinem Top Pair und den Draws für das Reraise und stelle ihn all-in.

      Jetzt im Nachgang ist die Hand ähnlich der Hand aus dem oberen Post. Ich gebe Villain den Flush nicht und reite mich tierisch in die Sch.... .


      Dies Hand fand ich sehr interessant:

      Pacific, $0.01/$0.02 No Limit Hold'em Cash, 8 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $1.47 (73.5 bb)
      BB: $2 (100 bb)
      UTG+2: $0.63 (31.5 bb)
      MP1: $1.94 (97 bb)
      MP2: $2 (100 bb)
      Hero (MP3): $2.69 (134.5 bb)
      CO: $2.06 (103 bb)
      BTN: $5.07 (253.5 bb)

      Preflop: Hero is MP3 with 4 4
      UTG+2 folds, MP1 raises to $0.06, MP2 folds, Hero calls $0.06, 4 folds

      Flop: ($0.15) 4 5 4 (2 players)
      MP1 bets $0.08, Hero calls $0.08

      Turn: ($0.31) 8 (2 players)
      MP1 checks, Hero checks

      River: ($0.31) 2 (2 players)
      MP1 bets $0.20, Hero raises to $0.73, MP1 calls $0.53

      Results: $1.77 pot ($0.11 rake)
      Final Board: 4 5 4 8 2
      MP1 showed 6 6 and lost (-$0.87 net)
      Hero showed 4 4 and won $1.66 ($0.79 net)


      Meine Gedanken zur Hand:

      Preflop ist es ein Call auf Set-Value. Am Flop treffe ich meine Quads und klar das ich hier nur calle, um Villain drin zu behalten.
      Auf die 8:club: checke ich behind, um Villain am River noch einmal die Möglichkeit zu geben zu bluffen.
      Dies tut er auch und ich denke mir, dass Villain hier auf einem Pair sitzt, welches ein Raise noch callen würde und gehe noch einmal drüber. Villain callt.

      Was denkt ihr über diese Hand?


      Aber alles in allem war es ein sehr guter Start in die Woche und ich bin meinem Wochenziel ein sehr großes Stück näher gekommen.
    • AK2404AK
      AK2404AK
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 21.118
      (x) in

      Hand 1 mucke ich aktuell preflop, da ich zu selten etwas hitte - wäre sie suited könnte ich darüber nachdenken.
      Hand 2 ist schwer, evtl auch einfach nur am Turn callen und auf Flush am River warten - Flush würde ich ihm jetzt hier eigentlich eher weniger geben, da sich zum Flop ja nichts ändert. Aber keine Ahnung was solche Fische denn so als Masterplan mit ihren min-raises usw haben ;) (Ich hätte hier wohl am T gecallt und wohl dann am River auch noch :f_mad: )
      Hand 3 nh, je nach Gegner kann man auch am Turn klein betten, aber so wohl die bessere Line

      AK
    • Fe4RLeZz87
      Fe4RLeZz87
      Silber
      Dabei seit: 13.02.2015 Beiträge: 193
      Erst einmal vielen Dank für deine Einschätzung AK.
      Deine Ratschläge zu Hand 1 und 2 werde ich wohl auch in mein Spiel aufnehmen.

      Nun die Zusammenfassung von heute:

      Beginnen wir mit dem Graph:

      Es war ein einziges auf und ab heute und als ich dann die Grenze von -2 Stacks drin hatte, habe ich die Session abgebrochen.
      Leider habe ich damit mein Ergbenis von gestern stark heruntergezogen. Aber gut daran können wir für die Session nichts mehr ändern und es heißt morgen, wieder angreifen.


      Hier wieder ein paar Schlüsselhände:

      1. 2 x 77 gegen einen super loosen und aggressiven Spieler

      Hand 1:

      Pacific, $0.01/$0.02 No Limit Hold'em Cash, 9 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $4.59 (229.5 bb)
      BB: $2.09 (104.5 bb)
      UTG+1: $3.73 (186.5 bb)
      Hero (UTG+2): $2.21 (110.5 bb)
      MP1: $2 (100 bb)
      MP2: $1.89 (94.5 bb)
      MP3: $2.08 (104 bb)
      CO: $2 (100 bb)
      BTN: $2.12 (106 bb)

      Preflop: Hero is UTG+2 with 7 7
      UTG+1 folds, Hero raises to $0.08, 5 folds, SB calls $0.07, BB raises to $0.32, Hero calls $0.24, SB folds

      Flop: ($0.72) J 9 4 (2 players)
      BB bets $0.14, Hero calls $0.14

      Turn: ($1) 3 (2 players)
      BB bets $0.10, Hero calls $0.10

      River: ($1.20) A (2 players)
      BB bets $0.18, Hero calls $0.18

      Results: $1.56 pot ($0.09 rake)
      Final Board: J 9 4 3 A
      BB showed 6 A and won $1.47 ($0.73 net)
      Hero showed 7 7 and lost (-$0.74 net)


      Gedanken zur Hand:

      Ich wusste von Villain, dass er super loose unterwegs ist und 75% seiner Hände spielt und eine 3Betquote von knapp 67% hat.
      Aus diesem Grund entscheide ich mich Preflop für den Call, denn ich sehe mich hier mit 77 in den meisten Fällen vorn.
      Da er auch Postflop aggressiv gespielt hat. Bekomme ich hier mit 77 sehr sehr gute Pot Odds und habe zu dem noch nen Backdoordraw zur Straight.
      Am Turn bettet er noch kleiner und auch hier calle ich. Am River setze ich ihn auf einen gebusteten Draw, denn die Betsizes wurden immer kleiner im Verhältnis zum Pot. Am River habe ich lange mit mir gehadert, am Ende entscheide ich mich für den Call und sehe den Suckout.
      Im Nachhinein hätte ich vermutlich auf einer früheren Street selbst drüber gehen sollen, aber ich habe ihn nicht folden sehen und wollte mit meinem kleinen Paar den Pot nicht aufblähen.

      Hand 2:

      Pacific, $0.01/$0.02 No Limit Hold'em Cash, 9 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $2.82 (141 bb)
      BB: $3.73 (186.5 bb)
      Hero (UTG+1): $2 (100 bb)
      UTG+2: $2 (100 bb)
      MP1: $1.89 (94.5 bb)
      MP2: $2.08 (104 bb)
      MP3: $2 (100 bb)
      CO: $2.12 (106 bb)
      BTN: $4.51 (225.5 bb)

      Preflop: Hero is UTG+1 with 7 7
      Hero raises to $0.08, 6 folds, SB raises to $0.26, BB folds, Hero raises to $0.66, SB raises to $1.06, Hero raises to $2 and is all-in, SB calls $0.94

      Flop: ($4.02) 3 5 5 (2 players, 1 is all-in)
      Turn: ($4.02) 2 (2 players, 1 is all-in)
      River: ($4.02) 4 (2 players, 1 is all-in)

      Results: $4.02 pot ($0.25 rake)
      Final Board: 3 5 5 2 4
      SB showed A Q and won $3.77 ($1.77 net)
      Hero showed 7 7 and lost (-$2.00 net)


      Gedanken zur Hand:

      Gleich die anschließende Hand wieder 77 und wieder OR und 3Bet vom selben Gegner. Dieses Mal entscheide ich mich noch einmal drüber zu gehen und bringe es gegen seine Range rein. Wieder liege ich bis zum River vorn und werde wieder ausgesuckt mit der Straße.
      Gut so ist Pocker.


      2. KQ gegen Fullhouse

      Pacific, $0.01/$0.02 No Limit Hold'em Cash, 9 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $3.85 (192.5 bb)
      Hero (BB): $3.14 (157 bb)
      UTG+1: $0.30 (15 bb)
      UTG+2: $1.24 (62 bb)
      MP1: $2 (100 bb)
      MP2: $2.12 (106 bb)
      MP3: $2 (100 bb)
      CO: $4.33 (216.5 bb)
      BTN: $5.12 (256 bb)

      Preflop: Hero is BB with K Q
      UTG+1 calls $0.02, UTG+2 calls $0.02, 3 folds, CO raises to $0.11, BTN calls $0.11, SB calls $0.10, Hero calls $0.09, UTG+1 calls $0.09, UTG+2 calls $0.09

      Flop: ($0.66) 7 Q 7 (6 players)
      SB bets $0.02, Hero raises to $0.39, 4 folds, SB raises to $0.98, Hero calls $0.59

      Turn: ($2.62) 2 (2 players)
      SB bets $1.31, Hero raises to $2.05, SB calls $0.74

      River: ($6.72) 6 (2 players)

      Results: $6.72 pot ($0.42 rake)
      Final Board: 7 Q 7 2 6
      SB showed Q Q and won $6.30 ($3.16 net)
      Hero showed K Q and lost (-$3.14 net)


      Gedanken zur Hand:

      Preflop sitze ich im Big Blind und calle nur auf Grund der super Odds. Am Flop treffe ich Top Paar und ab da überspiele ich die Hand gnadenlos.
      1. Fehler: ich raise obwohl ich die Handlung am Flop nicht letzter schließe und hinter mir könnte locker noch jemand mit einer Pocket 7 aufwachen.
      2. Fehler: Auf das Reraise von Villain hätte ich skeptisch werden müssen und die Hand weglegen sollen. Es kommen bessere Spots.
      3. Fehler: Folgt aus Fehler 2.
      Im Nachhinein grotten schlecht gespielt. :f_mad:


      Zwei positive Bespiele habe ich auch rausgesucht:

      1. AJ - Drilling am Flop mit glücklichem Ende:

      Pacific, $0.01/$0.02 No Limit Hold'em Cash, 8 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $0.36 (18 bb)
      BB: $2.47 (123.5 bb)
      UTG+2: $2 (100 bb)
      Hero (MP1): $2 (100 bb)
      MP2: $2.62 (131 bb)
      MP3: $3.36 (168 bb)
      CO: $2.52 (126 bb)
      BTN: $2 (100 bb)

      Preflop: Hero is MP1 with J A
      UTG+2 folds, Hero raises to $0.08, MP2 calls $0.08, MP3 folds, CO calls $0.08, 3 folds

      Flop: ($0.27) 6 J J (3 players)
      Hero checks, MP2 checks, CO bets $0.17, Hero calls $0.17, MP2 folds

      Turn: ($0.61) 8 (2 players)
      Hero checks, CO bets $0.40, Hero calls $0.40

      River: ($1.41) 6 (2 players)
      Hero checks, CO bets $1.87 and is all-in, Hero calls $1.35 and is all-in

      Results: $4.11 pot ($0.25 rake)
      Final Board: 6 J J 8 6
      Hero showed J A and won $3.86 ($1.86 net)
      CO showed 8 8 and lost (-$2 net)


      Meine Gedanken:

      Klares Openraise und zwei Spieler callen. Ich treffe den Drilling auf einem flushdrawlastigem Board. Hier mache ich den Fehler, der mir am Ende fast die Hand gekostet hätte, und checke. Villain 2 bettet knappt 2/3 Pot und ich calle nur. Am Turn kommt eine weitere kleine Karte (nicht Karo) und ich entscheide mich wieder nur für check/call. Am River stellt Villain rein und ich calle mit dem Gedanken immer klar die beste Hand gehabt zu haben und sehe dann, dass mich der River rettet.
      Ich sehe es zum Nachteil von Villain als ausgleichende Gerechtigkeit zu den Händen von oben. Aber es war am Ende pures Glück, aber auch das ist Poker.


      2. K8 im limpt Pot

      Pacific, $0.01/$0.02 No Limit Hold'em Cash, 9 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $3.66 (183 bb)
      Hero (BB): $2 (100 bb)
      UTG+1: $2.09 (104.5 bb)
      UTG+2: $1.18 (59 bb)
      MP1: $2.01 (100.5 bb)
      MP2: $2.15 (107.5 bb)
      MP3: $0.20 (10 bb)
      CO: $4.42 (221 bb)
      BTN: $3.64 (182 bb)

      Preflop: Hero is BB with K 8
      UTG+1 folds, UTG+2 raises to $0.04, 3 folds, CO calls $0.04, BTN folds, SB calls $0.03, Hero calls $0.02

      Flop: ($0.16) 3 Q 8 (4 players)
      SB checks, Hero checks, UTG+2 bets $0.02, CO calls $0.02, SB calls $0.02, Hero raises to $0.14, UTG+2 calls $0.12, 2 folds

      Turn: ($0.48) 8 (2 players)
      Hero bets $0.36, UTG+2 calls $0.36

      River: ($1.20) 6 (2 players)
      Hero bets $0.90, UTG+2 calls $0.64

      Results: $2.48 pot ($0.15 rake)
      Final Board: 3 Q 8 8 6
      Hero showed K 8 and won $2.33 ($1.15 net)
      UTG+2 showed K A and lost (-$1.18 net)


      Meine Gedanken:

      Preflop calle ich als letzter auf Grund der Odds.
      Am Flop treffe ich Second Pair und es wird geminbettet und nur gecallt. Ich entscheide mich hier drüber zu gehen, da ich die Ranges hier sehr schwach einschätze und eventuellen Draws keine weiteren Karten geben will. Der Minbetter callt.
      Am Turn treffe ich meine Trips und ich sehe mich weit vorn doch spiele ich gegen einen sehr loose passiven Spieler, der gern bis zum Showdown geht. Ich bette 3/4 Pot gegen immer noch mögliche Draws. Villain callt.
      River ist eine Blank. Ich bette wieder 3/4 Pot und Villain callt mit A high.
      Ich denke das Play am Flop ist knapp minus EV, doch gegen diese Gegner würde ich es ähnlich spielen.



      Beendet habe ich die Session nach einem Klassiker: AA gegen KK

      Pacific, $0.01/$0.02 No Limit Hold'em Cash, 9 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $2.07 (103.5 bb)
      BB: $1.09 (54.5 bb)
      UTG+1: $1.35 (67.5 bb)
      UTG+2: $3.12 (156 bb)
      MP1: $2.03 (101.5 bb)
      MP2: $1.01 (50.5 bb)
      MP3: $2 (100 bb)
      CO: $0.78 (39 bb)
      Hero (BTN): $2.71 (135.5 bb)

      Preflop: Hero is BTN with A A
      4 folds, MP3 raises to $0.08, CO folds, Hero raises to $0.26, 2 folds, MP3 raises to $2 and is all-in, Hero calls $1.74

      Flop: ($4.03) J 3 K (2 players, 1 is all-in)
      Turn: ($4.03) 8 (2 players, 1 is all-in)
      River: ($4.03) 8 (2 players, 1 is all-in)

      Results: $4.03 pot ($0.25 rake)
      Final Board: J 3 K 8 8
      MP3 showed K K and won $3.78 ($1.78 net)
      Hero showed A A and lost (-$2 net)


      Tja was soll man sagen, es passte zur gesamten Session.

      Am Ende heißt es, Session abhaken, kritische Spots analysieren und dann in der nächsten Session wieder angreifen.
      Aus diesem Grund euch einen guten Tag und immer ein gutes Blatt.
    • xbr0k3nDre4m
      xbr0k3nDre4m
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2010 Beiträge: 298
      Klingt sehr interessant, bin in :)
    • Fe4RLeZz87
      Fe4RLeZz87
      Silber
      Dabei seit: 13.02.2015 Beiträge: 193
      Danke :f_biggrin: :f_cool:
    • Fe4RLeZz87
      Fe4RLeZz87
      Silber
      Dabei seit: 13.02.2015 Beiträge: 193
      So liebe Leute,
      hier die Zusammenfassung der heutigen Morgensession


      Beginnen wir erst einmal mit dem Graphen:

      Nach meinem gestrigen Ergebnis bin nach heute wieder gut im Plus und wieder auf dem Weg in Richtung Wochenziel.


      Kommen wir wieder zu einigen Highlight-Händen dieser Session:

      wie immer möchte ich mit den nicht so guten bzw. unsicheren Spots beginnen:

      1. Defend mit J8o im BB gegen OR aus MP3 und Call vom SB

      Pacific, $0.01/$0.02 No Limit Hold'em Cash, 8 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $1.63 (81.5 bb)
      Hero (BB): $2.07 (103.5 bb)
      UTG+2: $2 (100 bb)
      MP1: $3.07 (153.5 bb)
      MP2: $2.49 (124.5 bb)
      MP3: $1.76 (88 bb)
      CO: $8.07 (403.5 bb)
      BTN: $1.07 (53.5 bb)

      Preflop: Hero is BB with J 8
      3 folds, MP3 raises to $0.06, 2 folds, SB calls $0.05, Hero calls $0.04

      Flop: ($0.18) J T 2 (3 players)
      SB checks, Hero bets $0.13, MP3 calls $0.13, SB folds

      Turn: ($0.44) T (2 players)
      Hero bets $0.30, MP3 calls $0.30

      River: ($1.04) Q (2 players)
      Hero checks, MP3 checks

      Results: $1.04 pot ($0.06 rake)
      Final Board: J T 2 T Q
      Hero showed J 8 and lost (-$0.49 net)
      MP3 showed K K and won $0.98 ($0.49 net)

      Gedanken zu Hand:

      Ich defende meinen Big Blind gegen das OR aus MP3 und den Call vom SB. Ich bekomme hier Odds von 3,5:1.
      Sollte ich gut flopen, spielt sich J8o auch nicht schlecht weiter und zu dem waren beide Gegner Postflop sehr passiv unterwegs.
      Auf dem Flop treffe ich Top Pair und Backdoors. Auf dem Flop entscheide ich mich dafür die Initiative zu übernehmen, denn mit Top Pair auf einem drawlastigen Board spielt es sich multiway nicht sehr gut weiter. Ich bette ca. 2/3 Pot und der Preflop-Agressor callt und der SB foldet.
      Nun kommt auf dem Turn eine weitere 10, ich entscheide mich noch einmal anzuspielen und die 10 zu representieren. Doch Villain callt erneut.
      Auf dem River kommt mit der Q auch noch die Straight an und ich gebe die Hand auf.
      Nach dem ich nun gesehen hatte, dass Villain hier mit KK nur downcallt, bin ich mir nicht sicher, ob ich mit einer weiteren Bet am River eventuell sogar einen Fold hätte erwirken können.


      2. KK auf einem Fullhouse-Board

      Diese Hand fand ich sehr interessant und ich habe auf den Streets viel überlegt. Aber seht selbst.

      Pacific, $0.01/$0.02 No Limit Hold'em Cash, 9 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $2 (100 bb)
      BB: $2.42 (121 bb)
      UTG+1: $2.05 (102.5 bb)
      Hero (UTG+2): $4.32 (216 bb)
      MP1: $1.97 (98.5 bb)
      MP2: $0.47 (23.5 bb)
      MP3: $1.76 (88 bb)
      CO: $2 (100 bb)
      BTN: $2.94 (147 bb)

      Preflop: Hero is UTG+2 with K K
      UTG+1 calls $0.02, Hero raises to $0.10, 6 folds, BB calls $0.08, UTG+1 folds

      Flop: ($0.23) A T T (2 players)
      BB checks, Hero bets $0.15, BB calls $0.15

      Turn: ($0.53) T (2 players)
      BB bets $0.34, Hero calls $0.34

      River: ($1.21) A (2 players)
      BB checks, Hero bets $0.60, BB folds

      Results: $1.21 pot ($0.07 rake)
      Final Board: A T T T A
      BB mucked and lost (-$0.59 net)
      Hero mucked K K and won $1.14 ($0.55 net)

      Gedanken zur Hand:

      Preflop ist es ein klares Raise gegen den Limper und der Big Blind callt sogar auch noch. Der Limper hingegen foldet.
      Am Flop kommt ein Board was mir überhaupt nicht gefällt. Sowohl das Ass als auch zwei 10er und alles kann liegt gut und gern in der Range vom Big Blind. Dieser checkt zu mir und ich spiele meine C-Bet auf 2/3 Pot. Villain callt. Nun kann er selbst auf einem Pocket Pair sitzen und mir weder das Ass noch die 10 geben oder er spielt seine starke Hand x/c weiter.
      Nun geht es am Turn mit der zweiten 10 weiter und Villain donkt mit 2/3 Pot. Meine Überlegung war, dass Villain hier versucht den Pot am Turn mitzunehmen und selbst die 10 bzw. das Ass zu representieren. Doch sehe ich ihn hier max. auf einem kleineren Pocket Pair sitzen und zu bluffen. Bei den Pot Odds von 2,5:1 entscheide ich mich für den Call mit meinem starken Pocket.
      Am River wird es nun richtig interessant, denn es kommt das zweite Ass und es liegt das Fullhouse auf dem Board. Da ich Villain am Turn auf einen Bluff gesetzt habe, ist meine Überlegung nun folgende: behind checken und es auf einen Splitpots hinauslaufen lassen oder versuchen, mit einer Bet eventuell den Pot noch mitzunehmen. Ich habe mich für die Bet entschieden.
      Wenn es natürlich ganz schief gegangen wäre, hätte Villain hier wirklich auf dem Vierling oder mit dem Ass auf dem höheren Full sitzen können, doch dieses Risiko war ich bereit einzugehen.
      Frage: Was sagt ihr zu dieser Hand?


      3. AJ - Trips am River

      Noch eine Hand, in der eine ähnlich Überlegung am River zu treffen war, was das Risiko angeht.

      Pacific, $0.01/$0.02 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      Hero (SB): $2.08 (104 bb)
      BB: $2.56 (128 bb)
      UTG: $1.84 (92 bb)
      MP: $0.87 (43.5 bb)
      CO: $0.49 (24.5 bb)
      BTN: $0.58 (29 bb)

      Preflop: Hero is SB with J A
      UTG folds, MP calls $0.02, 2 folds, Hero raises to $0.10, BB folds, MP calls $0.08

      Flop: ($0.22) K Q 9 (2 players)
      Hero bets $0.11, MP calls $0.11

      Turn: ($0.44) J (2 players)
      Hero checks, MP checks

      River: ($0.44) J (2 players)
      Hero bets $0.33, MP folds

      Results: $0.44 pot ($0.02 rake)
      Final Board: K Q 9 J J
      Hero mucked J A and won $0.42 ($0.21 net)
      MP mucked and lost (-$0.21 net)

      Meine Gedanken zur Hand:
      Preflop ist es ein klares Raise. Villain callt.
      Der Flop gibt mir nur den Gutschot, doch entscheide ich mich zumindest für eine C-Bet auf 1/2 Pot als Semibluff und Villain callt.
      Am Turn treffe ich zwar meinen Buben, doch jede 10 macht hier schon die Straße. Zu dem picke ich Showdown-Value auf und checke. Der Gegner checkt behind.
      Am River treffe ich dann meinen dritten Buben und die Überlegung ist wieder, spiele ich für Value an oder checke ich und calle auf eine Bet von Villain. Villain ist kein guter Spieler und spielt Preflop auch mit starken Händen wie AK und AQ nur limp/call. Auf Grund dieser Beobachtung entscheide ich mich hier noch einmal für Value anzuspielen und bette auch ziemlich groß um von Händen wie AK, AQ, KQ noch das Maximum an Value herauszuholen. Wie oben ging es auch hier gut und Villain hatte nicht die Nuts slowgespielt.


      Das soll es zu dieser Kategorie gewesen sein.

      Kommen wir zu den Händen, die aus meiner Sicht gut gelaufen sind:

      1. QJs gegen zwei Limper

      Pacific, $0.01/$0.02 No Limit Hold'em Cash, 9 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $2.29 (114.5 bb)
      BB: $1 (50 bb)
      UTG+1: $1.15 (57.5 bb)
      UTG+2: $0.39 (19.5 bb)
      MP1: $2.83 (141.5 bb)
      MP2: $0.44 (22 bb)
      MP3: $1.31 (65.5 bb)
      Hero (CO): $3.52 (176 bb)
      BTN: $0.27 (13.5 bb)

      Preflop: Hero is CO with J Q
      UTG+1 calls $0.02, 3 folds, MP3 calls $0.02, Hero raises to $0.12, BTN calls $0.12, 2 folds, UTG+1 calls $0.10, MP3 calls $0.10

      Flop: ($0.51) 9 4 T (4 players)
      UTG+1 bets $0.02, MP3 folds, Hero raises to $0.29, BTN calls $0.15 and is all-in, UTG+1 calls $0.27

      Turn: ($1.24) 8 (3 players, 1 is all-in)
      UTG+1 checks, Hero bets $0.93, UTG+1 calls $0.74 and is all-in

      River: ($2.72) 3 (3 players, 2 are all-in)

      Results: $2.72 pot ($0.17 rake)
      Final Board: 9 4 T 8 3
      UTG+1 showed 8 9 and lost (-$1.15 net)
      Hero showed J Q and won $2.55 ($1.40 net)
      BTN showed A 4 and lost (-$0.27 net)

      Meine Gedanken zur Hand:
      Preflop klares Raise gegen die beiden Limper und beide callen.
      Am Flop habe ich einen Openended-Straightdraw und spiele gegen den Flushdraw sowie das ein oder andere mögliche Paar bzw. Set. Der Openlimper mindonkt am Flop und der Caller foldet. Ich entscheide mich hier mit meinem Draw noch einmal drüber zu gehen, denn die Line von Villain ist so schwach, dass ich sogar meine Queens und Jacks als cleane Outs zählen würde.
      Am Turn treffe ich meine Straight doch muss ich immer noch mit dem möglichen Flushdraw beim Gegner rechnen. Also bette ich weiter groß für 3/4 Pot. Villain callt all-in.
      Am River kommt eine Blank und ich sehe, was hier vor allem Preflop so gecallt hat. :f_ugly:


      2. 86s im limped Pot

      Pacific, $0.01/$0.02 No Limit Hold'em Cash, 9 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      Hero (SB): $2.18 (109 bb)
      BB: $0.41 (20.5 bb)
      UTG+1: $1.34 (67 bb)
      UTG+2: $1.90 (95 bb)
      MP1: $2.10 (105 bb)
      MP2: $2.87 (143.5 bb)
      MP3: $5.36 (268 bb)
      CO: $2.52 (126 bb)
      BTN: $1.97 (98.5 bb)

      Preflop: Hero is SB with 6 8
      UTG+1 calls $0.02, UTG+2 calls $0.02, MP1 folds, MP2 calls $0.02, 3 folds, Hero completes, BB checks

      Flop: ($0.10) 8 5 6 (5 players)
      Hero bets $0.09, BB raises to $0.18, UTG+1 calls $0.18, 2 folds, Hero raises to $0.66, BB calls $0.21 and is all-in, UTG+1 calls $0.48

      Turn: ($1.81) 3 (3 players, 1 is all-in)
      Hero bets $0.90, UTG+1 calls $0.66

      River: ($3.13) 8 (3 players, 1 is all-in)

      Results: $3.13 pot ($0.19 rake)
      Final Board: 8 5 6 3 8
      Hero showed 6 8 and won $2.94 ($1.60 net)
      BB showed J 7 and lost (-$0.41 net)
      UTG+1 showed A 6 and lost (-$1.34 net)

      Meine Gedanken zu Hand:
      Ich complete bei den Odds und defende mit 86s meinen Small Blind.
      Am Flop treffe ich Top Two Pair und spiele von vorn knapp Potsize an, da ich meine Hand gegen eventuelle Draws verteidigen will. Der Big Blind minraist und der Openlimper callt das Minraise. Ich entscheide mich für die 4Bet und bin auch bereit mit Two Pair all-in zu kommen. Der Big Blind und auch UTG callen. Der Big Blind ist all-in.
      Am Turn kommt der Flush an, doch UTG hat nur noch knapp halben Pot left und ich habe noch immer 4 Outs zum Fullhouse.
      Ich entscheide mich dafür UTG all-in zu setzen und mit meinem Two Pair durchzuziehen. UTG callt und ist auch all-in.
      Am River hitte ich das Full und gewinne.


      3. AK auf interessantem Board

      Pacific, $0.01/$0.02 No Limit Hold'em Cash, 8 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $3.55 (177.5 bb)
      BB: $1.20 (60 bb)
      UTG+2: $0.95 (47.5 bb)
      Hero (MP1): $1.95 (97.5 bb)
      MP2: $0.66 (33 bb)
      MP3: $1.98 (99 bb)
      CO: $1.99 (99.5 bb)
      BTN: $2 (100 bb)

      Preflop: Hero is MP1 with A K
      UTG+2 folds, Hero raises to $0.08, MP2 folds, MP3 calls $0.08, 4 folds

      Flop: ($0.19) J 4 A (2 players)
      Hero bets $0.14, MP3 calls $0.14

      Turn: ($0.47) J (2 players)
      Hero bets $0.35, MP3 calls $0.35

      River: ($1.17) K (2 players)
      Hero bets $1.38 and is all-in, MP3 folds

      Results: $1.17 pot ($0.07 rake)
      Final Board: J 4 A J K
      Hero mucked A K and won $1.10 ($0.53 net)
      MP3 mucked and lost (-$0.57 net)

      Meine Gedanken zur Hand:

      Preflop klares Openraise. MP3 callt.
      Der Flop bringt mir TP/TK. Doch Villain könnte hier folgende Hände halten: Ax inbesondere AJ oder den Straight- bzw. Flushdraw. Doch da ich selbst auch noch ein Paar Outs habe und gegen den Draw sowie kleinere Asse auch vorn liege, entscheide ich mich für die C-Bet.
      Am Turn kommt der zweite Bube rein und gegen das Full mit AJ wäre ich mit AK geschlagen. Doch da ich Villain als Regular eingeschätzt habe, hätte ich vermutet, dass er mit Top Two am Flop noch einmal drüber gegangen wäre, um gegen den Flushdraw zu protecten. Somit habe ich hier weniger die Gefahr gesehen. Also bette ich meinerseits mein TP/TK für 3/4 Pot gegen die Draws, die ich hier unter anderem beim Gegner sehe.
      Am River stehe ich mit Top Two da und entscheide mit für eine Bet über Potsize, um meine Hand als Bluff aussehen zu lassen und von kleineren Assen noch maximales Value zu bekommen. Villain hat hier nur 16 Kombos für eine Straight und selbst diese könnte er bei einem gepairten Board noch hin und wieder folden. Villain mucked und ich nehme den Pot mit.
      Frage: Was sagt ihr zu dieser Hand?


      Das soll es auch mit diesen Händen gewesen sein.

      Aber auch so etwas sieht man auf diesem Limit häufig und bekommt von Random Cards die volle Auszahlung mit AA

      Pacific, $0.01/$0.02 No Limit Hold'em Cash, 8 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      Hero (SB): $2.13 (106.5 bb)
      BB: $2 (100 bb)
      UTG+2: $3.18 (159 bb)
      MP1: $2.44 (122 bb)
      MP2: $2.11 (105.5 bb)
      MP3: $2 (100 bb)
      CO: $1.32 (66 bb)
      BTN: $1.48 (74 bb)

      Preflop: Hero is SB with A A
      4 folds, CO raises to $0.05, BTN raises to $0.11, Hero raises to $0.32, 2 folds, BTN calls $0.21

      Flop: ($0.71) Q 8 J (2 players)
      Hero bets $0.53, BTN calls $0.53

      Turn: ($1.77) 3 (2 players)
      Hero bets $0.88, BTN calls $0.63 and is all-in

      River: ($3.03) 4 (2 players, 1 is all-in)

      Results: $3.03 pot ($0.18 rake)
      Final Board: Q 8 J 3 4
      Hero showed A A and won $2.85 ($1.37 net)
      BTN showed 2 8 and lost (-$1.48 net)


      Mal ganz ohne Kommentar, denn hierzu ist mir am Ende nichts mehr eingefallen.

      So das war die Session-Zusammenfassung. Ich hoffe, ihr bleibt weiter dran.
      Morgen früh habe ich einen wichtigen Termin und komme aus diesem Grund morgen vermutlich gar nicht zum Grinden. Dies hole ich dann aber Freitag wieder nach.

      Ich wünsch euch wie immer ein gutes Blatt und bis die Tage.
    • Fe4RLeZz87
      Fe4RLeZz87
      Silber
      Dabei seit: 13.02.2015 Beiträge: 193
      So Leute,
      hier die Zusammenfassung der Session vom Freitag


      Beginnen wir wieder mit dem Graphen:

      Anfangs lief es ok und ich war schnell 1 1/2 Stacks up, doch dann lief nicht mehr viel zusammen und meine Konzentration war auch nicht die beste. Aus diesem Grund habe ich dann auch nach -2,5 Stacks die Session beendet. Worauf ich persönlich stolz bin, denn oft bin ich vorher in Tilt verfallen und habe dann mehr als 2 Stacks verloren. Also für mich dennoch ein positives Ergebnis.

      Viel zu Händen gibt es nicht zu sagen. Auf Grund der fehlenden Konzentration teilweise wieder in alte Muster verfallen und an zu marginalen Händen festgehalten.
      Für mich nur ein Zeichen, dass man sich nur an die Tische begeben sollte, wenn man auch in der richtigen Verfassung ist.
      Also Session abhaken und weiter nach vorn schauen.