Kartengeber (Dealer) Regeln !

    • Odan
      Odan
      Einsteiger
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 7
      Hallo,

      kann mir jemand sagen wo ich genau die Regeln finde oder nachlesen kann über den Kartengeber. Bei der Pokervariante Texsas Holdem.

      Den wir spielen regelmäßig im Pokerclub und ich wollte jetzt mal wissen was z.b. ist wenn der Kartengeber frühzeitig einfach nach dem Folp die Turn-Karte aufdeckt obwohl der andere noch nix gesagt hat. Was wird dann gemacht mit der aufgedeckten Karte??

      Und dafür muss es ja irgendwo Regeln geben. Wäre dankbar wenn mir da jemand helfen könnte.
  • 11 Antworten
    • Thonfisch
      Thonfisch
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 769
      dann wird sehr wahrscheinlich der kartengeber gefeuert xD
    • JimColonia
      JimColonia
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 8.134
      Original von Thonfisch
      dann wird sehr wahrscheinlich der kartengeber gefeuert xD
      du meinst wohl eher aus dem Club geworfen ;)

      @Odan: zu früh aufgedeckt ---> weg mit der karte
    • Temmi
      Temmi
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2005 Beiträge: 1.054
      Bei zu früh aufgedeckter Turnkarte gilt folgendes:

      Die karte kommt zu den Burn-Cards, dann wird die Wettrunde erst einmal abgeschlossen.
      Danach wird die nächste Karte auch gebrannt und die ursprüngliche River-Card als Turn-Card ausgegeben.
      Dann erfolgt ganz normal die nächste Wettrunde.
      Danach werden die Burn-Cards mit dem restlichen Kartendeck neu gemischt, die oberste wird wieder gebrannt und die nächste als River-Card ausgegeben.

      Bei Fehler des Dealers gilt immer, den Schaden so gering wie möglich zu halten. In diesem Fall wird die vorbestimmte River-Card somit im Spiel gehalten und die zu früh aufgedeckte Turn-Card hat somit auch noch eine Chance, auf dem River zu erscheinen.
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      http://www.homepokertourney.com/howtodeal.htm

      da findest du alles was du brauchst.
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.551
      Original von Temmi
      Bei zu früh aufgedeckter Turnkarte gilt folgendes:

      Die karte kommt zu den Burn-Cards, dann wird die Wettrunde erst einmal abgeschlossen.
      Danach wird die nächste Karte auch gebrannt und die ursprüngliche River-Card als Turn-Card ausgegeben.
      Dann erfolgt ganz normal die nächste Wettrunde.
      Danach werden die Burn-Cards mit dem restlichen Kartendeck neu gemischt, die oberste wird wieder gebrannt und die nächste als River-Card ausgegeben.

      Bei Fehler des Dealers gilt immer, den Schaden so gering wie möglich zu halten. In diesem Fall wird die vorbestimmte River-Card somit im Spiel gehalten und die zu früh aufgedeckte Turn-Card hat somit auch noch eine Chance, auf dem River zu erscheinen.
      Ich versteh irgendwie nicht warum die ursprüngliche River Karte beibehalten wird und nicht einfach der komplette Stapel gemischt wird. Ich meine die ist doch sowieso zufällig. o_0
    • fummi
      fummi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 7.317
      Dann hat hinterher aber das Argument "wenn, dann .." weniger Gewicht ;)
    • Odan
      Odan
      Einsteiger
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 7
      Danke für eure Hilfe ..

      Hab zwar von incognito den Link zu der englischsprachigen Seite bekomm aber so richtig werd ich da auch nicht schlau drüber ..

      gibts den hier jemand der die wichtigsten Regeln als Kartengeber weiß ..

      bei den meisten Fragen was ist wenn das und das passiert ? ;)

      Das von Temmi ist schon sehr interessant, hab dies absolut net gewußt ..
    • Temmi
      Temmi
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2005 Beiträge: 1.054
      Original von ZarvonBar
      Ich versteh irgendwie nicht warum die ursprüngliche River Karte beibehalten wird und nicht einfach der komplette Stapel gemischt wird. Ich meine die ist doch sowieso zufällig. o_0
      Sobald du als Dealer das Deck gemischt hast und anfängst die Karten auszuteilen, ist die Verteilung der Karen vorbestimmt. Du hättest recht, wenn ich alle Karten vor mir auf dem Tisch verteilt hätte und dann 3 beliebige für den Flop ziehen würde, danach irgendwo eine für den Turn rausgreifen würde und für den River dasselbe.
      Spiel mal ne Runde Stud und Du wirst öfter denken: Wenn der Idiot vor mir nicht gefolded hätte, dann hätte ich jetzt nen Drilling, jetzt ist die 9 (als Beispiel mit Paar 9 auf der Hand) an mir vorbeigerutscht und ich habe ein out weniger, meine Hand zu verbessern. So ist es nun mal, weil die Reihenfolge der Kartenausgabe eben nach Abschluss des Mischens vorbestimmt ist.
      Und bei dem Beispiel von Odan hast du halt auf jeden Fall 4/5 des Originalboards auf dem Tisch liegen. Bei Deiner Idee wären es nur 3/5.

      Original von Odan
      gibts den hier jemand der die wichtigsten Regeln als Kartengeber weiß ..
      Ja. Ich! ;)
      Aber Du wirst sie nirgendwo im Internet finden, das ist immer Sache jedes einzelnen Hauses. Die gängigsten sind alle identisch, aber bei den meisten Sachen ist Fingerspitzengefühl angesagt.
      Merke:Jede Regel, die Poker betrifft, ist immer logisch aufgebaut!!!
      Stelle Dir einfach eine Situation vor, die passieren könnte, überdenke alle wenn und abers und versuche, die beste Lösung zu finden. Ich verspreche Dir, zu 95% wirst Du richtig liegen, logisches Denkvermögen mal vorausgesetzt.
      Falls Du irgendwelche unbeantwortbaren Fragen haben solltest, kannst Du Dich gerne per PN an mich wenden. Oder Sie hier posten, falls Du der Meinung bist, dass es von grösserem Interesse sein könnte.
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      Das Problem ist nur, wenn es um Geld geht und irgend etwas nicht bis ins kleinste Detail erklärt ist, gibt es fast garantiert streit. Vor allem, weil die "Logik" jeder Person durch die eigene Situatione etwas "modifiziert" ist ;)
    • Odan
      Odan
      Einsteiger
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 7
      So denk ich das auch ..

      Den es gibt ja auch richtige Seminar für Kartengeber in ßsterreich und der Schweiz .. wo die, die richtigen Regeln gesagt bekommen

      Und wenn jemand ein Tunier veranstalten will muss er sich nach diesen Regeln erkundigen und danach auch spielen
    • Waszszaf
      Waszszaf
      Global
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 646
      Original von Odan
      Hallo,

      kann mir jemand sagen wo ich genau die Regeln finde oder nachlesen kann über den Kartengeber. Bei der Pokervariante Texsas Holdem.
      Guck doch mal in Robert's Rules of Poker, was da so dazu drinsteht (ich weiß es nicht).

      Ansonsten gibt es wohl von Malmuth et al. noch ein Buch speziell zum Poker-Dealen.