Ab wann macht Pokern Sinn?

    • Acidbrain
      Acidbrain
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 5.956
      Lassen wir Spass mal außen vor.

      Ich dachte ab NL100 bringt Pokern mehr als ein Nebenjob, aber ist nicht so.

      Gehen wir mal davon aus, wir kriegen 9 €/h bei nem Nebenjob.
      Jetzt werden einige rumheulen, dass der Mc Donals in Bielefeld nur 7 € bezahlt, aber egal.
      Die meisten hier sind Studenten und spätestens nach dem Vordiplom oder jetzt Bachelor :D sollte man nen vernünftigen Job kriegen.

      Sammys Empfehlung war mal sich 2/3 der Zeit, die man in Poker investiert, mit Theorie zu befassen.

      9€ * 3 = 27€

      27€ * 1.35 = ca. 36 $

      Multitabling (5-6 Tische)SH: 470 Hände/h nach meiner Database

      NL: 3 PTBB

      Die wenigsten dürften longterm mehr schaffen.

      6$ *4,7 = 28,2$ < 36 $

      Da es zwischen Nl100 und Nl200 nichts gibt( soweit ich weiß), ist POker erst ab Nl200 profitabel.

      Dann deulich mehr als ein Nebenjob, aber Winnigplayer auf Nl200 muss man erst mal werden.

      Discuss please
  • 42 Antworten
    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.912
      Also wenn ich mir meine NL50 stats so anschaue, dann müssten 4-6ptBB/100 schon drin sein. Und die Zeit die man in Theorie investiert wird ja immer weniger (insofern man auf dem Limit bleibt und sich nicht weiterentwickeln möchte).

      --> 450hände/h:
      4,5*8$ = 36$ = 26€ wenn ich davon jetzt 1/3 für Thorie abziehe komme ich noch auf 17€.

      Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass du da mehr bei einem nebenjob rausholst. Irgendwas stimmt an deiner Rechnung nicht, aber ich war grad zu faul genau rauszufinden was =)

      €: wieso nimmst du die 9€*3?

      € 2: Pokergewinne sind steuerfrei... bin mir nicht ganz sicher ob deine 9 €stundenlohn auch schon steuerbereinigt sind. Zudem kommen natürlich auch ncoh andere Vorteile hinzu:
        flexilbe arbeitszeiten
        aufstiegschancen
        coolnessfaktor =)
    • cYde
      cYde
      Black
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 12.690
      Original von Acidbrain
      Ich dachte ab NL100 bringt Pokern mehr als ein Nebenjob, aber das ist bei mir nicht so.
      FYP

      Niemand sagt, dass es mehr bringt als ein Nebenjob. Man muss das Limit auch gut schlagen, wahrscheinlich ist das bei dir nicht der Fall oder du schlägst es nur marginal.
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Rechnen wir mal grob 1200 Hände sind ein Stack. D.h. mit ~3h am Tag mache ich $100. Sind $3000 im Monat, sind ~2200€. Ich weiß ja nicht was du für einen Nebenjob hast, aber mehr kommt da nach der Steuer bestimmt nicht rum. Vor allem nicht mit nur 3 Stunden am Tag!
    • Acidbrain
      Acidbrain
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 5.956
      Ausgangspunkt der Rechnung ist ja, dass man 2/3 seiner Zeit für Theorie aufwendet.
      Stimmt natürlich, dass man diese Zeit deutlich reduzieren kann, sofern man ein Limit schlägt
    • Yavalana
      Yavalana
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 497
      irgendwann wirds schwer 2/§ der zeit für thorie zu nehmen...

      btw sind die 9€ selten netto
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      ich verdien im Moment mit pokern mehr als bei meinem 40h/woche schichtarbeiterjob :)
    • Riverpete
      Riverpete
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 5.936
      Original von kriegskeks
      Rechnen wir mal grob 1200 Hände sind ein Stack. D.h. mit ~3h am Tag mache ich $100. Sind $3000 im Monat, sind ~2200€. Ich weiß ja nicht was du für einen Nebenjob hast, aber mehr kommt da nach der Steuer bestimmt nicht rum. Vor allem nicht mit nur 3 Stunden am Tag!
      Ich bin zwar noch mehr als weit davon entfernt so viel zu verdienen, aber den Beitrag kann ich nur unterstreichen. Man muss wohl nicht, wie ich Steuern studieren, um zu wissen, dass man für 2200€ netto ohne Kinder und unverheiratet locker 4500€ brutto (54000€ Jahresgehalt) verdienen muss und das sollten die wenigsten mit einem Nebenjob haben. Außer du zeigst mir den Nebenjob. :D
    • soneji
      soneji
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 6.928
      und was macht ihr lieber
      pommes firtieren oder gemütlich vorm pc sitzen?

      also poker ftw!
    • leiche
      leiche
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 702
      Original von Acidbrain
      Ausgangspunkt der Rechnung ist ja, dass man 2/3 seiner Zeit für Theorie aufwendet.
      also wenn ich zur arbeit fahre dann lesen ich theorie
      oder wenn ich weiß dass ich irgentwo bin wo ich kein pokern spielen kann

      sonst spiele ich - und danach halt hier 1/2h session aufarbeiten
      so komm ich zwar bei weitem nich auf 2/3 meiner zeit ... aber denke das is schon weit mehr als die fishe gegen die ich spiele ;)
    • INFLUUU
      INFLUUU
      Black
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 3.290
      Man kann locker mit NL100 auf 3k $ den Monat kommen mit 3 Stunden spiel am Tag. 2k Hände am Tag = 60k im Monat, 5 PTBB/100 = 3k $ :)
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Original von INFLUUU
      Man kann locker mit NL100 auf 3k $ den Monat kommen mit 3 Stunden spiel am Tag. 2k Hände am Tag = 60k im Monat, 5 PTBB/100 = 3k $ :)
      Das wären $6k im Monat.
    • domano
      domano
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 6.867
      ich kenn keinen der 2/3 theorie macht.
      irgendwann hat man auchma die theorie drauf denke bei leuten die nl100+ schlagen sollten 20% theorie ausreichen, ich meine poker wird auch nich ständig neu erfunden und durch spielen+beispiel hände bleibt man fit dazu ab und zu ein video schaun und neue artikel lesen, bei nl gibts ja auch kaum neue bücher.
      und wer 2/3 seiner zeit theorie macht sollte es doch schaffen nl400 mittel bis langfristig deutlich zu schlagen. wer 2/3 theorie macht und nl100 marginal schlägt macht sowieso was falsch
    • Abnoe
      Abnoe
      Black
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 2.834
      ich mach keine 2/3 theorie. :(
    • Thomas6409
      Thomas6409
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 5.978
      ab 18
    • Sh1LLa
      Sh1LLa
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 7.591
      imo wenn's dir spaß macht. ich denke es ist wahnsinnig schwer, halbwegs was zustande zu bekommen, wenn man das als arbeit sieht. ich spiele poker nicht wirklich, um geld zu gewinnen, ich spiele halt poker und das geld ist nen netter nebeneffekt ;)
    • Mephisto87
      Mephisto87
      Black
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 4.176
      bin seit 3 wochen auf NL 100 angelangt und spiele seit dem mind. 4k hände pro tag (SH) . gestern habe ich sogar 7k geschafft :D . waren aber auch 13h...

      denke wenn ich das limit mit 2ptbb schlage sollte genuch im monat rumkommen.


      bin mal gespannt ;) .


      btw. diamant ich komme :D
    • domano
      domano
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 6.867
      Original von Mephisto87
      bin seit 3 wochen auf NL 100 angelangt und spiele seit dem mind. 4k hände pro tag (SH) . gestern habe ich sogar 7k geschafft :D . waren aber auch 13h...

      denke wenn ich das limit mit 2ptbb schlage sollte genuch im monat rumkommen.


      bin mal gespannt ;) .


      btw. diamant ich komme :D
      hust... irgendwann kippste vom stuhl und bist tot^^
    • Mephisto87
      Mephisto87
      Black
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 4.176
      ich bin jung und brauche das geld :D
    • Jordanmvp4ever
      Jordanmvp4ever
      Black
      Dabei seit: 12.01.2007 Beiträge: 1.807
      Original von Praepman
      Zudem kommen natürlich auch ncoh andere Vorteile hinzu:

      coolnessfaktor =)
      [/list]
      ftw :D