Feige oder noch warten?

    • Maidstraight
      Maidstraight
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2006 Beiträge: 1.705
      Ich spiel momentan 0.25/50 F/L und frag mich, wann ich das limit geschlagen habe. geht man nach dem Bankrollmanagement, braucht man 250 BB für das nächst höhere Limit. Also 0.50/1 bei mir. ich hab für das Limit 320 BB, fühl mich aber noch unsicher auf 0.25/50. denkt ihr, da ich mich noch unsicher fühle (aufgrund großer swings zb. an einem tag +60 BB und nächster tag -75 BB ) soll ich noch auf dem limit bleiben, oder mir schon 0.50/1 zutrauen?

      Danke
  • 4 Antworten
    • ThomasT
      ThomasT
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2006 Beiträge: 156
      wenn du es dir noch nicht zutraust bleib auf deinem aktuellen limit. ist ja kein muss in ein höheres limit zu wechseln, wenn man die br für das nächst höhere hat. wenn deine br weiterwächst wirst du sicher den ansporn haben zu wechseln. also lieber etwas gemächlich, als durch ein ungutes gefühl bei jeder hand deine br zu verspielen
    • Floppy77
      Floppy77
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 2.047
      Es muss ja nicht immer um die BR gehen, vielmehr ist doch viel wichtiger, dass du die Selbtsicherheit und das Selbstbewusstsein auf einem Limit dir erarbeitest.

      Man sollte meiner Meinung nach einfach nicht zu schnell in den Limits aufsteigen auch wenn man die entsprechenden BB dazu hat. Vom Gefühl her würde ich sagen, dass man auf jedem Limit wenigstens 10.000 Hände spielen sollte, wenn nicht sogar noch mehr. Be einer gewissen Anzahl an Händen lernt man einfach die Spielweise der Gegner besser kennen und kann entsprechend
      reagieren.

      Gut Ding braucht Weile. Kann ja nicht jeder so schnell in den Limits aufsteigen, wie es einige von PS hier geschafft haben. Es gibt auch einfach zuviele Faktoren die einen Auf- oder Abstieg implizieren.

      Also, viel Erfolg wünsche ich Dir noch. Abgesehen von den Ratschlägen hier im Forum kannst nur du für dich selbst bestimmen ob und wann du aufsteigst (du kennst dich halt am Besten).
    • Blinzler
      Blinzler
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 7.456
      Wie viele Hände hast du und was für ne Winrate. Wenn du von beidem schon einiges hast, wechsel. Es ist wirklich kaum ein Unterschied da, die Gegner bleiben gleichschlecht. Du musst dann aber halt auch wieder ein Limit runter wenn es nicht so gut läuft, dann sollte das doch eigentlcih kein problem sein.
    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.665
      .5/1 sind die gegner imo noch viel schlechter (PP beginners : PP normale tische)

      wenn du schon einige hände auf deinem aktuellen limit gespielt hast dann wechsel