ABC Poker auf Mikro Limits

    • AbuAzzam
      AbuAzzam
      Einsteiger
      Dabei seit: 29.02.2016 Beiträge: 6
      Hallo,

      ich spiele seit kurzem poker auf nl2 und habe durch nachforschungen im internet erfahren, dass man mehr braucht als ABC poker um erfolgreich zu sein. Meine Frage wäre die ob das auch für Nl2-Nl5 gilt ?

      danke für antworten :D
  • 9 Antworten
    • Talisker74
      Talisker74
      Platin
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 1.032
      Nein.
      ABC Poker Geduld und die Fähigkeit zu folden reichen aus.
    • 27oAllIn
      27oAllIn
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2013 Beiträge: 135
      lol

      maxev ist abc poker. Hin und wieder kannst ja pötte ziehen, die aufgegeben werden. Und arbeite mit großen Betsizes mit madehands und entwickle ein Gefühl dafür, wann overbets gut sind(as value)
    • AbuAzzam
      AbuAzzam
      Einsteiger
      Dabei seit: 29.02.2016 Beiträge: 6
      Vielen Danke für die schnelle Antwort, ab wann meinst du beginnt das auf den gegner zugeschnitten spiel also ''playing the player'' ?
    • Talisker74
      Talisker74
      Platin
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 1.032
      Ab NL10 solltest Du schauen dass Du gegen die Regs etwas "koordinierter" spielst.

      Ansonsten denke ich ab NL 50 solltest Du dein Spiel anpassen.
    • AbuAzzam
      AbuAzzam
      Einsteiger
      Dabei seit: 29.02.2016 Beiträge: 6
      Ok danke :) und was meinst du, wie viele Tische sollte ich als Anfänger spielen nur 1 oder durchaus 4-6?
    • 10playmaker10
      10playmaker10
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2011 Beiträge: 2.082
      Original von AbuAzzam
      Ok danke :) und was meinst du, wie viele Tische sollte ich als Anfänger spielen nur 1 oder durchaus 4-6?
      spiel 2 normale tische,so spielst du halt nicht nur einen tisch sondern kannst dich schon an mehrere tische gewöhnen,wenn es klappt spielste eben in 1 woche 4 tische
      viel erfolg und spaß
    • Talisker74
      Talisker74
      Platin
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 1.032
      Original von AbuAzzam
      Ok danke :) und was meinst du, wie viele Tische sollte ich als Anfänger spielen nur 1 oder durchaus 4-6?
      Fang mit einem Tisch an.
      Beobachte deine Gegner und mach dir Notes wenn dir was merkwürdiges auffällt (z.B. open Limp, push auf isoraise mit 55)
      Wenn du merkst, dass Du Langeweile bekommst, nimm einen weiteren Tisch dazu...
      Solange weiter Tische adden, bis Du merkst, dass Du dir nicht mehr genug Zeit für deine Entscheidungen nimmst oder keine Zeit mehr hast dir Notes zu schreiben, dann wieder Tische reduzieren....
    • AbuAzzam
      AbuAzzam
      Einsteiger
      Dabei seit: 29.02.2016 Beiträge: 6
      Noch eine Frage :D
      wie funktioniert multitabling bei nl2 also bei 15-20 tischen woher weiß ich was bisher in der hand gemacht und wie ich meinen gegner einschätzen sollte wenn ich gar keine notes habe?
    • 27oAllIn
      27oAllIn
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2013 Beiträge: 135
      also ich würde dir 2 Tische empfehlen, dann gehst du auf 4 hoch, und als Anfänger absolutes Maximum sind 6 Tische.
      Multitabling funktioniert, sobald du die Leute kennst(hast schon vorher notes gemacht, auch off the table und farbig markiert) und/oder ein gutes HUD hast. HUD ist aber imo überbewertet, denn sie zeigen nur stats an, die allgemein sind, also nicht 3bets vs reg, 3bets vs fish. Es gibt zwar schon diese stats, allerdings konvergieren die extrem lange. Auch gibt es extrem starke Populationstendenzen, d.h. jeder spielt gleich, du kannst wieder mehr Tische spielen.

      Bis nl25 mache dir einfach mit grundlegenden Sachen vertraut, was wo 3betten gegen wen, polarisiert oder depolarisiert, gängige betsizes, open raising charts anschauen. Das reicht LOCKER.

      nl25 beginnt dann 4bet game und du brauchst die postflop basics (zB weißt du dann bereits, dass Q und J high die Callingrange deiner Gegner viel mehr hitttet als deine, also baust du dir eine check-call range auf ODER/UND du weißt, dass die Leute wenig stabben, daher foldest du alle bluffcatcher oder umgekehrt). Nl50 wirds tougher, da muss du 4bet/5betgame beherrschen und postflop solltest du dir einigermaßen sicher sein. Ab Nl100 kommt die edge aus postflop dynamiken, v.a. in Kombination mit Betsizes.

      Viel Glück und Spaß dir!:f_cool: