Pokeranbieter mit Proxysupport

    • Kwirk
      Kwirk
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 356
      Bisher ist mir Pokerstars als einziger Anbieter bekannt, der offiziell erlaubt über Proxies zu spielen und eine entsprechende Option in das Programm eingebaut hat. Bei Partypoker dagegen ist über einen Proxy spielen nur mit Zusatzprogrammen möglich.

      Kennt ihr noch andere Anbieter, die Proxies unterstützen?
  • 8 Antworten
    • Kwirk
      Kwirk
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 356
      Kann mir niemand helfen, oder gibt es wirklich nur bei der Software von Stars offiziellen Support von Proxies?
    • IcemanPP
      IcemanPP
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 197
      Einen ähnlichen Thread gab es vor ein paar Tagen schonmal dort wollte jemand aus Thailand per Proxy spielen finde es aber gerade nicht
    • anntic
      anntic
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 52
      hmm ich spiel auch über proxy, aber party u ne reihe andere funktionieren. was bis dato nicht funktioniert ist poker.com.
    • IcemanPP
      IcemanPP
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 197
      Original von anntic
      hmm ich spiel auch über proxy, aber party u ne reihe andere funktionieren. was bis dato nicht funktioniert ist poker.com.
      Dann schreib mal mal kurz wie du es konfiguriest mit welchen Programmen usw.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Ich spiele zwangsweise über einen Universitätsproxy, weil mein I-net Anschluss zu Hause über die Universität läuft. Ich hatte noch nie Probleme mit Party und benötige auch kein Zusatzprogramm.

      Partypoker anywhere von der Uniblibliothek aus war auch kein Problem.
    • anntic
      anntic
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 52
      spiel auch über nen uni-proxy. da musste ich gar nix einstellen. musst dich ma informieren, welche ports party nutzt und diese freigeben. dann sollte es funzen.
    • michi11
      michi11
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 862
      Original von IcemanPP
      Einen ähnlichen Thread gab es vor ein paar Tagen schonmal dort wollte jemand aus Thailand per Proxy spielen finde es aber gerade nicht
      http://www.pokerstrategy.com/wbb_de/thread.php?threadid=171309

      Also gehen sollte es mit Proxifier grundsätzlich mit jedem Pokerraum - Ob es erlaubt ist, weiß ich nicht.
    • Kwirk
      Kwirk
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 356
      Original von cjheigl
      Ich spiele zwangsweise über einen Universitätsproxy, weil mein I-net Anschluss zu Hause über die Universität läuft. Ich hatte noch nie Probleme mit Party und benötige auch kein Zusatzprogramm.

      Partypoker anywhere von der Uniblibliothek aus war auch kein Problem.
      Kannst du denn Emailpostfächer, die nicht zur Uni gehören, über POP3 abrufen?

      [quote]Original von anntic
      spiel auch über nen uni-proxy. da musste ich gar nix einstellen. musst dich ma informieren, welche ports party nutzt und diese freigeben. dann sollte es funzen.[/QUOTE]

      Ich wage zu bezweifeln, dass es an den Ports liegt. Ich bekomme zwar keine Verbindung, wenn ich aber mit einem Programm über Socks4 oder 5 tunnel dann schon.

      Am meinem PC selber müssten außerdem alle Einstellungen stimmen (bei direktem Anschluss ans Internet funktioniert Party mit den selben Einstellungen) und auf die Router habe ich keinen Zugriff.