Emotionen???

    • spjnn3r
      spjnn3r
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2016 Beiträge: 1
      Wie ist das bei euch mit Emotionen, online sieht sie ja keiner.

      Aber wenn ihr zb . zigfach an einem Tag immer am River verliert, und das öfters auch mal mit AK AA und nen King hit zum Beispielt bei AK Gegner callen alles, und gewinnen mit 68 zb.... und das in 20 Händen ca. 10 mal oder so... wie sieht es da in euch aus???
  • 11 Antworten
    • Beitrag gelöscht

    • KTU
      KTU
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 6.231
      Hey spjnn3r,

      das ist ein sehr bekanntes Phänomen: Tilt

      http://de.pokerstrategy.com/video/24978/

      Wirf mal ein Blick in dieses Video, da bekommst du eine gute Einführung in die Thematik. Emotionen und ihre Kontrolle sind ein sehr wichtiges Thema im Poker.
    • BradNitt
      BradNitt
      Silber
      Dabei seit: 22.07.2011 Beiträge: 28.514
    • Spielratte
      Spielratte
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2012 Beiträge: 2.368
      Wenn ich einen großen Pot verliere, gehe ich die Hand nochmal im Kopf durch, sage mir, dass ich gegen Villains Range richtig gespielt habe und dass nun einmal passieren kann. Das reicht aus – die einzige Form von Tilt, die mir Probleme bereitet, ist der Injustice Tilt, wenn Villain seine Hand offensichtlich dumm gespielt hat, sich das glücklichste Setup aller Zeiten luckt und nur aus diesem Grund ausbezahlt wird. Wenn der offensichtlich dumme Villain sich dann auch noch im Chat bedankt, bin ich ganz schnell auf 180 und muss die Session beenden. Das passiert mir aber nur bei wirklich großen Pots, die 200bb und mehr zählen – fühlt sich einfach ungerecht an, ist es ja auch und daher der Tilt.
    • BradNitt
      BradNitt
      Silber
      Dabei seit: 22.07.2011 Beiträge: 28.514
      Original von Spielratte
      fühlt sich einfach ungerecht an, ist es ja auch
      definitiv
    • Spielratte
      Spielratte
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2012 Beiträge: 2.368
      Original von BradNitt
      Original von Spielratte
      fühlt sich einfach ungerecht an, ist es ja auch
      definitiv
      Quark – ist natürlich weder gerecht noch ungerecht, weil diese Begriffe beim Poker nichts zu suchen haben. Was passieren kann, wird auch passieren. Immer wieder. Da sprachen wohl kurz die Emotionen aus mir, danke für das Zurechtrücken, Brad!
    • BradNitt
      BradNitt
      Silber
      Dabei seit: 22.07.2011 Beiträge: 28.514
      np
    • Stohs
      Stohs
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2010 Beiträge: 283
      das mit den Emotionen kenn ich nur zu gut. Für gewöhnlich drücke ich die Weg früher kreisten die Gedanken dann nur um diese Hände und das hat mir nicht geholfen. Je nachdem welche Variante man nun spielt wenn man mehr als 6 Tische oder mehr gleichzeitig spielt wird man für Tilt durch Varianz immer weniger Anfällig.
      Ich stapel schonmal 20-30 Tische übereinander und klick dann nur noch durch und bekomme in der Regel den Showdown nicht mehr mit das ist dann oft ein Vorteil da man das Unglück nicht mit verfolgen muss.
      In den Micros muss man jederzeit damit rechnen Alles vor den Latz geknallt zu bekommen gerade wenn die Stacks klein sind.
    • lagavulin16y
      lagavulin16y
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2011 Beiträge: 6.414
      Ich hau kurz mit der Faust auf meinen Schreibtisch (zum Glück aus Massivholz) und dann gehts weiter :megusta:
    • MichaelCheckson
      MichaelCheckson
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2009 Beiträge: 286
      Original von lagavulin16y
      Ich hau kurz mit der Faust auf meinen Schreibtisch (zum Glück aus Massivholz) und dann gehts weiter :megusta:
      + 1...mein rechtes handgelenk wurde so schon einige male misshandelt.
    • Kontrust
      Kontrust
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2011 Beiträge: 51
      Original von spjnn3r
      Wie ist das bei euch mit Emotionen, online sieht sie ja keiner.

      Aber wenn ihr zb . zigfach an einem Tag immer am River verliert, und das öfters auch mal mit AK AA und nen King hit zum Beispielt bei AK Gegner callen alles, und gewinnen mit 68 zb.... und das in 20 Händen ca. 10 mal oder so... wie sieht es da in euch aus???
      Hallo.

      Ich Lerne momentan mit meinen Emotionen umzugehen.
      Da ich im Tilt Modus vernebelt bin und da sitzen bleibe und ich ihn mit Gewalt in Griff bekommen möchte löst es in mir noch mehr tilt aus. Also erzeugt Druck + Druck = noch mehr Druck
      Deswegen steuere ich den tilt in Freude um, löst so einiges in mir.
      bsp. ich freu mich am River, egal wie es ausgeht, mein Gegner gibt mir eine nützliche Goldene Information Preis, darauf kann ich mich anpassen.

      Gegen die Mama Varianz, Tja, an die müssen wir uns gewöhnen, die ist das Herzstück und da Hilft nur das A Game durchzuziehen bis es ordentlich zurückkommt, wir können nicht immer gewinnen!

      Albert Einstein
      „Probleme kann man niemals mit der gleichen Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

      Aktion = Reaktion = Reaktion auf die Reaktion = usw.
      Oder anders gesagt:
      Bewegung = Gegenbewegung = Gegenbewegung gegen die Gegenbewegung = usw.


      ;) vl. hilft es dir Projekt NLHE Mindsetcamp - 3 Schüler, 1 Ziel: be solid

      ;) viel Spaß