Wann einen Big Stack Table beenden?

    • mayestro
      mayestro
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2007 Beiträge: 212
      Hallo

      Ich habe mich gefragt, wann ich von einem Bigstack Tisch abschied nehmen sollte? Bei der SSS ist ja das Ziel, mit mindestens 25BB den Tisch zu verlassen, gibt es bei BSS ebenfalls solch einen Wert?

      Mir ist schon klar, dass man bei Bigstack ein möglichst grossen Stack haben möchte, damit man noch grössere Pote einstreichen kann... doch ist mir in der letzten Session aufgefallen, als ich 250BB erspielt hatte, und somit mit 350BB am Tisch sass, die Gegner nicht mehr mit mir spielen wollten (bekam keine Action mehr)... viele spielten gegen mich nur noch slow, so konnte sich mein Stack gar nicht weiter entwickeln...

      Habt ihr dazu eine Antwort oder irgend welche guten Erfahrungen?
  • 6 Antworten
    • bowl112
      bowl112
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2007 Beiträge: 307
      Wenn die Gegner keine Action mehr wollen, dann mach ihnen Action :)
      Ärger sie ein bisschen.

      Aufpassen! Nicht anfangen zu tilten.

      Einfach brav weiterspielen, die Gegner sind eventuell ein paar hände etwas passiver, aber grad sowas kann man ja ausnutzen.
      Auf den niedrigen limits besonders aufpassen, da Gegner schnell anfangen Fehler zu machen wenn man sie ärgert.
    • nervermore
      nervermore
      Black
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 9.471
      Kommt drauf an wer noch so am Tisch sitzt. Wenn ein guter Reg auch deep ist und Pos auf dich hat lieber runter, wenn du Pos aufn deepen Fisch hast natürlich bleiben.
    • Riverpete
      Riverpete
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 5.942
      Irgendwann lassen die sich auch nicht mehr rumschubsen und wehren sich. Ich habe mal drei Mal in Folge erhöht: Die ersten zwei Mal haben alle gefoldet, beim dritten Mal (ich hatte AA) sind zwei einfach All-in gegangen, die JJ und K6o hielten. So habe ich mal schön deren Stacks eingesammelt. Also lieber mit etwas mehr am Tisch sitzen und die Leute reizen.
    • tobe2891
      tobe2891
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2006 Beiträge: 1.493
      wenn man 3-4 stacks hat, hat man normalerweise ein perfektes image; man hat winning hands gezeigt, wenig fehler gemacht etc.; man kann das also schön ausnutzen, ich würde sagen, dass um so größer der stack ist umso einfacher kommt man mit contibets und 2nd barrels durch

      außerdem spielt man unterbewusst teilweise ein wenig aggressiver und traut sich eher den genern schlechte odds zu geben
    • Muffin
      Muffin
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 703
      Wenn Stacksize > 10% br, dann wird empfohlen den Table zu verlassen (irgendwo gelesen). Natürlich gilt dies nur wenn andere gute Spieler auch deep sind.
    • sirsteve
      sirsteve
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 1.107
      ich geh wenn ich mich nicht mehr wohl fühle. Sprich wenn ich auf scared money sitze!

      Du musst dir einfach im klaren sein wieviel du verlieren kannst in einer hand (Auch Gegnerabhängig logischerweise) und dir überlegen ob es dir das wert ist!


      mfg Stefan