Fantasybücher

    • BrainBug
      BrainBug
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2005 Beiträge: 1.373
      Hi Leute,

      ich suche gute Fantasybücher ala Eragon (Wann kommt endlich das dritte Buch), Herr der Ringe, Zum Helden Geboren(Stackpole), Die Elfen, Die Zwerge, usw.

      Am Liebsten irgendwas mit Magie.

      Danke im Vorraus.


      Braini.


      P.S. Schnell ich brauch neuen "Lese"stoff :D
  • 48 Antworten
    • BrainBug
      BrainBug
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2005 Beiträge: 1.373
      Achso, ich habe mich mal mit der "Scheibenwelt" beschäftigt(bei Google geschaut), leider weiß ich nicht welche Bücher da interessant wären...
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      eragon suckt hard.
    • iluya
      iluya
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 6.708
      harry potter!!!!!!!!
    • BrainBug
      BrainBug
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2005 Beiträge: 1.373
      Original von dayero
      eragon suckt hard.
      Nein....


      Original von iluya
      harry potter!!!!!!!!

      Schon gelesen...
    • BrainBug
      BrainBug
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2005 Beiträge: 1.373
      ernsthafte Antowrten bitte
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      Schonmal mit Terry Pratchett probiert? Ansonsten sollen die Rad-der-Zeit dinger auch gut sein.
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.551
      "Wachen! Wachen!" find ich zum Einstieg in die Scheibenwelt ganz gut, aber da kommt jetzt nicht direkt viel "Magie" vor. Les es einfach trotzdem. ;)
    • marxn
      marxn
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 392
      les selber kein fantasy aber von bekannten hab ich gehört das die "drachenlanze" reihe so ziemlich das beste an fantasy überhaupt sein soll
    • LordAsriel
      LordAsriel
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 893
      Persönlich nicht gelesen, aber von Bekannten empfohlen, "die Zwerge" von Markus Heitz. Wenn du aber auch noch auf Fantasy stehst, was nicht so in die HdR-Schiene passt könnt ich dir noch so einiges empfehlen. Zum einen Bücher von Wolfgang Hohlnein (im Speziellen: "das Druidentor", "Spiegelzeit", "Drachenfeuer"...), "Das Museum der gestohlenen Erinnerungen" von Ralf Isau und die Reihe von Philip Pullman, beginnend mit "der goldene Kompass", "das magische Messer" und zuletzt "das Bernsteinteleskop". Ließ dir einfach mal die Beschreibungen auf z.B. Amazon durch, vielleicht ist ja was für dich dabei. Und noch ein kleiner Tipp von mir, was aber noch weniger zu deinem Elfen/Magie-Zeug passt, "Otherland" von Tad Williams - "der Herr der Ringe des 21. Jhd." ;)
    • skedar
      skedar
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 11.362
      Original von iluya
      harry potter!!!!!!!!
      one, fuck harry potter

      second, stephen king, dark tower series?
    • JayyKayy
      JayyKayy
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 832
      Gute Fantasy sind definitiv die Dunkelelfbücher von R. A. Salvatore.
      Drachenlanze kann ich auch die ersten zwei Reihen empfehlen, aber danach verliert es etwas.
      Beide Reihen kommen von Dungeons & Dragons sind aber auch für "Nichtrollenspieler" geeignet.
      Des Weiteren finde ich den Hüter der Flamme Zyklus sehr genial.

      Das beste FantasyBuch überhaupt ist allerdings "Morgendämmerung". Leider ist die Geschichte noch nicht abgeschlossen und der Autor lässt sich zu viel Zeit mit der Vollendung. :D
    • zweiblum88
      zweiblum88
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 2.397
      für die Scheibenwelt-Bücher gibts bei amazon ne ganz ordentliche Reihenfolge weil die schon stellenweise - in sich zwar geschlossen - zusammenhängen.

      Würde mal mit der Reihe "Der Dunkle Turm" von Stephen King anfangen, ist zwar nicht sooo viel Magie dabei, lesenswert aber allemal. 1. Buch der Reihe heiß "Schwarz".
    • LeFish
      LeFish
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2006 Beiträge: 635
      Raymond Feist... Sehr gut :D

      http://de.wikipedia.org/wiki/Raymond_Feist
    • Geonosis
      Geonosis
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2006 Beiträge: 1.082
      Juhu, ist hier ja der perfekte Thread für mich als begeisterter Fantasyleser!

      Also:

      1. Die Scheibenweltromane von Terry Pratchet sind ein MUSS! Wie bereits gesagt halte ich auch "Wachen! Wachen!" für mit am besten für den Einstieg, was dann danach kommt ist eigentlich egal. Die Bücher sind genial komisch und unheimlich tiefgründig. Mann kann sie allerdings auch einfach nur so lesen, ohne sich groß Gedanken dabei zu machen, wobei man dann meiner Meinung nach einiges verpasst!

      2. Die Buchreihe "Das Lied von Eis und Feuer" von George R. R. Martin. So Bücher wie "Die Zwerge" und "Die Orks", die mir durchaus gut gefallen haben, sind im Vergleich einfach NICHTS! Die Buchreihe ist einfach nur genial! Ich persönlich habe nie etwas besseres gelesen. Der Autor versteht es perfekt den Leser in der Story hin un her zu reißen, jeden Charakter so zu gestalten, das man ihm im einen Moment hasst und im nächsten liebt. Martin scheut sich nicht auch Hauptcharaktere sterben zu lassen und die Welt die er erschaffen hat grausam und kaltherzig bis ins genauste zu beschreiben. Die Story vollzieht solche Wendungen, mit denen man als Leser niemals rechnen kann und bei denen man teilweise einfach nur schlucken muss und die Stelle ein zweites Mal liest, da man schlicht nicht glauben kann, dass das Gelesene wirklich dort geschrieben steht.
      Also wer diese Buchreihe nicht liest, verpasst etwas! Man braucht ein wenig für den Einstieg (ca. 1 Buch wars bei mir), dann wirds aber einfach nur genial.
      Aber aufpassen! Ja nicht die Buchrücken lesen, beim zweiten Buch wird hier z.B. bereits das Ende des Buches verraten!
    • Llyron
      Llyron
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2006 Beiträge: 212
      [quote]Original von Geonosis
      Die Buchreihe "Das Lied von Eis und Feuer" von George R. R. Martin.

      #2
    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.444
      Original von hazz
      Schonmal mit Terry Pratchett probiert? Ansonsten sollen die Rad-der-Zeit dinger auch gut sein.
      jo kann rad der zeit (daher kommt mein nick ;) ) sehr empfehlen... gibt aber unzählige bände davon....
    • Crustacean
      Crustacean
      Black
      Dabei seit: 27.04.2006 Beiträge: 2.214
      rad der zeit sind ca die ersten 20 (die deutsche version, auf englisch sinds wesentlich weniger) gut, danach wirds teilweise doch sehr langatmig mit wenigen, dafür wirklich gelungenen, lichtblicken. würde dir allerdings sehr empfehlen das original zu lesen, da in meinen rdz exemplaren doch massiv viele rechtschreibung und übersetzungsfehler drinnen sind (man merkt auch wenn der übersetzer gewechselt hat und plötzlich einige dinge anders heißen).
    • Flomue
      Flomue
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 986
      Die Gilde der schwarzen Magier von Trudi Canavan.
    • Guuruu
      Guuruu
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 3.891
      Ich kann dir 3 Bücher direkt empfehlen, die, für mich, einfach unglaublich gut waren.

      Es handelt sich um die Serie der Drachenlanze. Ich habe Dragonlance gelesen und bin einfach begeistert.

      Folgende habe ich gelesen:

      Dragons of Autumn Twilight (Dragonlance Novel: Chronicles Vol. 1)

      Dragons of Winter Night (Dragonlance Novel: Chronicles Vol. 2)

      Dragons of Spring Dawning (Dragonlance Novel: Chronicles Vol. 3)

      Autor: Margaret Weis und Tracy Hickman

      Ich habe die Bücher allerdings auf engl. gelesen und weiß deshalb nicht, wie sie auf deutsch sind.

      Imho mit die Besten Werke in der Fantasywelt!