[NL] PPM: Project Poker Mindset [ATM: ZOOM 2]

    • noeuldream
      noeuldream
      Gold
      Dabei seit: 08.04.2010 Beiträge: 674
      AKTUELL HIER: [NL] PPM: Project Poker Mindset [ATM: ZOOM 2]

      Hey Ladies & Gents,

      schwer zu glauben, aber ich bin wieder da – und zwar in der CashGame-Sektion. Und hier möchte ich richtig durchstarten.

      Manche von euch kennen mich vielleicht noch aus meinem alten SnG-Blog. Seitdem habe ich ein paar Semester Japanologie studiert und hatte intensive (und intime^^) soziale Kontakte, was für mich als SAP ja gar nicht mal so selbstverständlich ist. Inzwischen hänge ich alleine und mit viel persönlichem Stuff im Urlaubssemester herum und habe viel Zeit, mich mal wieder mit Poker auseinanderzusetzen. So, genug Real-Talk.

      In diesem Blog soll es um NL2 ZOOM SH und alles darüber hinaus gehen. Ziel ist ein varianzreicher Approach, der zu vielen schäbigen Spots führen wird. In diesem Zusammenhang möchte ich meine Facetten von Tilt analysieren, denn ich weiß, dass ich viel und intensiv tilte und dieser Fakt meine Winnings stark reduziert (schlechte Plays mal außen vor^^).

      Die ganzen Peinlichkeiten werden Mo-Fr live auf twitch.tv präsentiert – voraussichtlich ab morgen, da ich heute noch einige Dinge vorbereitend zu regeln habe. Es wird täglich (WE immer exkludiert) 2 Sessions à 3 Stunden auf twitch.tv geben, in denen kommentarlos gepokert wird – das Gesamtziel sind mindestens 5000 Hände pro Tag, 25000 Hände pro Woche und 100000 Hände im Monat mit einer Winrate von ~3bb/100. Am Wochenende wird es – mit Ton – einen Stream geben, in dem ich die markierten Hände der Woche reviewe.

      Da ich einen festen Plan zum Tagesablauf habe, kann ich an dieser Stelle schon ankündigen, dass der ZOOM-Stream immer gegen 10:30 Uhr und zur 2. Session gegen 15:00 starten wird. Der Review-Stream wird vermutlich immer samstags kommen. Sonntags werde ich nach Lust und Laune meine StarsCoins für Satellites verballern – zumindest solange sich das Rakeback auf NL2 und vermutlich NL5 nicht wirklich rentiert.

      Schriftliche Blog-Updates wird es vermutlich jeden Tag geben. Sie werden recht kurz sein, sich hauptsächlich um Tilt drehen und keine Hände beinhalten – dafür gibt es ja schließlich den Stream am Wochenende.

      Over and out

      Ziele bis zum 13.03

      On Stream
      :diamond: 1. 5000+ Hände:diamond:
      :diamond: 2. Hand-Review am Samstag:diamond:

      Off Stream
      :heart: 1. 500+ Liegestütze:heart:
      :heart: 2. Wohnung bis auf die Abstellkammer frauentauglich aufräumen:heart:
      :heart: 3. Freitag im Club aktiv gegen das SAP-Dasein angehen:heart:
  • 55 Antworten
    • Atzenmax
      Atzenmax
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 11.548
      kommentarlos pokern? naja...

      ansonsten GL!
    • noeuldream
      noeuldream
      Gold
      Dabei seit: 08.04.2010 Beiträge: 674
      Moin

      und danke für Deine Anmerkung! Ich habe das Problem, dass ich a. ausführlich kommentieren wollen würde und b. ein relativ ausgereiztes Volumen-Ziel habe - diese beiden Aspekte lassen sich, zumindest meiner Meinung nach, nicht wirklich unter einen Hut bringen. Entweder würde ich Volumen einbüßen oder die Erklärungen kämen zu kurz. Daher dachte ich, dass es sinnvoller wäre, unter der Woche den Fokus auf Volumen zu legen und die Besprechung am Wochenende folgen zu lassen.

      Beste Grüße

      noeuldream
    • JesusITilt
      JesusITilt
      Silber
      Dabei seit: 19.08.2010 Beiträge: 763
      I'm in my bro :) . Good luck at the tables and See you tomorrow, halo incomiiiing!
    • Heaven1991
      Heaven1991
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2010 Beiträge: 1.477
      wie wäre es dann mit kommentieren und dafür weniger tische/hände als ziel? du verbesserst dein spiel aktiv während dem grinden , wenn man spots ausführlicher durchdenkt. dazu wäre der stream viel ansprechender und wird dir mit höherer wahrscheinlichkeit mehr stacks per donations einbringen wie dein 12 tabling auf nl2.
      Trotzdem GL wie auch immer du dich entscheiden wirst . :)
    • BjoernBoba
      BjoernBoba
      Silber
      Dabei seit: 31.01.2010 Beiträge: 1.062
      Ja GL anyways, egal wie du es letztlich machst ;-)

      Aber ich denke ehrlich gesagt auch nicht, dass sich wirklich jemand ein kommentarloses nl2 geklicke anguckt...
      No offense =)
    • noeuldream
      noeuldream
      Gold
      Dabei seit: 08.04.2010 Beiträge: 674
      Da sind ja all die Jungs von früher wieder, wie klein die Welt doch ist. Also von meiner Seite erstmal so viel: Ich muss mich erstmal daran gewöhnen, dass nebenbei ein Stream läuft, das System etwas langsamer ist, der HEM laggt, u.s.w., da wäre ich mit 10 Händen und mit 10.000 Händen pro Stunde überfordert, wenn ich zusätzlich kommentieren würde. Für das Review am Samstag muss ich eh noch mein Headset zum Laufen bekommen und so weiter. Ich werde erstmal bei meiner "Idee" bleiben, aber es in Zukunft eventuell so handhaben, dass ich kommentiere, aber mich auf einen Spot fokussiere, sollte es 2 oder 3 gleichzeitig geben. Die beiden anderen würde ich dann unter den Tisch kehren und - eventuell - in die Review-Session nehmen. Will definitiv Volume nicht cutten und definitiv nicht auf SitOut gehen und den Replayer raufholen, dafür ist der Samstag da. Zum Stream an sich: Wie viele Leute sich letztendlich "NL2-Geklicke" anschauen(von Donations mal ganz abgesehen, das soll kein kommerzieller Stream werden) ist mir letztendlich egal. Der Stream dient dazu meine Pokerzeit zu archivieren und zu koordinieren.

      PS: Habe einen i7 Gaming Laptop mit GTX960M und einen Upload von 8.6 Mbps (auch verhältnismäßig neu das Teil). Trotzdem scheint mein Stream harte Lags zu haben. Falls sich jemand mit OBS auskennt und mir unter die Arme greifen möchte, gerne melden.
    • Atzenmax
      Atzenmax
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 11.548
      Stell mal die Bitrate runter... bin aber auch eher so der OBS Noob!
    • noeuldream
      noeuldream
      Gold
      Dabei seit: 08.04.2010 Beiträge: 674
      Die ist schon auf 1800 - soll ich da mit 8.6 Mbps (Womit theoretisch 6000 Bitrate möglich wäre, wenn ich das richtig verstanden habe) noch tiefer gehen?

      Habe Auflösung 1.5 nach unten skaliert und "Bicubic sharper" statt "Bilinear" bei Filter und FPS auf 25. Da vielleicht was schrauben?
    • noeuldream
      noeuldream
      Gold
      Dabei seit: 08.04.2010 Beiträge: 674
      Moin Ladies & Gents,

      kurzes Update, da ich heute noch ein bisschen im Stress bin. Die heutige Session ging gute 10 Stacks up - aber leider weiß ich, dass ich schäbig gespielt habe und einfach viele Setups auf meiner Seite hatte; ergo: hätte ebenso 10 Stacks down gehen können. Ich denke, dass ich fast ausschließlich durch Setups Geld mache und mit semi-starken Händen bzw. ohne Hit am Flop absolut lost bin und keinen Peil habe, wie/ob ich die Hand profitabel weiterspielen kann. Sind ein paar Spots zusammengekommen, die morgen reviewed werden.

      Tilt war auch dabei - zwei mal sogar ein Rage, als der Gegner mich wieder ausgedrawed hat; unnötig zu erwähnen, dass ich meine 2 größten Pots so gewonnen habe heute, also mindestens genauso gut gerunned bin. Der andere Tilt war der berühmte "hier hat er doch immer das und das" "wayne, trotzdem mal BEZAHLEN" - und natürlich hatte er das und das. Das waren ca. 5-6 Fälle heute in denen ich einfach den Fold-Button hätte finden müssen - so hat es mich ~2-3 Stacks gekostet; unnötig.

      Ansonsten bin ich auf gutem Kurs mit meinen Zielen. Liegestütze hapern ein bisschen, aber Wohnung ist fast tiptop und die Stimmung für den Club heute auch ganz okay. Hoffen wir das Beste^^

      Over and out
    • Froned
      Froned
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2007 Beiträge: 4.860
      Ich würde vorsichtshalber nochmal testen, ob die Upload-Geschwindigkeit wirklich realisiert wird:
      http://www.speedtest.net/de/

      Ansonsten hab ich dir hier mal meine relevanten OBS Einstellungen gepostet.

      Kodierung:


      Video:


      erweitert:


      Habe selber einen I5 und läuft alles lag-frei (streame Hearthstone - also nur geringfügig hardware-lastiger, als Poker)

      Könntest auch in der OBS-Stream-Vorschau schauen, ob er eine rote Meldung bringt, dass die Speicherkapazität nicht ausreicht.
    • noeuldream
      noeuldream
      Gold
      Dabei seit: 08.04.2010 Beiträge: 674
      Huhu Froned,

      danke für den Input! Ja, wird alles realisiert.
      Weißt Du zufällig was der Vorteil von Quick Sync gegenüber x264 ist?

      Fand meinen Stream von heute bis auf die Schärfe vertretbar - wird die durch die Bitrate geregelt?

      Beste Grüße

      noeuldream
    • Froned
      Froned
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2007 Beiträge: 4.860
      Original von noeuldream
      Huhu Froned,

      danke für den Input! Ja, wird alles realisiert.
      Weißt Du zufällig was der Vorteil von Quick Sync gegenüber x264 ist?

      Fand meinen Stream von heute bis auf die Schärfe vertretbar - wird die durch die Bitrate geregelt?

      Beste Grüße

      noeuldream
      Der Vorteil von Quick Sync ist, dass die Performance deines Rechners durch die Video-Kodierung nicht so stark beeinflusst wird, d.h. die Lag-Anfälligkeit des Streams geht deutlich zurück.

      Das mit der Bitrate weiß ich leider nicht 100%, aber zwischen 2,5k und 3K sollten nach meinen Informationen für ne max. mögliche quali ausreichen.
    • noeuldream
      noeuldream
      Gold
      Dabei seit: 08.04.2010 Beiträge: 674
      Heyho Ladies & Gents,

      ein dickes Sorry, aber ich werde den Review-Stream heute nicht bringen. Beim Vorbereiten der Hände, die ich reviewen wollte (19 Stück), ist mir aufgefallen, was für ein schlechter Spieler ich bin; dass ich absolut keinen Gameplan habe, Basics wie Odds und Outs noch nicht verstehe, bzw. am Tisch nicht berechnen kann und extrem viele Fehler mache. Es ist für mich selbst erschreckend, dass ich 33.000 SnGs mit einem Profit von ~3000$ gespielt habe, ohne mich jemals mit den mathematischen GRUNDLAGEN des Spiels (habe mich nur auf mein Grundverständnis von ICM, Nash-Tabellen und wichtigen -EV Shove-Spots verlassen) beschäftigt zu haben.

      Beim Anschauen der Auswahl der Hände heute ist mir aufgefallen, dass ich meine Hände nicht konsequent spiele - ich calle z. B. eine große Bet am Turn und folde auf eine Blank am River. Oder ich calle light 3 Barrels auf einem scary Board ohne auch nur EINEN plausiblen Grund dafür zu haben. Ich habe auch preflop härteste Leaks, z. B. defende ich viel zu wenig gegen 3Bets, die zumindest beim SH ZOOM gang und gäbe sind. Und wenn ich mal eine Hand defende, kann ich mich meistens nur schwerlich von ihr trennen, auch wenn mein Gegner durch seine Barrels den stärksten Teil seiner 3Bet-Range reppt.

      Ich zahle zu viel Geld, wenn ich hinten bin und traue mir zu selten vor, vorne zu sein. So mache ich am River viel zu oft weake Calls mit den second oder third Nuts, statt for Value zu raisen. Wenn ich selbst mit einem Ship konfrontiert werde, habe ich enorme Probleme damit zu realisieren, dass meine Hand gegen die gegnerische Range trotz schönem Board eher schlecht aussieht. Dazu ein Beispiel von gestern:

      Poker Stars, $0.01/$0.02 No Limit Hold'em Cash, 6 Players

      SB: $4.46 (223 bb)
      BB: $3.66 (183 bb)
      Hero (MP): $3.96 (198 bb)

      Preflop: Hero is MP with 9 J
      UTG folds, Hero raises to $0.05, 2 folds, SB calls $0.04, BB calls $0.03

      Flop: ($0.15) 4 9 7 (3 players)
      SB checks, BB bets $0.10, Hero raises to $0.29, SB folds, BB raises to $3.61, Hero calls $3.32

      Gegen was bin ich denn vorne, was Villain da für kA 170bb reinballert? Gegen eine Range von 44, 99, 77, TT+, AhKh, AhQh, 8hTh, 5h6h habe ich 46.2% Equity, aber ich glaube diese Range ist extremst großzügig bemessen und nicht sehr realistisch. AhQh, AhKh, sowie große Pockets kann man wohl rausnehmen, da er die preflop squeezen würde. Eine Range wie 44, 99, 77, 5h6h, 8hTh ist wesentlich realistischer und dagegen habe ich 39,6% Equity. Unabhängig davon, dass ich die Hand gewonnen habe, denke ich, dass der Call longterm schäbig ist.

      Am Montag wird es den Stream morgens nicht geben, da ich um 11:00 einen Termin habe. Der Nachmittags-Stream wird stattfinden. Ansonsten werde ich mir einige Grundkonzepte des Spiels endlich mal vernünftig zu Herzen nehmen, um mein Spiel in Zukunft solider gestalten zu können.

      Over and out
    • noeuldream
      noeuldream
      Gold
      Dabei seit: 08.04.2010 Beiträge: 674
      Moin Ladies & Gents,

      kurzes Update was meine Ziele angeht. Wohnung und 5000+ Hände streamen - check. Ansonsten eher mau. Auslassen des Review-Streams wird im letzten Post ausgeführt. Zum Thema aktiv gegen das SAP-Dasein im Club angehen... War eine lustige Nacht, aber bei den paar Frauen, die mich offensichtlich angetanzt haben dachte ich (wie immer), dass ich ihnen im Weg stehe. Und zu der, die mich an der Hand genommen hat und den Club verlassen wollte sagte ich "sorry, ich muss weiter". Hatte zwar mit meinen Kollegen Spaß und die Musik war echt nice, aber frauentechnisch ein echter Reinfall (was mein Verhalten angeht).

      Liegestütze habe ich nur 318/500 geschafft. Bin dennoch mit meinem Sportpensum zufrieden. Ziele bis zum 19.03:

      On Stream
      :diamond: 1. 22500+ Hände:diamond:
      :diamond: 2. Hand-Review am Samstag:diamond:

      Off Stream
      :heart: 1. 600+ Liegestütze:heart:
      :heart: 2. Wohnung ordentlich halten:heart:
    • Atzenmax
      Atzenmax
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 11.548
      "sorry ich muss weiter"
      :f_love:
    • noeuldream
      noeuldream
      Gold
      Dabei seit: 08.04.2010 Beiträge: 674
      Moin Ladies & Gents,

      heute 2500 Hände auf Twitch gestreamed - zum Ende hin getiltet, anfangs semi-optimale Calls gemacht, overall aber zufrieden. 3 Stacks down, bisschen unter EV. Monster nie auf Action gestoßen, kann man nichts machen. Muss Volume diese Woche wider Erwarten etwas reduzieren, da privat viel zu erledigen, aber auch das kommt ab und zu vor. Erstmal muss ich jetzt dringend ins Bett.

      Over and out
    • noeuldream
      noeuldream
      Gold
      Dabei seit: 08.04.2010 Beiträge: 674
      Moin Ladies & Gents,

      da ich heute einen 3-stündigen Mittagsschlaf gemacht habe, habe ich etwas später gestreamed und bin jetzt noch am Bloggen. Heute ging es auf 4150 Hände, die ich alle gestreamed habe, knapp 4 Stacks up - deutlich über EV. Hatte wieder einige Semi-Tilts am Start, die zu tilt-induzierten Plays geführt haben. Es waren zwar nur wenige Sekunden, aber Tilt oder Semi-Tilt im Allgemeinen ist schon extrem schäbig. Morgen habe ich wieder etwas zu erledigen, werde den Stream also am Tag nach hinten verschieben. Ich würde gerne mehr schreiben, aber ich bin extrem fertig - ich hoffe, dass ich bald die Energie finde, ein ausführlicheres Update zu schreiben.

      Over and out
    • noeuldream
      noeuldream
      Gold
      Dabei seit: 08.04.2010 Beiträge: 674
      Moin Ladies & Gents,

      heute 5204 Hände gestreamed, etwas weniger als einen Stack up (unter EV). War zwischenzeitlich 5 Stacks up, aber dann Midset in flopped Flush für 181bb, für 156bb einen Turn-Overshove mit nur top2 gecalled, was ich aus meinem Repertoire streichen werde und für 150bb einen Flip verloren bei dem sein Call mit AKo gegen meine Range ... eher schäbig war :f_love: Ich werde künftig top2 auf riesen Turn-Raises oder Shoves einfach folden - sollen sie halt ihre 20bb einsammeln ich halte lieber meinen Stack zusammen und warte auf bessere Spots.

      Ich kriege meinen Rage-Tilt immer besser unter Kontrolle, was mich ziemlich happy macht. Beim ZOOM kriegt man viel Volumen rein und sieht in ziemlich kurzer Zeit ziemlich viele Hände - und ziemlich viele Board-Runouts, die auch 10 Mal in Folge schlecht sein können. Das gehört zu dieser Variante einfach dazu - und zum Volumen reißen, ich beginne das zu akzeptieren.

      Da ich postflop sehr weak bin, ist eines meiner Ziele auf NL2 Stats zu generieren. Das kostet erstmal Geld, da ich ein paar Plays in mein Repertoire nehmen muss, aber ich denke longterm wird es mir dabei helfen das Limit zu zerstören, da selbst die "guten" Regs (ja, ja "gut" auf NL2 is relativ) gigantische Leaks haben. Ich fokussiere mich momentan sehr darauf "Stats zu generieren" und diese zu exploiten - dabei fühle ich mich in meinen Entscheidungen sicherer, da ich sie untermauern kann. Natürlich habe ich von den meisten Regs nur +-300 Hände (teilweise auch schon über 1k) und die sind nicht wirklich aussagekräftig, aber ich spiele einfach gegen die Tendencies, solange sie mir nichts anderes zeigen - und das funktioniert soweit ganz gut.

      In diesem Sinne habe ich auch heute noch einmal mein komplettes HUD überarbeitet (ja, ja riesen "HUD" unnötig auf NL2, einfach durchballern), damit ich preflop speziell ab dem CO alle relevanten Stats (oder eben Tendencies) angezeigt bekomme.

      Ich bezeichne mich selbst in meinem Stream als Fisch - und das ist keine Bescheidenheit. Momentan könnte ich meine holecards verdecken, weil ich nur gegen die Stats der Gegner spiele - relativ unabhängig davon, welche Hand ich habe. Hätte ich kein HUD wäre ich mir in den meisten Situationen unsicher. Ich denke spätestens auf NL10 (evtl. schon auf NL5) wird das pure exploiten von Stats nicht mehr funktionieren und das "Generieren von Stats" zu viel Geld kosten - deswegen bin ich mir sicher, dass ich früher oder später eh noch einmal mein Postflop-Spiel gründlich überarbeiten muss. Bis dahin verlasse ich mich aber auf mein umfangreiches HUD, was ich bis zu den höheren Stakes immerhin nicht mehr anpassen muss.

      Seit dem Beginn meines Projektes bin ich 20 Stacks up @ 8bb/100, habe allerdings auch nur eine Sample von 25k Händen aufzuweisen - Upswingamentzzzz. Ich bin der Meinung, dass der ZOOM-Pool extrem tough ist und sich das auf NL2 schon bemerkbar macht. Natürlich vertrete ich nicht die Meinung mancher Lowstakes-Spieler, die meinen, man könne NL2 ZOOM nicht schlagen, aber ich denke, dass ich sicherlich nicht zu den besten Spielern im Pool zähle.

      Ich denke es ist an der Zeit euch (stillen Lesern hoffentlich^^) meine Bankroll-Pläne mitzuteilen.
      Zu Beginn des Projektes hatte ich 101,85$ auf Stars liegen. Inzwischen bin ich bei 142,60$. Ich investiere täglich ca. 5-6 Stunden in das Spiel, trotzdem möchte ich natürlich irgendwo ankommen. Diesbezüglich habe ich schon vor dem Blog einen Plan entwickelt, wie ich meine Pokergelder verteilen möchte. Vorweg - ich habe mich doch entschieden, immer für 1000 StarsCoins die 10$ Cash zu nehmen, besser als die Varianz noch bei irgendwelchen Satellites und dann in MTTs zu pushen. Auch wenn der Value in den 10$ als Rakeback vermutlich lächerlich ist, aber: haben oder nicht haben.

      Zurück zum BRM-Plan: Mit 150$ werde ich NL5 ZOOM beginnen (wo ich vermutlich destroyed werde). Der (wahrscheinliche) Abstieg zu NL2 ZOOM findet bei 120$ statt. Ab 250$ wird NL10 ZOOM begonnen und dort werde ich mich eine Weile aufhalten. Einerseits um (voraussichtlich) hart an meinem Spiel zu arbeiten, andererseits weil ich meine ersten 12 Stacks auf bwin shippen werde, um dort mit NL4 Fast Forward zu beginnen (für bwin habe ich dann natürlich auch einen Bankroll Plan). Bei Stars werde ich 25 Stacks auf NL10 bleiben (also insgesamt +37 Stacks) und dann 40 Stacks auf NL25, bevor ich mit 30 Stacks NL50 ZOOM shotten werde. ZOOM 50 ist im übrigen mein absolutes Endziel, dort würde ich irgendwann gerne regulär spielen. Sollte ich das Limit wider Erwarten erreichen UND mit akzeptabler WR schlagen, geht es bei 4000$ auf ZOOM 100 und auch ZOOM 200 und 500 stehen zumindest auf dem Papier - man darf ja träumen und planen :f_love:

      Auf bwin gibt es ein ähnliches Konzept mit dem Unterschied, dass die ersten 12 Stacks, die ich @ bwin NL10 Fast Forward gewinne wieder auf Stars wandern und dort eine seperate SnG-Roll bilden. Dort werden dann mit extrem loosem BRM die 18man 3,50$ bis 700$ gespielt (die habe ich zumindest auf ~3500 Sample mit 12% ROI gespielt) und dann mit 100 BuyIns die 18man 7$ SnGs bis 1500$ gespielt. Ab 1500$ werden dann die 180man 3,50$+R Turniere gespielt. Soweit die Theorie.

      In der Praxis kratze ich an ZOOM 5 auf Stars und gehe davon aus, dass ich mich dort weder leicht noch schnell etablieren werde - und alles andere ist eh Zukunftsmusik... :f_love:

      Over and out
    • xbr0k3nDre4m
      xbr0k3nDre4m
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2010 Beiträge: 409
      GL xD