Step by Step- von [NL2] bis ?

    • JakePK12
      JakePK12
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2016 Beiträge: 17
      Im Zuge der BR- Challenge möchte ich nun auch mal ein wenig bloggen. Werde versuchen alle 3-4k Hände ein Update zu geben. Das ist wahrscheinlich so in etwa alle 5 Tage.
      Kurz zu meiner bisherigen "Pokerkarriere":

      - Habe Anfang des Jahres mit MTT's und SNG's bei Stars angefangen und so erstmal innerhalb von 2 Monaten zwei EInzahlungen (à 20 €) verzockt. War zwar etwa 25 % ITM aber konnte damit die BI- Kosten auf Dauer nicht ausgleichen (sprich ROI war negativ)

      - Währenddessen habe ich mir die Harrington- Reihen besorgt und bin darüber dann im März mit einer 20€ Einzahlung auf PP gestartet
      -> Beginn des CG
      Gleichzeitig habe ich mich hier im Forum angemeldet, die Strategieartikel hier durchgearbeitet und bin noch auf ein Buch von Nathan Williams (CTM) aufmerksam geworden, was mein Basic- Game ziemlich verbessert hat

      - bei PP habe ich es dann geschafft aus diesen 20 € innerhalb von einer Woche 100 € zu machen, woraufhin ich diese komplett ausgezahlt habe und zum Teil in HM2 investiert und den Rest auf Stars eingezahlt. Grund dafür war, dass mir die PP- Software überhaupt nicht gefallen hat (Aufbau, Laggs, usw.)

      - mit diesen 51,91 € auf Stars habe ich dann letzten Montag meine BR- Challenge gestartet.

      Im Moment spiele ich also noch NL2 und das mit 3 bis 4 Tischen.

      Ich habe eigentlich vorerst nur das Ziel mich langsam hochzuspielen und mit einer BR von 125 € auf NL5 zu wechseln und über alles weitere darüber hinaus denke ich erst nach, wenn ich dieses Ziel erreicht habe. Also Step by Step :f_thumbsup:



      Ein Graph meiner ersten (fast) 4000 Hände:


      Ich habe mich zwischen den Händen 700- 900 und 2000- 2500 mit NL2- Zoom beschäftigt, wie man sieht nicht sehr erfolgreich..

      Im normalen Cashgame habe ich momentan +14 bb/100 und werde wohl den Zoom- Käse vorerst besser sein lassen. Gerade in Zoom habe ich heftige Probleme mit meinem Mindset (schneller Tilt usw.). Daran muss ich in nächster Zeit am meisten arbeiten. Denke das zeigen die Downs auch deutlich auf. Im Spiel selbst ist mein größtes Problem das ich zuviel mit TPTK o. TPGK hohe Einsätze spiele und dann gegen Sets usw. viel Geld verliere. Denke das ich dort die letzten 500 Hände auch besser geworden bin, aber noch sehr viel Luft nach oben ist.
  • 8 Antworten
    • JakePK12
      JakePK12
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2016 Beiträge: 17
      Habe bis auf heute wirklich richtig gute Sessions dabei gehabt. Bis heute nachmittag hatte ich nach 8k Händen 9 bb/100. Nachdem ich heute einen bösen Downswing erlebt habe (in 2k Händen) bin ich leider dramatisch gefallen (0,8 bb/100). Trotzdem bin ich ziemlich zuversichtlich, da ich nicht wie sonst "dumme" Hände auf Tilt gespielt, sondern meine Range weiter fortgeführt habe und mich fast wieder auf BE gekämpft hatte. War aber einfach viel Pech heute u.a. QQ<A2o ; AKs<JJ ; AQs<ATo
      Dann bin ich mit Sets noch 3mal in Streets gerannt usw usw..

      Hätte vielleicht einfach aufhören sollen, aber so viele Tage zum Spielen hab ich leider nicht :f_zZz:

      Bin mir aber relativ sicher das ich wenn ich mein Spiel so weiterführe nächste Woche zumindest ein paar Stacks im Plus bin. Sah ja zwischenzeitlich wirklich gut aus :f_drink:

      Abschließend noch mein Graph.

    • JakePK12
      JakePK12
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2016 Beiträge: 17
      Hier noch zwei Hände von der Session heute Abend. Gehen zwar beide am Flop AI aber ich denke ich gehe hier zurecht mit.
      Feedback sehr gerne willkommen :)

      Poker Stars, $0.01/$0.02 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $1.42 (71 bb)
      BB: $1.45 (72.5 bb)
      Hero (UTG): $2.62 (131 bb)
      MP: $2.20 (110 bb)
      CO: $2 (100 bb)
      BTN: $4.95 (247.5 bb)

      Preflop: Hero is UTG with K T
      Hero raises to $0.08, 4 folds, BB raises to $0.25, Hero calls $0.17

      Flop: ($0.51) 8 K T (2 players)
      BB checks, Hero bets $0.32, BB raises to $1.20 and is all-in, Hero calls $0.88

      Turn: ($2.91) A (2 players, 1 is all-in)
      River: ($2.91) 4 (2 players, 1 is all-in)

      Results:
      $2.91 pot ($0.10 rake)
      Final Board: 8 K T A 4
      BB showed T A and won $2.81 ($1.36 net)
      Hero showed K T and lost (-$1.45 net)



      Hand Nr. 2:

      Poker Stars, $0.01/$0.02 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      Hero (SB): $2.25 (112.5 bb)
      BB: $2.77 (138.5 bb)
      UTG: $1.72 (86 bb)
      MP: $2.72 (136 bb)
      CO: $1.60 (80 bb)
      BTN: $3.38 (169 bb)

      Preflop: Hero is SB with A Q
      UTG raises to $0.06, 3 folds, Hero raises to $0.18, BB calls $0.16, UTG calls $0.12

      Flop: ($0.54) Q 7 A (3 players)
      Hero bets $0.34, BB calls $0.34, UTG raises to $1.54 and is all-in, Hero calls $1.20, BB raises to $2.59 and is all-in, Hero calls $0.53 and is all-in

      Turn: ($6.22) K (3 players, 3 are all-in)
      River: ($6.22) 3 (3 players, 3 are all-in)

      Results:
      $6.22 pot ($0.22 rake)
      Final Board: Q 7 A K 3
      Hero showed A Q and won $1.02 (-$1.23 net)
      BB showed 6 K and won $0.00 (-$2.25 net)
      UTG showed A K and won $4.98 ($3.26 net)


      Hand Nr. 3:
      Was hätte ich da anders machen können? Ich habe VIllian auf QX gesetzt gehabt. Eigentlich hätte er schon Preflop folden müssen mit der Hand..

      Poker Stars, $0.01/$0.02 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $2.23 (111.5 bb)
      BB: $2.43 (121.5 bb)
      UTG: $3.58 (179 bb)
      MP: $0.83 (41.5 bb)
      CO: $2.03 (101.5 bb)
      Hero (BTN): $6.18 (309 bb)

      Preflop: Hero is BTN with A A
      UTG folds, MP calls $0.02, CO folds, Hero raises to $0.06, 2 folds, MP calls $0.04

      Flop: ($0.15) T 9 9 (2 players)
      MP checks, Hero bets $0.08, MP calls $0.08

      Turn: ($0.31) Q (2 players)
      MP checks, Hero bets $0.15, MP raises to $0.34, Hero calls $0.19

      River: ($0.99) 3 (2 players)
      MP bets $0.18, Hero raises to $0.44, MP calls $0.17

      Results:
      $1.69 pot ($0.06 rake)
      Final Board: T 9 9 Q 3
      MP showed 8 9 and won $1.63 ($0.80 net)
      Hero showed A A and lost (-$0.83 net)
    • xbr0k3nDre4m
      xbr0k3nDre4m
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2010 Beiträge: 298
      Hand 1: Hätte ich PF gefoldet, aber bei dem Flop dann auch gecalled
      Hand 2: würde ich auf das raise am Flop pushen und nicht den 3. Spieler mit dem Call noch einladen. Außerdem muss man den UTG Spieler nicht unbedingt mit AQo 3betten. Und wenn dann besser 3BB mehr.
      Hand 3:
      PF höher isoraisen
    • JakePK12
      JakePK12
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2016 Beiträge: 17
      Original von xbr0k3nDre4m
      Hand 1: Hätte ich PF gefoldet, aber bei dem Flop dann auch gecalled
      Hand 2: würde ich auf das raise am Flop pushen und nicht den 3. Spieler mit dem Call noch einladen. Außerdem muss man den UTG Spieler nicht unbedingt mit AQo 3betten. Und wenn dann besser 3BB mehr.
      Hand 3:
      PF höher isoraisen
      Den 3bet bei Hand 2 habe ich wegen OOP auf UTG gemacht. Bei Hand 3 gebe ich dir vollkommen Recht.
    • xbr0k3nDre4m
      xbr0k3nDre4m
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2010 Beiträge: 298
      Ja das ist klar, aber warum willst du dich mit einer guten Hand selber gegen eine starke Range isolieren. UTG ist normalerweise sowieso recht tight und die 3bet Calling Range eben >AQo. Wenn du callst bist du zwar immer noch oop allerdings kannst du dich im Zweifelsfall besser von der Hand trennen, wenn du nicht hittest. Was machst du wenn der Flop 73T kommt?
    • JakePK12
      JakePK12
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2016 Beiträge: 17
      Original von xbr0k3nDre4m
      Ja das ist klar, aber warum willst du dich mit einer guten Hand selber gegen eine starke Range isolieren. UTG ist normalerweise sowieso recht tight und die 3bet Calling Range eben >AQo. Wenn du callst bist du zwar immer noch oop allerdings kannst du dich im Zweifelsfall besser von der Hand trennen, wenn du nicht hittest. Was machst du wenn der Flop 73T kommt?
      Bleibt wohl nur ein Fold übrig bzw. ggf. CB und auf call dann X/F auf Turn. Aber im Prinzip hast du Recht ;-)
    • VegasBoy888
      VegasBoy888
      Einsteiger
      Dabei seit: 01.01.2016 Beiträge: 53
      Zu Hand 1: Anscheinend spielt der BB relativ loose-agressive, der feuert ja 2 mal ordentliche Granaten mit ne medium Hand und Postflop middle pair, also je nachdem was die Stats über ihn sagen, könnte man sogar mal preflop das Ding callen.
      Hand 2: Ein Limp in MP deutet auf keine starke Hand hin, ich find die 3BBs okay, da du ja eigentlich auch nicht beide vertreiben willst.. Bin mir unsicher ob ich auf dem Turn nicht weggeworfen hätte, da du hier von ziemlich vielen Händen geschlagen wirst. Auf etwas höheren Limits(NL10) ist ein Minraise teilweise mit ner guten Hand verbunden..und mit Schrott wäre er wenn überhaupt allin gegangen.
      Guter Block, Keep it up!
    • JakePK12
      JakePK12
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2016 Beiträge: 17
      Habe die Woche leider nur knapp 5000 Hände spielen können. Dabei hatte ich einige gute Runs und habe meine BR etwas weiter ausbauen können. Weiterhin habe ich mir 10 $ Rakeback auszahlen lassen. Mittlerweile spiele ich pro Session 2 Tische NL2 und 1 Tisch NL5 und bin damit im Moment recht erfolgreich. Insgesamt stehe ich bei 4,6 bb/100 denke da ist aber nach wie vor Luft nach oben.

      Sobald ich bei 125 € angekommen bin, werde ich nur noch NL5 spielen. Einen großen Unterschied kann ich zwischen den Limits nicht erkennen, außer das fischige Tische zu finden etwas längere Zeit beansprucht.