[NL] Constructing solid Gameplan, Mindset und Handdiskussionen...

    • Talisker74
      Talisker74
      Gold
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 1.147
      Moin zusammen,

      @ obamaram und Doc: Danke für die Comments. Werde mich von Zoom verabschieden und die normalen Tische spielen, mit dem Fokus mein Spiel zu verbessern.

      Den Blog werde ich etwas umgestalten und vermehrt Hände diskutieren und über Content diskutieren.
      Mit dem Ziel meine mit Sicherheit reichlich vorhandenen Leaks nach und nach zu verkleinern...

      Also hier gleich mal eine Hand:

      Gedanken zur Hand:

      Villain war ein schlechter Spieler, der bereits einige Hände missplayed hatte und auch mit K high durchballern kann.
      Er hat 2 Tische gespielt und am anderen Tisch direkt vor der Hand mit QQ vs. mein Set 9er einen Stack verloren.
      Der Tisch ist gerade geöffnet worden, deswegen nur 3 Spieler, er wurde dann aber schnell voll.

      Preflop: Standard open, vs. Freizeitspieler hätte ich es hier größer machen können (3 bis 3,5 bb) -> Call IP sollte klar gehen. JJ will ich pre nicht broken oder 4 bet fold spielen...
      Flop -> Half Pot bet kann ich denke ich callen, auch wenn das Board arg drawlastig ist. Mit einem raise würde ich mich denke ich nur gegen besseres isolieren.
      Turn -> bet ist etwas größer als Half Pot. Die 6 ändert meiner Meinung nach nichts, da ich ihm kaum 6er gebe. Entweder bin ich hier Vorne gegen Ax, Kx oder draws oder tot gegen die Straight, FH....
      River: -> Check spricht für busted draws, Over Cards oder eine Falle mit Monster um mich hier zum betten zu bringen. Da ich hier nichts schlechteres mehr callen sehe, klarer check behind.

      Poker Stars, $0.05/$0.10 No Limit Hold'em Cash, 3 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $9.90 (99 bb)
      BB: $10.10 (101 bb)
      Hero (BTN): $10.10 (101 bb)

      Preflop: Hero is BTN with :Jh: :Jc:
      Hero raises to $0.25, SB folds, BB raises to $1, Hero calls $0.75

      Flop: ($2.05) :8c: :7d: :6d: (2 players)
      BB bets $1, Hero calls $1

      Turn: ($4.05) :6h: (2 players)
      BB bets $2.52, Hero calls $2.52

      River: ($9.09) :2d: (2 players)
      BB checks, Hero checks

      Results:
      $9.09 pot ($0.41 rake)
      Final Board: :8c: :7d: :6d: :6h: :2d:
      :f_drink: Auslösung gibbet noch nicht :f_drink:


      Eure Meinungen zur Hand?

      Slainte Talisker
    • Konkronus
      Konkronus
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2015 Beiträge: 625
      Was machst du, wenn Villain River pushed? Wären ca. 5.5$ in den 9$ Pot.

      JJ kann man auch pre broken. Ich sähe gerne die 3-bet Werte von Villain.

      Generell ist das Board extrem wet. Ich sehe nicht, wie du dich mit einem Raise am Flop vs Besseres isolierst. Wenn man hier von einer halbwegs normalen 3bet Range ausgeht, dann trifft Villain dieses Board überhaupt nicht. Durch den Call der 3bet sollte Villains Range hier neben QQ+ noch viele Broadways beinhalten, die einen FD aufgegabelt haben. Von diesen Draws sowie 99 und TT bekommst du mit dem Raise (besonders vs Fisch) Value. Calls sind schwierig weil es extrem viele hässliche Turn- und Riverkarten gibt.
      Du hast hier mit der 6 am Turn und Villains x am River so ungefähr noch die glücklichste Situation, die du kriegen konntest :)

      Mein Ziel wäre hier möglichst am safe Turn (so wie diesem) AI zu kommen.
    • Talisker74
      Talisker74
      Gold
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 1.147
      Original von Konkronus
      Was machst du, wenn Villain River pushed? Wären ca. 5.5$ in den 9$ Pot.

      JJ kann man auch pre broken. Ich sähe gerne die 3-bet Werte von Villain.

      Generell ist das Board extrem wet. Ich sehe nicht, wie du dich mit einem Raise am Flop vs Besseres isolierst. Wenn man hier von einer halbwegs normalen 3bet Range ausgeht, dann trifft Villain dieses Board überhaupt nicht. Durch den Call der 3bet sollte Villains Range hier neben QQ+ noch viele Broadways beinhalten, die einen FD aufgegabelt haben. Von diesen Draws sowie 99 und TT bekommst du mit dem Raise (besonders vs Fisch) Value. Calls sind schwierig weil es extrem viele hässliche Turn- und Riverkarten gibt. Als Fisch called der dir doch jeden FD, manchmal sogar Gutshot bzw. Overcards? TT und 99 natürlich auch.

      Du hast hier mit der 6 am Turn und Villains x am River so ungefähr noch die glücklichste Situation, die du kriegen konntest :)

      Mein Ziel wäre hier möglichst am safe Turn (so wie diesem) AI zu kommen.
      Danke für deinen Kommentar.
      gegen Push hätte ich es gefoldet.

      JJ pre zu broken ist glaube ich -EV.
      Sehe hier, auch von Freizeitspielern fast nur sehr solide broking ranges QQ+, AK und machmal noch AQs
      Es gibt zwar auch Ausnahmen, die es deutlich looser reinstellen, aber dann auch nur mit shortem Stack oder vermutlich auf Tilt....
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 4.064
      Dein Blog läuft nun seit knapp 1 Jahr. Wie würdest du denn deine Reise bis dato einschätzen? Schaut ja nicht soo prickelnd aus, wenn ich das mal so sagen darf. Woran liegts deiner Meinung nach, zu viel Spew, Tilt, zu wenig Fokus, zu faul, zu wenig Zeit,..? Ist dein Gameplan ausgereift? Und hast du noch Spaß am Spielen?
    • Xendramir
      Xendramir
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2016 Beiträge: 535
      Okay, mal meine Meinung dazu:

      Zu Anfang finde ich es schwierig zu sagen: Ich broke JJ nicht (=niemals). Das ist schon mal eine Annahme, die man niemals machen sollte. Es können immer Faktoren zusammenkommen, die dich quasi zwingen JJ rein zu bringen. Anders gibt es solche, JJ zu folden.
      Faktoren in dieser Hand sind aber sogar einige vorhanden:
      - Du meintest der Gegner könnte auf Tilt sein -> wichtig!
      - Ihr seid nur zu dritt!
      - Du spielst offensichtlich gegen einen Fish!
      Original von Talisker74
      JJ pre zu broken ist glaube ich -EV.
      Sehe hier, auch von Freizeitspielern fast nur sehr solide broking ranges QQ+, AK und machmal noch AQs
      .
      Glauben kannst du in der Kirche - wir rechnen das einfach mal durch:

             Equity     Win     Tie
      MP2    61.92%  61.72%   0.21% { QQ+, AQs+, AKo }
      MP3    38.08%  37.87%   0.21% { JJ }

      Offensichtlich nicht die besten Voraussetzungen. Du hast bei einer 4-Bet meistens 25BB+ drin. Sodass du bei einem 100BB Push noch 75BB nachzahlen musst. Der Pot ist also 125,5BB und du musst 75BB callen, hast also ~ 40% EQ. Okay, dennoch ist die Range sehr eng gefasst. Vor allem für die drei Faktoren oben. Nehmen wir mal eine andere Range an, die ebenfalls sinnvoll sein kann:

             Equity     Win     Tie
      MP2    56.77%  55.40%   1.37% { TT+, AKs, AKo }
      MP3    43.23%  41.86%   1.37% { JJ }

      Es sieht schon ganz anders aus. Jetzt haben wir jemanden auf Tilt -> macht ggf. leichter Fehler und ist williger fancy Plays einzubringen:

             Equity     Win     Tie
      MP2    47.97%  46.92%   1.04% { 88+, AQs+, AKo }
      MP3    52.03%  50.99%   1.04% { JJ }

      usw. usw.
      Also klar, erstmal ist es keine Pflicht JJ zu broken. Allerdings kann man es definitiv in Betracht ziehen - wenn du 4-bettest, dann kommst du auch nicht mehr raus!! Also schließe sowas nicht von Anfang an aus. Sondern beachte die Stats und Faktoren, die dir dabei ggf. auf die Sprünge helfen!

      As played sind dann deine Streets ebenfalls etwas zu passiv. Wie oben schon angedeutet - die 3-Betrange des Gegners trifft dieses Board nicht so super oft. Auch wenn man aus dem BB sicherlich viele suited Cons 3-betten kann, ist das nicht unbedingt Standard. Eher hat V. hier Broadways & Pokets. Also - wie gesagt - gibt es viel viel schlechte Turn- und River-Karten. Sollten wir also in QQ+ laufen oder in ein Set, dann ist das so. Aber wir lassen durch unser Spiel vielen Händen die Möglichkeit zu drawen, wie 99, TT, :diamond: :diamond: , vielleicht sowas wie J9s, JTs usw... je nach Gegnertyp eben.

      Ich glaube also, dass du ruhig etwas aktiver deine Lines gestalten kannst. Sonst kommen deinen Gegner zu selten in schwierige Spots!
    • Starfighter99
      Starfighter99
      Gold
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 4.470
      NH. JJ zu callen IP vs 3bet hat höheren EV als zu Broken. Ich würde es 4betten wenn der Gegner darauf viel callt oder viel zu weit 5bet broked.
    • Talisker74
      Talisker74
      Gold
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 1.147
      Original von Renne01
      Dein Blog läuft nun seit knapp 1 Jahr. Wie würdest du denn deine Reise bis dato einschätzen? Schaut ja nicht soo prickelnd aus, wenn ich das mal so sagen darf. Woran liegts deiner Meinung nach, zu viel Spew, Tilt, zu wenig Fokus, zu faul, zu wenig Zeit,..? Ist dein Gameplan ausgereift? Und hast du noch Spaß am Spielen?
      Hallo Renne,

      man darf alles sagen was man möchte.
      Was sind die Gründe, dass ich noch nicht durchgestartet bin?
      => Meiner Meinung nach liegt es zum einen ganz klar an Tilt und der Notwendigkeit 2* auscashen zu müssen.
      Das sind zumindest die größten Punkte.
      Zu wenig Zeit ist relativ, aber als Hobby-Spieler (habe ich aber auch immer geschrieben) mit im Schnitt 1,5 bis 2 Stunden Zeit am Tag für Poker.
      In dieser Zeit muss dann alles gemacht werden. lernen, Session Reviews und spielen....
      Ist mein Gameplan ausgereift? => Vermutlich gibt es noch Potential, aber ein solides Grundgerüst sollte meiner Meinung nach vorhanden sein.
      Sobald mir pokern keinen Spaß mehr macht werde ich dirkekt quitten. Ohne Spaß könnte ich nicht die notwendige Motivation aufbringen um mich regelmäßig mit Theorie auseinander zu setzen.
      Zu wenig Fokus? => Schwer zu sagen, vermutlich nicht zu wenig, sondern eher nicht immer den richtigen. :f_drink:

      Slainte Talisker
    • Talisker74
      Talisker74
      Gold
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 1.147
      @ Xen: Vielen Dank für deinen langen Kommentar.

      JJ broke ich nicht, heißt für mich nicht niemals, sondern nicht als Standard.
      Es hätte hier vielleicht Sinn gemacht, aber es geht ja um das Allgemeine und den Versuch den max. EV aus jeder Hand zu holen.
      Die Erfahrung zeigt mir, das Fische nach dem Verlust eines großen Pottes entweder auf Tilt gehen (zumindest vs. den gegen den Sie verloren haben, oder sehr tight gegen diesen Gegner weiterspielen).

      Slainte Talisker
    • Talisker74
      Talisker74
      Gold
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 1.147
      Original von Starfighter99
      NH. JJ zu callen IP vs 3bet hat höheren EV als zu Broken. Ich würde es 4betten wenn der Gegner darauf viel callt oder viel zu weit 5bet broked.
      Danke für den Kommentar, sehe ich ähnlich.
      Broken kann man das vs. < 50bb Stack, da hier die Range von Freizeitspielern aus any2 bestehen kann.... (also jetzt BTN vs. BB)

      Slainte Talisker
    • DocMuellfreak
      DocMuellfreak
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 588
      Original von Xendramir
      Offensichtlich nicht die besten Voraussetzungen. Du hast bei einer 4-Bet meistens 25BB+ drin. Sodass du bei einem 100BB Push noch 75BB nachzahlen musst. Der Pot ist also 125,5BB und du musst 75BB callen, hast also ~ 40% EQ. Okay, dennoch ist die Range sehr eng gefasst!
      Darf ich mal eine ganz dämliche Frage stellen? Wie berechnet man die benötigte Equity?
    • Starfighter99
      Starfighter99
      Gold
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 4.470
      Dein zu bringender Einsatz geteilt durch den möglichen Gewinn.


      Gegner pusht für 100bb, du callst für 100bb -> 100/200=0,50 -> Du brauchst 50% Equity.