Interessante Youtube Kanäle

  • 17 Antworten
    • PaRaZzEe
      PaRaZzEe
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2009 Beiträge: 9.485
      Hab mir mal ein paar Videos von dem "Heimwerker" reingezogen. Ist echt ein Wunder das der noch lebt, noch alle Gliedmaßen und beide Augen hat :D
    • lostsoul
      lostsoul
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 1.125
      Felixba ist nen Spasti-Kind.

      Ich empfehle das "Technikfaultier", der hat Style und macht nicht so Gedöns um seine Videos.
    • ine23
      ine23
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2009 Beiträge: 1.602
      kurzgesagt kann ich auch jedem ans herz legen. sehr gut gemacht.

      dann doch the royal instituion für leute die (natur)wissenschaftlich interessiert sind:

      https://www.youtube.com/user/TheRoyalInstitution

      auf dem harvard channel findet man immer wieder herausrragende reden von allen möglichen leuten die top in ihrem bereich sind, sowie auch einige vorlesungen die für autodidakten interessant sein sollten:

      https://www.youtube.com/user/Harvard

      harvard ist hier stellvertretend für die meisten top unis der usa, egal ob stanford, caltec oä, man findet fast in jedem channel gute reden (hauptsächlich abschlussreden, empfehle btw. die harvard abschlussrede von bill gates, die stanford rede von steve jobs dürfen die meisten ja schon kennen) und vorlesungen.

      besonders für mathematik und physik interessierte:

      https://www.youtube.com/channel/UC4R1IsRVKs_qlWKTm9pT82Q

      gibt auch viele vids auf französisch, aber doch genug auf englisch

      und john oliver schau ich mir auch immer wieder mal gerne an:

      https://www.youtube.com/user/LastWeekTonight
    • HillBilly
      HillBilly
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2005 Beiträge: 6.354
      Mir gefällt MrWissen2Go ganz gut.
      https://www.youtube.com/channel/UCZHpIFMfoJJ_1QxNGLJTzyA

      Vsauce ist auch nice
      https://www.youtube.com/user/Vsauce
    • likandoo
      likandoo
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2008 Beiträge: 4.375
      Original von lostsoul
      Felixba ist nen Spasti-Kind.

      Ich empfehle das "Technikfaultier", der hat Style und macht nicht so Gedöns um seine Videos.
      Das ist so ein typischer Kommentar, Felix hat erst gestern das wohl beste Review Video veröffentlicht, dass es jemals zu einer Drohne gegeben hat:
      https://www.youtube.com/watch?v=tiVn-9SPr1s

      Allgemein sind seine Videos extremst ehrlich, sehr gut recherchiert und getestet und haben zusätzlich noch eine Bombenqualität.

      Es ist scheiß egal ob du findest ob er ein Spast ist oder nicht, seine Videos sind nahezu perfekt für Youtube! Und da gibt es meiner Meinung nicht mal irgendein Raum für Diskussion.
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.540
      Ich finde folgende Kanäle recht interessant. Schaut mal rein:
      https://www.youtube.com/user/wwwKenFMde/videos -> KenFM, Ken Jebsen und Co (Wirtschaft, Gesellschaft und Politik)

      https://www.youtube.com/user/LeFloid/videos -> LeFloid (Wirtschaft, Gesellschaft und Politik)

      https://www.youtube.com/user/rtdeutsch -> Russia Today Deutsch (Wirtschaft, Gesellschaft und Politik)

      https://www.youtube.com/user/WissensmanufakturNET/videos -> Wissensmanufaktur (Wirtschaft, Gesellschaft und Politik)

      https://www.youtube.com/channel/UCIRr6lNduH5s7BUlLxw2Tcw/videos -> Dr. Harald Leschs Welt (Naturwissenschaften und allerlei interessant erklärt)

      https://www.youtube.com/user/zekefooser/videos -> unreal foos, Tischfußballkanal (Tischfußball, überwiegend Tornado)

      https://www.youtube.com/user/MarthLPs/videos -> Spielecaster (überwiegend Starcraft 2, deutsch)

      https://www.youtube.com/channel/UCB73iJpB6hhq99IOM4aqX_Q/videos -> Spielecaster (überwiegend Starcraft 2, englisch)
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.275
      KenFM ist genauso ein reißerischer und voreingenommener "Journalist" wie die Medien die er anprangert + absoluter Meinungsmacher und mittlerweile so extrem voreingenommen + Verschwörungstheoretiker das den niemand ernst nehmen sollte.
      Ja er hat sicher auch gute Videos, ja er war früher sicher mal das für was er sich immer noch hält, ist er aber schon lange nicht mehr.

      LeFloid kann ich mir auch nicht geben, Nachrichten für Kinder, so würde ich seinen Kanal beschreiben^^

      RTD - gibts genug gute Dokus drüber wie unseriös diese agieren und ebenfalls Falschmeldungen bringen.

      Dr. Harald Lesch - spitze =D

      Zu allen anderen Kanälen kann ich nichts sagen^^
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.540
      Hehe. LeFloid ist wirklich eher für Teenager. Wollt ich euch aber nicht vorenthalten. Gibt hier sicher genug Leute, die die lockere der ernsteren Präsentation vorziehen. :)

      Ken Jebsen ist imo reißerisch und manchmal etwas aggro. Inhaltlich find ich die meisten Berichte aber ziemlich gut. Kann ich nix dran aussetzen. Dass er und andere Theorien zu möglichen Verschwörungen haben, ist nichts Schlimmes, wird aber von vielen Leuten gerne so dargestellt. Verschwörungen hat es immer gegeben und wird es auch weiterhin geben. Mit Friedens- und Konfliktforschung gibt es sogar ein eigenes wissenschaftliches Fachgebiet, meist als Master- oder Doktoratsstudium von Geschichte, Politikwissenschaften oder so. Ich glaube, dass es das mittlerweile auch als komplett eigenständiges Studium gibt. Ist auch ziemlich umfangreich, weil fächerübergreifend. Also wird da schon was dran sein, zumindest an einigen Verschwörungstheorien. Einige sind auch offiziell bewiesen, zB. der Zwischenfall mit dem Amikreuzer im Golf von Tonkin. Welche davon real sind/waren, muss jeder für sich selbst rausfinden und nachrecherchieren, soweit möglich oder warten, bis es vll. offiziell wird. Aber das nur am Rande. Darum solls in dem Fred hier nicht gehen. Wär eher was für die flache Erde. :)
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.275
      und was sagst du dazu das er ein meinungsmacher ist?
      das würde ich am meisten anprangern, weil er immer so tut als ob er das nicht wäre.
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.540
      Ist schwer zu sagen, weil er halt meistens das Gegenteil von dem sagt, was man im Mainstream zu hören bekommt. Ist Vertrauenssache. Ich lös das so, dass ich mir mein eigenes Bild mache, indem ich mir Mainstream- und Alternativmedien anschaue, wobei ich auch selber viel recherchiere. So bin ich nicht passiver Konsument sondern bilde meine Meinung aktiv. Bin auch auf Wikileaks und so unterwegs. Aber auch auf offiziellen Regierungs- und Behördenseiten findet man gelegentlich interessante Berichte, die man sicher nicht in den Nachrichten hört. Kann ich nur jedem empfehlen selber aktiv zu werden. Dann muss man niemandem blind vertrauen. Bis jetzt denke ich, dass Jebsen gut recherchiert hat. Ich konnte ihn bisher noch nicht beim Lügen ertappen, obwohl ich natürlich auch nicht jedes einzelne Wort nachrecherchiere und nicht jedes Video anschau. Gibt auch andere Alternative, die ich beim Lügen oder Hetzen erwischt habe, zB. Jürgen Elsässer. Also ich versuch schon darauf zu achten, nicht angelogen zu werden. Ist mit etwas Aufwand verbunden, aber irgendwas muss man den ganzen Tag über ja machen. :D
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.275
      in einem seiner videos hat er halt über dieses hotel in dubai geredet das längere zeit gebrannt hat und das hat er sofort genutzt als "beweis" dafür das 9/11 ein insidejob war in der so sachen gesagt hat wie (frei aus dem gedächtnis zitiert) "ja das brennt da also X stunden, komisch das es nicht eingestürzt ist und die stahlträger geschmolzen sind".
      mal ganz davon abgesehen ob das nun wirklich ein terroranschlag war, ist das eben haarsträubende meinungsmache so etwas zu verbreiten und das weiß er hoffentlich auch. er nimmt zwei ereignisse die in überhaupt gar keinem zusammenhang stehen, wo niemand der zuhörer weiß in wie fern die gebäude ähnlich sind, was generell unterschiedlich ist an den beiden situation, nutzt es aber (meiner meinung nach bewusst) um dem einfältigen zuhörer damit indirekt zu sagen "da das ist der beweis, wenn der eine turm nicht einstürzt, dann hätte das der andere ohne bomben auch nicht gekonnt".
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.540
      Hmm... kA ob man die Gebäude vergleichen kann. Ich weiß nur, dass Kerosin mit um die 700° C brennt und so fette Wolkenkratzerstahlträger erst ab 2000°C schmelzen. Wenn das Ding in Dubai irgendwie durch Kurzschluss oder sowas Feuer gefangen hat, hat es sicher auch nicht wesentlich heißer gebrannt. Erscheint mir also logisch, dass das Gebäude noch steht. In NY hätten die Towers entsprechend auch stehen bleiben müssen. Sie sind aber zusammengefallen, laut Comissionreport wegen eines einzelnen kaputten, weil geschmolzenem, Stahlträger. KA. ob durch die Aufprallenergie soviel Extrahitze erzeugt werden kann. Es gibt aber auf jeden Fall ein paar offene Fragen, zu merkwürdigen Vorkommnissen rund um 9/11, die seitens der Regierung noch nicht beantwortet wurden. Dass da Spekulationen aufkommen, ist naheliegend. Ob es sich um einen Anschlag gehandelt hat oder nicht, weiß ich nicht. Es gibt imo 2 mögliche Szenarien, die theoretisch möglich sind, nämlich Anschlag oder Sprengung. Ob ein Quervergleich hier journalistisch zulässig oder gerechtfertigt ist, weiß ich nicht. Ich persönlich hätte es wahrscheinlich nicht gemacht.

      Aber darüber weiterzudiskutieren würde den Fred hier missbrauchen. Wahrscheinlich gibts ohnehin schon einen Fred zu 9/11 und KenFM.
    • HechiAT
      HechiAT
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2012 Beiträge: 87
      Zur "Kerosin-Verschwörung":
      https://www.youtube.com/watch?v=FzF1KySHmUA

      genug Offtopic:

      https://www.youtube.com/channel/UCxzC4EngIsMrPmbm6Nxvb-A - Scott Manley, spielt vor allem Kerbal Space Program, allerdings mit viel wissenschaftlichem Hintergrund und trotzdem sehr unterhaltsam

      https://www.youtube.com/channel/UCOpcACMWblDls9Z6GERVi1A - Screen Junkies, dürfte den meisten durch die Honest Trailer eh schon bekannt sein
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.275
      es ging mir einfach nur darum das ken gern mal so dinge einbaut um meinungen zu bilden und eben unterschiedliche dinge miteinander verbindet.
      aber jo wars dann auch für mich zu dem thema^^
    • Gunius
      Gunius
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2009 Beiträge: 13.296
      Der Herr Kliemann ist schon ein sehr lustiger Typ, Tischvideo :f_love: Gute Empfehlung!
    • PaRaZzEe
      PaRaZzEe
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2009 Beiträge: 9.485
      Grill Video oder Pickup Truck ist auch sehr nice :D
    • lostsoul
      lostsoul
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 1.125
      Original von likandoo
      Original von lostsoul
      Felixba ist nen Spasti-Kind.

      Ich empfehle das "Technikfaultier", der hat Style und macht nicht so Gedöns um seine Videos.
      Das ist so ein typischer Kommentar, Felix hat erst gestern das wohl beste Review Video veröffentlicht, dass es jemals zu einer Drohne gegeben hat:
      https://www.youtube.com/watch?v=tiVn-9SPr1s

      Allgemein sind seine Videos extremst ehrlich, sehr gut recherchiert und getestet und haben zusätzlich noch eine Bombenqualität.

      Es ist scheiß egal ob du findest ob er ein Spast ist oder nicht, seine Videos sind nahezu perfekt für Youtube! Und da gibt es meiner Meinung nicht mal irgendein Raum für Diskussion.
      Empfinde ich nicht so, also ist Raum für Diskussion offen.
      Dieses Pseudo-Professionelle, brauch ich auf YouTube schlicht nicht, dass war für mich auch nie der Sinn dieser Plattform. Alleine die Passagen, wo er versucht in seinen Videos zu schauspielern, oh Gott. :roto2:
      Oder woher willst du wissen, dass er extremst ehrlich ist? Weil er es Dir sagt? Imo kommt es mir so vor, als wird der gute extremst gut gesponsert.
      Die Tatsache das er auch noch alles "kindgerecht" erzählt und erklärt- nervt mich einfach nur, er macht Videos für Kinder- ganz egal wie gut seine Schnitttechnik ist, wie gut seine Videos aussehen oder was auch immer. Für mich ist der Typ einfach nicht authentisch.
      Da lob ich mir doch das Technikfaultier, der setzt sich vor seine Iphone Kamera, schneidet nichts, bringt Dinge auf den Punkt und macht nicht soviel murks oder findet sich selbst toll.