Postflop Rechnerei - Wo liegt mein Denkfehler?

    • Acryl
      Acryl
      Silber
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 2.411
      Hallo,

      ich hab mal bisschen Postflop rumgerechnet. Folgendes Beispiel: Wir sind in Position am Turn, Villain checkt zu uns. Nun gelten folgenden Bedingungen:



      Turn (Pot am Turn 100$):

      1) Villain checkt, wir betten 60$, Villain foldet und wir gewinnen 100$, in 33%
      2) Villain checkt, wir betten 60$, Villain geht All-In wir folden und verlieren 60$, in 33%
      3) Villain checkt, wir betten 60$, Villain callt und wir sehen einen River in 33%


      River (Pot am River 220$):

      1) Villain checkt, wir betten 132$, Villain foldet in 50% und wir gewinnen 160$ (?)
      2) Villain checkt, wir betten 132$, Villain callt oder shovt in 50% und wir verlieren unsere 132$


      Wenn ich nun das ganze vom Entscheidungspunkt Turn ausrechnen will, würde ich das so formulieren:


      EV= (100$)*0.33 - (60$)*0.33 + 0.33*[(100$+60$)*0.5 + (-60$-132$)*0.5]
      = 33$ + 0.33*[80$ - 96$]
      = 33$ - 6.6$
      = 27$



      Hab ich hier ein Rechenfehler? Verlieren wir am River 60+132$ in 50%? Gewinnen wir 160$ oder 220$ in 50%? Sorry, bin Mathe-Noob. Mich verwirrt, dass der Teil der den EV der Riverbet beschreibt, negativ wird, da ja eine 60% Pot-Bet bei 50% FE immer dick +EV ist. Ich schätze, das kommt daher, da die Turn-Bet eigentlich -EV ist?
  • 4 Antworten
    • Rhodriguez
      Rhodriguez
      Gold
      Dabei seit: 01.10.2006 Beiträge: 241
      Du hast in der Rechnung noch die -(60$)*0.33 unter den Tisch fallen lassen. Und die []-Klammer hast du auch falsch gerechnet.

      Ich sehe zwei Möglichkeiten wie du das Rechnen kannst.
      Wenn du die Riverbet als positiv sehen willst oder hervorstreichen, dann am besten rückwärts.

      50%*220$-50%*132$ = +44$.

      Am Turn dann
      1/3 * +100$
      1/3 * -60$
      1/3 * (+44$-60$)
      = 33.33-20-5.33 = 8$

      k.a. ob das geholfen hat.
    • Acryl
      Acryl
      Silber
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 2.411
      Original von Rhodriguez
      Du hast in der Rechnung noch die -(60$)*0.33 unter den Tisch fallen lassen. Und die []-Klammer hast du auch falsch gerechnet.

      Ich sehe zwei Möglichkeiten wie du das Rechnen kannst.
      Wenn du die Riverbet als positiv sehen willst oder hervorstreichen, dann am besten rückwärts.

      50%*220$-50%*132$ = +44$.

      Am Turn dann
      1/3 * +100$
      1/3 * -60$
      1/3 * (+44$-60$)
      = 33.33-20-5.33 = 8$

      k.a. ob das geholfen hat.

      danke! also eigentlich das gleiche, wie mein formulierung von:

      EV= (100$)*0.33 - (60$)*0.33 + 0.33*[(100$+60$)*0.5 + (-60$-132$)*0.5]


      nur dass du im nachhinein, nochmal die 60$ vom gewinn abziehst, die wir am turn selbst in den pot gesteckt haben?
    • Rhodriguez
      Rhodriguez
      Gold
      Dabei seit: 01.10.2006 Beiträge: 241
      Original von Acryl
      danke! also eigentlich das gleiche, wie mein formulierung von:

      EV= (100$)*0.33 - (60$)*0.33 + 0.33*[(100$+60$)*0.5 + (-60$-132$)*0.5]


      nur dass du im nachhinein, nochmal die 60$ vom gewinn abziehst, die wir am turn selbst in den pot gesteckt haben?
      Machst du ja auch mit dem grünen Teil in deiner Rechnung. Nur hast du eben den blauen Teil beim ausrechnen weggelassen. Und die 6.6$ als Teilergebnis waren auch irgendwie falsch (Flüchtigkeitsfehler?).

      Und ja, ich muss ja in 2/3 der Fälle 30 zahlen. Du kannst das ganze auch umformulieren und zusätzliche Knoten einfügen.
      Wir betten 60 und in 1/3 der Fälle gewinnen wir den Pot gleich in 2/3 der Fälle geht das Spiel weiter. Und zwar folden wir dann 50% und 50% der Fälle spielen wir am River weiter.

      Anderer Rechnungsweg:

      1/3* (+100$)
      2/3* (-60$)
      1/6* (-132$)
      1/6* (+220$)
      ------------------
      Σ +8$

      Wahrscheinlich verwirre ich nun bloss noch mehr - falls das der Fall sein sollte - sorry!
    • Acryl
      Acryl
      Silber
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 2.411
      Original von Rhodriguez
      Original von Acryl
      danke! also eigentlich das gleiche, wie mein formulierung von:

      EV= (100$)*0.33 - (60$)*0.33 + 0.33*[(100$+60$)*0.5 + (-60$-132$)*0.5]


      nur dass du im nachhinein, nochmal die 60$ vom gewinn abziehst, die wir am turn selbst in den pot gesteckt haben?
      Machst du ja auch mit dem grünen Teil in deiner Rechnung. Nur hast du eben den blauen Teil beim ausrechnen weggelassen. Und die 6.6$ als Teilergebnis waren auch irgendwie falsch (Flüchtigkeitsfehler?).

      Und ja, ich muss ja in 2/3 der Fälle 30 zahlen. Du kannst das ganze auch umformulieren und zusätzliche Knoten einfügen.
      Wir betten 60 und in 1/3 der Fälle gewinnen wir den Pot gleich in 2/3 der Fälle geht das Spiel weiter. Und zwar folden wir dann 50% und 50% der Fälle spielen wir am River weiter.

      Anderer Rechnungsweg:

      1/3* (+100$)
      2/3* (-60$)
      1/6* (-132$)
      1/6* (+220$)
      ------------------
      Σ +8$

      Wahrscheinlich verwirre ich nun bloss noch mehr - falls das der Fall sein sollte - sorry!

      ne verwirrst nicht, ich denke ich habs verstanden. vielen dank! :)