Na lern ich es wohl?

    • CaBo07
      CaBo07
      Platin
      Dabei seit: 27.11.2015 Beiträge: 373
      Moinsen!
      Da ich mich in diesem Forum schon einmal vorgestellt habe,poste ich einfach mal den Link dazu.
      Hallo aus Osnabrück!
      Zusätzlich dazu noch...ich bin 26 Jahre alt.
      Ich spiele immer noch NL5. Vor einer Woche war ich bei ca. 295$ und ich wollte bei 300$ auf NL10 wechseln. Meine Winrate lag so bei 4-5 BB/100. Da vor 2 Monaten meine Datenbank kaputt ging, musste ich eine neue starten, da ich trotz sehr guter Hilfe aus diesem Forum diese nicht mehr zum Laufen gebracht bekommen habe -.-
      Naja...ich bin dann aber auch mit der neuen Datenbank kurze Zeit später auf Zoom gewechselt. Die Gründe dafür waren:
      1. Ich bin voll berufstätig und habe noch eine Freundin
      2. Ich habe immer nur versucht, an Tische mit Fischen zu kommen und vor allem gegen diese zu spielen (was ja normal ist). Allerdings fand ich, dass ich dadurch nicht wirklich besser werde. Da der Pool bei Zoom tougher ist, bin ich dahin gewechselt
      3. Durch Zoom schaffe ich viel mehr Hände pro Stunde (vorher 5 reguläre Tische, jetzt 2 Zoom-Tische) Dadurch spiele ich mehr Hände und sammle auch mehr Erfahrung. Für mehr Tische bin ich noch nicht bereit ^^
      Ich versuche jeden Tag zu spielen, wobei ich dafür meistens 1 bis maximal 2 Stunden Zeit habe.

      Warum fange ich denn jetzt eigentlich mit diesem Blog an? Ich hatte wie gesagt knapp 300$ angehäuft. Da habe ich 2 harte Verlusttage in Folge gehabt, sodass ich auf ca. 260$ abrutschte. Da mein Mindset angegriffen war, habe ich ausgecasht und das übrige Geld bei partypoker eingezahlt (hier werde ich zumindest auch getrackt :) ) Da lief es auf die ersten 10000 Hände Zoom auch super mit ca. 8,5 BB / 100 (ist keine Sample aber nur zur Veranschaulichung). Gestern dann BOOM ... 4 Stacks down und insgesamt im Minus -.-
      Klar sind solche Verluste normal, das Problem ist aber, dass sie zum Teil stark vermeidbar sind. Ich mache immer noch die gleichen Fehler, die mir eigentlich schon lange bekannt sind. Ich verliere immer wieder total unnötig Stacks. Das alles hat mich gestern schon sehr runtergezogen und ich habe quasi an allem gezweifelt...
      In diesem Blog möchte ich gerne meine Fehler verschriftlichen, sodass (hoffentlich recht viele ^^) Menschen das lesen. Ich erhoffe mir dadurch, diese Fehler abzustellen und bei der Stange zu bleiben!

      Ich werde in der Folge auch mal Graphen posten und meine Wochenergebnisse aufzeigen.

      Ich hoffe natürlich, dass es einige Interessenten für diesen Blog geben wird :)
      Falls sich jemand meinem Werdegang anschließen möchte, kann er das natürlich gerne tun :)

      Bis dahin
      Carsten
  • 15 Antworten
    • king0077777777
      king0077777777
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2010 Beiträge: 2.702
      Vor allem ein paar Hände posten wo du denkst dass du Fehler gemacht hast...

      Viel Glück!
    • CaBo07
      CaBo07
      Platin
      Dabei seit: 27.11.2015 Beiträge: 373
      Jup wird gemacht!
      Und danke schön :)
    • CaBo07
      CaBo07
      Platin
      Dabei seit: 27.11.2015 Beiträge: 373
      Sooooo...mein erstes kleines Blog-Update.
      Ich werde das in Zukunft immer nach folgendem Schema machen. Danach werde ich kurz was dazu sagen und auf Hände eingehen, die mich besonders beschätigt haben.

      Zeitraum: 19.05. - 22.05.16
      Hände: 4716
      Gewinn: 16,37 $
      BB/100: 8,68



      Ich bin sehr zufrieden mit den paar Tagen! Ich habe keinen Spot gehabt, in dem ich idiotenhaft meinen Stack verballert habe. Was ich aber auf jeden Fall noch besser in den Griff bekommen muss: Meine Blue Line in Bezug auf meine Red Line... Steigt die Red Line an, sinkt die Blue Line und umgekehrt. Es ist selten, dass die Linien in meinem Spiel nicht voneinander abhängen. Klar ist es relativ unwichtig, wie die Linien verteilt sind, solange man gute Winnings insgesamt hat. Aber zwischendurch habe ich auch Tage, wo die Red Line um 0 schwankt und die Blue Line konstant ins plus geht. Es geht also auch.
      Und ganz oft habe ich auch, dass im Laufe einer Session...so nach einer Stunde...die Red Line auf einmal kontinuierlich ins Minus geht. Für mich ein klares Zeichen von mangelnder Konzentration. Ich muss auf jeden Fall lernen, fokussiert zu bleiben!


      So jetzt komme ich mal zur Hand:
      Pre-Flop: OR ist klar. Das Size habe ich neulich wieder auf 3 BB erhöht. Mit 2 BB OR haben die mir allgemein zu viel defendet.

      Flop: Klarer Call mit dem Overpair. Es wird auf Partypoker extrem viel mit TP gedonkt.

      Turn: Sein Size wird hier prozentual größer. Das ist meist ein erstes Indiz dafür, dass Villain hier recht stark unterwegs ist. FD ist hier auch angekommen, aber das ist nur ein kleiner Teil seiner Range.

      River: Size ist wieder sehr groß. Mein Read allgemein zu dem Playerpool ist, dass eine solche Setzfolge auf eine starke Hand schließen lässt. Wobei Overbets hingegen sehr oft auf Schwäche hindeuten. Hier hätte ich den Exploitive Fold finden müssen.

      Das ist eine Hand, in der ich, wie im ersten Post beschrieben, noch calle, obwohl ich weiß, dass ich beat bin.
      Ich würde mich freuen, wenn der ein oder andere seine Meinungen hier äußert :)

      partypoker - $0.04 NL FAST (6 max) - Holdem - 6 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      Hero (BTN): 245.25 BB
      SB: 125 BB (VPIP: 26.19, PFR: 23.21, 3Bet Preflop: 7.58, Hands: 172)
      BB: 130.5 BB (VPIP: 26.14, PFR: 24.43, 3Bet Preflop: 6.35, Hands: 180)
      UTG: 250 BB (VPIP: 20.47, PFR: 12.28, 3Bet Preflop: 1.69, Hands: 176)
      MP: 157 BB (VPIP: 16.32, PFR: 12.40, 3Bet Preflop: 7.03, Hands: 493)
      CO: 221 BB (VPIP: 26.92, PFR: 15.38, 3Bet Preflop: 10.00, Hands: 27)

      SB posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has Q:heart: Q:spade:

      fold, fold, fold, Hero raises to 3 BB, fold, BB calls 2 BB

      Flop: (6.5 BB, 2 players) T:club: 5:diamond: 2:club:
      BB bets 3.5 BB, Hero calls 3.5 BB

      Turn: (13.5 BB, 2 players) 6:club:
      BB bets 9.75 BB, Hero calls 9.75 BB

      River: (33 BB, 2 players) 2:heart:
      BB bets 28.5 BB, Hero calls 28.5 BB

      BB shows 6:diamond: 6:spade: (Full House, Sixes full of Twos)
      (Pre 19%, Flop 10%, Turn 95%)
      Hero mucks Q:heart: Q:spade: (Two Pair, Queens and Twos)
      (Pre 81%, Flop 90%, Turn 5%)
      BB wins 85.5 BB
    • herbsch
      herbsch
      Black
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 3.604
      als tipp or-sites: tug,hj,sb 3bb co,bu 2,5bb

      die Gegner dürfte doch einigermaßen agg sein, somit ist hier ein calldown auch über 3 streets gerechtfertigt- sehe ich hier nicht als fehler
    • CaBo07
      CaBo07
      Platin
      Dabei seit: 27.11.2015 Beiträge: 373
      Danke für die Antwort :)
      Auf Stars habe ich noch 2,5 BB genutzt. Auf Party kann man aber nur in Big Blinds springen beim Erhöhen...ich habe keine Lust die 2,5 BB also 10 Cent immer manuell einzugeben ^^
      Auf höheren Limits mag das hinkommen. Aber spiele mal 1000 Hände NL4 auf Party und du wirst mir zustimmen ^^

      Was mir noch einfällt: Ich muss mein Spiel OOP im 3-Bet-Pot stark verbessern. Hat da jemand zufällig ein Video oder sowas, was er mir ans Herz legen kann ?
    • herbsch
      herbsch
      Black
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 3.604
      kann dir gern ein coaching darüber anbieten-- frage: meinst du als aggressor oder als defender?!!
      lg herbsch
    • herbsch
      herbsch
      Black
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 3.604
      und bez or: bei party nl4 nimm auf alle fälle besser 3 bb als 2 bb
      lg
    • CaBo07
      CaBo07
      Platin
      Dabei seit: 27.11.2015 Beiträge: 373
      Sowohl als auch herbsch. Ich adde dich mal und bedanke mich schonmal für das Angebot!

      Ja genau deswegen habe ich ja auch auf 3 BB erhöht. Sie defenden bei 2 BB zwar mehr. Dennoch ist ihre Range dadurch stärker gewesen als meine ca. 50%-Range vom BTN.
    • herbsch
      herbsch
      Black
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 3.604
      3. Durch Zoom schaffe ich viel mehr Hände pro Stunde (vorher 5 reguläre Tische, jetzt 2 Zoom-Tische) Dadurch spiele ich mehr Hände und sammle auch mehr Erfahrung. Für mehr Tische bin ich noch nicht bereit ^^

      zwei tische zoom ist optimal- man spielt rel viele hände, hat aber noch kapazität um beim spiel zu lernen und sich weiterzuentwickeln!!
      lg herbsch
    • CaBo07
      CaBo07
      Platin
      Dabei seit: 27.11.2015 Beiträge: 373
      Ja das finde ich auch! Bei 5 regulären Tischen hat mich zum Teil auch die Flut an Stats überwältigt, obwohl ich da insgesamt weniger Entscheidungen treffen musste als bei 2 Zoom-Tischen...
      Ich fahre damit zur Zeit sehr gut
    • CaBo07
      CaBo07
      Platin
      Dabei seit: 27.11.2015 Beiträge: 373
      Soooo heute zum ersten Mal live gespielt. Ein Kumpel hat mich überredet. Kleines Turnier mit 20 Teilnehmern oder so. Ich glaube alle haben das Re-Entry und viele das Add On genutzt. Da das Live-Turnier für mich nur ein Experiment war, habe ich da nicht noch extra Geld reingesteckt. Ich bin dann nach ca. zweieinhalb Stunden rausgeflogen ... Egal!
      Danach beim Cash Game konnte ich meinen Stack mit der Nut Straight vs Second Straight verdoppeln :)
      Bin somit dann heute noch mit nem Plus rausgekommen :)
      Ich muss sagen, dass es mich live nicht so flasht... Cash Game etwas aber Turniere sind einfach nicht meins... Das war wohl ein einmaliges Experiment.
    • CaBo07
      CaBo07
      Platin
      Dabei seit: 27.11.2015 Beiträge: 373
      Zeitraum: 23.05.-26.05.16
      Hände: 7215
      Gewinn: 11,85$
      BB/100: 4,11



      Heute habe ich dann meine 30 Buy Ins für das nächste Limit erreicht :) Auf NL10 Zoom 100 Hände reingeschnuppert und mit einem Drittel Stack im Plus abgeschlossen. Läuft!
      Die ersten 2600 Hände im Graphen zeigen einen Tag, an dem eigentlich fast gar nichts lief. Ich bin insgesamt wie man sieht auch ziemlich arg unter EV gelaufen. Habe mit AA gegen KK Pre-Flop alles reinbekommen und verloren, Villain riverte das bessere Set und und und...
      Naja das tiltet mich nicht mehr so arg wie zu Anfang...die Verluste daraus kommen ja nicht durch mein Missplay, sondern einfach durch die Varianz. Deswegen komme ich damit mittlerweile ganz gut klar!
      Heute gab es dann einen riesen Absturz in der Red Line :D Ich wurde recht oft in großen Pötten rausgedrückt. Vermutlich war das ein oder andere Mal vermeidbar...naja.

      Ich bin gespannt, wie es auf NL10 laufen wird! Auf Partypoker ist da bei Zoom leider erst ab dem späten Nachmittag was los...komischerweise. Die anderen Stakes weisen eigentlich immer jeweils mindestens 40 Spieler auf. Mal schauen, wie ich das mache. Eventuell muss ich zwischendurch auf regulären Tischen spielen.
    • CaBo07
      CaBo07
      Platin
      Dabei seit: 27.11.2015 Beiträge: 373
      Zeitraum: 26.05.-30.05.16
      Hände: 2695
      Gewinn: -19,44$
      BB/100: -7,21



      Ich hatte nicht so viel Zeit und musste größtenteils außerhalb spielen. Da ich dort keinen großen Monitor hatte, habe ich die meiste Zeit nur 1 Table Zoom gespielt.
      Was fällt mir auf den ersten Händen auf? Es wird etwas häufiger geraist und ge-check-raist...die Villains scheinen eine ganze Spur durchdachter vorzugehen...aber am deutlichsten merke ich, dass viel tighter zum Showdown gegangen wird!!! Darauf muss ich mich erstmal einstellen... Deswegen ist meine Blue Line auch im Minus, obwohl ich meine Winnings immer schon über den Showdown gemacht habe. Ich habe zwar überhaupt keine Sample, aber vom Gefühl her ist es auf jeden Fall so. Ich habe etwas adaptet, indem ich meine Bluff-Frequenz am River etwas erhöht habe, indem ich mehr bette und häufiger raise, womit ich bisher glaube ich nicht auf die Schnauze geflogen bin. Das Problem ist nur, wenn ich damit weiter übertreibe, sehen das die Villains an meinen River-Stats und callen lighter. Ich muss da also einen gesunden Mittelweg finden.

      Jetzt kommt das große Aaaaaaaber...
      Ich habe 5 Tage gespielt, von denen ich 4 im Plus beendet habe. Der 2. Tag allerdings...naja...den habe ich total in den Sand gesetzt, mit superschlechten Aktionen meinerseits, worauf sich z.B. die folgende AK-Hand bezieht. Ich wollte auf dem neuen Limit Gas geben, was mich wohl gut getiltet hat... aber seht selbst!

      partypoker - $0.10 NL FAST (6 max) - Holdem - 6 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: 102.3 BB
      Hero (SB): 101.5 BB
      BB: 108.3 BB (VPIP: 0.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: -, Hands: 2)
      UTG: 264 BB (VPIP: 16.63, PFR: 13.79, 3Bet Preflop: 6.74, Hands: 506)
      MP: 47.1 BB (VPIP: 23.66, PFR: 7.53, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 94)
      CO: 150.7 BB (VPIP: 0.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 2)

      Hero posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has A:heart: K:spade:

      fold, fold, CO raises to 2.8 BB, fold, Hero raises to 10 BB, fold, CO calls 7.2 BB

      Flop: (21 BB, 2 players) J:club: 6:club: K:club:
      Hero bets 13.3 BB, CO calls 13.3 BB

      Turn: (47.6 BB, 2 players) 8:diamond:
      Hero bets 23 BB, CO raises to 114.3 BB, Hero calls 55.2 BB and is all-in

      River: (204 BB, 2 players) 4:diamond:

      CO shows K:heart: J:heart: (Two Pair, Kings and Jacks)
      (Pre 29%, Flop 84%, Turn 93%)
      Hero mucks A:heart: K:spade: (One Pair, Kings)
      (Pre 71%, Flop 16%, Turn 7%)
      CO wins 36.1 BB
      CO wins 194 BB


      Was verdammt nochmal mache ich da bitte?!?

      Naja...Lehren daraus ziehen, den Playerpool beobachten, eventuelle Adaptions tätigen, Winning Player auf NL10 werden!!!
    • CaBo07
      CaBo07
      Platin
      Dabei seit: 27.11.2015 Beiträge: 373
      Puh...ich habe ein paar harte Tage fürs Mindset hinter mir! Von NL10 bin ich mittlerweile wieder weg... Ich habe dort irgendwie ab der 1. Minute getiltet. Die größeren Beträge im Pot haben mich dazu verleitet, um jeden Pot zu kämpfen, was oft in die Hose gegangen ist... Danach auf NL4 habe ich den Tilt dann quasi mitgenommen und auch dumm mein Geld verballert...
      Als Konsequenz daraus habe ich mich auszahlen lassen, um bei PokerStars neu zu starten. Das hat mir letztes Mal auch schon geholfen.

      Zeitraum NL10: 31.05. - 01.06.16
      Hände: 1931
      Gewinn: -53,57$
      BB/100: -27,74




      Zeitraum NL4: 31.05. - 03.06.16
      Hände: 4129
      Gewinn: -15,89
      BB/100: --9,62






      Zusammenfassend muss ich wohl zugeben, dass ich in den letzten Tagen total verrückt gespielt habe. Einerseits habe ich hirnlos mein Geld verdonkt und andererseits haben üble Niederlagen meinen Tilt in die Höhe schießen lassen. Vielleicht war es nur eine Fehleinschätzung, aber ich bin gefühltermaßen auch übertrieben oft auf dem River überholt worden.

      Hier z.B. eine Hand, die mich zur Weißglut gebracht hat.

      partypoker - $0.04 NL FAST (6 max) - Holdem - 6 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      Hero (BTN): 164.5 BB
      SB: 172.5 BB (VPIP: 16.92, PFR: 9.95, 3Bet Preflop: 6.41, Hands: 204)
      BB: 319 BB (VPIP: 22.90, PFR: 18.45, 3Bet Preflop: 5.35, Hands: 1,428)
      UTG: 241 BB (VPIP: 22.92, PFR: 16.67, 3Bet Preflop: 6.67, Hands: 49)
      MP: 149.25 BB (VPIP: 25.32, PFR: 10.75, 3Bet Preflop: 2.38, Hands: 313)
      CO: 158.75 BB (VPIP: 14.61, PFR: 7.30, 3Bet Preflop: 2.60, Hands: 182)

      SB posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has A:diamond: A:club:

      fold, MP calls 1 BB, fold, Hero raises to 4 BB, fold, BB raises to 14 BB, MP calls 13 BB, Hero raises to 45 BB, fold, MP calls 31 BB

      Flop: (104.5 BB, 2 players) 6:diamond: 6:club: 7:club:
      MP bets 99.5 BB, Hero calls 99.5 BB

      Turn: (303.5 BB, 2 players) 7:spade:
      MP bets 4.75 BB and is all-in, Hero calls 4.75 BB

      River: (313 BB, 2 players) 8:spade:

      MP shows 8:club: 8:diamond: (Full House, Eights full of Sevens)
      (Pre 19%, Flop 13%, Turn 5%)
      Hero shows A:diamond: A:club: (Two Pair, Aces and Sevens)
      (Pre 81%, Flop 87%, Turn 95%)
      MP wins 297.5 BB


      Ja wie gesagt, hab dann ausgecasht und 2 Tage Pause gemacht und etwas mein Spiel analysiert.
      Ergebnis:
      - sowohl OOP als auch IP in letzter Zeit ca 70% auf CBets gecallt
      - allgemein mehr Hände Pre-Flop gecallt
      - River-Call-Efficiency ist von vorher ca 1,60 auf 0,64 (!!!) gefallen. Hier wird wohl das meiste Geld liegen, zumal ich aber auch das Gefühl hatte, wie bereits gesagt extrem oft überholt worden zu sein

      Als ich dann ein paar Tage später auf Stars NL5 wieder anfing, ging es direkt knapp 3 Stacks down...es lief so weiter wie bisher... Abends habe ich mich dann nochmal dran gesetzt mit dem Vorsatz: Lande ich wieder im Minus in der Session, pausiere ich eine Woche und mache nur Theorie (was ich nebenbei sowieso mache) und halte Abstand vom Spielen.
      In der Session bin ich dann mit KK in AA gelaufen und war ca. 110 BB down... Ab dann lief es aber top! Ich habe wie ausgewechselt gespielt...komischerweise. Habe mich dann langsam und stückhaft ins leichte Plus vorgearbeitet und dann die Session beendet, um das gute Gefühl mitzunehmen!
      Heute lief es dann letztendlich sehr gut! Ich spiele endlich wieder wie zuvor und kann auch Pötte aufgeben! Ich nutze wieder die Bluff-Spots, ich ballere nicht mehr wild rein und plane meine Hände wieder viel besser!
      Ich bin zuversitchtlich, dass das so bleiben wird :)

      Zeitraum: 05.06.-06.06.16
      Hände: 3747
      Gewinn: 3,16$
      BB/100: 1,69





      Der Einbruch zu Anfang in der Red Line ist krass...da war ich noch frustriert und habe viel Geld investiert und dann doch gefoldet...
    • CaBo07
      CaBo07
      Platin
      Dabei seit: 27.11.2015 Beiträge: 373
      Falls denn das hier überhaupt jemand liest :D Egal, ich mache mal wieder ein Update! Mittlerweile bin ich bei PokerStars wieder bei NL10 angelangt. Gefühlt hat sich mein Spiel in den letzten ca. 2 Wochen stark nach vorne entwickelt. Ich bin zur Zeit echt zufrieden :) Der 2. Anlauf jetzt auf NL10 Zoom läuft deutlich besser! Ich habe nicht mein Geld vertiltet, spiele geduldig und musste erst einen Minus-Tag einstecken. Und heute bin ich dann auch noch Silver Star geworden... Die Stars Coins spare ich mir, damit ich dann doch noch Luft habe, falls ich absacke. Ich habe aktuell 8 Stacks Luft nach unten, bevor ich wieder auf NL5 runter gehen würde bzw. müsste.

      NL5:
      Zeitraum: 07.06.-17.06.16
      Hände: 10985
      Gewinn: 29,29 $
      BB/100: 5,33




      NL5 Overall:




      NL10:
      Zeitraum: 17.06.-22.06.16
      Hände: 4996
      Gewinn: 30,48 $
      BB/100: 6,10