Wie hipster ist Berlin?

    • Akademiker
      Akademiker
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2007 Beiträge: 322
      Yo Leute,

      eine Frage an die Berlin-Erprobten. Ich überlege, zwecks Studium nach Berlin zu ziehen. Allerdings habe ich eine ziemlich ausgeprägte Abneigung gegenüber Hipstern. Kann man in Berlin noch "normal" und unprätentiös feiern/essen gehen, Spaß haben und studieren? Oder doch lieber 'ne andere Stadt suchen?

      Ich stehe ziemlich auf's Nachtleben, aber so Clubs wie Wilde Renate und Sisyphos beispielsweise sind wohl gar nicht mein Fall.

      Wohin zieht man dann am besten? Was meidet man besser?
  • 40 Antworten
    • WillMcfly
      WillMcfly
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 4.211
      Ich bezweifel, dass jmd. mit so einer verklemmten Schubladendenkweise überhaupt in eine Großstadt passt :truestory:
      Vermutlich kommst du aus einem Ort mit einer sehr kleinen Einwohnerzahl, anders kann ich mir diese Fragestellung nicht erklären.
      Wie wäre es denn, einfach mal die eigenen 4 Wände zu verlassen und für ein Wochenende nach Berlin zu fahren, um sich selbst ein Bild zu machen?

      Berlin ist nicht umsonst die beliebteste Stadt Deutschlands und der meiner Meinung nach ausschlagebende Grund dafür ist, dass es hier für jederman was zu finden gibt. Sei es Wohnraum,Clubs etc.
      Macht halt auch wenig Sinn die größte Stadt Deutschlands auf 2 Clubs oder einer bestimmten Stilrichtung zu reduzierne.
    • raek123
      raek123
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 14.288
      ne, geht nicht, bleib besser weg.
    • kelric
      kelric
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 1.050
      Original von Akademiker
      Yo Leute,

      eine Frage an die Berlin-Erprobten. Ich überlege, zwecks Studium nach Berlin zu ziehen. Allerdings habe ich eine ziemlich ausgeprägte Abneigung gegenüber Hipstern. Kann man in Berlin noch "normal" und unprätentiös feiern/essen gehen, Spaß haben und studieren? Oder doch lieber 'ne andere Stadt suchen?

      Ich stehe ziemlich auf's Nachtleben, aber so Clubs wie Wilde Renate und Sisyphos beispielsweise sind wohl gar nicht mein Fall.

      Wohin zieht man dann am besten? Was meidet man besser?
      Ist Hipster - geh lieber nach München (und selbst da gibts geile Elektroclubs :f_love: (hat mich selbst überrascht))
    • Akademiker
      Akademiker
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2007 Beiträge: 322
      Wie klar es war, dass der Vorwurf kommt...
      Ich habe bereits in 2-3 Großstädten in Europa gewohnt.

      Es hat überaupt nichts mit Schubladendenken zu tun. Gerade deswegen frage ich hier nach Meinungen. Passt nicht ganz zur Schublade, oder?

      Und falls jetzt das Gegenargument kommt: "Ich mag keine Hipster und deren Subkultur auch nicht" = Schubladendenken, gibt's auch einen Widerspruch von mir. Eine fundierte persönliche Meinung hat nichts mit Schubladendenken oder Vorurteilen zu tun. Ich kann mit der kulturellen Erscheinungsform, die ich unter dem plakativen Wort "Hipster" hier ganz stark reduzierend zusammenfasse, so gut wie nichts anfangen.

      Man könnte auch anders herum argumentieren. Jemand, der jemanden auf Grund seines Geschmacksurteils als verklemmt bezeichnet, ist vielleicht eher jemand, der in Schubladen denkt.


      Natürlich kann ich nach Berlin fahren und mir selbst alles angucken. Aber innerhalb eines Wochenendes nicht möglich (trotzdem bereits versucht). Zusätzlich kann man auch andere Leute mit in die Entscheidungsfindung einbeziehen.
    • guhruuu
      guhruuu
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 1.671
      ne bleib mal weg
    • WillMcfly
      WillMcfly
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 4.211
      Also zum einen verstehe ich nicht, wie das äußere Erscheinungsbild von Menschen dein Leben derart einschränken kann. Das Problem würde ich somit eher bei dir orten. Aber das ist ja nicht Thema das Threads.

      @deinemAnliegen
      Trotz dem Fakt,dass du schon in Großstädten gelebt hast, unterschätzt du die Größe der Stadt Berlins. Berlin ist riesengroß und hier treffen verschiedene modische Richtungen aufeinander, deswegen wird Berlin auch gerne bunt genannt.
      Es gibt Bezirke, wie z.b Kreuzberg, in denen du mehr die Moderichtung "Hipster" vorfinden wirst. Im Gegensatz gibt es aber Bezirke, wo sowas nicht der Fall sein wird.
      Ich wohne in einen, wenn nicht sogar den jüngsten Bezirks Berlins und würde nicht behaupten hier sonderlich viel Hipster Leute zu sehen.
      In Berlin ist es schon sehr leicht, zu beeinflussen, in welchen Kreisen man sich befindet. Hier wird einem nix aufgezwungen.
      Gibt ruhige Bezirke und bunte Bezirke.

      Und erst dadurch, dass hier so vieles verschiedenes aufeinandertrifft, gibt es eine Horizonterweiterung beim Menschen und man sich dadurch weiterentwickelt.
      Tut jedem gut :coolface:
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.243
      wie man auch nur ansatzweiße denken könnte das eine so große stadt wie berlin nur noch von hipstern und hipsterläden durchsetzt ist erschließt sich mir nicht, vor allem wenn man schon in 2-3 anderen großstädten europas war :f_love:
    • pokahface
      pokahface
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2006 Beiträge: 6.097
      Mich würden die ganzen Türken da viel mehr stören :coolface:
    • Akademiker
      Akademiker
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2007 Beiträge: 322
      Original von pokahface
      Mich würden die ganzen Türken da viel mehr stören :coolface:
      Nice (sarcastic) raise.
      3bet: Ausländer und Hipster raus!


      Es musste ja in eine weltanschaulichen Debatte enden :D .

      @ Paxis: Es gibt auch andere europäische Großstädte als nur die westlichen. Vor allem in Richtung Osten und Südosten ist das ( zu meinem Glück) in Sachen Hipsterdichte gar nicht mit Städten wie London oder Paris zu vergleichen.

      @ WillMcfly: Auch deine zweite Antwort enthält einen für mich nützlichen zweiten Teil. Danke dafür. Zum ersten Teil

      Also zum einen verstehe ich nicht, wie das äußere Erscheinungsbild von Menschen dein Leben derart einschränken kann. Das Problem würde ich somit eher bei dir orten. Aber das ist ja nicht Thema das Threads.


      Ich habe mich seeeeeeeehr lange (viel zu lange) in den von mir auf ein Schlagwort reduzierten Kreisen bewegt (Musik, Mode, Kunst, Uni). Ich maße mir also ohne schlechtes Gewissen an, über gewisse Phänomene zu urteilen oder gar zu schimpfen. Dabei ist das äußere Erscheinungsbild meist noch das geringste Problem. Zumeist ist hinter der sorgfältig zusammengestellten Fasse bloße inhaltliche Leere zu entdecken. Jaja, steinigt mich ruhig ;)
      Aber ich habe all das, was ihr beschreibt (Weltoffenheit, Toleranz etc.) gerade bei den Leuten entdeckt, die diese Werte nicht als Teil ihres Lifestyles sehen, sondern selbige auch wirklich authentisch und unprätentiös leben.
    • koeniksgeburt
      koeniksgeburt
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2013 Beiträge: 4.207
      1. Op hat offensichtlich Langeweile und trollt hier
      2. Für andere: Gibt hier alle Arten von Menschen, wer damit nicht klar kommt, wird hier nicht glücklich.
    • LOncleSoul
      LOncleSoul
      Silber
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 3.994
      Original von pokahface
      Mich würden die ganzen Türken da viel mehr stören :coolface:

      + die Schwulen und Lesben - ekelhafte Stadt!
    • kronenbourg
      kronenbourg
      Black
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 6.490
      Original von LOncleSoul
      Original von pokahface
      Mich würden die ganzen Türken da viel mehr stören :coolface:

      + die Schwulen und Lesben - ekelhafte Stadt!
      + die ganzen Schwaben...zum Kotzen
    • BrEaKdOwNpG
      BrEaKdOwNpG
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.293
      Original von Akademiker
      Original von pokahface
      Mich würden die ganzen Türken da viel mehr stören :coolface:
      Nice (sarcastic) raise.
      3bet: Ausländer und Hipster raus!

      Es musste ja in eine weltanschaulichen Debatte enden :D .

      @ Paxis: Es gibt auch andere europäische Großstädte als nur die westlichen. Vor allem in Richtung Osten und Südosten ist das ( zu meinem Glück) in Sachen Hipsterdichte gar nicht mit Städten wie London oder Paris zu vergleichen.

      @ WillMcfly: Auch deine zweite Antwort enthält einen für mich nützlichen zweiten Teil. Danke dafür. Zum ersten Teil

      Also zum einen verstehe ich nicht, wie das äußere Erscheinungsbild von Menschen dein Leben derart einschränken kann. Das Problem würde ich somit eher bei dir orten. Aber das ist ja nicht Thema das Threads.


      Ich habe mich seeeeeeeehr lange (viel zu lange) in den von mir auf ein Schlagwort reduzierten Kreisen bewegt (Musik, Mode, Kunst, Uni). Ich maße mir also ohne schlechtes Gewissen an, über gewisse Phänomene zu urteilen oder gar zu schimpfen. Dabei ist das äußere Erscheinungsbild meist noch das geringste Problem. Zumeist ist hinter der sorgfältig zusammengestellten Fasse bloße inhaltliche Leere zu entdecken. Jaja, steinigt mich ruhig ;)
      Aber ich habe all das, was ihr beschreibt (Weltoffenheit, Toleranz etc.) gerade bei den Leuten entdeckt, die diese Werte nicht als Teil ihres Lifestyles sehen, sondern selbige auch wirklich authentisch und unprätentiös leben.
      du machst hier einen auf clever, aber deine grundfrage ist ansich schon ziehmlich dumm. denkst du echt in einer stadt mit 3,5mio einwohnern gibt es nur hipster und ausländer und dass du nirgendwo auf deine kosten kommen kannst? das finde ich ziehmlich lächerlich. die gibt es hier sicher nicht öfter, wie überall anders auch. du kannst hier alles finden was du willst (ich lebe in berlin), für einiges gutes muss man etwas suchen, wie überall anders eben auch.
    • fabi1602
      fabi1602
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2008 Beiträge: 7.559
      Original von kelric
      Ist Hipster - geh lieber nach München (und selbst da gibts geile Elektroclubs :f_love: (hat mich selbst überrascht))
      du bist nicht so oft in der Maxvorstadt oder? :yaoming:
    • GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 3.310
      jo, die 1200€ Wohnungen in der Schellingstraße sind echt ein Hipsterparadies
    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.432
      Habe in vielen Städten weltweit gelebt und berlin ist einfach eine ansammlung von
      - gescheiterten existenzen
      - "künstlern
      - anfang 20jährigen die es unglaublich cool finden in berlin zu sein
      - unfreundlichen menschen
      - Türken

      Wenn du zu einer gruppe gehörst oder gut findest, go for it. Wenn nicht, tu es dir nicht an.
      Zumindest in den bezirken die als student bezahlbar sind obv.
    • fabi1602
      fabi1602
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2008 Beiträge: 7.559
      Original von GeraldG
      jo, die 1200€ Wohnungen in der Schellingstraße sind echt ein Hipsterparadies
      na dann aber dafür die ranzigen Wohnungen in der Adalbertstraße 100 Meter weiter
    • kronenbourg
      kronenbourg
      Black
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 6.490
      Original von draghkar
      Habe in vielen Städten weltweit gelebt und berlin ist einfach eine ansammlung von
      - gescheiterten existenzen
      - "künstlern
      - anfang 20jährigen die es unglaublich cool finden in berlin zu sein
      - unfreundlichen menschen
      - Türken

      Wenn du zu einer gruppe gehörst oder gut findest, go for it. Wenn nicht, tu es dir nicht an.
      Zumindest in den bezirken die als student bezahlbar sind obv.
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 7.651
      Ich könnte die Frage nicht beantworten weil ich nicht weis wie man "Hipster" (als Charakterzug) definiert :)