DVD pädagogisch wertvoll?

  • 25 Antworten
    • jjacky
      jjacky
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.305
      denke schon. wie is der emule link?
    • Xblood
      Xblood
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.007
      Hab da mal einen Teil von bei nem Kumpel gesehen, der sich das ding glaub ich gekauft hat. Besonders wertvoll hab ich das nicht empfunden, eher interessant und etwas deprimierend :-(. Hab jetzt nicht geguckt wieviel die kostet, aber mir wären selbst 5$ zu viel, falls man davon was lernen will.

      Eigentlich erzählen da die ganze zeit und irgendwelche Ex-pros wie reich und gut sie mal und, dass sie jetzt aufeinmal ohne irgendwas falsch gemacht zu haben arm sind. Einer behauptet sogar er hat seine ganzen Gewinne an den Dealer und die Kellnerin verschwendet, denen er täglich mal hier und da ein paar $ zugesteckt hat ^^



      mfg
    • Pius
      Pius
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.075
      ich denke grundsätzlich nicht, dass es eine gute Idee ist Poker als Fulltime zu betreiben... Schon gar nicht auf 0.5/1 Niveau!
    • Pius
      Pius
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.075
      Beitrag Editiert von mir selber...

      unten noch mal was von mir!
    • Xblood
      Xblood
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.007
      Original von Pius
      ich denke grundsätzlich nicht, dass es eine gute Idee ist Poker als Fulltime zu betreiben... Schon gar nicht auf 0.5/1 Niveau!
      Der Rat ist pädagogisch wertvoller als die DVD 100% ^^



      mfg
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Original von Xblood
      Original von Pius
      ich denke grundsätzlich nicht, dass es eine gute Idee ist Poker als Fulltime zu betreiben... Schon gar nicht auf 0.5/1 Niveau!
      Der Rat ist pädagogisch wertvoller als die DVD 100% ^^



      mfg
      Aber um einiges!
      Aber die Diskussion hatten wir irgendwo schonmal :D
    • jjacky
      jjacky
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.305
      lol, hab mir das preview angeschaut. das sah nach extremem bullshit aus. würde es aber trotzdem gerne sehen :rolleyes:

      Original von sammy
      Original von Xblood
      Original von Pius
      ich denke grundsätzlich nicht, dass es eine gute Idee ist Poker als Fulltime zu betreiben... Schon gar nicht auf 0.5/1 Niveau!
      Der Rat ist pädagogisch wertvoller als die DVD 100% ^^



      mfg
      Aber um einiges!
      Aber die Diskussion hatten wir irgendwo schonmal :D

      naja, pro werden ist ja nun nicht prinzipiell verkehrt (man sollte natürlich auf einem höheren limit als .5/1 spielen, aber ich glaube auch nicht, dass sholvar plant .5/1 pro zu werden =) ).
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      macht mal bitte Ferienarbeit in ner richtigen Fabrik und schaut euch danach nochmal euren Kontostand an...

      selbst .5/1 ist nicht so sinnlos wie man denken mag...

      man überlege mal, man mache 5BB/100, spiele 5k Hßnde pro Tag, was insgesamt 250$ pro Tag macht und kassiere dann nach 30 Tagen (also 6,5k$ später) nochmal zwischen 300 und 1k$ rake...

      klingt wirklich nach nem total beschissenen Einkommen dafür dass man 8h/d einfach vorm Rechner sitzt...

      aber nein, ich habe nicht vor auf .5/1 zu vergammeln.
    • lordTasse
      lordTasse
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 3.847
      da muss ich sholvar aber mal recht geben
      selbst auf .5/1 könnte man besser leben als viele andere :)
    • Pius
      Pius
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.075
      Um der obigen Kritik einen noch objektiveren Touch zu geben, möchte ich folgende Punkte anführen:

      Um mit .5/1 richtig Geld zu verdienen braucht man meiner Meinung nach so viel Zeit, um gut Geld zu machen, daß es sich nicht wirklich lohnt, zumindest nicht mehr als ein Studentenjob. Wenn man mehr als 6 Tische spielt, schleichen sich schnell flüchtigkeitsfehler ein, so dass nicht viel über bleibt.

      Ich glaube, ich bin kein völlig untalentierter Spieler, aber trotzdem habe ich auf .5/1 noch Swings von 100 - 200 Dollar. Als Sicherheitsmensch möchte ich gerne wissen, was ich am Ende eines Monats auf dem Konto habe.

      Außerdem glaube ich, daß man, wenn man zu viel vorm Rechner hängt, fett wird (habe gerade erst mal 6 Kilo abtrainiert, war dringend nötig!) und Haltungsschäden bekommt. Desweiteren fördert das sitzen vorm PC nicht die sozialen Kontakte. (Sex, Drugs and RocknRoll!)

      Ich sage das aus voller ßberzeugung: Pokern ist ein nettes Hobby und ein nettes Zubrot, aber alles andere sollte immer vorgehen.

      Insbesondere:

      Freunde
      Familie (optional!)
      Frauen (essentiell!)
      Feten
      Frische Luft und Sport!

      Ihr tut Euch keinen Gefallen, wenn Ihr 12 Stunden am Tag vorm Rechner pokert.

      Wer Pokerpro werden will, sollte es denke ich wie Dominik machen: Weniger spielen und mehr Bücher lesen.

      MFG Pius
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Was auch in dem Trailer der DVD zum Ausdruck kam:

      Viele Pros übernehmen sich...gehen zu schnell mit den stakes rauf und kommen dann, wenn es gerade schlecht läuft, in extreme BR Probleme.
    • jjacky
      jjacky
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.305
      Original von sholvar
      macht mal bitte Ferienarbeit in ner richtigen Fabrik und schaut euch danach nochmal euren Kontostand an...

      selbst .5/1 ist nicht so sinnlos wie man denken mag...

      man überlege mal, man mache 5BB/100, spiele 5k Hßnde pro Tag, was insgesamt 250$ pro Tag macht und kassiere dann nach 30 Tagen (also 6,5k$ später) nochmal zwischen 300 und 1k$ rake...

      klingt wirklich nach nem total beschissenen Einkommen dafür dass man 8h/d einfach vorm Rechner sitzt...

      aber nein, ich habe nicht vor auf .5/1 zu vergammeln.

      du machst 5BB/100? habe das limit nie gespielt, aber habe schwierigkeiten, mir vorzustellen, dass das möglich ist.


      @pius

      du hast natürlich teilweise recht. allerdings ist es mir lieber, nicht zu wissen vieviel geld ich am ende des monats haben werde, sondern nur, dass es wahrscheinlich sehr viel ist, als genau zu wissen, dass ich 5 - 8 euro pro stunde verdiene.
      ich bin kein pro und möchte auch nicht in naher zukunft keiner werden, aber wenn man beim pokern ordentlich geld verdient ist das sicherlich besser als ein ferienjob der 7 euro bringt.
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      4,6BB schafft jeder auf .5/1 der SSH und MLH gelesen hat...

      *edit*

      btw back to topic oder extra thread plz!
    • jjacky
      jjacky
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.305
      Original von sholvar
      4,6BB schafft jeder auf .5/1 der SSH und MLH gelesen hat...

      *edit*

      btw back to topic oder extra thread plz!

      würde ja gerne 100k hände auf .5/1 spielen um das auszuprobieren... aber ich glaub ich lass es sein ;)
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Original von sholvar
      4,6BB schafft jeder auf .5/1 der SSH und MLH gelesen hat...

      Sorry, aber das ist totaler Schwachsinn. 4,6BB/100 Hände ist astronomisch hoch! Das kannste du auf lange Sicht nicht halten, außer du luckst dich durch :rolleyes:
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      tripple post? :p

      Also 4-5BB halte ich auf lange Sicht auch für schwer machbar, da du dann ohne rake ja schon bei 6-7BB/100 liegst und das ist unrealistisch,...

      Wenn du unraked 4BB spielst ist das raked vielleicht. 3-4 IMO

      ~.-
    • g3nius
      g3nius
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 711
      ich hatte 0.5/1 3.2, hab ca 30k hände gespielt ... 5 halte ich dauerhaft auch für etwas hoch ... 4 kann ich mir noch vorstellen, aber ich bin der meinung wenn man ein lvl so beherrscht sollte man vielleicht wechseln ... vor allem wenn das lvl 0.5/1 ist....
    • cuQa
      cuQa
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.231
      Mal abgesehen davon das du keinen Anspruch auf ..

      - Arbeitslosengeld
      - Urlaubsgeld
      - Rente

      hast.

      Die Zukunft der Rechtsfrage ob Poker illegal oder legal wird nicht sicher ist und wieviel Steuern dann drauf anfallen werden..

      Dir niemand eine Wohnung vermieten wird solange du sagst du verdienst dein Geld mit Pokeri.

      Keine Bank dir Geld geben wird solange du Dein Geld mit Poker machst.

      ...

      ist das echt ein cooler Job..


      In der Theorie hört es sich natürlich geil an .. Leben vom Pokern.
      Zwar macht man somit im Leben nix sinnvolles, aber das ist ja Egal solange man Geld hat.

      Aber ich glaube wenn es wirklich so einfach wäre mit Poker Geld zu machen.
      Wer würde dann noch arbeiten gehen?

      ACH by the way: Ich spiele grad 2 Stunden und habe 655 Hände.
      Ich glaube das geht extrem auf die Gesundheit wenn man täglich 5k Hände spielt.

      Bleib mal realistisch Sholvar
    • ips.seri
      ips.seri
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 1.970
      arbeitslosengld - du "arbeitest" ja
      Urlaubsgeld - man soltle sich viel pokergewinn auf die seite legen
      Rente - kannst ja privat in ne rentenversicherung einzahlen

      wies mit der Bank aussieht hab ich ka.


      will jetzt nix schönreden

      pokerpro is bestimmt net das beste auf der welt ,
      aber wenn es jemand ernsthaft angeht kann es klappen.

      aber nach paar monaten pokern schon pro zu werden zu wollen
      is bischen übereilt.

      spiele erstmal und schau wie weit du komsmt
    • 1
    • 2