Unrealer Live Downswing

    • D9e7J0aV8u
      D9e7J0aV8u
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 645
      Hey Leute,

      ich will mich nicht ausheulen sondern um Rat fragen wie ich mich verhalten soll.

      Ich spiele derzeit eigentlich jeden Tag livepoker und das auch sehr profitabel (laut Trackingsoftware ung. 50 Euro/h bei NL und bei meinen 10 Omahasessions 200 Euro/h).
      Doch seit Montag läuft alles schief. Im folgenden der Verlauf der größten Pötte in Stichworten.
      Ich spiele Tight aggressive und mache auch konstate Gewinne durch Bluffen (Non Showsdown Winnings)

      Montag (Omaha 5/5)

      -3,7k Pot:
      AA98ds pre all in gegen zwei spieler, Equity ~50% -> Verloren

      -1,5k Pot

      Nut straße mit redraws auf Flop all in gegen Set -> Verloren
      ->1,4k Pot:
      AAxx pre all in gegen ein Spieler, Equity 70% -> Verloren

      -1,3k Pot:
      AAxx pre gegen ein spieler mit einer Random Hand, Equity ~60% -> Verloren

      -1,3k Pot:
      Nut Straße plus Two Pair gegen Nut Straße all in -> Split

      ->1k Pot:
      AA Pre all in gegen Random Hand -> Gewonnen

      -> 500 EUro Pot:

      KKt9ds Pre gegen Straddle mit AA all in -> Verloren


      Dienstag(Nl 2/4)

      -KK vs AA pre verloren
      -two pair vs set verloren
      -aa vs KQ verloren
      -AQ mit top pair vs set verloren

      ~insgesamt 2k pot

      Mittwoch(PLO 5/5)

      -Ungefähr wie am Montag, Summe der Pötte ungefähr die hälfte

      Donnerstag(NL 2/4)

      -keine Großen Paare bekommen
      -3X mit Monsterdraw (15 Outs) auf Flop gegen meist Top Pair all in
      -1x Monsterdraw(13 Outs) vs Top pair all in
      -> jede Hand verloren, gesamtsumme der Pötte ~3k

      -Top two mit AJ und 700 Euro pot gewonnen


      Freitag(Nl 2/4):

      -erste Hand 98s, Turne das flush, laufe gegen größeres Flusg ~ 500 Euro Pot

      Jetzt kommt die Krönung:

      -Ich lade 500 nach, ein Engländer(netter aber schlechter Spieler) raist, ich call mit 55
      -> Wir haben vorher viel gescherzt und ich sage vor dem Flop "Pls dont bet the Flop" er: "why? I will bet for sure"
      -> Flop (60 Euro) : Qd 5d 2h
      Er: Check, ich sage "if you dont bet, i will", ich setze 40, er ALL IN, ich CALLLLLLLLL
      Ich drehe natürlich mein set sofort um und bin zuversichtlch das erste mal wieder einen Pot zu gewinnen, er lacht und zeigt QQ



      Ich konnte es nicht fassen. Ich bin dann sofort aufgestanden und Heim. Hab die Hände(auch kleinere die ich nicht aufgeführt habe) jeden Tag gleich nachgerechnet und komme zum Schluss, dass ich diese Woche bisher 11k unter ev bin.
      Vor allem die letzte Hand heute hat mich so total kaputt gemacht. Die Monate zuvor habe ich sehr diszipliniert und gut gespielt und wirklich eine fast Varianzfreie, wunderschöne grüne Kurve in meine TrackingAPP gezaubert. Doch nach dieser Woche weiß ich nicht mehr wo unten und oben ist.
      Werde jetzt noch ein bisschen Musik hören und Whiskey trinken und dann in einen Pub gehen.
      Hat jemand ein Rat für mich? Die paar Stichworte da oben können nicht im Ansatz rüberbringen wie verloren ich mich gerade im Casino fühle. Fast jede Hand führt zu einem Bad Beat oder Cooler.

      Trinke jetzt weiter. Immerhin is die Musik geil ( https://www.youtube.com/watch?v=heJBwBUStXU der Track bei 25:28 hat es mir angetan <3 )

      Gruß :)

      P.S. Sry, dass der Text so unformatiert ist. ;)
  • 21 Antworten
    • efkay
      efkay
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 3.673
      PLO ist sehr varianzreich. 10 Sessions sind nichts. Willkommen im mental game.
    • Suhepxm
      Suhepxm
      Black
      Dabei seit: 20.10.2008 Beiträge: 547
      Das sind jetzt wieviel? 25 Stacks unter ev? Solche downswings möchte ich mal haben :s_love:
    • DiscoStu85
      DiscoStu85
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 4.144
      hatte auch auf 50k Hände mal 30 Stacks unter EV (und das war NLH) mit deinen angeblichen 200€/h bist du vorher vermutlich über EV gerunnt, und das war nur der Ausgleich. get used to it. Beim PLO dürften aber noch deutlich mehr als 30 Stacks drin sein.
    • herbsch
      herbsch
      Black
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 3.621
      hab mal innerhalb von 5händen 3x set vs strait verloren
      wenn du regelmässig spielst, sollte dir klar sein, dass das absolut normal ist, im live-game spielst halt rel wenig händ
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.984
      11k unter ev glaube ich dir nicht. Du hast nur die Badbeats gerechnet und das verfälscht natürlich das Ergebnis ungemein.
    • tranceactor
      tranceactor
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 4.899
      da du nach rat fragst (was obv. überlesen wird^^):
      ist allgemein schwer zu beantworten, weil das sehr von deiner mentalen verfassung abhängt. wenn du gerade ordentlich angepisst bist oder komplett niedergeschlagen, hilft evtl. folgendes:
      zu zeiten, in denen es schlecht läuft, einfach mal ne pause von paar tagen machen und in der zeit theorie machen (du könntest dir bspw. fürs livegame die gegner/hände nochmal in erinnerung rufen und dir adaptions überlegen/notieren). abreagieren mit sport zusätzlich wäre wohl auch nicht das schlechteste. davon ab macht es mittelfristig sinn, am mindset zu arbeiten. vielleicht ein paar vids von tommy angelo oder ein buch von jared tendler mal zur hand nehmen :f_drink:

      ansonsten muss dir halt klar sein, dass das passieren kann und dass du nix besseres machen kannst, als die kohle theoretisch gut reinzubringen. den rest kannst halt nicht beeinflussen. für livepoker mit den wenigen händen ist es zwar sick, wie das runterging, aber sehr wahrscheinlich bist du vorher auch einfach ordentlich über ev gerunnt bzw. hast die cooler/set ups selbst verteilt. 200er hourly in nem 5/5, das du scheinbar noch nicht so lange spielst(?), sind halt pure upswing. und 50er hourly in einem 2/4 nl-game klingt auch sehr stark nach upswing. jetzt hat natürlich der vergangene upswing nichts mit dem aktuellen downswing zu tun, aber evtl. hilft es dir ja auch, das ganze einfach als eine art "fairen" ausgleich zu sehen
    • Beitrag gelöscht

    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.984
      Original von tranceactor
      da du nach rat fragst (was obv. überlesen wird^^):
      ist allgemein schwer zu beantworten, weil das sehr von deiner mentalen verfassung abhängt. wenn du gerade ordentlich angepisst bist oder komplett niedergeschlagen, hilft evtl. folgendes:
      zu zeiten, in denen es schlecht läuft, einfach mal ne pause von paar tagen machen und in der zeit theorie machen (du könntest dir bspw. fürs livegame die gegner/hände nochmal in erinnerung rufen und dir adaptions überlegen/notieren). abreagieren mit sport zusätzlich wäre wohl auch nicht das schlechteste. davon ab macht es mittelfristig sinn, am mindset zu arbeiten. vielleicht ein paar vids von tommy angelo oder ein buch von jared tendler mal zur hand nehmen :f_drink:

      ansonsten muss dir halt klar sein, dass das passieren kann und dass du nix besseres machen kannst, als die kohle theoretisch gut reinzubringen. den rest kannst halt nicht beeinflussen. für livepoker mit den wenigen händen ist es zwar sick, wie das runterging, aber sehr wahrscheinlich bist du vorher auch einfach ordentlich über ev gerunnt bzw. hast die cooler/set ups selbst verteilt. 200er hourly in nem 5/5, das du scheinbar noch nicht so lange spielst(?), sind halt pure upswing. und 50er hourly in einem 2/4 nl-game klingt auch sehr stark nach upswing. jetzt hat natürlich der vergangene upswing nichts mit dem aktuellen downswing zu tun, aber evtl. hilft es dir ja auch, das ganze einfach als eine art "fairen" ausgleich zu sehen
      Ich glaube nicht, dass es überlesen wurde, nur sollte er das Ganze erst mal realistisch betrachten, bevor er nen Rat will. Das kann schon helfen
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.818
      Ich glaube das genau ist der beste Rat :
      Sei realistischer
      Wenn ich das lese habe ich genau wie glaub ich auch einige andere eher den Eindruck das
      du insgesammt ganz ok runnst.
      Wenn du wirklich extrem pech hättest würdest du vieles von dem was du gepostet hast an
      Händen gar nicht erwähnenswert finden.
    • Beitrag gelöscht

    • D9e7J0aV8u
      D9e7J0aV8u
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 645
      Danke für die Antworten die nicht von hatern sind :) .
      Hab 4,4 minus gemacht. Ich bin sehr anspruchsvoll und habe als Vorbilder Doug Polk und Phil Galfond. Ich mache auch jeden Tag Theorie und arbeite auch stark an einem exploit und balanced Pokerspiel. Dazu kommt, dass ich mir immer die leichtesten Tische raussusche (tableselection). Ich glaube so kommen diese 50 Lappen pro Studen zustande. Diesen Wert habe ich seit einem halben Jahr.
      Eigentlich bin ich ja Omahaspieler. Ich habe die ganze Zeit nur kein Omaha gespielt weil hier echt mega geballert wird und die Leute zum Teil 10-25k am Tisch haben. Deshalb habe ich die ganze Zeit NL gespielt um mir ne Bankroll aufzubauen.
      Dass ich über ev runne glaube ich nicht. Aber vielleicht sollte ich meine Erwartungen (nämlich reich zu werden) etwas runterschrauben :)
      Heute steht wie gestern Party auf dem Plan. Gestern war gail :f_thumbsup:
      Gruß

      P.S. Progressive Trance ist hammer Musik. Perfekt zum Grinden.
      -> https://youtu.be/XjTSpgAm8QM?t=3603 <3 <3 :)
    • Hiob07
      Hiob07
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2007 Beiträge: 1.270
      Darf man fragen wo du so spielst?

      Kopf hoch
    • tranceactor
      tranceactor
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 4.899
      Original von D9e7J0aV8u
      Danke für die Antworten die nicht von hatern sind :) .
      Hab 4,4 minus gemacht. Ich bin sehr anspruchsvoll und habe als Vorbilder Doug Polk und Phil Galfond. Ich mache auch jeden Tag Theorie und arbeite auch stark an einem exploit und balanced Pokerspiel. Dazu kommt, dass ich mir immer die leichtesten Tische raussusche (tableselection). Ich glaube so kommen diese 50 Lappen pro Studen zustande. Diesen Wert habe ich seit einem halben Jahr.
      Eigentlich bin ich ja Omahaspieler. Ich habe die ganze Zeit nur kein Omaha gespielt weil hier echt mega geballert wird und die Leute zum Teil 10-25k am Tisch haben. Deshalb habe ich die ganze Zeit NL gespielt um mir ne Bankroll aufzubauen.
      Dass ich über ev runne glaube ich nicht. Aber vielleicht sollte ich meine Erwartungen (nämlich reich zu werden) etwas runterschrauben :)
      Heute steht wie gestern Party auf dem Plan. Gestern war gail :f_thumbsup:
      Gruß

      P.S. Progressive Trance ist hammer Musik. Perfekt zum Grinden.
      -> https://youtu.be/XjTSpgAm8QM?t=3603 <3 <3 :)
      das versteh ich nicht. du betreibst tableselection, aber meidest omaha als omahaspieler, weil da soviel rumgeballert wird? profitabler als wenn viel rumgeballert wird, gehts doch nicht??? und wenn du dich mit sagen wir mal 3k+ stack auf plo 5/5 nicht wohlfühlst bankrollwise, könntest ja immer noch zum nl-tisch wechseln
    • Picasso25
      Picasso25
      Gold
      Dabei seit: 25.09.2006 Beiträge: 5.748
      Glaubst du das Small Talk Forum ist der richtige Ort für deine geistigen Ergüsse?

      A) ja
      B) nein
      C) vielleicht

      Hdl
    • Beitrag gelöscht

    • Beitrag gelöscht

    • Beitrag gelöscht

    • sarc
      sarc
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 06.06.2008 Beiträge: 12.194
      Habe mal den Spam gelöscht und den Thread in einen passenderen Bereich verschoben. :)
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.984
      Jo, jeder kritische Beitrag ist natürlich gehate :rolleyes:
    • 1
    • 2