NL 5 - Strategiefail ? Downswing ? - Analyse benötigt

    • Westmaster81
      Westmaster81
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2010 Beiträge: 196
      Hallo Strategen,

      ich brauche mal bitte eure Analysehilfe, da ich folgendes Problem nicht verstehe:

      NL 5 Zoom Pokerstars: + 6,04 BB/100 (14.500 Hände)
      NL 5 Normal: - 8,05 BB/100 (16.500 Hände)

      Ich spiele NL Holdem und meistens 6 max.

      Fällt das jetzt noch unter Swing ? Auf NL 5 normal bekomme ich kein Bein am Boden. Ich habe auch schon meine Datenbank durchgewühlt bis zum geht nicht mehr. Ich finde nur den Fehler das mein Non Showdown Winning ganz tief nach Unten geht ich aber keinen erkennbaren Fehler finde :/

      Hier nochmal die Stats zu meinen Händen:


      Hier mein Graph:


      Könnt ihr mir Helfen !!!
      Ich verzweifle so langsam...

      greets
  • 17 Antworten
    • Merc190E
      Merc190E
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 1.402
      wenn du dir noch die Standardabweichung anzeigen läßt, dann kann du hier schauen, ob das noch Varianz ist. Spontan würde ich ja sagen. Denn scheinbar schlägst du NL2 und NL5 Zoom
    • herbsch
      herbsch
      Black
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 3.606
      das sample ist zu gering, mach dir mal keine sorgen wegen zoom oder normal. die red line allgemein kann man natürlich schon in angriff nehmen und etwas verbessern.
      wenn du möchtest schick mir deine hände für eine kurze analyse
      lg herbsch
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.053
      Poste mal RFI Werte und Positionsstats da kann mehr sehen, ansonsten ja Samplesize zu gering. Da kann alles passieren von 25bb upswing bis -10bb badrun oder schlimmer.
    • Westmaster81
      Westmaster81
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2010 Beiträge: 196
      @merc,

      wie kann ich mir die Standardvarianz anzeigen lassen ?

      @herbsch -> mache ich
    • Westmaster81
      Westmaster81
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2010 Beiträge: 196
      @habeichja:
      EP: 14
      MP: 16
      CO: 22
      BTN: 35 -> hier muss ich denke ich mal viel mehr stealen...
      SB: 24
    • Merc190E
      Merc190E
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 1.402
      Original von Westmaster81
      @merc,

      wie kann ich mir die Standardvarianz anzeigen lassen ?

      Du hast oben links neben den Game Types einen Knopf mit Stats. Wenn du den anklickst, kannst du dir noch einige weitere Stats anzeigen lassen. unter anderem

      std dev bb/100 oder so ähnlich

      Das wissen um die Standardabweichung wird dir nicht helfen können, leaks zu finden, denk ich, aber wenn du dir ansiehst, was an Varianz so möglich ist, wirst du dich eventuell nicht verrückt machen müssen um die Winrate über 16k Hände
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.053
      CO zu tight, BU viel zu tight und SB auch zu tight.
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      FirstIn-Werte sind UTG/MP ok, Rest kann generell ein wenig mehr sein. Zoom ist generell schwerer als Ring-Game ( sofern man Tableselected ) von daher kann man da nicht viel sagen.

      Tableselection Ringgame ist bei den meisten die größte Baustelle die einfach zu beheben ist. Schreib mal was du da so machst ansonsten empfehle ich dir sehr mal folgendes auszuprobieren, es ist nicht schwer und SEHR wahrscheinlich die mühe wert.

      1. TableScanTurbo ( tablescanturbo.com ) Downloaden - 30 Tage Testversion
      2. Configure -> Scan Filter | auf dein Limit und 6max einstellen
      Configure -> Settings -> Columns | alle unwichtigen Haken rausmachen
      ( Drinne bleiben sollte Links die oberen 6 + # of Multi-tablers ; Rechts Screenname/Chips/Hands/VPIP/Pfr/ #ofTables )drinnlassen )

      Sollte dann schon funktionieren

      3. Durchlaufen lassen und dann oben wo TableName Stake Limit etc. stehen einmal auf "Multi-tabler" klicken, das du oben die Tische mit den wenigsten Multitablern angezeigt bekommst.
      4a. Nur die Tische spielen wo maximal 3 "MultiTabler" ( 3Tische+ ) dransitzen nehmen.
      4b. Um das leichter zu sehen dann wenn du einmal einen Tisch aus der Liste ausgewählt hast unten wo die Spielernamen stehen ( Screenname Chips Hands ... ) auf TABLES klicken, dann hast du da einen leichteren Überblick
      5. Profit-Maximierung
    • Cheeeer
      Cheeeer
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 2.553
      Bin zurzeit auch auf NL5 (NL2 recht fix durchgegrindet). Bisdato fühl ich mich sauwohl auf NL5.

      Kann daher nur deine mit meinen Stats vergleichen, sieht ja erstmal sehr solide aus. Mir würde der Stats foldto3bet noch fehlen. Denke da kann man viel Geld lassen, wenn man da zuviel callt. Dein eigener 3bet wert könnte höher, ist aber eigentlich auch gut. Cbet habe ich bspw. 62%, meine redline geht slightly up, aber kann halt auch Varianz sein. Das A und O was man aus den Stats nicht liest sind halt auch die Villians, ich meine wenn ich gegen ne Callingstation mit Air dauernd cBette und gegen nen Nit die ganze Zeit zum River checke, dann ist klar das es nicht gut endet. Bin mit meinem Notesystem auch nicht zufrieden, weiss aber immer direkt gegen wen ich spiele, da ich ab 100 Hands alles markiere.

      Bin aber wie gesagt eher nen Fish und wollt nur meine Gedanken da lassen
    • Cheeeer
      Cheeeer
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 2.553
      Original von D4niD4nsen
      FirstIn-Werte sind UTG/MP ok, Rest kann generell ein wenig mehr sein. Zoom ist generell schwerer als Ring-Game ( sofern man Tableselected ) von daher kann man da nicht viel sagen.

      Tableselection Ringgame ist bei den meisten die größte Baustelle die einfach zu beheben ist. Schreib mal was du da so machst ansonsten empfehle ich dir sehr mal folgendes auszuprobieren, es ist nicht schwer und SEHR wahrscheinlich die mühe wert.

      1. TableScanTurbo ( tablescanturbo.com ) Downloaden - 30 Tage Testversion
      2. Configure -> Scan Filter | auf dein Limit und 6max einstellen
      Configure -> Settings -> Columns | alle unwichtigen Haken rausmachen
      ( Drinne bleiben sollte Links die oberen 6 + # of Multi-tablers ; Rechts Screenname/Chips/Hands/VPIP/Pfr/ #ofTables )drinnlassen )

      Sollte dann schon funktionieren

      3. Durchlaufen lassen und dann oben wo TableName Stake Limit etc. stehen einmal auf "Multi-tabler" klicken, das du oben die Tische mit den wenigsten Multitablern angezeigt bekommst.
      4a. Nur die Tische spielen wo maximal 3 "MultiTabler" ( 3Tische+ ) dransitzen nehmen.
      4b. Um das leichter zu sehen dann wenn du einmal einen Tisch aus der Liste ausgewählt hast unten wo die Spielernamen stehen ( Screenname Chips Hands ... ) auf TABLES klicken, dann hast du da einen leichteren Überblick
      5. Profit-Maximierung


      ist TST denn noch legit auf Stars?
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      Ich glaub eher ein 3bet-Wert von 4-5% ist auf den Lowstakes optimal.

      Ich wüsste nicht das TST nicht legit wäre ? Falls dem so ist bitte mal nen Link schicken, ist ja ein reines Tableselection-Programm von daher sollte das erlaubt sein
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.537
      Samplesize ist klein. Die Stats haben Verbesserungspotential.

      Meine Empfehlung lautet: Behalte die Openingranges bei und werd nicht looser. Bevor du aufloosen anfängst, kümmer dich um die Redline. Du verschenkst extrem viel Geld, weil du postflop so weak spielst. Würdest du deine Ranges aufloosen, würd sich dieser Effekt verstärken, das Aufloosen damit nichts bis kaum was bringen. Du solltest also etwas looser valuebetten und deutlich mehr bluffen, aber nicht irgendwie. Such nach Foldleaks bei deinen Gegnern und nutze sie aus. Achte dabei erstmal speziell auf capped Ranges.
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.798
      16k hands sind einfach nichts.
    • Cheeeer
      Cheeeer
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 2.553
      Original von D4niD4nsen
      Ich glaub eher ein 3bet-Wert von 4-5% ist auf den Lowstakes optimal.

      Ich wüsste nicht das TST nicht legit wäre ? Falls dem so ist bitte mal nen Link schicken, ist ja ein reines Tableselection-Programm von daher sollte das erlaubt sein
      Jain, man kann denke ich mit verschiedenen Ansätzen optimal spielen. Fuhr auf NL2 auch sehr gut mit höheren 3bet wert. Daran wirds natürlich auch nicht liegen :f_drink: . Ist mir nur so aufgefallen
    • Westmaster81
      Westmaster81
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2010 Beiträge: 196
      Ich weiss das 16 K Hände nicht viel sind auf NL 5, aber die Tendenz das meine Redline nach insgesamt 66 K Hands massiv nach unten Zeigt ist in meinen Augen ein großer Leak, welchen ich aber nicht zu fassen bekomme... :(

      z.b. folgende Hand:

      Poker Stars, $0.02/$0.05 No Limit Hold'em Cash, 7 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $5 (100 bb)
      Hero (BB): $5.96 (119.2 bb)
      MP1: $3.55 (71 bb)
      MP2: $5.80 (116 bb)
      MP3: $4.99 (99.8 bb)
      CO: $5.99 (119.8 bb)
      BTN: $5 (100 bb)

      Preflop: Hero is BB with :Qd: :Js:
      MP1 calls $0.05, MP2 folds, MP3 calls $0.05, 3 folds, Hero raises to $0.22, MP1 calls $0.17, MP3 folds

      Flop: ($0.51) :Qh: :9s: :9h: (2 players)
      Hero bets $0.26, MP1 calls $0.26

      Turn: ($1.03) :Kd: (2 players)
      Hero checks, MP1 bets $0.49, Hero calls $0.49

      River: ($2.01) :Kh: (2 players)
      Hero checks, MP1 bets $1.05, Hero folds

      Bei solchen Spots finde ich einfach keinen call. Wenn ich einen finde wie bei einer anderen Hand, dann laufe ich gegen dass bessere Blatt.... :(
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.053
      Original von Renne01
      Samplesize ist klein. Die Stats haben Verbesserungspotential.

      Meine Empfehlung lautet: Behalte die Openingranges bei und werd nicht looser. Bevor du aufloosen anfängst, kümmer dich um die Redline. Du verschenkst extrem viel Geld, weil du postflop so weak spielst. Würdest du deine Ranges aufloosen, würd sich dieser Effekt verstärken, das Aufloosen damit nichts bis kaum was bringen. Du solltest also etwas looser valuebetten und deutlich mehr bluffen, aber nicht irgendwie. Such nach Foldleaks bei deinen Gegnern und nutze sie aus. Achte dabei erstmal speziell auf capped Ranges.
      sehe ich nicht so, bsp. bu deutlich zu tight und sb zu tight, hier folden die Leute sehr viel weg das schlägt ach auf die Redline!
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.537
      @habeichja
      Stimmt natürlich. Das Problem ist aber, dass OP postflop noch viel mehr Geld wegschmeißen würde, wenn er mit einer looseren Range unterwegs wär. Könnte sein, dass er unterm Strich trotzdem etwas besser abschneiden würde. Sicher ist es aber nicht. Darum finde ich es besser oder zumindest sicherer, wenn OP erstmal lernt seine tighteren Ranges vernünftig zu spielen. Man kann auch fürs Aufloosen gut argumentieren.