was dürfen fahrkartenkontrolleure?

    • BrEaKdOwNpG
      BrEaKdOwNpG
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.293
      ich suche keine anleitung zum schwarzfahren, ich bin besitzer einer jahreskarte.
      ich möchte nur einmal wissen, was diese seltsamen gestalten dürfen und was nicht.
      mein vater war mal der ansicht, sie dürfen dich nicht durchsuchen und auch nicht festhalten bis die polizei eintrifft.
      nach etwas recherche dürfen sie einen angeblich festhalten, wenn man sich nicht sofort ausweisen kann.
      kann man das jedoch, sollten alle ihre "rechte" verloren sein oder? sprich, man weist sich zwar kurz aus, steigt dann mit ihnen zusammen aus und geht einfach. ich bezweifle dass die einem folgen, weil die polizei das gleiche spiel mitmachen müsste. festhalten dürfen sie einen dann ja nicht mehr. korrekt?
      was würde passieren, wenn sie jemanden trotzdem festhalten würden, ohne rechtlichte grundlage? kann die polizei einen dann überhaupt noch festnehmen oder befragen? da sie dann aufgrund einer illegalen handlung jemanden festhalten? was passiert, wenn die polizei kommt und man denen dann den fahrausweis zeigt, obwohl man ihn den kontrolleuren nicht gezeigt hat? :coolface:

      ich sehe öfters solche kontrolleure, die denken sie wären jetzt gott und könnten sich alles erlauben, dabei haben sie es einfach nicht auf die reihe gekriegt einen vernünftigen job anzutreten (poker ist natürlich ein vernünftiger job :coolface: ) und machen nun einen auf dicke hose :yaoming: . diesen subjekten würde ich gern ab und an mal auf die nerven gehen :truestory: :coolface:
  • 19 Antworten
    • Cosler
      Cosler
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2006 Beiträge: 897
      Dürfen dich festhalten, um Personalien einwandfrei zu klären (notfalls mit Hilfe der Polizei). Falls Du den Fahrausweis erst der Polizei zeigst, dann bezahlst Du die Einsatzkosten des Polizeieinsatzes.

      Ansonsten verstehe ich deine Negativity ggb. des Jobs nicht. Muss halt gemacht werden, angenehm ist das bestimmt nicht immer auch für die Kontrollatas.
    • BrEaKdOwNpG
      BrEaKdOwNpG
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.293
      danke für erste infos, geht mir auch eher nicht um ihren job sondern wie sie sich dabei verhalten.
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      § 229
      Selbsthilfe

      Wer zum Zwecke der Selbsthilfe eine Sache wegnimmt, zerstört oder beschädigt oder wer zum Zwecke der Selbsthilfe einen Verpflichteten, welcher der Flucht verdächtig ist, festnimmt oder den Widerstand des Verpflichteten gegen eine Handlung, die dieser zu dulden verpflichtet ist, beseitigt, handelt nicht widerrechtlich, wenn obrigkeitliche Hilfe nicht rechtzeitig zu erlangen ist und ohne sofortiges Eingreifen die Gefahr besteht, dass die Verwirklichung des Anspruchs vereitelt oder wesentlich erschwert werde.
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.913
      Original von BrEaKdOwNpG
      danke für erste infos, geht mir auch eher nicht um ihren job sondern wie sie sich dabei verhalten.
      Hängt vielleicht auch daran mit wievielen besserwissenden oder nervenden Spastis sie zu tun haben, die anstelle einfach ihre Fahrkarte problemlos hochhalten erstmal das Diskutieren anfangen.
    • BrEaKdOwNpG
      BrEaKdOwNpG
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.293
      dass es darum nicht geht hast du überlesen? es geht mir um machtmissbrauch, einschüchterung. nicht um nervende spastis die es verdient hätten.
    • DiscoD
      DiscoD
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 1.357
      Original von Sefant77
      Original von BrEaKdOwNpG
      danke für erste infos, geht mir auch eher nicht um ihren job sondern wie sie sich dabei verhalten.
      Hängt vielleicht auch daran mit wievielen besserwissenden oder nervenden Spastis sie zu tun haben, die anstelle einfach ihre Fahrkarte problemlos hochhalten erstmal das Diskutieren anfangen.
      Junge, was ist eigentlich los? Deine zynische Art in jedem zweiten Post nimmt langsam zwanghafte Züge an!?
    • Kamikaze001
      Kamikaze001
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 5.832
      Original von DiscoD
      Original von Sefant77
      Original von BrEaKdOwNpG
      danke für erste infos, geht mir auch eher nicht um ihren job sondern wie sie sich dabei verhalten.
      Hängt vielleicht auch daran mit wievielen besserwissenden oder nervenden Spastis sie zu tun haben, die anstelle einfach ihre Fahrkarte problemlos hochhalten erstmal das Diskutieren anfangen.
      Junge, was ist eigentlich los? Deine zynische Art in jedem zweiten Post nimmt langsam zwanghafte Züge an!?
      ist hart als fahrkartenkontrolleur :(

      :coolface:
    • richum
      richum
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 2.169
      Original von BrEaKdOwNpG
      dass es darum nicht geht hast du überlesen? es geht mir um machtmissbrauch, einschüchterung. nicht um nervende spastis die es verdient hätten.
      Jo, die einen missbrauchen ihre "Macht", die anderen missbrauchen den ÖPNV. Muss man jetzt zu jedem Idiot nett sein der meint er müsste nicht zahlen?
    • eLop
      eLop
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2007 Beiträge: 966
      du begehst eine straftat (§263stgb (betrug) bzw §265a (erschleichung von leistungen)) sie dürfen dich dann nach § 127stpo vorläufig festnehmen
      § 127
      Vorläufige Festnahme

      (1) Wird jemand auf frischer Tat betroffen oder verfolgt, so ist, wenn er der Flucht verdächtig ist oder seine Identität nicht sofort festgestellt werden kann, jedermann befugt, ihn auch ohne richterliche Anordnung vorläufig festzunehmen. Die Feststellung der Identität einer Person durch die Staatsanwaltschaft oder die Beamten des Polizeidienstes bestimmt sich nach § 163b Abs. 1.


      falls du dich ausweisen kannst und sie halten dich danach trotzdem fest begehen sie eine nötigung bzw freiheitsberaubung
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.913
      Original von DiscoD
      Original von Sefant77
      Original von BrEaKdOwNpG
      danke für erste infos, geht mir auch eher nicht um ihren job sondern wie sie sich dabei verhalten.
      Hängt vielleicht auch daran mit wievielen besserwissenden oder nervenden Spastis sie zu tun haben, die anstelle einfach ihre Fahrkarte problemlos hochhalten erstmal das Diskutieren anfangen.
      Junge, was ist eigentlich los? Deine zynische Art in jedem zweiten Post nimmt langsam zwanghafte Züge an!?
      Ja, ich hänge immer noch bei 245000 Lifetime-SP, wird eng mit dem Anzug und der ersten BM-Party, das frustriert mich schon länger.


      Damit meinte ich übrigens nicht OP, sondern war einfach eine allgemeine Tatsache. Ist ein nerviger beschissener Job, der allerdings eben durch den Prozentsatz Arschlöcher eben so nervig wird. Und sich halt auch auf das allgemeine Auftreten der Leute auswirkt. Respekt an die Leute, die so einen Job machen anstelle stempeln zu gehen. Das Problem sind nicht die Kontrolleure (auch wenn es dort den gewissen Abteil Idioten wie in jeder Berufsgruppe sind), sondern eben die zuvielen Leute, die diesen Job eben so beschissen machen...Schwarzfahrer, Rauslaberer, gewalttätige Aggros etc
    • Onken
      Onken
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 3.548
      Original von BrEaKdOwNpG
      dass es darum nicht geht hast du überlesen? es geht mir um machtmissbrauch, einschüchterung. nicht um nervende spastis die es verdient hätten.
      Ja dieser Machtmissbrauch, den sie ausüben können. Da kommen die doch und fragen einfach so, ob man einen Fahrschein hat. Diese Schweine... scheiß Faschos...

      Hatte demletzt ein Vorstellungsgespräch und war so nervös, dass ich erstmal noch nen Korn trinken musste. Hatte natürlich kein Geld, weil ich keine Arbeit habe und hab dann schnell im ReWe eine Flasche eingesteckt. Der kack Kaufhausdetekiv erwischt mich und hält mich fest und ich verpasse mein Gespräch. Machtmissbrauch noch zehn!!!!elf
    • Beitrag gelöscht

    • kingkilla
      kingkilla
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2014 Beiträge: 775
      Sie dürfen dich festhalten weil du eine straftat begangen hast, das darf aber jeder normal bürger auch die haben da keine sonderrechte. Ausweisen musst du dich nur bei Polizei und Ordnungsamt, wenn du sich nicht ausweisen willst oder kannst dann ist das kein problem du musst dann auch keinen polizei einsatz bezahlen. (hab das am HBF schon provoziert da standen dann 7 von der bahn security und konnten mich nur festhalten weil ich denen meinen Perso nict gegeben habe)
      Ich habe mir aber mal sagen lassen das diese Gestalten nur an Banhöfen hausrecht haben d.h wenn du mit denen austeigst und einfach weggehst/rennst und auf öffentlichen raum bist können die nichts mehr machen aber ohne Gewähr-
    • Livio0815
      Livio0815
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.01.2016 Beiträge: 137
      Klar, weil Straftaten ja nur im "Haus" gelten und im "öffentlichen Raum" direkt verjähren...:facepalm:
    • kingkilla
      kingkilla
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2014 Beiträge: 775
      Du Bauer' ich wollte damit sagen das man dann evtl gegen vorgehen kann bz. Die nicht hinter dir herrennen werden....
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      Klingt ziemlich unsinnig, bin mir da rechtlich nicht sicher, wobei ich mir sicher bin ist das ich dieses verhalten für mehr als fragwürdig halte. fände es toll wenn man in der gesellschaft zu den fehlern und der scheisse steht die man so verbockt.

      7 bahn securitys die um dich rumstanden und nichts machen konnten ? tschüsch digga
    • kingkilla
      kingkilla
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2014 Beiträge: 775
      Original von D4niD4nsen
      Klingt ziemlich unsinnig, bin mir da rechtlich nicht sicher, wobei ich mir sicher bin ist das ich dieses verhalten für mehr als fragwürdig halte. fände es toll wenn man in der gesellschaft zu den fehlern und der scheisse steht die man so verbockt.

      7 bahn securitys die um dich rumstanden und nichts machen konnten ? tschüsch digga

      was wollen die denn machen ? ich hab geraucht, das war verboten beim 1. mal haben die´s mir auch freundlich mitgeteilt und beim 2. mal nicht mehr sooo freundlich, beim 3. mal gabs hausverbot und die wollten meinen perso - habe ich denen nicht gegeben also kam die polizei um das zu klären. zuerst waren die auch nur zu zweit die haben dann aber welche nachgeholt, haben aber nichts gemacht bzw. mich einfach nur daran gehindert in die bahn einzusteigen oder den Bahnhof zu verlassen indem die sich einfach um mich rumgestellt haben. die ganze aktion hat 14 € gekostet, nichts mit polizei einstz oder sonstigen kosten nur wegen dem rauchen.... naja wie dem auch sei das war zwar kein schwarzfahren aber im grunde dürfte das wohl das gleiche sein was deren rechte betrifft, die halten dich nur auf indem sie sich in den Weg stellen und gut ist, solange du nicht anfängst zu schlagen oder so ....

      edit: hab dieses hier auf ner anderen seite gefunden :
      Darf ich vor den Kontrolleuren weglaufen?

      Laut den Richtlinien der Verkehrsbetriebe ist der Fahrer verpflichtet, den Fahrschein ordnungsgemäß und freiwillig vorzuzeigen. Daran führt kein Weg vorbei.

      Jedoch sind die Kontrolleure keine Polizisten. Sie dürfen einen Fahrgast nicht mit Gewalt festhalten. Insofern gäbe es also die Möglichkeit wegzulaufen! Wird der Entflohene aber im Nachhinein identifiziert oder ausfindig gemacht, können höhere Strafen drohen.
    • 10playmaker10
      10playmaker10
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2011 Beiträge: 2.082
      wurde bisher in den letzten 5-7 jahren ca 5 mal beim schwarzfahren erwischt wobei ich damals imemr eine längere streke fahren mußte das ist aber schon 5 jahre her in den letzten jahren wurde da stiscket immer bezahlt.
      vor 1 monat war es aber nicht so,bin seit langem mal wieder mit dem zug und das auch nur für 1 station,setzte mich hin und aufeinmal kontrollierte jemand im deutsche bahn outfit oder sowas,ich meinte habe nichts dabei nur schlüssel wollte nur 1 station fahren und bin die strecke schon ewig nicht mehr mit dem zug gefahren sondern mit dem bus.
      der herr meinte dann ok ausnahmsweise lasse ich das durchgehen usw usw und bin dann ausgestiegen,gehe aber davon aus das er kein bock hatte auszusteigen und die polizei zu rufen es war samstag 15 uhr vielleicht hat er gleich feierabend oder wollte mit dem zug komplett durchfahren,habe ihn halt beim kontrolliern gesagt das ich nichts dabei habe nur die schlüssel dann muß er eben an der nächsten station die polizei rufen,ob das nun daran lag man weis es nicht
    • Lupo1337
      Lupo1337
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 509
      ok