Manchmal kotzt es mich einfach nur an.

    • Requ1em
      Requ1em
      Einsteiger
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 26
      Ich habe heute ca. 60 Dollar verloren und möchte mal wissen was ihr zu den folgenden Situationen sagt, ob ich diese so falsch gespielt habe.
      Allgemein wars oft leider so, dass wenn ich gute Starthände hatte alle raus sind (bevor ich überhaupt dran war).


      Alle Hände waren bei einem NL25 Tisch

      -
      Situation 1: Ich halte 8 8, mein Gegner raised preflop und ich war einziger Mitspieler, ich calle.

      8 7 6 im Flop

      Da mein Gegner geraised hatte, vermutete ich keine Straßenchance bei ihm, gehe all in, er called und hat König 9, trifft auf dem River die notwendige 5.

      -

      Ich halte J Q ,

      flop: J 6 5

      - der andere raised, ich gehe all in, er hat J J.
      Es werden zwar wieder einige sagen, sowas darf man nicht machen oder kA, aber mal ehrlich... top pair und ein guter Kicker, da kann man diese Erhöhung meiner Meinung nach durchaus riskieren (all in = 20 Dollar - NL 25 Tisch).

      -

      Gleicher Gegner, ich halte J K,

      Flop: J 9 3

      - ähnliches Spiel (diesmal "nur" um 10 Dollar und nicht all in - er hält J A, gewinnt.

      -

      Ich halte KK als Starthand, erhöhe ordentlich, ein Spieler geht mit

      flop: 10 3 J
      Mein Gegner raised so ca. 5 - ich reraise auf 15, er called.

      turn: A
      Ich bin vorsichtiger, er spielt 5, ich calle nur.

      river: 6
      Er spielt 8 (also sein all in). Ich war da quasi eh schon pot committed.

      Er gewinnt die Hand mit 3 A

      -----------------------------------


      Also, eure Meinungen sind willkommen, habe ich mich so falsch verhalten?

      Ah genau, ich bin keineswegs heißgelaufen oder ähnliches, diese Hände waren in ca. 5 Stunden Spiel, also ich habe ziemlich diszipliniert gespielt.
      Ich finde das einfach nur frustrierend.
  • 44 Antworten
    • Muffin
      Muffin
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 703
      Hast Dich nicht richtig verhalten, 1. Hand ist gut, die Anderen kannste so nicht spielen wenn Du keine reads hast.

      Daher: Strategiesektionen durcharbeiten / verstehen und Beispielhände posten.

      Viel Erfolg
    • zweiblum88
      zweiblum88
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 2.397
      was haste in den anderen 4:59 gemacht, auch nur verloren?
    • Sim87
      Sim87
      Black
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 8.692
      move up to wehre tehy has no kickaz
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.990
      Also ich kann dazu nur folgendes sagen: Hände hab ich mir jetzt nicht angeschaut, da ich eh kein NL Spieler bin. Aber 60 Dollar auf NL 25 is jetzt glaub ich nicht die Welt.
      Ausserdem fällt mir folgendes auf: Du bist Einsteiger und erst seit einem Tag dabei. Was zum Teufel hast du da auf NL 25 verloren, hast du in der kurzen Zeit dich so hochgespielt? Ich wage es mal zu bezweifeln, falls ich mich irre: Glückwunsch. Falls nicht BRM Artikel lesen und die anderen Artikel vielleicht auch noch, wenn meine Vorredner sagen, daß die schlecht gespielt sind.
    • Requ1em
      Requ1em
      Einsteiger
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 26
      @Zweiblum:
      In den restlichen 4:59 habe ich mich immer wieder an diese Verluste rangekämpft. Es war ein ziemliches hin und her. Immer wieder gute und kleine Gewinne eingesackt, meiner Meinung nach recht gut gesetzt etc. und dann halt immer wieder diese Rückschläge, sagen wir es war so ca. pro Stunde einer. Also immer nachdem ich mich wieder rangekämpft hatte.


      @Josch2001
      Ich bin neu hier und noch recht neu bei Partypoker, aber spiele schon seit über einem Jahr, falls das deine Frage beantwortet und ja, 60 Dollar sind absolut nicht die Welt, aber einfach nur ärgerlich.
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      1. und 4. Hand war Pech, die anderen beiden grauenhaft gespielt! Merk dir mal mal den folgenden Satz, kein Witz, der hat mir sehr geholfen:

      "Never go broke with just one Pair" ;)
    • Requ1em
      Requ1em
      Einsteiger
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 26
      Werde ich mir wohl zu Herzen nehmen ;)
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Unter anderem ein Grund dafür, warum viele Leute ihr AK völlig überspielen, AK ist nicht AA, meistens stacke ich solche Leute mit Sets und trotz 3-Bet wollen sie nicht wahrhaben, dass sie geschlagen sind! Oder Preflop Allins werden mit AK gecallt wenn ich KK oder AA halte. Die schlechteste Hand gegen die Preflopmonster :D Aber mir soll es Recht sein *g*
    • Requ1em
      Requ1em
      Einsteiger
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 26
      Weder ich noch mein Gegner hatten AK !?

      Ich verstehe den Zusammenhang zu dem thread nicht ganz.
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Das war auf meinen Satz bezogen, den ich davor geschrieben habe. In deinen Bsphänden kommt es nicht vor, sollte nur ein Hinweis allgemein sein.

      Ok, dann ein Bsp. Ich halte JJ, Gegner AK

      Flop: J A 5 -> ich bette, Gegner reraist, ich raise All in, Gegner riskiert den Stack mir TPTK, außer im Turnier als Shorty oder so ist es recht leichtfertig..

      Und genau das ist dir in deinen Händen auch passiert, wenn du nicht den absoluten Read auf den Gegner hast und weißt, dass er nur Air hat, dann ist das in beiden Fällen ein Fold, er kann ja auch einfach Twopair halten, vergißt man gerne ;)
    • Requ1em
      Requ1em
      Einsteiger
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 26
      Ah ok, Danke ;)

      Übrigens könnte dein imaginärer Gegner auch AA haben :P
    • jamal47
      jamal47
      Black
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 1.335
      Original von annobln
      Oder Preflop Allins werden mit AK gecallt wenn ich KK oder AA halte. Die schlechteste Hand gegen die Preflopmonster :D Aber mir soll es Recht sein *g*
      Quatsch. AK ist die zweitbeste Hand gegen KK (wenn man mal das andere KK vernachlässigt). Nur gegen AA sieht es sehr schlecht aus.

      @ op

      Informiere dich mal über geeignete Starthände für die jeweiligen Positionen. So wie das für mich aussieht spielst du viel zu schlechte Hände. KJ und QJ sind einfach zu häufig dominiert, wie du ja schmerzlich feststellen musstest.
      Ansonsten musst du vermutlich an deinem Postflop Spiel arbeiten. Mit solchen Händen darf man im Cashgame für 100 BB einfach nicht broke gehen. Es ist auch egal ob es 20$ oder 1.000$ sind, es geht um die Anzahl der Big Blinds und es war nunmal ein kompletter Stack.
    • Requ1em
      Requ1em
      Einsteiger
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 26
      Ich kann aber nicht ständig nur ultrakonservativ spielen. Manchmal wage ich eben auch ein nicht so starkes Blatt (allerdings nicht aus einer wirklich schwachen Position) und wenn du überlegst, dass das Hände aus 5 Stunden sind, dann kann ich nur sagen, manchmal muss ich so eine Hand einfach spielen, oder nicht?

      Ich werde an solchen Händen ab jetzt auch nicht mehr broke gehen. War ein Fehler, ich hatte den Gegner falsch eingeschätzt, das weiß ich jetzt auch. Es ist aber auch nicht so, dass ich das nur einfach gespielt habe. Ich hatte ja vorher einige Zeit den Gegner zu beobachten und in dem Fall war es 2x der Gleiche, der zuvor eben auch schon ganz andere Sachen gespielt hatte.
    • Kyroka
      Kyroka
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 938
      Kannst ja zocken, aber dann halt nicht beschweren wenn du mal 2,5 Stacks verlierst...

      Mal abgesehen davon ist halt auch die Frage ob es zum zocken nicht bessere Hände gibt, eben welche die nicht so oft dominated sind.
    • Teute
      Teute
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 1.596
      Original von jamal47

      Quatsch. AK ist die zweitbeste Hand gegen KK (wenn man mal das andere KK vernachlässigt). Nur gegen AA sieht es sehr schlecht aus.
      Nö, das ist auch Quatch. Kleinere Suited Connectors sind HU gegen KK um einiges besser als AK.
    • Requ1em
      Requ1em
      Einsteiger
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 26
      @Kyroka

      Wie ich auch anfangs schon geschrieben habe war es total oft so, dass wenn ich z.B. ein hohes Paar auf der Hand hatte alle raus sind und zwar schon bevor ich überhaupt setzen konnte.
      Bei den beiden "Jack-Händen" war der Betrag um mitspielen zu können nicht so hoch und wie gesagt, ich bin der Meinung, dass man auch mal nicht nur die stärksten Hände spielen sollte, sehe aber auch ein, dass es ein Spielfehler war, dann so hoch reinzugehen.
    • Folcwine
      Folcwine
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 296
      A2 ist schon besser als AK gegen KK.
      Ich habe gerade keine Stove hier, bezweifle aber stark, dass zB. 76s gegen KK besser als AK ist.
    • MickJuggler
      MickJuggler
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2006 Beiträge: 260
      Nö, das ist auch Quatch. Kleinere Suited Connectors sind HU gegen KK um einiges besser als AK.
      bitte erläutern
    • Skorpinus
      Skorpinus
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2005 Beiträge: 2.047
      Bin auch ziemlich frustriert atm, mein Limit war heute mal wieder richtig schlimm. Ich gewinn immer kleine Krümel, bei den großen pötten verlier ich dann immer meine Gewinne + x und das obwohl ich wirklich jedes mal vorne war. Naja, muss man wohl durch, Charakter beweisen ;-)

      bye
      Skorpinus